Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Microsoft Surface Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Profil für Benjamin Hentschel > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Benjamin Hentschel
Top-Rezensenten Rang: 5.515.493
Hilfreiche Bewertungen: 37

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Benjamin Hentschel "cursedmonk" (Kyoto, Japan)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Inventing Japan: 1853-1964 (Modern Library Chronicles)
Inventing Japan: 1853-1964 (Modern Library Chronicles)
von Ian Buruma
  Taschenbuch
Preis: EUR 13,71

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen kurz, buendig, fesselnd, 23. Juni 2006
Ian Burumas Buch gibt einen guten Ueberblick ueber das Japan vom Beginn der Meiji-Zeit, zu der das Land nach ueber 200 Jahren Abschottung (Sakoku) das erste mal wieder mit auslaendischen Maechten konfrontiert war: Zu dieser Zeit in Form der "Schwarzen Schiffe" von Admiral Perry, einem Amerikaner. Nachdem die Niederlaender lange Zeit die einzigen waren, denen Handel mit Japan erlaubt war schaffte es Amerika, die Grenzen des sich selbst abgeschotteten Land zu oeffnen und ein gewaltiger Prozess der Reformierung, Umwaelzung und Wandel in der Gesellschaft vollzieht sich.

Obwohl das Buch mit knapp 180 Seiten ein wenig kurz ist, schafft Buruma es, die meisten Facetten der jeweiligen Epochen dem Leser naeher zu bringen. Aufgelockert mit einem sehr gut lesbarem Schreibstil lege ich dieses Buch jedem ans Herz, der sich mit der Thematik befassen will, jedoch ohne dicke, trocken geschriebene Waelzer zu durchforsten.


Dazwischen
Dazwischen
Preis: EUR 6,49

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen denn nur lebend lohnt es sich... [zu genießen]., 8. Oktober 2005
Rezension bezieht sich auf: Dazwischen (Audio CD)
Da ist sie nun. Anderthalb Jahre nach der Schattendenken Tour veröffentlichen die Erben endlich eine CD mit jenen Texten, die viele Menschen zum Träumen und Nachdenken angeregt haben.
Gleichzeitig weist aber der Titel "Dazwischen" darauf hin, dass die CD nicht nur Stücke von "Schattendenken" beherbergt. Ursprünglich wurde für dieses Jahr ein umfangreiches Box- Release (Schattendenken CD, Schattendenken Film und das Kinderbuch, welches die Geschichte der Lieder "Prolog zu einem Märchen" sowie "Tage des Wassers" in illustrierter Form widergibt) geplant. Allerdings hat sich Oswald wohl etwas mit den Dreharbeiten zum Film überschätzt, so dass die Fans mit diesem Album getröstet und gleichzeitig auf den kommenden Film eingestimmt werden.
Wer bei der Schattendenken- Tour dabei war, kennt die meisten Lieder. Angefangen mit den ersten beiden, "Prolog zu einem Märchen" sowie "Tage des Wassers", welche die wunderbar schöne Geschichte eines Schwarzen Schwans und einen weissen Engels erzählen. Anschliessend lädt uns Oswalds "Jasmintee" ein, in der Herberge unserer Erinnerungen nach konditionierten, schönen Erinnerungen zu suchen. Lied 4 bis 9 reflektieren das Geschehen in "Schattendenken" weiter, wobei anzumerken wäre, dass diese Stücke, die eigentlich für ein Theaterstück geschrieben wurden, auch über den CD-Player weiterhin ihre ganz eigene Faszination ausüben.
Das letzte Lied des Schattendenken- Theaterstücks ist "Lebend lohnt es sich...", ein Lied mit einer wohl wahren Nachricht: Die Hoffnung nach etwas "besserem" hält uns am Leben, auch wenn alles auswegslos scheint, [denn nur lebend lohnt es sich... zu sterben].
Die letzten 3 Lieder sind nicht von der "Schattendenken" Tour. Lied 12, "Das Schwarze Wesen", ist eine Neuauflage eines Goethes Erben Songs von 1991. Er unterscheidet sich ein wenig in der Dynamik, wirkt etwas flotter als die alte Version.
Die Lieder "Dazwischen" sowie "Zwischenzeit" sind/waren bis dato unveröffentlicht.
Obwohl ich bei der Schattendenken Tour dabei war und die meisten Lieder der CD wohl schon kenne, hat sie mich doch überrascht. Das mag zum einen daran liegen, dass der Liveauftritt schon zu lange her ist, andererseits kann man anhand der Texte nun die Geschichte um den Mann, welcher von einer Gruppe ausgenutzt wird und sich im Fieber Märchen ausdenkt, nocheinmal reflektieren.
Das Album ist ein Muss fuer jeden Goethes Erben Fan. Es trägt die Band weiter auf dem Kurs, den sie mit "nichts bleibt wie es war" eingeschlagen haben.
Leute, welche die Musik von Goethes Erben bis jetzt nicht kennen, sollten auf jeden Fall erst einmal in die CD reinhören, da die Musik doch recht polarisierend ist. Als Anspieltips eignen sich die Lieder "Prolog zu einem Märchen", "Tage am Wasser", "Lebend lohnt es", sowie "Zwischenzeit".


