Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor calendarGirl Cloud Drive Photos Philips Multiroom Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16
Profil für gw110 > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von gw110
Top-Rezensenten Rang: 435.308
Hilfreiche Bewertungen: 49

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
gw110

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Logitech Harmony 350 Fernbedienung
Logitech Harmony 350 Fernbedienung
Preis: EUR 37,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Äußerst beschnittene Programmier-Funktionen, 7. Juni 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Logitech Harmony 350 Fernbedienung (Zubehör)
Ich war äußerst enttäuscht von der Programmierfähigkeit der Fernbedienung. Die „Fernsehen“-Aktionstaste kann man nur mit der Ein-/Ausschaltfunktion belegen. Dabei wählt man lediglich die Geräte aus welche bedient werden sollen, eine andere Einstellung gibt es nicht. Das führte dazu, dass wenn ich den TV und Receiver damit eingeschaltet hatte, die Fernbedienung immer im TV-Modus verblieb und man noch manuell auf den Receiver-Modus umschalten musste.
Die anderen „programmierbaren“ Tasten (nur die oberhalb der Lautstärke-Taste) können nur für das Gerät belegt werden in welchem Modus sich die Fernbedienung derzeit befindet. Um es deutlich zu machen, wenn die Fernbedienung gerade im Receiver-Modus ist, ist es mir nicht möglich den TV-Eingang meines Fernsehers zu steuern, ohne zuerst die Fernbedienung per Hand auf den TV-Modus umzuschalten, d.h. will ich verschiedene Geräte ansteuern muss ich immer die Fernbedienung erst mal auf das Gerät umstellen, bevor ich irgendwas machen kann... Und natürlich ist es auch nicht möglich diese „programmierbaren“-Tasten mit einer Sequenz von Befehlen zu belegen… wer hätte das gedacht.
Zusammenfassend ist die vermeintliche Programmierfähigkeit der Fernbedienung ein Witz. Selbst die Festhaltefunktion, falls sie für das Einschalten mancher Geräte erforderlich ist, muss erst auf Anfrage von Logitech freigeschaltet werden :D. Also wenn man einen etwas höheren Anspruch an die Universalfernbedienung mit sich bringt, FINGER WEG von dieser hier! Ich war sehr enttäuscht, wie Logitech hier bei den Software-Funktionen spart, die anscheinend alle bei den Topmodellen vorfügbar sind. Ich bin mit der „One For All Xsight Colour URC 8602“, die ich für ungefähr denselben Preis wie die „Harmony 350“ bekommen konnte, sehr glücklich geworden. Zugegeben die Installation der Software war etwas fummelig, aber jetzt wenn die mal drauf ist, bleiben keine Wünsche mehr offen.


Assassin's Creed 4: Black Flag - [Xbox One]
Assassin's Creed 4: Black Flag - [Xbox One]
Wird angeboten von skgames
Preis: EUR 18,95

5.0 von 5 Sternen Hohes Suchtpotential!, 14. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Bin sehr begeistert von dem Spiel, denn ich hätte nicht damit gerechnet, dass es mich so lange vor der Konsole fesselt. Interessante Story, sehr gute Nebenmissionen, die man auch gerne macht, die Möglichkeit auf Wasserkämpfe mit dem eigenen Schiff, die überzeugende Grafik. Für mich seit langer Zeit eins der besten Spiele.
Einzig die Steuerung ist in manchen Situationen nicht so gut gelungen, im Sprint alles zu erklimmen, kann ab und zu stören. Aber mit der Zeit gewöhnt man sich daran und den Spielspaß schmälert diese Tatsache auch nicht wirklich, daher die volle Sternezahl!


Xbox One Konsole + Kinect
Xbox One Konsole + Kinect
Wird angeboten von Günstig 1a
Preis: EUR 377,95

