Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren indie-bücher Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More madamet designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY
Profil für SN > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von SN
Top-Rezensenten Rang: 7.588
Hilfreiche Bewertungen: 149

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
SN

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
pixel
Last Boy Scout
Last Boy Scout
DVD ~ Bruce Willis
Wird angeboten von -uniqueplace-
Preis: EUR 8,29

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein echter Willis-Klassiker - aber nur uncut, 26. August 2015
Rezension bezieht sich auf: Last Boy Scout (DVD)
Knallharte, dreckige Action, witzig-coole Sprüche (der Film besitzt etliche erinnerungswürdige Oneliner) und ein tolles Hauptdarsteller-Duo addieren sich sowohl zu einem der besten Werke von Tony Scott als auch zu einem der besten Filme mit Bruce Willis. Dieser darf hier noch zuschlagen und schimpfen, dass es eine wahre Freude ist. Damon Wayans, der in diesem Film meiner Meinung nach deutlich besser aufgehoben ist als etwa in "Major Payne", besticht ebenfalls durch eine großartige Leistung. Auch auf Seiten der Bösewichter ist "Last Boy Scout" mit Taylor Negron und Noble Willingham stark besetzt. Der Film bietet außerdem eine Nebenrolle mit Halle Berry in ihren jungen Jahren, und Danielle Harris darf als vorlaute Tochter von Willis Figur unter anderem dem Bösewicht sagen, dass er "Scheiße fressen" soll. Aber, obwohl meine Vorredner schon darauf hingewiesen haben, ich sag es nochmal: Unbedingt in der ungeschnittenen FSK 18-Version anschauen, andernfalls kann der Film sein Potenzial einfach nicht entfalten.


Der Soldat James Ryan
Der Soldat James Ryan
DVD ~ Tom Hanks
Preis: EUR 6,96

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einer der besten (Anti-)Kriegsfilme aller Zeiten, 23. Juli 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Soldat James Ryan (DVD)
Der Höhepunkt von "Der Soldat James Ryan" ist unbestreitbar die halbstündige Anfangssequenz, in der die amerikanischen Soldaten an den Ufern Frankreichs ankommen. Ein derart infernalisches Bleigewitter hab ich noch in keinem anderen Film erlebt. Dieses bricht mit einer Wucht auf den Zuschauer ein, die man in Worten schlichtweg nicht formulieren kann. Dabei führt Steven Spielberg schonungslos die Grausamkeiten des Kriegsgeschehens vor Augen, man sieht Soldaten, die diverse Gliedmaßen verloren haben, einem anderen hängen die Eingeweide heraus, der Kugelhagel lässt Körper aufplatzen, das Wasser am Omaha Beach färbt sich blutrot. Die gesamte Szene wirkt dabei unbeschreiblich intensiv und hautnah, man fühlt die Angst der Soldaten derart deutlich, als wäre man direkt unter ihnen. Mit dieser bestürzenden Eröffnungsszene hat sich Steven Spielberg wirklich selbst übertroffen. Dass ''Der Soldat James Ryan '' als Antikriegsfilm konzipiert ist, darüber dürfte nach dieser Sequenz keinerlei Diskussionsbedarf mehr herrschen. Freilich lässt sich damit allein noch kein kompletter Film erschaffen, deshalb muss Spielberg nun eine Geschichte erzählen. Und das tut er auch, dabei ist es beeindruckend, wie konsequent sich der Regisseur weigert, den Krieg als Parabel der menschlichen Bewährung zu präsentieren. Weder geht es hier darum, "für sein Land zu sterben", noch "sich als Held zu etablieren", nein, die Erfüllung ihrer Mission zu überleben ist das einzige Ziel der Soldaten. Außerdem möchte ich Behauptungen widerlegen, der Film sei als "Anti-Deutsch-Propaganda" zu verstehen. Die Deutschen erhalten in dem Film zwar weit weniger Profil als die Amerikaner, aber das liegt darin begründet, das der Film nun mal eine Geschichte über die Mission einer Gruppe amerikanischer Soldaten erzählt. Deswegen werden die deutschen Soldaten keineswegs als eiskalte Schlächter ohne jegliche Humanität dargestellt. Genau genommen ist der eigentliche Feind des Films gar nicht die deutsche Besatzung, sondern der Krieg mit seiner zerstörerischen Natur selbst. Unterstützt wird Steven Spielberg von einem exzellenten Darstellerensemble, allen voran Tom Hanks, der die Rolle des Captain Millers vielschichtig darstellt und sich nach "Forrest Gump" erneut als Charakterdarsteller profilieren kann. Aber auch die anderen Soldaten erhalten jeder für sich genügend Charaktertiefe, sodass man als Zuschauer Anteilnahme an ihrem Schicksal entwickelt. All diese Qualitäten machen "Der Soldat James Ryan" zu einem der eindrucksvollsten Genrevertreter, die je geschaffen wurden, und neben "Schindler's Liste" auch zu einem der besten und schockierendsten Filme über den zweiten Weltkrieg.