Eppur Si Muove (CD+DVD) (Ltd.Edition)
Eppur Si Muove (CD+DVD) (Ltd.Edition)
Wird angeboten von colibris-usa
Preis: EUR 36,76

12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Und sie gefällt mir doch!!, 8. Mai 2004
Da ist sie nun, die lang erwartete neue Scheibe des 17 Mann/Frau starken Ensembles. Zugegebenermassen, als ich sie das erste mal angehört habe, war ich nicht so recht überzeugt. Die Band hat, im Vergleich zu den beiden früheren Alben, sich nicht wirklich weiterentwickelt. Die Lieder haben den altbewährten Stil - diese geniale Symbiose von klassischer Musik und Death Metal. Bei einigen Passagen hatte ich soger das Gefühl, dass ich gewisse Melodien erkenne aus älteren Alben. Aber nun genug der Kritik. :D Das wahre Wesen eines Konzeptalbums - wie es bei dieser Platte zweifelsfrei der Fall ist - offenbahrt sich einem immer erst nachdem man es mehrere male angehört hat. Und siehe da, das Album ist schlicht und einfach genial.
Nachdem man sich schon ausgiebig über das Leben von "Nostradamus" geäussert hat, steht diese Scheibe im Zeichen "Galileo Galilei's". Aus diesem Kontext betrachtet ist das Album rund, sehr gut durchdacht und auch sehr abwechslungsreich. Der Titel "Eppur Si Muove" ist frei zu übersetzen als "Und sie bewegt sich doch!".
Haggard haben auch erstmals ein bekanntes schwedisches Volkslied für ihr Album gecovert. In wiefern sich "Herr Mannelig" inhaltlich in das Gesamtbild einfügt ist mir zwar nochnicht klar (zumal das lied schon sehr oft gecovert wurde z.b. von "In Extremo"), aber musikalisch passt es einwandfrei. Zum Schluss ist nochmal eine kürzere Version des Tracks raufgepresst wurden.
Fans sollten auf jeden Fall die Ausgabe mit der DVD favourisieren, da neben einem Mitschnitt des Auftritts auf dem Wacken Festival auch noch das sehr rare Video zu "In a Pale Moon's Shadow" enthalten ist (wobei sich dieses auch grösstenteils aus Live- Aufnahmen zusammensetzt).
Anspieltipps: "Of A Might Divine" und der Headliner "Eppur Si Muove"
Prädikat: mittelalterlich Wertvoll


