holidaypacklist Hier klicken Kinderfahrzeuge foreign_books Cloud Drive Photos Learn More madamet designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16
Profil für Ben Franz > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Ben Franz
Top-Rezensenten Rang: 1.742.976
Hilfreiche Bewertungen: 34

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Ben Franz "Feuerlocke" (Hamburg)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3
pixel
Kein Titel verfügbar

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zerstörung pur in Manhatten!!! Splatter Effekte gibts gratis dazu!, 20. Juni 2009
Also ich kann nur sagen das ich begeistert bin...

Zum ersten ist die Stadt so aufgebaut das man viele " Wahrzeichen " von New York wieder erkennt! Wie z.B. das Empire State Building oder die Mengen an Yellow Caps ( Taxen ) die auf der Straße fahren. Die Stadt ist mit einer riesen Menschenmenge gefüllt. Ein Open World Game in Manhatten!

Den Hauptcharakter kann man im Laufe des Spiels mit verschiedenen Upgrades aufwerten. So das er immer mehr Möglichkeiten / Spezialmoves hat! Es geht natürlich darum die Stadt unsicher zu machen und nicht um Kaffee in New York zu trinken. Also es geht ums Zerstören ( Autos, Panzer, Helis & Gebäude... )! Man kann echt schön durchdrehen...
Prototype ist teils echt Blutig gemacht, was aber ganz sicher nicht negativ ist. Es bringt unmengen an Spaß die Wolkenkratzer hochzulaufen und von einem zu anderem zu springen. Das ist Parkour in Krass!!!

Die Steuerung ist gut gelungen... ( ich komme Super damit klar ) Die Kämpfe sind auch super gemacht! D.h. es sind unmengen an Menschen und Autos auf dem Bildschirm, und nichts ruckelt! Es läuft einwandfrei!
Die Atmosphäre ist auch Genial! Wie man mitbekommt wie sich die Stadt verändert ( infiziert ). Leute fangen an durch zu drehen, Häuser brennen,...

Ich will Prototype mit keinem Spiel vergleichen!
Es ist einfach ein blutiges Open World Game, mit vielen Upgrades für die Hauptfigur und krassem " Parkour " bei solchen Wolkenkratzern!

Jeder der auf ein wenig Blut ( Splatter ), Zerstörung, Parkour und Open World Games steht sollte sich das Spiel zulegen!!!


Kein Titel verfügbar

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zerstörung pur in Manhatten!!! Splatter Effekte gibts gratis dazu!, 19. Juni 2009
Also ich kann nur sagen das ich begeistert bin...

Zum ersten ist die Stadt so aufgebaut das man viele " Wahrzeichen " von New York wieder erkennt! Wie z.B. das Empire State Building oder die Mengen an Yellow Caps ( Taxen ) die auf der Straße fahren. Die Stadt ist mit einer riesen Menschenmenge gefüllt. Ein Open World Game in Manhatten!

Den Hauptcharakter kann man im Laufe des Spiels mit verschiedenen Upgrades aufwerten. So das er immer mehr Möglichkeiten / Spezialmoves hat! Es geht natürlich darum die Stadt unsicher zu machen und nicht um Kaffee in New York zu trinken. Also es geht ums Zerstören ( Autos, Panzer, Helis & Gebäude... )! Man kann echt schön durchdrehen...
Prototype ist teils echt Blutig gemacht, was aber ganz sicher nicht negativ ist. Es bringt unmengen an Spaß die Wolkenkratzer hochzulaufen und von einem zu anderem zu springen. Das ist Parkour in Krass!!!

Die Steuerung ist gut gelungen... ( ich komme Super damit klar ) Die Kämpfe sind auch super gemacht! D.h. es sind unmengen an Menschen und Autos auf dem Bildschirm, und nichts ruckelt! Es läuft einwandfrei!
Die Atmosphäre ist auch Genial! Wie man mitbekommt wie sich die Stadt verändert ( infiziert ). Leute fangen an durch zu drehen, Häuser brennen,...

