holidaypacklist Hier klicken Jetzt informieren BildBestseller Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More HI_BOSCH_COOP Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY
Profil für Ralf KvF > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Ralf KvF
Top-Rezensenten Rang: 10.615
Hilfreiche Bewertungen: 573

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Ralf KvF "Ralf KvF" (München)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-17
pixel
Inside IS - 10 Tage im 'Islamischen Staat'
Inside IS - 10 Tage im 'Islamischen Staat'
von Jürgen Todenhöfer
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 17,99

4.0 von 5 Sternen Auf einen "Kurzbesuch" im Islamischen Staat, 8. April 2016
Vom Inhalt des Buches her habe ich einen relativ spektakulären Reisebericht erwartet, der mir keine zu tiefgreifenden Einblicke in die Hintergründe und Motive des IS vermitteln würde - ich wurde nicht enttäuscht. Todenhöfer lässt den Leser an seinen Reisevorbereitungen teil haben und macht ihn mit einigen Vertretern des "unteren und mittleren Managements" des IS bekannt. Er vermittelt dem Leser ein Gefühl dafür, wie man im sog, Islamischen Staat lebt bzw. überlebt, zeigt die Widersprüche in den Handlungsweisen von dessen Vertretern auf. Wer hier eine tiefgreifende Analyse des IS erwartet hat, der wird eher enttäuscht sein. Auch wenn in der späteren Medienberichterstattung über die Stellung des sog. "dritten Mannes" der Wahrheitsgehalt mancher Aussage und Darstellung in Zweifel gezogen wurde, ist das Buch insgesamt eine lesenswerte Berichterstattung über eine eher ungewöhnliche Reise, allerdings zur richtigen Zeit in einen durch Terror geprägten Versuch eines "Staatsgebildes", das so vor Jahren keiner richtig erwartet hätte. Man hätte die Kalifatideen eines Osama bin Ladens zu gegebener Zeit einfach ernster nehmen müssen.


Anstich: Ein neuer Fall für Kommissar Pascha (Die Zeki-Demirbilek-Reihe)
Anstich: Ein neuer Fall für Kommissar Pascha (Die Zeki-Demirbilek-Reihe)
von Su Turhan
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

4.0 von 5 Sternen Todesfälle Afterwiesn und familiäre Probleme eines Kommissars, 24. Oktober 2015
Wieder einmal muss sich Zeki und sein Team mit Todesfällen beschäftigen - davon zwei "natürlichen Todesfällen und einem Mord - und diesmal im Nachgang zum Oktoberfest. Schnell ist dem Leser dabei klar, wie es zu den Todesfällen gekommen und wo die Motivlage beim Mord liegt. Spannender wird es aber bei den zusätzlichen Morden im Rahmen der Ermittlungen, die man so nicht ohne Weiteres erwartet hätte. Der Kriminalroman wird aber dominiert durch die persönlichen und familiären Probleme des Kommissars, die den eingefleischten Lesern von Su Turhans "Pascha" durchaus bekannt sein dürften - nur diesmal ist es des Guten eindeutig zu viel. Die familiäre Problemlinie des Romans dominiert den eigentlichen Handlungsstrang - eindeutig zu viel. Daher auch nur vier Sterne für den vorliegenden Roman. Dennoch: Ich warte auf den nächsten Roman von Su Turhan.


Narwalzahn und Alte Meister: Aus dem Leben einer Kunsthändlerdynastie (Autobiografien)
Narwalzahn und Alte Meister: Aus dem Leben einer Kunsthändlerdynastie (Autobiografien)
von Konrad O. Bernheimer
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 25,00

