Profil für moschusziege > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von moschusziege
Top-Rezensenten Rang: 64.461
Hilfreiche Bewertungen: 51

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
moschusziege (Leipzig)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Sherlock Holmes - Eine Studie in Scharlachrot (HD): Vollständige & Illustrierte Fassung (Sherlock Holmes bei Null Papier)
Sherlock Holmes - Eine Studie in Scharlachrot (HD): Vollständige & Illustrierte Fassung (Sherlock Holmes bei Null Papier)
Preis: EUR 0,99

5.0 von 5 Sternen Zeitloser Klassiker, 10. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Einfach ein Klassiker. Auch heute noch gut zu lesen und liebevoll illustriert. Ich habe es an einem Stück durchgelesen und bin jetzt total süchtig danach!


Ich habe einen Namen
Ich habe einen Namen
von Lawrence Hill
  Broschiert
Preis: EUR 9,99

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bewegend, authentisch, mitreißend, 7. Februar 2013
Rezension bezieht sich auf: Ich habe einen Namen (Broschiert)
Mit elf Jahren wird Aminata aus ihrem Heimatdorf verschleppt, verkauft und in die dreizehn Kolonien, die späteren Vereinigten Staaten von Amerika verschifft. Trotz all des Elends, der Demütigung und Erniedrigung, die sie zu erleiden hat, schafft sie es immer wieder durch ihre Intelligenz und ihren Wissensdurst, sowie ihre Fähigleit, sich Menschlichkeit und Würde zu bewahren, zu überleben und anderen Hoffnung und Hilfe zu geben.
Ihre Lebensreise führt sie über eine Indigo-Plantage, nach New York, Kanada, Sierra Leone und schließlich nach London, wo sie unterstützt durch weiße Gegner der Sklaverei den Unterdrückten ihre Stimme leiht.
Die einzigartige, fesselnde und unheimlich gut recherchierte Geschichte einer mutigen Frau, die sich und andere nie aufgibt ist ein bewegendes Plädoyer für die Manschlichkeit und die Unantastbarkeit der Menschenwürde.


Brink of Consciousness: Dorian-Gray-Syndrom
Brink of Consciousness: Dorian-Gray-Syndrom
Preis: EUR 9,99

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Guselig, wimmelig und schöööön lang, 27. September 2012
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Ein super Spiel! Ich hab mich mit Herzklopfen durch die gruselige Villa gerätselt. Die Story ist ausgefeilt, die Grafik ist wunderschön und schaurig und die Minispiele sind mal einfacher und manche erfordern auch richtig Grips. Auch die Wimmelszenen haben es teilweise ganz schön in sich. Wenn man Gegenstände kombinieren muss, denkt man auch schon mal etwas länger drüber nach.
Besonders gefallen hat mir hier das Zusammenspiel von Soundtrack und Dramaturgie, das Spiel hat mich wirklich richtig mitgerissen.
Ich hab locker zwei, drei Abende damit zugebracht und empfand es als eins der längeren Spiele.
Allerdings finde ich die Alterseinstufung etwas lasch - ich würde es eher ab 12 empfehlen. Mit einem wahnsinnigen Massenmörder zweifelhafter moralischer Gesinnung würde ich mein sechs- oder siebenjähriges Kind eher nicht konfrontieren.


Lost Chronicles Salem
Lost Chronicles Salem
Preis: EUR 9,99

5.0 von 5 Sternen Wimmeln in historischem Ambiente, 5. März 2012
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Lost Chronicles Salem (Computerspiel)
Salem, Massachusetts, Ende des 17. Jahrhunderts: Angestachelt duch Neid und Missgunst und geschürt durch die Hasspredigten in der puritanischen Prediger verfällt ein ganzer Ort dem Hexenwahn.
Als deine Mutter verhaftet wird, kannst du in letzter Sekunde fliehen und bist nun die Einzige, die Beweise für ihre Unschuld finden kann.
Basierend auf den tatsächlichen Ereignissen vor 300 Jahren erlebst du ein spannendes Wimmelbild-Abenteuer.
Dieses Spiel kombiniert liebevoll gezeichnete Wimmelbild-Szenen, anspruchsvolle Logik-Rätsel und historische Fakten zu einem einzigartigen Abenteuer. Sehr empfehlenswert!


