Profil für Tintenkiel > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Tintenkiel
Top-Rezensenten Rang: 23.582
Hilfreiche Bewertungen: 558

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Tintenkiel

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
pixel
Am I Blue (Rvg)
Am I Blue (Rvg)
Preis: EUR 5,99

6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Entspanntes Vergnügen, 30. Januar 2005
Rezension bezieht sich auf: Am I Blue (Rvg) (Audio CD)
Alle Freunde der Jazz-Historie, die sich eingehender mit den Jazz-Gitarristen beschäftigt haben, werden diese CD sicherlich in ihre Sammlung aufnehmen wollen. Auch allen anderen bietet sie ein lohnendes Hörvergnügen. Die fünf Stücke kommen entspannt daher, nur selten verschärft sich das Tempo oder kommt ein Trommelwirbel auf. Eine unaufgeregte, aber deshalb nicht weniger anregende Musik. Die Bläser ziehen ihre Linien, die Orgel wummt wunderschön und Green spielt seinen feinen Gitarrenstil. Auch wenn die Scheibe nicht der ganz große Wurf ist, bekommt sie von mir 5 Sterne, weil sie die richtige Musik für eine ganz bestimmte, entspannte Art von Augenblicken ist.


Deutsche Barocklyrik
Deutsche Barocklyrik
von Max. Wehrli
  Gebundene Ausgabe

4.0 von 5 Sternen Eine schöne Bereicherung, 24. Januar 2005
Rezension bezieht sich auf: Deutsche Barocklyrik (Gebundene Ausgabe)
Eher zufällig kam ich in den Besitz dieses Büchleins - und möchte es nicht mehr missen. Viele Gedichte sind - wie könnte es im Barock anders sein - verspielt und pompös. Aber man findet unter den zahlreichen Gedichten etliche schöne und wahre Zeilen,die die Lektüre wirklich lohnend machen.Schön sind auch die Abdrucke zeitgenössischer Bilder und Gedichtszeilen. Für alle Freunde der Lyrik eine schöne Bereicherung ihrer Gedichtssammlung.


Aphorismen (insel taschenbuch)
Aphorismen (insel taschenbuch)
von Oscar Wilde
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,00

17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Immer wieder gern gelesen, 24. Januar 2005
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Aphorismen (insel taschenbuch) (Taschenbuch)
Der Leser wird diesen schmalen Band mit Aphorismen Oscar Wildes mit Freude und Gewinn lesen. Tiefgründige, ungeschminkte, zynische und humorvolle Gedanken zu den vielfältigen Themen des Lebens finden sich in großer Anzahl. Wilde hat insbesondere dort seine Stärken, wo er die vermeintlichen Selbstverständlichkeiten des menschlichen Miteinanders paradox auflöst. Was dem Band fehlt, ist die Schwere der späten Erfahrungen Oscar Wildes, die Zeit seiner Gefängnishaft. So manches sah Wilde danach anders. Hier aber findet man den schlagfertigen Gesellschafter, dessen Kunst der Rede in den Salons seiner Zeit berüchtigt war. Ein Buch voller schöner Gedanken!


Verbrechen und Strafe. ( Schuld und Sühne).
Verbrechen und Strafe. ( Schuld und Sühne).
von Fjodor Michailowitsch Dostojewski
  Broschiert

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Großartig, 24. Januar 2005
Verbrechen und Strafe - oder auch Schuld und Sühne, wie der Titel früher übersetzt wurde - ist ein großartiger Roman aus dem goldenen Zeitalter der russischen Literatur, dem 19. Jahrhundert. Mancher mag Respekt vor dem Werk, dem Autor und auch dem Umfang des Buches haben. Aber man sollte sich hiervon nicht abschrecken lassen. Das Buch ist und bleibt eine der für mich eindrucksvollsten Lektüren überhaupt. Raskalnikow, der Protagonist des Romanes bleibt einem lebhaft in Erinnerung. Und: Der Roman ist richtig spannend! Natürlich will sich so ein Werk, das sich eindringlich mit Schuld, Liebe und mit der tiefgehenden Beschreibung einer verirrten menschlichen Seele beschäftigt, nicht auf einen Krimi reduziert sehen. Aber was man hat, das hat man, und wenn Dostojewskij nicht nur hochwertig, sondern auch noch spannend schreibt, dann nimmt man das gerne mit. Ein Buch, das in keiner gutsortierten Büchersammlung fehlen darf!