Leibhaftig
Leibhaftig
DVD ~ Goethes Erben
Preis: EUR 16,12

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich... !, 18. Juni 2003
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Leibhaftig (DVD)
Da ist sie nun endlich: Die erste Live-DVD der Erben. Und ja, sie ist verdammt gut. :D
"Leibhaftig" erzählt die Bandgeschichte in gewohnt musikalisch-theatralischer Inszenierung von Oswald Henke. Die einzelnen Lieder wandern dabei in der Zeit zurück: Von "Nichts bleibt wie es" war bishin zu "Das Sterben ist äasthetisch Bunt" wird dem Fan ein einzigartiger Live-Querschnitt der Band präsentiert. Das Konzert, welches auf dem Wave-Gothik Treffen letztes Jahr aufgenommen wurde wird in ansehlicher und vielseitiger Choreographie, 5.1 Dolby und 4:3 Bildqualität wiedergegeben. Die Bühnenshow Oswald Henke's ist wie gewohnt nahezu unerreicht.
Da bisjetzt noch keine Titelanzeige hier zu sehen ist übernehme ich den Part einfach mal. :)
HauptKonzert:
01. Der Eissturm /02. Vermisster Traum /03. Keine Farben /04. Gleiten /05. Marionetten /06. Die Form /07. Märchenprinzen /08. Zinnsoldaten /09. Kaltes Licht /10. Ich möchte nicht länger /11. Iphigenie /12. Mit dem Wissen /13. 5 Jahre /14. Der Weg
Zugaben:
15. Kondition: Macht! /16. Nichts bleibt wie es war /17. Himmelgrau /18. Mensch sein
Die Special Edition der DVD enthält darüber hinaus noch eine Audio CD des Konzertes sowie ein aufklappbares Booklet mit einer Erben-Mini-Collage.
Ich kann die DVD wirklich jedem Erben Jünger ans Herz legen, und auch Neulinge bekommen einen netten umfassenden Blick auf die bisherigen Schaffensphasen der Band.
Übrigens: Das Coverbild entstammt dem Song "5 Jahre", in dem Oswald ein recht gewagtes Stage-Diving hinlegt. :D


Der Gottkaiser des Wüstenplaneten: Roman (Der Wüstenplanet, Band 4)
Der Gottkaiser des Wüstenplaneten: Roman (Der Wüstenplanet, Band 4)
von Frank Herbert
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,95

15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen göttlich komplexe Erzählstruktur, 17. Mai 2003
"God Emperor of Dune", so der englische Titel des vorliegenden vierten Bandes aus dem Dune Zyklus ist ein weiterer Meilenstein Frank Herberts Vorstellungskraft. Im Gegensatz zu den verhergehenden Bänden ist dieser wohl einer der "fremdartigsten" und dank der recht komplexen Thematik um die Herrschaft und Metamorphose von Leto II., dem Sohn des Paul Muad Dib Atreides, weniger leicht zugänglich. Den meisten Teil der Handlung nehmen Dialoge zwischen dem, nun zum Gott-Kaiser avanciertem Leto, und seinen Begleitern ein. Einigen Ausführungen ist nur recht mühsam zu folgen und das Buch scheint daher etwas langatmig zu wirken, was nicht heissen soll, dass es schlecht ist. Die Geschichte um den Wüstenplaneten, der inzwischen zu einer blühenden Oase der Fruchtbarkeit mutiert ist, wird auf eine interessante, wenngleich auch sehr komplexe Weise fortgeführt. Keiner der ersten drei Bände verlangte dem Leser mehr eigene Vorstellungskraft, um der Thematik, die sich um Macht, Religion, und der Frage nach Menschlichkeit dreht, zu folgen. Wie schon von anderen Rezendenten erwähnt, schweifen die Dialoge oft in philosophische Betrachtungsweisen ab.
Wer die ersten 3 Bände des Dune Zyklus verschlungen hat wird auch dieses Buch lieben und es macht Lust auf das nächste Kapitel der Saga um den Wüstenplaneten.


Seite: 1