Profil für borism > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von borism
Top-Rezensenten Rang: 2.786.548
Hilfreiche Bewertungen: 14

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
borism "fluxus" (Berlin)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Mein Wimmel-Wendebuch: Finde den kleinen Bagger
Mein Wimmel-Wendebuch: Finde den kleinen Bagger
von Joachim Krause
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 4,95

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fantastisch!, 16. März 2010
Auf den ersten Blick meint man, ein "normales" Wimmelbuch vor sich zu haben. Bei jedem weiteren Blick entdeckt man aber was Neues - seien es lustige kleine Mini-Geschichten, oder visuelle Elemente, die von einer Seite zur nächsten weitergeführt werden. Baustellenhütchen werden zu Sonnenschirmen, Kuhfladen zu Hüten und Grafitti zu großer Kunst! (Wer mir hier nicht folgen kann, sollte sich das Buch ganz genau anschauen!) Für Erwachsene gibt es auch viele Anspielungen zu entdecken - sei es die Britische Queen oder Darth Vader! Dadurch macht es mir auch immer wieder Spaß, das Buch mit meinem Sohn anzuschauen. Kurzum - ein wirklich fantastisches Wimmelbuch mit einer langen "Gebrauchsdauer"! Absolut zu empfehlen. Ist Joachim Krause der neue Ali Mitgutsch?


Generative Gestaltung: Entwerfen. Programmieren. Visualisieren. Mit internationalen Best-Practise-Beispielen, Grundlagen, Programmcodes und Ergebnissen
Generative Gestaltung: Entwerfen. Programmieren. Visualisieren. Mit internationalen Best-Practise-Beispielen, Grundlagen, Programmcodes und Ergebnissen
von Claudius Lazzeroni
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 75,00

10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schönes Buch!, 7. Dezember 2009
Um es gleich vorweg zu nehmen: ein sehr gelungenes Buch! "Generative Gestaltung" setzt von Anfang an auf visuell gelungene und anspruchsvolle Beispiele. Das Buch ist weniger eine Einführung - die Syntax und der IDE werden nur kurz vorgestellt. Vielmehr macht es Lust, sich mit anspruchsvollen Programmierkonzepten auseinanderzusetzen und diese für eigene Projekte anzuwenden. In vielerlei Hinsicht ist es ein Kochbuch, das einem dabei hilft, über das tägliche Einerlei hinauszukommen, sich inspirieren zu lassen und sein künstlerisches und gestalterisches Repertoire zu erweitern. Einige Beispiele sind formal schon so gut, daß sie fast einschüchternd wirken. Aber der Beispielcode wird ja auch über das Web angeboten - man kann also auf dem aufbauen, was einem die Autoren anbieten.

Ausdrücklich loben möchte ich nicht nur die Inhalte des Buchs, sondern auch seine Gestaltung. Klar aufgebaut, ein guter Wechsel zwischen Code, Text und Bildbeispielen.

Kurzum: eine echte Bereicherung für die Welt der code-basierten Gestaltung!


Seite: 1