4.0 von 5 Sternen Beeindruckende Familiengeschichte, 15. August 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Anlässlich des Festaktes zum 200-jährigen Bestehen der Israelitíschen Kultusgemeinde München und Oberbayern hatte ich die Gelegenheit, Konrad O. Bernheimer zur Geschichte seiner Familie in München vortragen zu hören. Dieser Vortrag und das Essay in der entsprechenden Festschrift veranlassten mich, dass vorliegende Buch aus dem Leben einer Kunsthändlerdynastie zu lesen. Letztendlich wurde ich bei der Lektüre des Buches nicht enttäuscht. Zwei Drittel des Buches lesen sich wie ein spannender Familienroman und geben einen sehr guten Einblick in die wechselvolle Familiengeschichte sowie den Kunsthandel. Allerdings wirkt das letzte Drittel des Buches etwas langatmig und schweift zu sehr vom eigentlichen Thema ab. Hier hätte man sicherlich Raum für eine kürzere Darstellung gehabt. Dennoch: Insgesamt ein lesenswertes Buch über eine eindrucksvolle Familie, die zur Münchner Geschichte gehört.


Ich glaube, der Fliesenleger ist tot!: Ein lustiges Baubuch
Ich glaube, der Fliesenleger ist tot!: Ein lustiges Baubuch
von Julia Karnick
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

5.0 von 5 Sternen Unglaublich, aber Realität, 14. Mai 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Zunächst dachte ich, dass man mir ein Buch geschenkt hätte, bei dem ich von Anfang bis Ende mit Lachkrämpfen zu kämpfen hätte, denn gerade hatte ich im Rundfunk ein Interview zu diesem Thema gehört, bei dem ebenfalls unglaubliche Baugeschichten diskutiert wurden. Doch obwohl dieses Buch den Untertitel "Ein lustiges Baubuch" trägt, bleibt einem bei manchen Geschichten vom Bau geradezu das Lachen im Halse stecken - eher erschreckend, mit welcher Berufsauffassung manch stümperhafter Handwerker (man mag diese Berufsbezeichnung in den vorliegenden Fällen kaum nutzen) seine Arbeit verrichtet und damit den Bauherrn/die Bauherrin quasi in den Wahnsinn treibt. Die Autorin hat es zudem in hervorragender Weise verstanden, ihre persönlichen "Lebenskrisen" beim Hausbau darzustellen und man kann als Leser sehr gut nachempfinden, wie nervig die mehrmaligen "Auszuge" aus dem neuen Haus gewesen sein müssen, um den Handwerkern bei den Nachbesserungen nicht im Wege zu stehen.
Das Schlimme an diesen Baugeschichten ist, dass ich sie in ähnlicher Weise bei einem Neubauvorhaben in der Familie selbst erlebt habe. Auch bei sogenannten Umbauten bzw. Sanierungen könnte ich Ähnliches erzählen. Man kann nur jedem, der sich mit dem Gedanken des Hausbaus trägt empfehlen, vorher dieses Buch von Julia Karnick zu lesen - es ist wahrlich ein gute Entscheidungshilfe beim "Abenteur Hausbau".


Geheimbünde: Freimaurer und Illuminaten, Opus Dei und Schwarze Hand
Geheimbünde: Freimaurer und Illuminaten, Opus Dei und Schwarze Hand
von Gisela Graichen
  Taschenbuch
Preis: EUR 10,99

4.0 von 5 Sternen Gut recherchierte Übersicht, 28. April 2015
Die Autoren haben mit dem vorliegenden Band eine gut recherchierte Übersicht über die Parallelwelt der Geheimbünde und über altbekannte Verschwörungstheorien erstellt, bei der Bünde wie Skull and Bones, Opus Dei, die Templer, Propaganda Due, die Prieuré de Sion, Freimaurer, Illuminaten usw. behandelt werden. Man sollte allerdings von diesem Buch keine bahnbrechend neuen Erkenntnisse erwarten. Es ist eher eine interessante Darstellung für Leser, die sich nicht tagtäglich mit der Welt der Geheimbünde und Verschwörungstheorien beschäftigen. Leider ist das Einführungskapítel nicht ganz "rund" gelungen, sondern eher etwas wirr in der Darstellung. Dafür sind die folgenden Kapitel stringenter gegliedert und wesentlich besser gelungen. Mit seinem ausreichenden Anhang regt das Buch zu weiteren vertiefenden Recherchen - bei Interesse - an.