Shiver: Die verschollene Tramperin
Shiver: Die verschollene Tramperin
Wird angeboten von skgames
Preis: EUR 7,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Selten so schön gegruselt, 28. Februar 2012
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Ein super Spiel! Mich hat es regelrecht in die Story reingezogen, die Schauplätze waren absolut schön-schaurig und der Soundtrack in Kombination mit der Geräuschkulisse macht so richtig schöne Gänsehaut-Atmosphäre. Ein paar Mal bin ich regelrecht erschrocken, das hatte ich bei einem Wimmelspiel lange nicht mehr.
Das Spiel hat eine akteptable Länge und die Rätsel sind anspruchsvoll, aber lösbar.
Wer sich gern mal ein bisschen gruselt ist hier genau richtig!


Sherlock Holmes und der Hund von Baskerville - [PC]
Sherlock Holmes und der Hund von Baskerville - [PC]
Wird angeboten von Korte-EDV Internetmarketing & Vertrieb, Preise inkl. MwSt.
Preis: EUR 4,29

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Super Spiel, leider mit Code gesichert, 25. Februar 2012
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Als Freund von WimmelbildSpielen mit Anspruch und Nervenkitzel hat mich das Spiel echt begeistert! Tolle Schauplätze, ein mitreißender Soundtrack und teilweise richtig knackige Mini-Spiele. Ich hab das Spiel gleich in der Experten-Variante gespielt und muss sagen, dass mir der Kopf teilweise ganz schön geraucht hat.
Toll fand ich auch die Sache mit den Auszeichnungen, z.B. für zielgerichtetes Klicken bei den Wimmelbildern. Ich finde, dass das immer unheimlich anspornt, sich Mühe zu geben und nicht daneben zu klicken oder dass man dann eben auch mal eine Minute länger hinschaut anstatt einen Tipp zu nehmen.
Die Tipp-Funktion für den Adventure-Teil war auch sehr hilfreich, was man ja nicht von jedem dieser Spiele behaupten kann.
Allerdings ist das mit dem Aktivierungs-Code echt ein gemeines Manko, da ich die Spiele normalerweise weiter verkaufe oder vertausche. Dieses Spiel kam nun zu mir zurück, weil es leider für einen eventuellen Nachnutzer nicht mehr zu gebrauchen ist. Ob Flashpoint deswegen mehr Spiele verkauft als andere Hersteller bleibt fragwürdig! Ich kann mir vorstellen, dass das doch recht viele potentielle Kunden abschreckt. Schade eigentlich, denn an sich ist das Spiel wirklich ein Highlight des Genres.


Verborgene Mysterien - Redrum2 - [PC]
Verborgene Mysterien - Redrum2 - [PC]
Wird angeboten von Game World
Preis: EUR 9,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Schrecken ohne Ende, 19. Januar 2012
= Spaßfaktor:3.0 von 5 Sternen 
Da ich ein großer Freund von Wimmelbild-Adventuers bin und die Rezensionen hier bisher positiv ausgefallen sind, hab ich mir das Spiel besorgt. Allerdings hat es mir gar nicht gefallen. Die Bilder und Animationen sind zwar gut gemacht aber die Story ist völlig abstrus und von Abwechslung konnte keine Rede sein. Bei den Minispielen wiederholen sich drei Arten Puzzle, das hat mich am Ende nur noch genervt. Außerdem ist das Spiel definitiv nix für schwache Nerven - meine Schmerz- und Ekel-Grenze wurde deutlich überschritten. Dass das Spiel raltiv lange geht, ist zwar an sich positiv, ich habe aber ab einem Bestimmten Punkt nur noch gehofft, dass es bald zu Ende ist. An dieser grusligen Anstalt werd ich wohl noch eine Weile dran zu knabbern haben... Dieses Spiel werde ich garantiert nicht nochmal spielen und mich in Zukunft wieder an etwas seichtere Sachen halten.