American Sniper
American Sniper
DVD ~ Sienna Miller
Preis: EUR 5,00

85 von 95 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Beeindruckende Filmbiografie, welche die Auswirkungen des Krieges auf den Menschen vor Augen führt, 20. Juli 2015
Rezension bezieht sich auf: American Sniper (DVD)
Zuerst einmal möchte ich festhalten, dass diejenigen, die den Film wegen Patriotismus kritisieren oder ihm gar die Befürwortung des Krieges gegen den Terror vorwerfen, die Aussageabsicht des Films - bei allem Respekt - wohl kaum verstanden haben. Sicher, Chris Kyle war ein Patriot, der seinem Land dienen wollte (der Film macht daraus auch keinen Hehl), und wurde von vielen als Held angesehen. Wie man das selbst sieht, muss jeder für sich entscheiden. Vergleiche zum Buch kann ich nicht ziehen, da ich dies nicht kenne. Auf jeden Fall zeigt "American Sniper" höchst eindrücklich, welch einen hohen Preis Kyle für seinen Einsatz bezahlen muss: Der Krieg setzt ihm psychisch dermaßen zu, dass er sich nach den Einsätzen kaum noch in das normale Alltagsleben eingliedern kann und folglich distanziert er sich von seiner Frau und seiner Familie. Sämtliche Geräusche, beispielsweise von einem Schlagschrauber in einer Autowerkstatt, erinnern ihn an den Krieg, und auch sein soziales Verhalten verändert sich zum Negativen. Dies wird besonders offensichtlich in der Szene, in der Kyle eine Krankenschwester anschreit, weil sie sich nicht sofort um seine weinende Tochter kümmert. Insgesamt sind dies meiner Ansicht nach deutliche Anhaltspunkte für eine Kritik an übermäßigem Patriotismus, zudem zeigen sie auch eindeutig die Antikriegs-Position, die der Film vertritt. Nicht zu vergessen: Regisseur Clint Eastwood war ja schließlich auch selbst gegen den Irakkrieg. Perfekt ist die Darstellung von Bradley Cooper, der die seelischen Verwundungen Kyles eindrucksvoll und packend zu vermitteln versteht. Die Oscar-Nominierung ist hier absolut gerechtfertigt. In den aufwühlenden Kampfszenen, welche aber nie die Oberhand gewinnen, beweist Eastwood, wie gekonnt er sein Handwerk beherrscht. Das Einzige, was mich an dem Film ein wenig störte ist, dass die Story manchmal etwas sprunghaft wirkt, beispielsweise als Kyle mit seiner Frau im Fernsehen die Terroranschläge vom 11. September mit ansieht und gleich darauf der erste Einsatz im Irak gezeigt wird. Doch dies ändert nichts daran, dass "American Sniper" ein absolut sehenswertes und leider oft missverstandenes Porträt eines kriegsgeschädigten Scharfschützen ist.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 3, 2015 2:38 PM CET


Kalter Hauch - The Mechanic
Kalter Hauch - The Mechanic
DVD ~ Charles Bronson
Wird angeboten von schnuppie83
Preis: EUR 8,85