Ich will Prototype mit keinem Spiel vergleichen!
Es ist einfach ein blutiges Open World Game, mit vielen Upgrades für die Hauptfigur und krassem " Parkour " bei solchen Wolkenkratzern!

Jeder der auf ein wenig Blut ( Splatter ), Zerstörung, Parkour und Open World Games steht sollte sich das Spiel zulegen!!!


Blazing Angels 2: Secret Missions of WWII
Blazing Angels 2: Secret Missions of WWII
Wird angeboten von maximus2014
Preis: EUR 18,00

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Besser als Teil 1... Ganz Klar!!!, 22. April 2009
Ich habe den ersten Teil durch gespielt. Der hat mich nicht wirklich überzeugt!
Doch der zweite Teil ist auf jeden Fall ein Schritt nach vorne!
Es stehen deutlich mehr Flugzeuge zu verfügung!
Man hat mehr und andere Waffen als im Teil davor. Selbst Defensive Waffen besitzt man, wie Blitze oder Rauch die die Sicht der Verfolger beeinträchtigen.
Klar, auch die Grafik ist detaillierter als im ersten Teil.
Man kann die Flugzeuge aufwerten... ja sogar die Waffen oder die Verteidigung des Flugzeugs!
Viele Sachen, die im erstenteil garnicht Möglich waren.
Außerdem kann man das Spiel zu 2 Spielen, das brinngt jede Menge Spaß!!! Garantiert!
Ich kann nur sagen, wer den ersten Teil mochte,
der wird sicher nicht vom zweiten Teil entäuscht sein.
Und der Unterschied von nicht mal 5 Euro ist die Sache auf jeden Fall wert!!!


Brothers in Arms: Hell's Highway
Brothers in Arms: Hell's Highway
Wird angeboten von maximus2014
Preis: EUR 24,35

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Brothers in Arms - Uncut!!!, 22. März 2009
Rezension bezieht sich auf: Brothers in Arms: Hell's Highway (Videospiel)
Ich habe noch nie die alten Teile von Brothers in Arms gekauft. Ich bin also ein Neuling in der Reihe. Ich habe Anfangs mit einem Shooter wie Call of Duty oder Medal of Honor gerechnet. Einfach durch die Level spatzieren und deine Gegner erschießen,... Gegner erschießen muss man hier natürlich auch, doch bei Brothers in Arms kommt es auf die Deckung und Taktik an, denn nach 2-3 Treffern ist man Tot. Die Gefechte mit teilweise nur 10 - 20 Gegnern dauern ziehmlich lange, was nicht unbedingt schlecht ist und realistischer wirken lässt.

In den Unterschiedlichen Levels von Brothers in Arms - Hell's Highway, die meistens in Holland statt finden, wird man von unterschiedlichen Teams ( MG- , Bazuka-, Assault-Team...) begleitet. Die der Spieler beliebig in Schlachtfeld platzieren kann. Doch Vorsicht ist geboten, das Team sollte auch immer aus der Deckung heraus schießen. Ansonsten werden die Teammitglieder schnell abgeschossen.
Die Taktik ist für meine Verhälnisse Ok, nicht zu viel und nicht zu wenig. Man kann zwar nicht wie bei Rainbox Six Türen öffnen, aber das braucht man auch nicht. Wenn man aber unter Beschuss eines MGs das im Haus oder Turm ist, ist es nützlich z.B das Bazuka-Team auf den Gegner anzuvisieren. Denn der Schaden und die Todesquote ist höher beim Schuss bzw Treffer einer Bazuka. Die Hauser nehmen durch Panzer- oder Bazukatreffer Schaden. Und Kirchentürme gehen ganz kaputt oder fallen ein.

Der Sound ist passend und die Grafik ist auch in Ordnung.

Bei der Uncut Version gibt es bei guten Treffern eine kleine "Brutale" Zwischenzene. Z.B. bei einem weit entfernten Kopfschuss oder bei einer explodierender Granate in einer Gegnerischen Gruppe.

