Profil für Löwe > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Löwe
Top-Rezensenten Rang: 97.268
Hilfreiche Bewertungen: 434

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Löwe

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3
pixel
Kein Titel verfügbar

14 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Extrem gewöhnungsbedürftig, 30. November 2011
Dieser Monitor ist extrem gewöhnungsbedürftig. Auf jeden Fall im Versandhandel kaufen und Verpackung schonend behandeln. Es kann gut sein, dass Sie ihn zurückschicken werden wollen.

Er hat für mein Empfinden eine extrem eigenwillige, grünstichige Farb-Grundtemperatur in der Standard-Einstellung (die anderen Preset-Modes, außer noch "Benutzerfarbe", wo man die Farbkanäle Rot, Grün und Blau selbst regeln kann, sind völlig indiskutabel). Man muss bei den Farbeinstellungen den "Rot"-Kanal sehr in den Vordergrund bringen, um den Grün- oder Blaustich überhaupt etwas zu kompensieren. Wenn man einen anderen Monitor gewohnt ist, ist es ein tiefer, herber Schock am Anfang.

Das wird verstärkt durch den äußerst "grisseligen" Eindruck, der durch die offenbar sehr "dicke" Anti-Glare-Oberfläche bedingt ist, und der natürlich auch mit keinen Mitteln wegzuregeln ist. Dem Gerät angesichts dieser Eigenschaft den Beinamen "Ultra Sharp" zu geben, ist schon gewagt. Das Licht der Hintergrundbeleuchtung ist tendenziell äußerst grell, man muss die Helligkeit sehr weit runterregeln, um in einem nicht so stark beleuchteten Raum keine Kopfschmerzen zu riskieren. Man kriegt mit keiner Einstellung (habe ewig schon dran rumgedreht jetzt) ein vernünftiges Weiß her. An diesen Gesamt-Grauschleier, den man so hat (Anti-Glare plus erträgliche Einstellungen), kann man sich vielleicht als an eine andere Darstellungsweise gegenüber einem anderen Monitor (hatte vorher einen Samsung, Nicht-LED) gewöhnen, das weiß ich noch nicht.

Das Merkwürdige ist, dass er dann in der Tat sozusagen innerhalb dieser eigenartigen Grundtemperatur eine ganz gute Farbdarstellung hat. Pluspunkte auch Design und Verarbeitung.

Aber wie gesagt: Vorsicht, Vorsicht, Vorsicht! Es kann sein, dass Sie geschockt sind.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 6, 2011 9:09 PM CET


Angst
Angst
von Robert Harris
  Gebundene Ausgabe

14 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Frankenstein 2.0, 11. November 2011
Rezension bezieht sich auf: Angst (Gebundene Ausgabe)
Dieses Buch ist ein Harris, es ist meisterhaft geschrieben, und es macht Spaß und ist spannend, es zu lesen.

Aber trotzdem haftet ihm leider ein bisschen der Makel an, dass man sich zeitweilig nicht ganz dem Gefühl entziehen kann, es mit Stangenware zu tun zu haben.

Die Grundidee ist, die Geschichte eines modernen Frankenstein zu erzählen, der ein Softwaresystem entwickelt hat, dass sich verselbstständigt und sich gegen seinen Schöpfer wendet (der Ort der Handlung, Genf, ist sicher auch eine kleine Hommage an "Frankenstein", außerdem findet sich unter den wie so oft auch hier wieder mal recht unmotiviert die Anfänge jedes Kapitels schmückenden Zitaten eines aus "Frankenstein").

Diese Grundidee ist nicht wirklich neu. Das hat man ggf. etwa in "Das System" von Karl Olsberg schon gelesen, und sie ist ja auch naheliegend. Leider fehlt ihr ein entscheidendes erzählerisches Drehmoment, das etwa "Frankenstein" erst eigentlich so interessant und reizvoll macht: Das Monster dort ist ein menschlich fühlendes Wesen, daraus bezieht die ganze ethische Tragik dort ihre Dynamik. Nicht so aber auch "VIXAL", der auf die optimale Steuerung der Handels-Aktionen eines Hedgefonds und dabei auf selbstlernende Selbstoptimierung hin entworfene Algorithmus hier. Das ist einerseits eben im Vergleich langweilig, andererseits lässt es die Aggressivität, mit der sich "VIXAL" doch konkret gegen seinen Schöpfer Alexander Hoffmann wendet, ziemlich unplausibel erscheinen.