Gedichte
Gedichte
von Klaus Wagenbach
  Taschenbuch
Preis: EUR 6,90

27 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vom Feinsten, 23. Januar 2005
Rezension bezieht sich auf: Gedichte (Taschenbuch)
Dieser Gedichtsband enthält die für mich schönsten Gedichte Erich Frieds. Der Leser findet hier alle wesentlichen Gedanken von einem der bedeutendsten Lyriker überhaupt. Tiefgründig und engagiert hat Erich Fried seine Sicht der Dinge in lyrische Form gebracht. Natürlich, es gibt auch einige schwächere Gedichte, die aber bei Weitem von den anderen, wunderschönen aufgewogen werden. Man findet hier Gedichte, die man nicht nur einfach konsumieren kann.
Die Gedichte stellen dem Leser Fragen, sie lassen ihn nicht unberührt, sondern ziehen ihn in den lyrischen Kreis mitein. Im besten Falle verändern sie ihn.
Ausführlicher kann man dem Autor natürlich in seinen einzelnen Gedichtsbänden bzw. den gesammelten Werke begegnen. Wer nur die Perlen möchte, ist mit dieser Ausgabe bestens ausgestattet.


Kriegstrommeln. Medien, Krieg und Politik
Kriegstrommeln. Medien, Krieg und Politik
von Mira Beham
  Broschiert

12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Medien, Politik und Krieg, 23. Januar 2005
Medien, Politik und Krieg
Wer das Buch gelesen hat, wird so manche aktuelle Nachrichtenmeldung in den Medien oder auch so manches Kapitel in den Geschichtsbüchern mit anderen Augen betrachten. Es geht um die Inszenierung von vermeintlichen Wirklichkeiten, darüber, wie man als Medienkonsument manipuliert und in seiner Wahrnehmung gelenkt wird. Dabei geht es nicht um schräge Verschwörungstheorien, sondern um nachvollziehbar recherchierte Fakten. Anhand mehrerer historischer Konflikte zeigt die Autorin, wie Politik und Medien immer wieder miteinander auf verhängnisvolle Weise den Boden für kriegerische Auseinandersetzungen bereitet haben. Die Frage, wem man was in der modernen Berichterstattung überhaupt noch glauben kann, lässt sich nach der Lektüre nur noch schwer beantworten, denn schließlich kann man nicht alles selbst in Augenschein nehmen. Es bleibt einem wohl nichts anderes übrig, als sich aus verschiedenen, weitgehend unabhängigen Quellen zu informieren und sich so ein möglichst objektives Bild von den Dingen zu machen. Ein notwendiges und aufklärendes Buch - gerade heute! Ein Pflichtlektüre für den kritischen Bürger.


Die große Ketzerei
Die große Ketzerei
von Lothar Baier
  Taschenbuch
Preis: EUR 11,90

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Da war mehr drin, 23. Januar 2005
Rezension bezieht sich auf: Die große Ketzerei (Taschenbuch)
Dieses Buch über die Katharer hat mich insgesamt eher enttäuscht. Zu keinem Zeitpunkt konnte es mich richtig fesseln, ab einem gewissen Punkt war es einfach nur noch ein zähes Lesen. Wenngleich einige Ausführungen interessant waren, gelingt es dem Autor in meinen Augen nicht, sein durchaus detailliertes Wissen dem Leser packend zu vermitteln. Das mag vielleicht der beabsichtigte Schreibstil sein, mich spricht eine solche Geschichtsschreibung aber nicht an. Man soll ein historisches Thema nicht unnötig aufbauschen oder gar mythisch verzerren, aber gerade das Thema Katharer sollte doch eine spannende Schilderung der Ereignisse möglich machen. Einerseits ein belesenes, detailliertes Buch mit vielen Informationen. Andererseits vom Stil her eher schwächer. Schade, da war mehr drin!