Die Todesliste: Thriller
Die Todesliste: Thriller
von Frederick Forsyth
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Spannend und an vielen Stellen hart an der Realität, 19. April 2015
Rezension bezieht sich auf: Die Todesliste: Thriller (Gebundene Ausgabe)
"Die Todesliste" ist ein Thriller, der in vielen Teilen hart an der Realität anknüpft und dies auch ständig mit teilweise langatmigen Darstellungen aus pressebekannten Fällen von "targeted killing" belegen will. Hier wäre etwas weniger durchaus mehr gewesen und hätte dem Lesefluss der Geschichte nicht geschadet. Die eigentliche Story, das Aufspüren, die Verfolgung und die Jagd nach dem islamistischen Terroristen - dem Prediger - ist durchaus spannend und wird zum Ende des Romans immer besser. Das Ende ist dann ziemlich abrupt und der Epilog wirkt eher wie eine notgedrungene Zusammenfassung als Ersatz für ein ordentliches Schlusskapitel.
Wer Romane mit nachrichtendienstlichem Hintergrund mag, der wird sich bei diesem Thriller zu Hause fühlen.


Die Freihandelslüge: Warum TTIP nur den Konzernen nützt - und uns allen schadet
Die Freihandelslüge: Warum TTIP nur den Konzernen nützt - und uns allen schadet
von Thilo Bode
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 14,99

27 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen TTIP verständlich erklärt, 7. April 2015
Der Autor versteht es hervorragend, TTIP in all seinen Ausprägungen verständlich zu erklären und komplexe Sachverhalte in wirklich spannenden Beispielen und Geschichten zu erzählen. Seine grundsätzliche These besagt, dass TTIP "nicht den beteiligten Ländern, der Mehrheit ihrer Bürger und der Mehrheit ihrer Unternehmen" dient, "und schon gar nicht dient es ärmeren Ländern. Es dient fast ausschließlich den großen , weltweit agierenden Konzernen, die ihre Marktanteile und ihren Einfluss absichern und ausbauen wollen." (S. 4) Thilo Bode zeigt deutlich auf, dass die sogenannte "Chlorhühnchendebatte" den Blick für das Wesentliche bei TTIP verbirgt, denn es droht "nichts weniger als die Verrechtlichung von Konzerninteressen." (S. 82) Investitionsschutz in diesem Sinne verstanden, durchkreuzt nicht nur nationale politische Vorgaben, sondern ist auch verfassungsrechtlich bedenklich. Folgt man der Argumentation und den Gedankengängen des Autors, so bleiben am Ende zwei Kernfragen letztendlich unbeantwortet, die Bode wie folgt formuliert und offensichtlich für ihn auch nicht zu beantworten sind:
1. "Warum lassen sich unsere Volksvertreter durch ein Freihandelsabkommen in ihren demokratischen Rechten so sehr einschränken, ja entmachten ?"
2. "Und warum unterstützen so viele Politiker mit einem befremdlichen Sendungsbewusstsein und Enthusiasmus ein Projekt, das so viele substanzielle Risiken und Unwägbarkeiten mit sich bringt, aber so wenig belegbare Vorteile ? " (S. 227f)
Insgesamt ist der gesamte TTIP-Komplex in diesem Buch umfassend und mit allen Facetten aufbereitet worden und macht damit den Leser fit für die Diskussion in diesem Bereich. Das Buch hinterlässt das ungute Gefühl, dass unsere Politiker noch nicht in Gänze erfasst haben könnten, was mit dem dem Transatlantic Trade and Investment Partnership Abkommen auf sie zukommt. Dieser Eindruck wird auch durch pressebekannte Interviews verstärkt, in denen unsere gewählten Volksvertreter noch nicht einmal in der Lage waren, die Abkürzung TTIP fehlerfrei - auch nur in Ansätzen - zu erklären und das vor dem Hintergrund, dass sie möglicherweise Teile des Abkolmmens im Bundestag zur Ratifizierung behandeln müssen.
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 15, 2015 11:01 PM MEST