Dass das Ganze dann eben durch den Finanzmarkt-Bezug noch mit Aktualitäts-Würze aus dieser Sphäre aufgepumpt ist, ändert daran leider wenig. Man erfährt darüber auch nichts Neues bei der Lektüre, außer meinetwegen, dass man wieder einmal daran erinnert wird, wie abgehoben und grotesk das alles inzwischen geworden ist. Wussten wir ja aber vorher auch schon.

Im Grunde ist es eben ein gut geschriebener, aber doch ziemlich gewöhnlicher Thriller mit den üblichen Zutaten: Action-Szenen, Beziehungs-Problemen zur Ehefrau etc. Und das ist, bei allem Lesevergnügen, ein bisschen enttäuschend.


ARCTIC Freezer XTREME Rev. 2 - Prozessorkühler für Power-User - kompatibel mit Intel- bis zu 160 Watt Kühlleistung durch 120 mm PWM-Lüfter
ARCTIC Freezer XTREME Rev. 2 - Prozessorkühler für Power-User - kompatibel mit Intel- bis zu 160 Watt Kühlleistung durch 120 mm PWM-Lüfter
Wird angeboten von Das heilige Überbyte (Rechnung mit MwSt kommt per Mail)
Preis: EUR 30,13

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spitzenkühler, 10. November 2011
Der Kühler ist wirklich ein Super-Produkt. Im Vergleich zum Beispiel zum Skythe Katana, den er jetzt bei mir ersetzt, für meine Ohren sehr viel leiser. Kühlleistung aber besser.
Montage auf Sockel 1155 ist auch vergleichsweise eine Wohltat, weil man erst nur den Sockel mit den Push-Pins befestigen kann (und die sind besser konstruiert als sonst oft, ohne diesen "Dreh"), und dann den Kühlkörper aufschrauben.

Kurz und gut: Vorbehaltlose Kaufempfehlung!


Verhaltensorientierte Führung: Individuen - Gruppen - Organisationen
Verhaltensorientierte Führung: Individuen - Gruppen - Organisationen
Preis: EUR 36,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Vorsicht Kindle-Ausgabe 1. Auflage!!!, 9. September 2011
Kindle-Ausgabe 1. Auflage, und das noch zum gleichen Preis wie das Buch der 2. Auflage. - Bei solchen unguten Sachen frage ich mich schon, wozu ich eigentlich den Kindle habe.


Razer Imperator Laser Gaming Maus 5600 dpi schnurgebunden schwarz
Razer Imperator Laser Gaming Maus 5600 dpi schnurgebunden schwarz

5.0 von 5 Sternen Auch für Nichtspieler unter Umständen lohnend, 16. April 2011
Ich bin eigentlich absoluter Nichtspieler, aber beim Surfen und bei Office zuweilen extremer Maus-Schnellbediener. Deshalb befand ich mich schon lange auf einer endlosen Suche nach der perfekten Maus, die nicht irgendwie das "Schwimmen" anfängt in irgendwelchen Menüs, und die durch Verzögerungen und Ungenauigkeiten das Treffen von Menüpunkten und Links erschwert. Daher hab ich mich eben auch auf diesem Gebiet der "Gaming"-Mäuse umgetan, und bin bei der Razer Imperator gelandet. Und ich muss sagen: Ich glaube, meine Suche hat endlich ein Ende! - Das Ding verbindet Schnelligkeit mit äußerster Präzision (also bei relativ niedriger DPI-Einstellung) und liegt angenehm in der Hand. Zu den ganzen Konfigurations-Features und zur Spieletauglichkeit kann ich natürlich nichts sagen. Aber, wer in Sachen Maus schon länger nach etwas wirklich tauglichem sucht und immer wieder verärgert und enttäuscht wurde, dem kann ich nur raten, in den sauren Apfel der Geldausgabe für diese Maus zu beißen. Es lohnt sich.


