ARRAY(0xa3441e04)
 
Profil für Filmimuru > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Filmimuru
Top-Rezensenten Rang: 96.604
Hilfreiche Bewertungen: 1941

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Filmimuru "filmimuru" (Tampere, Finnland)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Flight Of The Phoenix [UK Import]
Flight Of The Phoenix [UK Import]
DVD ~ Dennis Quaid
Wird angeboten von zoreno-deutschland
Preis: EUR 2,10

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen LOST in der Wüste...., 31. Mai 2006
Rezension bezieht sich auf: Flight Of The Phoenix [UK Import] (DVD)
Diese Neuauflage des alten Klassikers zeugt zwar von sehr guten Hauptdarstellern, einer unlangweiligen Handlung und auch einer guten Ladung Humor, aber schafft es dennoch nicht im Ranking über das Mittelfeld hinaus. Für Freunde des Abenteuerfilms gehört der Film zwar unbedingt in die Sammlung, aber für alle anderen wird es wohl doch eher beim einmaligen Schauen bleiben.

Für mich hatte der Film eigentlich nur einen richtigen Unterhaltungswert und das war die Feststellung, dass Gestrandete wohl immer die gleichen Probleme/Ticks haben: Wassermangel, Wasserklau bis hin zu Golfspiel in den ungewöhnlichsten Locations...irgendwie kam mir das alles zu vertraut vor, sprich: das war alles schon mal da.

Der Film wartet nicht mit neuen Ideen auf und dient daher wirklich nur Unterhaltungszwecken. Diese erfüllt er aber gekonnt mit netten Wüstenbildern, Sandstürmen und der Mission Impossible Flugzeug aus Flugzeug bauen. Hinzu kommt ein raubeiniger Captain, eine Lady an Bord und einige andere eigenwillige Charaktere, die die ganze Handlung zwar nur teilweise etwas aufpeppen können, aber immerhin.

Wer Sahara mag, wird auch Flight of the Phoenix mögen. Die Filme bewegen sich nicht nur auf gleichem Level, sondern auch im gleichen Terretorium.


Shaun Of The Dead
Shaun Of The Dead
DVD ~ Simon Pegg
Preis: EUR 7,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Zombies mit Brit-Akzent, 31. Mai 2006
Rezension bezieht sich auf: Shaun Of The Dead (DVD)
Ich hatte im Vornherein von einer Freundin, die den Film gesehen hatte, einiges darüber gehört und stellte mir dann eine ordentliche Ladung britischen Humor vor, denn es klang doch sehr vielversprechend zu hören, dass in dem Film mit Schallplatten auf Zombies geworfen wird.

Leider wurde ich dann humortechnisch doch etwas enttäuscht und fand den Film jetzt nicht wirklich super lustig. Da haben mich andere britische Streifen in Humorfragen doch eher überzeugt.

Nichts desto trotz bietet der Film eine ordentliche Parodie auf sämtliche Zombie-Streifen dieser Welt und erinnert gleichzeitig an typisch britische Comedy-Soaps a la Coupling.

Wer also britischen Humor und die britische Filmmachart im allgemeinen mag, der ist bei diesem Film gut gelandet, aber auch Splatter-Zombie-Freunde könnten diesen Film ins Herz schließen, wenn sie ihn nicht als böswilliges Daherziehen über das Genre ansehen.

Übrigens gibt es trotz aller Parodie auch den gewissen Kick an Blut und Ekel...es soll also an nichts fehlen!

Nur könnte es für meinen Geschmack noch ein klein wenig schwarzer sein....


Romance and Cigarettes [UK Import]
Romance and Cigarettes [UK Import]
Wird angeboten von -uniqueplace-
Preis: EUR 21,05

6 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gute Idee, schwacher Plot!, 31. Mai 2006
Rezension bezieht sich auf: Romance and Cigarettes [UK Import] (DVD)
Romance And Cigarettes ist eine Art moderner Musikfilm, in dem allseits bekannte Oldies in verschiedenen Szenen gespielt werden und wozu dann die Schauspieler zusammen mit der originalen Liedstimme mitsingen und tanzen. Diese Musikszenen sind auch das beste am Film. Die Tanzeinlagen sorgen für eine ordentliche Portion Humor und geben dem Film einen gewissen Charm.