Wolfsschlucht: Kriminalroman (Ein Wallner & Kreuthner - Krimi)
Wolfsschlucht: Kriminalroman (Ein Wallner & Kreuthner - Krimi)
von Andreas Föhr
  Broschiert
Preis: EUR 14,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wenig Wolfsschlucht, aber dafür viel Spannung bei den Ermittlungen, 5. April 2015
Kommissar Wallner und sein Team ermitteln im Fall einer am Mangfallufer gefundenen Leiche und parallel den Fall einer verschwundenen Frau. Beide Fälle stehen unmittelbar im direkten Zusammenhang, was sich aber erst nach langwierigen und schwierigen Ermittlungen zeigt. Dabei wird der Leser vollumfänglich in die spannenden und stets mit Überraschungen versehenen Ermittlungen eingebunden und kann nur sehr schwer den Ausgang dieses kiminalistischen Lehrstücks erahnen. Die im Titel erwähnte Wolfsschlucht spielt dabei nur am Rande eine Rolle und sorgt - zusammen mit dem Schutzpolizeiteam um Polizeiobermeister Kreuthner - für das bayerische Lokalkolorit, das in diesem Roman wirklich nicht zu kurz kommt und dem Leser so manches Lächeln entlockt.
Insgesamt ein gelungener Kriminalroman, den man auch nicht-bayerischen Lesern empfehlen kann. Sie werden ihre Freude daran haben - ganz sicher.


Kruzitürken: Ein neuer Fall für Kommissar Pascha
Kruzitürken: Ein neuer Fall für Kommissar Pascha
von Su Turhan
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

5.0 von 5 Sternen Mal wieder Ermittlungen zwischen München und Istanbul, 22. Februar 2015
Die Zeit des Wartens auf den dritten Roman der Migra-Ermittlungsgruppe ist endlich vorbei: Zeki ermittelt wieder zwischen München und Istanbul in mehreren Mordfällen. Nachdem sein Sonderdezernat zunächst mit dem Fall eines ermordeten türkischen Kredithais beauftragt wurde, gerät er noch in den Mordfall einer getöteten Bauchtänzerin und entdeckt bei ersten Befragungen am Tatort noch eine weitere Leiche. Mehr Morde in kürzester Zeit gehen kaum noch, aber die Anzahl der unnatürlichen Todesfälle hat damit im Roman noch kein Ende gefunden. Und das ausgerechnet zu einer Zeit, in der unser bayerisch-türkischer Kommissar gerade sein Leben in neue Bahnen lenken will und seine berufliche Tätigkeit eher in den Hintergrund treten soll. Aber Zeki wäre nicht Zeki, wenn er sich nicht mit vollem Engagement seinen diversen Fällen widmen würde. Insgesamt mal wieder ein sehr unterhaltsamer Kriminalroman, der dem Leser kaum eine Chance lässt, die wahren Täter frühzeitig selbst zu ermitteln. Dazu gibt es einfach zu viele Überraschungen und Ungereimtheiten. Die gute Nachricht zum Schluss: Offensichtlich bereitet der Autor schon den vierten Roman der Reihe vor. Langeweile dürfte dabei wohl kaum aufkommen.


Winston Churchill: Der späte Held
Winston Churchill: Der späte Held
von Thomas Kielinger
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 24,95

5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Überzeugende Biographie, 17. Januar 2015
Ist nicht schon alles über winston Churchill gesagt und geschrieben worden ? Eigentlich ja, aber selten so strukturiert mit professioneller Distanz und doch genügend Empathie. Dem Autor ist es gelungen das Leben und Wirken Churchills in all seinen Facetten als Abenteurer, Kriegskorrespondenten, britischen Offizier auf verschiedenen Schlachtfeldern, Abgeordneten, Minister, Premierminister, Maler, Autor und Nobelpreisträger plastisch und zugleich packend darzustellen. Langeweile kommt beim Leser an keiner Stelle der Biographie auf; man geht voller Vorfreude das jeweils folgende Kapitel an und hat am Ende auf 384 Seiten ein umfassendes Bild über diesen Staatsmann erfahren. Das anhängende Literaturverzeichnis gibt gute Tipps für vertiefende Literatur zum Thema und ist gut ausgewählt. Mehr kann man von einer guten Biographie nicht erwarten.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-17