Was mir besonders an dem Spiel gefallen hat waren die Level in denen man mit einem Panzer fahren konnte und das "Sniper-Level".

Die Spielzeit ist länger als bei Call of Duty oder Medal of Honor. Und für den Preis für 20 Euro auf jeden Fall OK!!!

Die Videosequenzen dauern zusammen ca. 1,5 Stunden, also wer Englisch versteht oder sich nicht wirklich für die Story interessiert sollte die Englische Uncut Version holen, alle Anderen die Deutsche- oder Österreichische Uncut Version!!!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 4, 2010 5:45 AM MEST


F.E.A.R. - First Encounter Assault Recon
F.E.A.R. - First Encounter Assault Recon
Wird angeboten von GMFT
Preis: EUR 17,89

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die UNCUT Version ist Klasse, 9. März 2009
Ganz ehrlich, ich versteh nicht warum fast alle Spiele ab 18 hier in Deutschland noch einmal Extra geschnitten werden. Ab 18 ist doch ab 18...
...dann sollen die es ab 21 Erlauben, aber ganz ehrlich ist das doch echt Peinlich. Da geben sich Entwickler mühe und hier in Deutschland wird das Spiel dann Verhunst. Schade

Ok, genug geschimpft :) F.e.a.r. ist ein Egoshooter mit einigen Shockmomenten, da die Umgebung oft sehr Dunkel ist und nur die Taschenlampe Licht spendet.
Mysteriöse Gestallten tauchen aufeinmal auf, sind aber im nächsten Augenblick wieder verschwunden. Lichter flackern, teilweise fliegen Deckenplatten ab oder Regale fallen durch Geisterhand um. Da auch der Sound zu ganzen passt bietet das Spiele eine düstere Atmosphäre.
Die Impuls-Waffe, die Gegener in Skelette verwandelt ist ganz cool, der Rest ist wohl nichts besonderes bzw. neues, dafür lässt sich für einen gewissen Zeitraum die Zeit verlangsamen. Was nicht nur bei mehreren Gegner durchaus hilfreich ist, sondern auch noch ganz Geil aussieht. Ähnlich wie bei Matrix. Die Kugeln fliegen in Zeitlupe.

Die Grafik lässt sich durchaus sehen, für 2006 ist das sogar echt eine gute Leistung. Außerdem ist das Game ziemlich Detailliert. Einschusslöcher und Abplatzungen an der Wand sind sichtbar. Es staubt selbst so das es teilweise stark die Sicht beschräkt, wenn man wie wild rumballert. Da hab ich schon anderes aus dem Jahr erlebt. Im ganzen ist das Gameplay jedoch simple. Man geht los und schießt alles nieder was sich bewegt. Leider ist die Gegenerauswahl beschränkt, meistens kämpf man gegen einfache Soldaten mit unterschiedlichen Waffen, Super-Soldaten oder Maschienen.

In der Uncut Version ist natürlich beim erschießen der Gegener Blut zu sehen, und teilweise ( beim Einsatz der Pump- oder Shottgun ) fliegen Körperteile ab.

Die Story bleibt aber die selbe und ist auch relativ schnell durchgespielt.

Die Uncut Version ist für Egoshooterspieler durchaus Empfehlbar.
Und für den Preis für 20 Euro auch Ok.
Von der geschnittenen Deutschen Version würde ich aber abraten!!!


Blazing Angels: Squadrons of WWII
Blazing Angels: Squadrons of WWII
Wird angeboten von gamedealer online - Preise inkl. Mwst - Impressum und AGB finden Sie unter Verkäuferhilfe
Preis: EUR 14,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Für 2006 ein netter Flugshooter im 2 Weltkrieg, 9. März 2009
Wie gesagt, für ein Spiel aus dem Jahre 2006 war ich eigentlich ganz positiv überrascht.