Allerdings ist die Handlung ziemlich mangelhaft und überspielt den Mangel an tiefsinnigen und gekonnt humorösen Dialogen mit derber Sprache.

Die Geschichte des Films dreht sich um eine Ehekrise, ausgelöst durch das Fremdgehen des Mannes. Nebenhandlungen gibt es dabei eigentlich keine und alles dreht sich um die Ehemisere, die als einzige Ausschmückung die Musikeinlagen enthält, aber sonst nichts weiter.

Als Fazit gilt also: die Idee an sich ist ziemlich gut und wenn alles nur noch mit einem etwas besseren Skript ausgestattet wurden wäre, dann hätte der Film ein echter Burner werden können. So aber fällt die Leistung eher schwach aus und landet nur aufgrund der originellen Idee noch gerade so im Mittelfeld.

Wer allerdings Christopher Walken ziemlich gut findet, wird um diesen Film nicht drumrum kommen. Ich finde ihn in diesem Film echt köstlich!


All Things to All People
All Things to All People
Wird angeboten von EliteDigital DE
Preis: EUR 17,95

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Carpark North sind geil!, 24. Februar 2006
Rezension bezieht sich auf: All Things to All People (Audio CD)
In Finnland war "Human" einer der Hits der letzten Monate, der rauf und runter im Radio gespielt wurde und von dem keiner genug bekommen konnte. Zudem räumten die Jungs bei sämtlichen skandinavischen Music Awards ab und das zu Recht, wie ich finde. Ich fand "Human" absolut genial und hab daher sehnsüchtig auf das Album gewartet, um mir noch weitere Hörproben zu holen. Auch diese haben mich absolut überzeugt und ich entschied, dass es das Album durchaus wert ist, gekauft zu werden.
Carpark North haben einen eigenwilligen, wenn auch nicht mehr ganz so außergewöhnlichen, Sound und rocken dabei richtig gut ab. Also einfach mal reinhören und für sich selbst entscheiden, ob die Musik rockt oder suckt.


History Of Violence [DVD]
History Of Violence [DVD]
Wird angeboten von gameshop_fuerth - Alle Preise inkl. MwSt
Preis: EUR 12,99

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Solide und schon irgendwie genial!, 20. Januar 2006
Rezension bezieht sich auf: History Of Violence [DVD] (DVD)
Zuerst mal wundert mich der hier angegebene Titel, denn meines Erachtens müsste es "A History of Violence" heissen, was schon einen beachtlichen Unterschied ausmacht in Betracht auf den Film. "The" ist jedenfalls total falsch am Platz und ich hoffe, es handelt sich dabei nur um einen Tippfehler...
Der Film lief zwar schon vor einigen Urzeiten bei uns im Kino, im Oktober 05 oder so, aber er ist mir noch wohl im Gedächtnis geblieben, denn ich verlebte darin einen wunderschönen Premierenabend. Ein ziemlich gut gelungener Film mit interessanter Story, die zwar nicht unbedingt unvorhersehbar abläuft, aber dennoch brilliant umgesetzt wurde, mehr als nur überzeugenden Hauptdarstellern und einer interessanten Bildgestaltung. Das einzige, was ich zu "bemängeln" hatte, war ein wenig die Wahl des Soundtrackcomposers....Howard Shore war da meiner Meinung nach nicht ganz die passende Wahl, denn an einigen Stellen kam mir die zu sehr an Herr der Ringe erinnernde Musik schon sehr albern vor und ich erwartete an einer Stelle automatisch durch das Erklingen des Beinahe-Auenland-Themas, dass jeden Moment ein paar Hobbits ins Bild springen würden. Fast schon ironischerweise hat Viggo Mortensen dann auch noch die Hauptrolle in diesem Film....allerdings schafft er es, wieder einmal, eine ganz andere Rolle zu spielen als die zuvor - im Gegensatz zum Filmmusikkomponisten.
Toller, garantiert nicht langweiliger, an nichts Mangel tragender Film mit Stil und überzeugenden Schauspielern. Für mich wird er bald ein weiteres i-Tüpfelchen in meiner DVD-Sammlung darstellen und ich freue mich auf ein baldiges Wiedersehen.