David Copperfield. 11 CDs + 2 mp3-CDs
David Copperfield. 11 CDs + 2 mp3-CDs
von RADIOROPA Hörbuch - eine Division der TechniSat Digital GmbH
  Audio CD

7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Toller klassiker restlos vergeigt, 17. November 2011
Dieses Hörbuch kann ich leider gar nicht empfehlen. Wie man ein so hinreißendes Buch derart in den Sand setzen kann, ist mir ein Rätsel. Die Sprecherin kennt keine Gnade und auch keinerlei Aussprache. Die Sätze werden eintönig aneinandergereiht, als hätten sie keinerlei Interpunktion, ganz zu schweigen von der Tatsache, dass die Dame offenbar nicht mal einfachste Englischkenntnisse besitzt. Wie sonst wäre es zu erklären, dass die Namen manchmal englisch und manchmal deutsch ausgesprochen werden? Auch die englischen Ortsmanem sind fast alle so falsch ausgesprochen, dass es mich beim Hören geschüttelt hat. Wenn sie dann doch mal Betonungen setzt, hört es sich an wie Gepräche von Kindergartenkindern. Einfach grottenschlecht, zum Glück muss das Herr Dickens nicht mehr erleben!


Geheimnisse von London: Auf der Spur von Jack the Ripper
Geheimnisse von London: Auf der Spur von Jack the Ripper

3.0 von 5 Sternen Sightseeing und Spurensuche, 19. Oktober 2011
= Spaßfaktor:3.0 von 5 Sternen 
Bei dem Spiel "Geheimnisse von London" hatten mich sowohl das Cover, wie auch die Story und die 360 Grad-Perspektive gereizt.

Leider wurde der Spaß zum einen getrübt durch die doch eher fade Geschichte, ich konnt mich nicht so schön gruseln, wie es das Cover versprach. Zum anderen empfand ich die 360 Grad-Perspektive zunehmend als anstrengend. Teilweise hab ich davon Kopfschmerzen bekommen. Also im Ansatz gut, aber für meinen Geschmack dann doch zuviel. Einfache Bilder und Stadtansichten hätten meiner Ansicht nach auch ausgereicht.

Gut gefallen hat mir, dass man auch was von der Stadt gesehen hat. Besonders die Ansichten von St.Pauls und den anderen Kirchen fand ich beeindruckend. Auch die Informationen zu den einzelnen Schauplätzen fand ich interessant und haben mich neugierig gemacht, diese Stadt einmal live zu sehen.

Besonders lobenswert finde ich die "Lupe-Funktion". Man kann mittels Scrollrad in jeder Szene eine Lupe ein- und ausblenden. Sowas würde ich mir für jedes Spiel wünschen! (Die normale Bildschirm-Lupe finde ich hierfür unpraktikabel.)

Insgesamt ein passables Spiel mit netten Mini-Games. Eine gefährliche Verfolgungsjagd auf den Spuren eines Mörders durch die finsteren Gassen des historischen London hätte mich dann allerdings doch mehr gereizt.


Die Kuppel des Himmels: Historischer Roman
Die Kuppel des Himmels: Historischer Roman
von Sebastian Fleming
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gute Story, grauslig viele Satzfehler, 19. Februar 2011
Ich habe dieses Buch regelrecht verschlungen, allerdings erst, nachdem ich mich durch die anfänglichen Zeitsprünge gekämpft hatte. Die Story ist spannend, gut recherchiert und auch sehr anschaulich erzählt, man sieht den Dom quasi in die Höhe streben.
Was mich aber wirklich gestört hat, waren die unheimlich vielen Satzfehler. Von falschen Buchstaben, überzähligen oder fehlenden Leerzeichen bis hin zu falscher Schriftgröße war alles dabei. Das mal ein Fehler drin ist, kann ich ja verschmerzen, aber diese Menge ist in meinen Augen wirklich eine Zumutung für den Leser. Lieber Bastei Verlag: Das könnt ihr besser!


Seite: 1 | 2