Blazing Angels beginnt mit einem Tutorial in dem man kurz in die Fliegerkunst, das Abschießen von Flugzeugen oder das Abwerfen von Bomben eingewiesen wird.
Doch direkt nach dem Abschluss der Einleitung geht es ruckartig weiter da Deutsche Flugzeuge auftauchen...

In den verschieden Missionen muss man z.B Gebiete oder Feinde aufspähen und Fotos schießen, Luftkämpfe gegen Jäger oder Bomber absolvieren, Schiffe versenken und Panzer oder Infanterie zerstören.
Unterstützt wird man meistens von einem Team ( bzw. einer Staffel aus 3 Flugzeugen ) das mehrere Möglichkeiten bietet. Es kann dich Verteidigen, den Gegner ablenken oder angreifen und dein Flugzeug reparieren.

Es gibt 3 Fluggeschindigkeiten ( Langsam - Stick nach hinter halten, Normale Geschwindigkeit und Schnell - Stick nach vorne halten )
Durch drücken der LT Taste wird das nächste Ziel bzw. das Hauptziel Makiert. Im Spiel gibt es leider keine Anzeigen, wie z.B. ein Höhenmesser oder die Schadensanzeige am eigenem Flugzeug...etc, aber wirklich stören tut das eigentlich nicht.
Mehrere Flugzeuge aus dem 2 Weltkrieg werden eingesetzt, die unterschiedlichen Waffenarten an Bord tragen. Standart am Flugzeug ist natürlich das MG. Manch anderen Flugzeuge besitzen Bomben, Torpedos ( um Schiffe zu versenken ) oder Raketen.

Neben der Kampange kann man alle Mission auch einzelnd Spielen oder sogar Boss-Kämpfe bestreiten und sich dabei die Flugzeuge auswählen mit denen man Fliegen möchte.

Ich finde das Gameplay relativ gelungen und die Steuerung ist auch einfach. Es ist zwar keine Next-Gen Grafik aber für 2006 ist das schon ganz ok.

Komisch an der Story ist, das man eben noch in Europa war und aufeinmal befindet sich die Staffel urplötzlich mitten im Pazifik - natürlich pünktlich für den Angriff auf Pearl Harour. Sehr Komisch.
Die Missionen sind durch aus Knackig bzw Schwer. Man muss öfter vom Kontrollpunkt oder gar Neu starten, was einigen sicher die Nerven oder die Lust rauben wird...Naja, dazu sag ich lieber ein bisschen schwerer als zu einfach. Und wenn man dran bleibt und es versucht, klappt es auch Irgendwann :)

Im Endeffekt kann man hier für 10 Euro nicht wirklich was falsch machen!!!

Ich habe mir jetzt Ace Combat 6 bestellt...
Mal sehen wie das wird, dann hab ich was zum Vergleichen. :)


Dragonball Z: Burst Limit
Dragonball Z: Burst Limit
Wird angeboten von maximus2014
Preis: EUR 19,70

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Kommt nicht gegen Budokai Tenkaichi für die Playstation 2 an!!!, 27. Februar 2009
Rezension bezieht sich auf: Dragonball Z: Burst Limit (Videospiel)
Dragonball Z - Burst Limit

Ich habe mir das Spiel für die XBox 360 geholt, mich am selben Abend noch an die Kiste gesetzt und hab angefangen zu Spielen. Ich kenne noch die Dragonballteile von der PS2, mit teilweise über 80 verschiedene Kämpfer. Man kämpft in 3D auf verschiedensten Schauplätzen der Serie mir zerstörbarer Umgebung ( wie z.B Gebäude die Schaden nehmen oder gar einfallen ). Die jeweiligen Charaktere können sich ( je nach Kämpfer ) mehrfach " verwandeln ". Außerdem könnte man seine "Aura"-Energie eigenstandig aufladen so wie in der Serie. Man sollte meinen das ein Spiel auf einer Neueren Konsole ( als die PS2 ) eigentlich auch besser ist, doch leider wird man hier bitter enttäuscht! Vielleicht ist es auch einfach nur die hohe Erwartung, wenn man die " Vorgänger " kennt bzw. gespielt hat!