A History of Violence
A History of Violence
Preis: EUR 16,68

3 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Das Auenland läßt grüßen, 1. Dezember 2005
Rezension bezieht sich auf: A History of Violence (Audio CD)
Als ziemlich einziges Makel an dem Film "A History of Violence" fiel mir der Soundtrack auf. Ich weiß nicht, ob Howard Shore unbedingt die beste Besetzung für die Komposition dieses Soundtracks war, denn mir fielen eindeutig bekannte Motive und Gestaltungsmittel auf, die der gute Herr Shore schon bei "Herr der Ringe" benutzte. Ironischerweise erinnert nicht nur die Musik an HdR, sondern auch weil Viggo Mortensen die Hauptrolle in diesem Film hat, zieht das lustige Parallelen durch die ähnliche Musik wie in HdR.
Ansich kann man ja gegen Howard Shores Musik nichts einwenden. Der Mann hat es zweifelslos drauf, aber in diesem Film sind einige Passagen doch recht unpassend. Vor allem erinnerte mich eine Stelle gewaltig an das Auenland-Thema aus Herr der Ringe und ich habe fast schon erwartet, jeden Moment ein paar Hobbits über die Leinwand hopsen zu sehen (was denkbar unpassend gewesen wäre).
Wer aber nur auf die Musik an sich spezialisiert ist und sie nicht unbedingt mit dem Film assoziiert, kann sich diesen Soundtrack getrost zulegen, denn Shores Kompositionen sind wie gewohnt schön anzuhören. Bei weitem nicht so ein Knüller wie bei Herr der Ringe, aber mit vielen ähnlichen Motiven.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 9, 2009 9:11 PM MEST


About a Boy, oder: Der Tag der toten Ente
About a Boy, oder: Der Tag der toten Ente
DVD ~ Hugh Grant
Preis: EUR 4,99

5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Britische Pflicht-"Lektüre"!, 5. November 2005
Ich kann schon gar nicht mehr zählen, wie oft ich mir schon "About a Boy" angesehen habe. Wenn ich mich mal wieder nicht entscheiden kann, welche Film ich mir anschaue, dann ist "About a Boy" nicht selten eine Ausweichentscheidung meiner Entscheidungsunfreudigkeit, denn darauf habe ich so gut wie immer Lust!
"About a Boy" ist ein unglaublich sympathischer Film, den man wirklich nur gern haben kann. Die Charaktere, ihre Erlebnisse und ihre Beziehungen sind überwältigend.
Will (Hugh Grant) ist ein reicher, verwöhnter Schnösel, der sich auf dem Ruhm und Vermögen seines Vaters, der ein One-Hit-Wonder in Form eines Weihnachtsjingles geschaffen hat, ausruht und in seinem Leben noch nie einen Finger krumm gemacht hat. Er ist sehr zufrieden mit seinem Leben, schließlich spielt Geld bei ihm keine Rolle und die Frauen liegen ihm auch zu Füßen...
Schließlich entdeckt er eine neue Gelegenheit, um Frauen kennenzulernen: Alleinerziehende-Eltern-Treffen, denn aus seiner aktuellen Erfahrung weiß er, wie leidenschaftlich alleinerziehende Mütter doch sind.
Getarnt als alleinerziehender Vater nimmt er an solch einem Treffen teil, findet eine attracktive Frau und gerät durch diese an Marcus und dessen Mutter.
Marcus hat es nicht sehr leicht. Er wird in der Schule gehänselt und seine Mutter ist eine Dauersuizidgefährdet. In seiner Verzweiflung sucht er Zuflucht bei Will, dem das natürlich überhaupt nicht passt, aber je mehr Zeit Marcus mit ihm verbringt, desto intensiver wird beider Verhältnis miteinander...
Selten habe ich einen Film mit so viel Charme erlebt wie diesen. Der Film vereint so viele schräge Ereignisse und Charaktere in sich, ist dabei so tiefsinnig und rührend und verbirgt dennoch auch eine gewisse Spur von Humor. Eine perfekte Mischung, die durch hervorragende Schauspieler (mit wunderschönem Brit-Akzent) gekrönt wird und daher einen Stammplatz im heimischen DVD-REgal verdient!