48 von 61 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Richtige Entscheidung, 14. Februar 2014
Rezension bezieht sich auf: Xbox One Konsole + Kinect (Konsole)
Nach langem hin und her zwischen der PS4 und der Xbox One, fiel die Entscheidung letzten Endes doch auf Xbox. Der Hype um die Grafikleistung der beiden Konsolen hat sich mittlerweile ins lächerliche gesteigert, denn wer den Release der PS3 noch in Erinnerung hat, der weiß was dort vom großen Teil der "Fachpresse" bezüglich der Leistungsfähigkeit der damaligen Generation der Konsolen behautet wurde. Die PS3 hätte ja noch so viel Potenzial, dass die 360 nicht die geringste Chance hätte in der Zukunft mitzuhalten. Auch ich glaubte damals daran und kaufte mir eine PS3. Das Ende vom Lied war, dass nach mehreren Jahre es kaum Titel gab, die auf der PS3 lediglich bei direktem Vergleich minimal besser aussahen. Doch egal, in der Hinsicht war ich trotzdem zufrieden mit der PS3, was mir jedoch angefangen hat sauer aufzustoßen, war die Firmenpolitik von Sony, die zunächst die Abwärtskompatibilität zur PS2 entfernten, danach die Linux Funktionalität. Alles Dinge die mal als Argument für die PS3 sprachen. Und diese Kastrationen der alten PS waren für mich letztendlich der Ausschlaggebende Grund für die Xbox, denn so ein Betrug wollte ich nicht noch einmal erleben.
Die sich schon auf der alten Konsole abzeichnende Firmenpolitik mit der minimalistischen Orientierung auf Gaming hat sich auch auf der PS4 fortgesetzt, wobei hier auch die Xbox was die Multimediafähigkeit anbelangt keine volle Glanzleistung vollbringt, doch zumindest sehr Multitaskingfähig (zwischen Spielen und Apps, oder beides gleichzeitig) ist und DLNA zum streamen von Medien (Filme und Musik, wo auch mp3 funktioniert) beherrscht. Die Sprachsteuerung ist ein angenehmes Feature, wenn man z.B. gerade am Essen ist und mit den fettigen Händen den Controller nicht anfassen will, dann sagt man einfach bei einem Film "Xbox Pause" und schon hält der Streifen an (bei FIFA ist z.B. ein Aufstellungs- oder Spielerwechsel per einfachem Sprachbefehl aus dem Spielgeschehen heraus möglich). Die Sprachfunktion funktioniert bei mir sehr gut, eine weibliche Stimme wird leider nicht so gut erkannt, so meine Erfahrung bisher, aber der nächste Patch soll in der Hinsicht Verbesserung bringen. Die Gestensteuerung ist im Menü noch nicht sehr ausgereift und man wird sie zumindest jetzt nicht oft nutzen (trotzdem war es richtig von Microsoft diese zu implementieren, denn „alles kann, nichts muss“!), im Spiel (Demo Rivals) funktioniert sie aber sehr gut. Insgesamt hat die Xbox One einfach Funktionen die zwar nicht zwingend notwendig sind, aber einem das Leben erleichtern und für ein zufriedenes Gefühl sorgen, auf diese nicht verzichten zu müssen. In der heutigen Zeit ist es in meinen Augen fast schon enttäuschend eine Konsole zu besitzen, die lediglich per Knöpf bedient werden kann und deren Funktionalität größtenteils auf Gaming begrenzt ist. Sicher, jeder Anspruch ist anders, aber warum sollte man darauf verzichten, wenn es so einfach realisierbar ist. Sony verspricht zwar mehrere Features nachzureichen (z.B. DLNA und mp3), aber schon dieser Versuch die Kunden erstmal ohne abzuspeisen ist frech und was tatsächlich noch per Patch nachkommt ist z.Z. ungewiss.
Zusammenfassend bin ich überaus zufrieden mit der Konsole, die Grafik bei Forza 5 und AC 4 ist überzeugend und die Stabilität und Bedienung bis jetzt tadellos. Wer aber die letzte Generation besitzt, dem würde ich raten zu warten. Das Spieleangebot ist für die Next Gen Konsolen noch ziemlich mau, wer viele Spiele spielt wird enttäuscht sein. Für mich als mittlerweile Gelegenheitszocker, ist sie gerade so ausreichend, denn ein paar sehr schöne Titel sind bereits draußen. Die Tatsache, für Online-Multiplayer und Online-App-Nutzung bezahlen zu müssen, finde ich eine Entwicklung in die falsche Richtung, auch wenn mit dem Gold-Account noch viel Drumherum geboten wird. Simples online spielen solle immer kostenfrei bleiben, aber hier gibt es bei der PS4 auch keine Alternative. Aus diesen Gründen einen Stern Abzug.
Mein Beitrag beschreibt lediglich meine Entscheidungsfindung zwischen den zwei Konsolen und soll nicht dazu dienen die PS4 schlecht zu machen, sondern Argumente aufzuzeigen welche für mich ausschlaggebend waren. Jeder soll sich das kaufen wofür er bereit ist Geld auszugeben und wovon er überzeugt ist, denn die Fan-Fronten sind wohl z.Z. verhärtet, weil die treuen PS-Anhänger versuchen den Xbox-Anhängern ihre Konsole schlecht zu reden und umgekehrt genauso.. wtf, was soll das bitte bringen? :D Ich denke man wird sowohl mit der einen Konsole als auch mit der anderen keinen großen Fehlkauf machen, wenn man sich erst für die neue Generation entschieden hat. Viele machen ihre die Entscheidung einfach vom Freundeskreis abhängig ;).
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 12, 2014 12:14 AM CET


Seite: 1