Hier bei Burst Limit hat man hingegen nur knapp mehr als 20 Kämpfer aus der Dragonball Z Reihe, jedoch fehlen selbst hier einige Charaktere ( wie z.B. Die Cyborgs, Boo,...etc. ) Die Gebäude sind nicht zerstörbar, lediglich der Boden zeigt bei manchen Würfen Kampfspuren. Aber Krater wie in der Serie sucht man vergeblich. Die "Aura"-Energie lädt sich von alleine auf. Die Sayajins können sich nur in Super-Sayajins verwandeln. Mehr ist nicht drin ( keine weitern Verwandelung möglich, wie Mega- oder Ultra Sayajin, oder in einen Weraffen ) Außerdem ist die Story ziehmlich geschnitten ( ...das Freezer auf Namek beim Endkampf mit Son Goku nicht geteilt wird... ). Die Geschichte ist schnell durchgespielt ( Ich habs an einem Tag geschafft, am nächsten Tag hab ich es wieder verkauft ).

Die Grafik ist gut Gelungen, aber es ist ein Manga bzw. Komik...da ist von der Grafik natürlich kein all zu großer Sprung zu erwarten!

Pro:
- Grafik
- Gameplay
- Hilfen beim Kampf ( kann man einstellen, z.B Hilfe eines Freundes, der
sich kurz im Kampf für dich einsetzt, oder eine Kontaattacke, etc... )

Contra:
- Nur knapp über 20 Kämpfer
- Nur in 2D spielbar
- Kurze Story ( geht nur bis zur Cell Saga, dann ist leider Schluss! )
- Fehlende Charaktere der Z Story ( nur bis Cell, und selbst hier fehlen
noch ein paar Käpfer )
- Keine weiteren Verwandelungen ( Außer Super-Sayaijin )
- Keine zerstörbare Umgebung
- Die Aura lädt sich von alleine auf und das Fliegen ist Kompliziert
- Singleplayer ist in wenigen Stunden durch gespielt!

Alle Käufer die auf Budokai Tenkaichi stehen, werden bei Dragonball Burstlimit sicherlich sehr enttäuscht sein. Leider keine Kaufempfehlung!
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 14, 2009 12:21 PM CET


Hardbass Chapter 16
Hardbass Chapter 16
Wird angeboten von good & fair
Preis: EUR 19,95

5.0 von 5 Sternen Hardbass 16 ... Einer der Besten Mix-CD's in letzter Zeit!!!, 18. Februar 2009
Rezension bezieht sich auf: Hardbass Chapter 16 (Audio CD)
Hardbass Chapter 16

Ich war sehr sehr positiv überrascht von der CD. Da ich mir noch die Tunnel hole ( die letzte war gut ) und DJ Networx ( die letzte war der Reinfall, da ich min 20 Titel kannte und hatte... durch andere CD wie auch der Tunnel. Doch bei der Hardbass ist wieder viel Neues dabei. Geil DJ's wie: Bass-t,Rocco, Showtek, Pavo, Blutonium Boy, Headhunters, Dj Gollum, MC DV8, Techno Boy, The Pitcher, Noisecontrollers, Wildstylers...etc.
Etwas härter als Tunnel, Future Trance, Dream Dance aber im Erträglichem Rahmen :) Jeder der diese Richtung hört...Kaufen!!! JETZT!!! Ihr werdet nicht enttäuscht werden. Und für unter 15 Euro ein TOP-Preis


Star Wars - The Force Unleashed
Star Wars - The Force Unleashed
Wird angeboten von maximus2014
Preis: EUR 40,30

0 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nettes Star Wars, ...gab aber bessere Teile, 8. Februar 2009
Rezension bezieht sich auf: Star Wars - The Force Unleashed (Videospiel)
Star Wars ist ein geiles Spiel mit einer Hammer Grafik und eine durchaus gelungene Story die sich zwischen Teil 2 und 3 abspielt.