Sideways
Sideways
DVD ~ Paul Giamatti
Wird angeboten von Multi-Media-Trade GmbH - Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Preis: EUR 10,99

5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sideways eben..., 4. November 2005
Rezension bezieht sich auf: Sideways (DVD)
Wirklich viel kann man über Sideways eigentlich gar nicht schreiben. Die Geschichte ist kurz zusammengefasst: Zwei Kumpels gehen auf Wein-Tester-Reise durch die Staaten, um den Junggesellenabschied des einen zu feiern und die Scheidung des anderen zu verdauen. Der Junggeselle erlebt dabei seine letzte voreheliche Affaire, während der frisch Geschiedene endlich eine neue Liebe findet - aber alles natürlich mit vielen, vielen Hindernissen und absurden Begebenheiten!
Zuerst dachte ich, bei Sideways handele es sich um eine reine Komödie. Geirrt! Sideways hat zwar durchaus seine komischen Momente, doch zumeist ist der Film doch eher melancholisch.
Man wird in diese Grundstimmung mit hereingerissen und kommt auch nach Ende des Filmes nicht gleich wieder darüber hinweg, selbst wenn die Geschichte dann doch für alle Beteiligten relativ positiv ausgeht.
Sideways kommt ohne große Worte und Handlungsstränge aus. Die Geschichte hat einen klaren Anfang, ein klares Ende und verläuft äußerst gradlinig. Dabei wird viel Wert auf die Zeichnung der beiden Hauptcharaktere und deren Freundschaft gelegt.
Das und unglaublich sympathische Schauspieler machen diesen Film zu einem netten Filme-Abend-Genuß, bei dem man nicht viel nachdenken, aber doch ein wenig mitleiden muß.


Batman Begins (Special Edition, 2 DVDs)
Batman Begins (Special Edition, 2 DVDs)
DVD ~ Christian Bale
Wird angeboten von Multi-Media-Trade GmbH - Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Preis: EUR 10,76

4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der wahre Held im Fledermaus-Kostüm, 4. November 2005
Rezension bezieht sich auf: Batman Begins (Special Edition, 2 DVDs) (DVD)
Für mich gab es drei ausschlaggebende Gründe, diesen Film im Kino zu schauen: 1. Batman ist der Lieblings-"Super"-Held meiner Kindheit, 2. ist Christopher Nolan seit Memento in meinen Augen ein Genie und 3. verfolge ich Christian Bale's Karriere gewissermaßen schon seit Empire of the Sun, ein Film, der schon eine kleine Ewigkeit auf meiner "Bestenliste" ganz weit oben steht.
In Anbetracht dieser 3 Punkte konnte bei dem Film eigentlich nicht viel schief gehen und in der Tat: der Film ist ein kleines Meisterwerk in Sachen Comic-Verfilmung! Die Vorgänger-Batman-Filme kann man gekonnt in die Tonne werfen, denn Batman Begins eröffnet eine völlig neue Dimension, eine völlig neue Sichtweise auf den Batman-Charakter, seinen Werdegang (der zwar leicht vom Comic-Original abweicht, aber die Geschichte dadurch nicht unrealistischer oder schlechter macht) und überhaupt die ganze Welt der Fledermäuse.
Eine wunderschöne Melancholie und Menschlichkeit zieht sich durch den ganzen Film und das Ende ist perfekt dafür geschaffen, die kommenden Fortsetzungen reibungslos anknüpfen zu lassen.
Der Charakter des Bruce Wayne und seiner heimlichen "Leidenschaft" werden so perfekt getroffen wie noch nie zuvor. Das macht den "Helden", der ja eigentlich keiner ist, unglaublich realistisch und menschlich. Man versteht ihn und hadert dennoch mit ihm, man bewundert ihn und verachtet ihn zugleich...Batman ist nicht perfekt! Er hat Mängel, persönliche Probleme und ein folgenschweres Schicksal zu tragen, dass ihm noch lange zu schaffen machen wird. In den Fortsetzungen werden wir seine weitere Persönlichkeitsentwicklung weiter verfolgen können und das ist etwas, worauf sich das Warten wirklich lohnt.
Fazit: Christopher Nolan + Christian Bale + Batman = die gelungene Kombination des Kino-Sommers 2005!