Zen (Diederichs kompakt)
Zen (Diederichs kompakt)
von Stephan Schuhmacher
  Taschenbuch
Preis: EUR 7,95

40 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klein, aber fein, 21. Januar 2005
Rezension bezieht sich auf: Zen (Diederichs kompakt) (Taschenbuch)
Das, was bereits für „Diederichs Gelbe Reihe" gilt, gilt auch für die Reihe „Diederichs kompakt": Für einen fairen Preis bekommt man exzellente Bücher. Ich besitze einige Exemplare der Kompakt-Reihe und alle überzeugen durch ihre inhaltliche Qualität. Dies gilt insbesondere für dieses Buch von Stefan Schuhmacher. Das handliche Buch scheint dem Sujet - rein äußerlich betrachtet - zunächst nicht gerecht werden zu können. Wie soll man sich auf kaum mehr als 100 Seiten dem Thema Zen widmen, und das ohne Eingrenzung auf einen Teilaspekt? Aber alle Befürchtungen sind unbegründet - es gelingt dem Autor auf großartige Weise. Anhand der historischen Entwicklung des Zen und seiner führenden Protagonisten gelingt es Stefan Schumacher einen gehaltvollen und unterhaltsamen Einblick in das Wesen des Zen zu geben. Die Ausführungen werden immer wieder durch eingeschobene Quellentexte abwechslungsreich gestaltet.
Was man nicht erwarten sollte, ist eine praxisorientierte Einführung mit konkreten Hinweisen für die Meditationspraxis. Dafür ist das Büchlein dann doch zu kompakt. Aber dafür gibt es ja andere Bücher.


Das geheime Wissen der Ägypter und sein Einfluss auf das Abendland
Das geheime Wissen der Ägypter und sein Einfluss auf das Abendland
von Erik Hornung
  Taschenbuch

13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wissenschaft trifft Esoterik, 21. Januar 2005
Man sollte sich von dem Titel des Buches nicht in die Irre führen lassen. In diesem Buch wird kein bislang verborgen gehaltenes Wissen der Ägypter präsentiert. Vielmehr handelt sich um eine Geschichte esoterischer Gedanken, die sich ausgehend von den Vorstellungen des ägyptischen Geisteslebens im Laufe der Jahrhunderte ausgebreitet haben. Alle, die sich bereits eingehender mit dem Thema befasst haben, werden viele Aspekte ihrer bisherigen Lektüre hier wieder erwähnt finden. Alchemie, Gnosis, Freimaurer, Rosenkreuzer und Hermetik seien stellvertretend hierfür erwähnt. Äußerst interessant ist die Bedeutung der ägyptischen Gedankenwelt auf die griechische Antike. Es wird deutlich, dass auch die Griechen aus früheren Quellen schöpfen und nicht alles originär entwickelten. Dass sich mit Erik Hornung ein sogenannter renommierter Autor der historischen Betrachtung esoterischer Gedanken widmet,ist sehr erfreulich. Eine informative Lektüre!


Der Meister des Jüngsten Tages: Roman
Der Meister des Jüngsten Tages: Roman
von Leo Perutz
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,90

6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannung und mehr, 20. Januar 2005
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Mit Leo Perutz' "Der Meister des jüngsten Tages" hält der Leser ein Buch der Extraklasse in seinen Händen. Keine Frage: es ist ein spannendes, ein packendes Buch. Die 1923 erschienene Geschichte bietet mehr, als nur kriminalistische Unterhaltung. Die Frage, was an der Handlung literarische Realität und was nur Fiktion der Hauptperson ist, wird in dem Buch meisterhaft ausgearbeitet. Hinzukommen die eindringlich geschilderten emotionalen und psychischen Zustände der Handelnden. Nicht zuletzt gibt das Buch auch einen Einblick in das bürgerlich-adlige Milieu einer vergangenen Epoche. Kriminalfall, Psychogramm und Historisches in einem. Unbedingt empfehlenswert!


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7