Microsoft Comfort Curve Keyboard 2000 (original Handelsverpackung)
Microsoft Comfort Curve Keyboard 2000 (original Handelsverpackung)

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Glücklich damit, 15. Januar 2011
Sehr gute Tastatur zu diesem Preis. Die Bewertungen von Eingabegeräten sind ja immer sehr subjektiv und daher auch mit Vorsicht zu genießen, es sei denn, es handelte sich um sehr häufig erwähnte gleiche Verarbeitungsmängel oder dergleichen, so dass man dann von einem über den individuellen Zufall hinausgehenden Mangel ausgehen muss.

Diese Tastatur indessen hat bei mir bisher (so lange habe ich sie allerdings noch nicht) keinen Mangel. Sie hat nach einer kurzen Eingewöhnungszeit jedenfalls für meine Hände äußerst angenehme und richtige Wege. Die Art der Tasten zwischen Notebook- und klassischer Höhe ist, finde ich, ein sehr schöner und angenehmer Kompromiss. Druckpunkte etc. sind gut, weich, aber gut definiert. Das Konzept einer nur leicht abändernden ergonomischen Formgebung ist sehr gut, man hat keine großen Umstellungsschwierigkeiten, auch nicht so sehr, wenn man im Alltag anderweitig noch zur Benutzung einer Standard-Tastatur gezwungen ist. Andererseits, so will es mir nach einiger Eingewöhnung scheinen, bringt die Formung aber schon was, es ist ein bisschen ein angenehmeres Tippen damit, und die Finger erreichen einfach manche Tasten etwas besser.

So bin ich über den Kauf sehr glücklich, und hoffe nur, dass sich die zuweilen nicht so günstigen Aussagen über die Haltbarkeit bei mir als nicht zutreffend erweisen mögen.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 10, 2011 4:25 PM MEST


AEG CTV 4910 17,8 cm (7 Zoll) Tragbarer LCD-Fernseher (DVB-T Tuner, UKW-Tuner, SD-Kartenslot, USB 2.0) schwarz
AEG CTV 4910 17,8 cm (7 Zoll) Tragbarer LCD-Fernseher (DVB-T Tuner, UKW-Tuner, SD-Kartenslot, USB 2.0) schwarz
Wird angeboten von Robert Veith ,,Preise inkl. MwSt"
Preis: EUR 119,99

13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gut mit kleinen Schwächen, 27. Januar 2010
Das Gerät ist zu dem Preis eigentlich wirklich sehr anständig. Habe bisher meinen eher geringen TV-Konsum immer über einen DVB-T-Stick am PC betrieben, in einem kleinen Fenster auf dem Monitor. Um den PC zu entlasten und ihn nicht immer zum fernsehen hochfahren zu müssen jetzt eben das Gerät. - Empfang ist super mit Stabantenne, Fernbedienung funktioniert super, Bildqualität ist verblüffend gut, Tonqualität auch, nur beim Ton ein ganz kleines Manko: Die minimale Lautstärke, unter die nicht heruntergeregelt werden kann, ist für meinen Geschmack etwas laut. Man hat das kleine Ding bei der Verwendung ja immer in unmittelbarer Nähe vor sich stehen. - Zweite Kleinigkeit: Der Standby-Modus funktioniert jedenfalls bei meinem Gerät nicht, das Gerät schaltet nach einer kurzen Pause mit dunklem Bildschirm dann immer zurück zum letzten Fernsehkanal, läuft also doch munter weiter. Natürlich kann man es mit einem seitlich angebrachten mechanischen Schalter leicht an- und ausschalten. Aber ich fürchte, der wird vielleicht bei häufiger Betätigung ein Verschleißteil sein (obwohl er an sich keineswegs einen schlecht verarbeiteten Eindruck macht). - Fazit aber dennoch: Ein sehr empfehlenswertes Gerät, das seinen Zweck durchaus erfüllt und für seinen Preis viel bietet.