Das Gameplay ist zwar wirklich gut, doch hab ich es mir die Macht anders vorgestellt. Ähnlich wie Jedi Outcast oder Academy. Teils als Egoshooter und wiederum mit Laserschwert und Macht in der 3 Personperspektive. Doch in diesem Spiel gibt nur das Lichtschwert und die Macht. Die da wären: Rückstoss, Greifen, Blitz, Blitzschild, Machtschlag... Bei der Auswahl an Macht ist das Spiel den anderen Star Wars Spielen ein wenig hinterher ( wenig Macht auswahl ). Jedoch ist die Macht die man jetzt besitzt wesentlich ausgereifter als je zuvor ( mehr Schaden, Effeckte sehen besser aus ).
In diesem Spiel können die Machtfähigkeiten aufgewärtet werden. Später können auch noch verschiedene Combos freischalten werden ( wie z.B Blitz-Schlag, Schwert-Kombos, etc. ).

Leider sind andere Jedi's immer Endgegner. Doch diese Kämpfe sind Spektakulär. Mit Endkombos die man aufführen muss um den Gegner endgültig zu besiegen.

Hätte das Spiel noch kleine Fähigkeiten von den anderen Star Wars Teilen ( wie mehr Macht, oder Ego-Shooter Waffen ) dann wäre es wohl fast perfekt!

Außerdem finde ich, sollte man doch für einen normalen Gegener mit dem Laserschwert nur ein Schlag benötigen? Ist ja schließlich ein Laserschwert. Und wo sind die Abfallenden Körperteile??? Wenn ich jetzt mal mit dem Laserschwert einen Arm oder Fuß Treffe...
Naja, man kann halt nicht alles haben...
...Für alle Star Wars Fans ein Muss, für andere lohnt sich der Kauf auch!Star Wars - The Force Unleashed


Far Cry 2
Far Cry 2
Wird angeboten von games.empire
Preis: EUR 7,49

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Far Cry 2 - Eine gute Fortsetzung?, 4. Februar 2009
Rezension bezieht sich auf: Far Cry 2 (Videospiel)
Leider hat die Story nicht viel mit dem Ersten Teil gemeinsam. Man befindet sich zwar im Dschungel, doch hat man nicht die Instinkt Fähigkeiten von Teil 1 wie Im Dunkeln sehen oder die Wärme und der Geruch der Soldaten/Menschen wahrnehmen. Man ist stattdessen hat man Malaria.
Die Grafik ist sehr gut und Detailtreu. Der Sound passt gut zur Umgebung. Das Autofahren macht spaß und ist sehr realistisch. Nicht nur durch die allgemeine Rundumsicht.

Leider fehlen Zivilisten oder kleine Afrikanische Stamme. Auch Tiere im Dschungel vollkommen. Weder Affen, Löwen, Zebras oder Giraffen...ich mein wir sind doch in Afrika.

Außerdem erscheinen festgelegte Truppen an Kreuzungen und in Dörfern selbst nachdem man alle umgebracht hat, immer wieder von neuem. Das ist auch Komisch, aber auf der anderen Seite, wenn alle verschwinden, hat man zum Schluss keine Gegner mehr.

Das Spiel ist dank der Grafik und des realistischen Feuers ( sehr geil ) und dem guten Handling gut zu Spielen. Leider kann man nur jeweils eine Handfeuerwaffe ( wie z.B. Pistole ) eine Mittlere Waffe ( z.B Maschinengewehr oder Sniper ) und eine große Waffe ( z.B Bazooka ). Das heißt z:B kein Sniper UND Maschinengewehr. Das ist Scheiße. Oft sind die Wege weit, aber dank Auto oder Boat schneller zu erreichen.

Der Tag/Nachtwandel ist sehr schön gemacht, auch das Wetter das sich dauernd ändert ist nett anzusehen.

Im Endeffekt, hat das Spiel nicht viel mit Teil 1 gemeinsam. Aber Gafisch ist es top. Lässt sich gut spielen. Und bringt jede Menge Spaß...


Seite: 1 | 2 | 3