Charlie und die Schokoladenfabrik (2 DVDs)
Charlie und die Schokoladenfabrik (2 DVDs)
DVD ~ Johnny Depp
Wird angeboten von Eliware
Preis: EUR 14,45

7 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Everything in this room is eatable..., 4. November 2005
...even I am eatable but that, dear children, is called cannibalism"
Nach Edward Scissorhands sind Tim Burton und Johnny Depp mal wieder für ein modernes Märchen zusammen gekommen, doch dieses Mal mit einer etwas anderen Zielgruppe: der Film ist tatsächlich auch (bzw. vorwiegend?!?) für Kinder tauglich!
Ganz im Burton Stil, den ich über alles liebe, gibt es wieder einen perfekten Mix aus düsteren und knallbunten Farben, die nahezu perfekt zum derzeitigen Herbstwetter passen.
Ebenfalls ganz im Burton Stil, ist Johnny Depp in der Hauptrolle zu bewundern (anders kann man das wirklich nicht mehr nennen). Recht ungewohnt mag sein, wie viel Humor denn so schauspielerisch im guten Johnny steckt. Er sorgt für ausreichend, aber nicht übertriebene Komik und macht den Film noch ein Stück weit sehenswertert.
Zur Geschichte:
Der Junge Charlie (Freddie Highmore - wie immer ebenfalls sensationell in seiner schauspielerischen Ausdrucksweise) wohnt mit seiner Familie in sehr armen Verhältnissen in der Stadt, in der sich auch Willi Wonkas Schokoladenfabrik befindet, das Symbol für puren Wohlstand und Reichtum.
Jahrelang gibt es keine Arbeiter mehr in der Schokoladenfabrik und alle wundern sich, wie die Schokolade denn nun produziert wird. Ebenfalls den guten Herrn Wonka hat niemand mehr seit Jahren gesehen.
Schließlich soll die Welt ihre Möglichkeit bekommen, einen Blick hinter die Mauern der geheimnisvollen Fabrik zu werfen. In 5 Schokoladentafeln werden 5 "Eintrittskarten" in die Fabrik versteckt und unter die Menge gebracht. Die 5 Kinder, die die Karten in ihrer Schokoladentafel finden, dürfen alle gemeinsam in die Fabrik kommen und eine Führung des Hernn Wonka persönlich durch die heiligen Hallen genießen.
Wie es das Glück will, ist auch Charlie mit von der Partie und es beginnt der Rundgang durch die knallig bunte und ziemlich schräge Schokoladenfabrik, vorbei an gezähmten Arbeitereichhörnchen und - natürlich - den humorvoll singenden Humpa Lumpas.
Der Film glänzt vor eigenartigen, lustigen Ideen, schrägen Musicaleinlagen und natürlich auch einer gewaltigen Portion Tiefsinn, wie es für Tim Burton Märchen typisch ist. Dabei wird nicht nur ein moralischer Grundsatz ins Auge gefasst, sondern gleich mehrere sind in diesem Film vorzufinden. Das macht den Film Kind-tauglich, denn die Werte, die in diesem Film vermittelt werden, sind eigentlich so einfach, dass jeder sie versteht und natürlich auch annehmen sollte.
Für Kinder ist der Film sicherlich eine gelungene Unterhaltung, für Erwachsene umso mehr!
Bitte mehr dieser Märchen, lieber Tim!


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20