Beurer LB 20 Luftbefeuchter
Beurer LB 20 Luftbefeuchter

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen In Ordnung, 10. Dezember 2009
Rezension bezieht sich auf: Beurer LB 20 Luftbefeuchter (Werkzeug)
Das Gerät selbst ist in Ordnung. Es erzeugt in kurzer Zeit eine messbare Anhebung der Luftfeuchtigkeit, und es bringt aufgrund des Verdampferprinzips auch genug Wasser in die Luft, im Gegensatz zu anderen Systemen.
Es kann nichts kaputt gehen, weil nicht viel dran ist, und das was da ist, ist solide verarbeitet. Reinigungs- und Wartungsaufwand halten sich im zumutbaren Rahmen. Allerdings gilt das aus meiner Sicht - jedenfalls in meiner Region - nur für den Betrieb mit entkalktem, etwa britagefiltertem, Wasser.

Großer Wermutstropfen ist der Stromverbrauch. Ein Gerät kostet bei den üblichen Strompreisen bei 10 Stunden Betrieb/Tag schon leicht mal ca. 30 Euro im Monat. Da ich aber mit allen anderen Systemen außer dem Heißverdampferprinzip nicht zufrieden war, muß ich diese Kröte halt schlucken.

Das Geruchsproblem kann ich bei den zwei Geräten, die ich betreibe, nicht bestätigen. Der Dampf ist bei mir völlig geruchsneutral. Es muss am Wasser liegen. Ich filtere es ja.


Casio Funkuhren Herren-Armbanduhr Funk-Solar-Kollektion Analog Quarz WVQ-110TDE-1A2ER
Casio Funkuhren Herren-Armbanduhr Funk-Solar-Kollektion Analog Quarz WVQ-110TDE-1A2ER

85 von 85 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ideal, 4. September 2009
Eine sehr schöne Uhr, die ich nach Erhalt sofort so schätzte, daß ich sie kaum mehr ablegen will.

Vorteile sind:

- Alle wichtigen modern-technischen Features (Solar, Funk, Beleuchtung, Wasserdichtigkeit 10bar) OHNE schnickschnackhaftes Aussehen, ohne Digitalanzeige auf dem Zifferblatt. Das Design ist sehr konservativ und unauffällig, gefällt aber gerade dadurch. Sehr gut und schön finde ich auch, daß die Ziffern aller vollen Stunden ausgeschrieben sind. Die Uhr hat gerade die richtige Größe und Höhe: Nicht so klein, um feminin und nicht so groß, um protzig zu wirken und störend zu sein.

- Sehr gute Verarbeitung. Schönes Material, wirkt sehr wertvoll. Die Uhr ist superleicht und entsprechend angenehm zu tragen. Sie besteht NUR aus Titan (Gehäuse und Armband), was sie denn auch meilenweit hinaushebt in der Qualität über preislich vergleichbare Modelle, die ein nur titangecovertes Kunststoffgehäuse haben, wo dann an den Kunststoffstellen der Lack abgeht. Nichts davon ist bei dieser Uhr zu befürchten. Sie ist aus diesem Grund diesen Modellen unbedingt vorzuziehen.

- Relativ leichte Bedien- und Einstellbarkeit.

Bin sehr froh, dreimal hingeschaut und auf diese Soliditätskriterien geachtet zu haben, und sehe meine entsprechenden Erwartungen durch die Uhr wirklich voll erfüllt.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 25, 2011 7:33 PM MEST


Zyxel G-202 802.11g Wlan USB Adapter
Zyxel G-202 802.11g Wlan USB Adapter

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super!, 24. November 2008
Kann ich nur bestätigen. Unter Kubuntu Intrepid eingesteckt und einwandfreie Verbindung mit WPA2, hergestellt mit Knetworkmanager. - Super-Produkt für Ubuntu-User (und wohl auch für Benützer anderer Distros). Erlösung nach ewigen Wlan-Problemen und System-Freezes mit Atheros-Treibern etc.


Seite: 1 | 2 | 3