5.0 von 5 Sternen Einer der besten Filme mit Charles Bronson, 7. Juli 2015
Rezension bezieht sich auf: Kalter Hauch - The Mechanic (DVD)
"Kalter Hauch" ist ein echter Charles Bronson-Klassiker, und das völlig zu recht. Der Film besticht vor allem mit seiner kühlen Atmosphäre und baut trotz des eher ruhigen Tempos eine enorme Spannung auf. 2011 wurde der Film unter der Regie von Simon West mit Jason Statham als "Mechanic" neu verfilmt, und dies sehr effizient. Ich muss zugeben, mir fällt die Entscheidung zwischen dem Remake und dem Original schwer. Beide Filme funktionieren super auf ihre Art und Weise. Der Bronson-Streifen mag in Bezug auf die Charaktere ein wenig tiefgründiger sein und hat außerdem das kompromisslosere Ende. Dafür zieht das Remake in Sachen Action und Effekte alle Register des modernen Actionkinos, ohne jedoch die Figuren völlig zu vernachlässigen, denn trotz des deutlich gesteigerten Tempos finden sich ruhige Zwischentöne. Hinsichtlich der Darsteller nehmen sich die beiden Filme auch nicht viel, sowohl Charles Bronson und Jan-Michael Vincent als auch Jason Statham und Ben Foster können in ihren Rollen überzeugen. Deshalb würde ich nicht unbedingt behaupten, einer der Filme sei "besser" oder "schlechter", nur "anders".


The Mechanic
The Mechanic
DVD ~ Jason Statham
Preis: EUR 8,49

5.0 von 5 Sternen Sehr gelungenes Remake des Bronson-Klassikers, 7. Juli 2015
Rezension bezieht sich auf: The Mechanic (DVD)
Mir persönlich fällt die Entscheidung zwischen "The Mechanic" und "Kalter Hauch" schwer. Beide Filme funktionieren super auf ihre Art und Weise. Der Bronson-Streifen mag in Bezug auf die Charaktere ein wenig tiefgründiger sein und fesselt durch seine kühle Atmosphäre sowie das kompromisslosere Ende. Dafür zieht das Remake in Sachen Action und Effekte alle Register des modernen Actionkinos, ohne jedoch die Figuren völlig zu vernachlässigen, denn trotz des deutlich gesteigerten Tempos finden sich ruhige Zwischentöne. Hinsichtlich der Darsteller nehmen sich die beiden Filme auch nicht viel, sowohl Charles Bronson und Jan-Michael Vincent als auch Jason Statham und Ben Foster können in ihren Rollen überzeugen. Deshalb würde ich bei diesen Filmen nicht unbedingt mit "besser" oder "schlechter" urteilen, sondern eher mit "anders".


Black Sheep (deutscher Ton)
Black Sheep (deutscher Ton)
DVD ~ Chris Farley

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein saukomischer und leider der letzte Auftritt des Komiker-Gespanns Farley/Spade,, 7. Juli 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Black Sheep (deutscher Ton) (DVD)
Auch hier funktioniert das komödiantische Konzept dank der hervorragend aufeinander eingespielten Hauptdarsteller. Spade und Farley harmonieren und amüsieren wie einst Laurel und Hardy. Garey Buseys Auftritte in dem Film sind ebenfalls ein Knaller. Wie schon bei "Tommy Boy" kann man sich auch bei diesem Streifen richtig schön schlapp lachen. Natürlich ist der Humor nicht anspruchsvoll, lautstarker Slapstick ist angesagt. Aber wer hätte was anderes erwartet? Auch auf die Gefahr hin mich zu wiederholen: Ich hätte für Farley und Spade eine lange Karriere in Aussicht, aber so sollte es wohl nicht kommen. Ruhe in Frieden, Chris Farley.


Mission: Rohr frei!
Mission: Rohr frei!
DVD ~ Kelsey Grammer
Preis: EUR 6,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Kann man sich ansehen, tut nicht weh, ist aber jetzt auch nicht soooo der Brüller, 3. Juli 2015
Rezension bezieht sich auf: Mission: Rohr frei! (DVD)
Kelsey Grammer, bekannt vor allem aus der Sitcom "Frasier", kann in der Hauptrolle als Sympathieträger durchaus überzeugen. Das beste Argument für den Film ist damit allerdings meiner Meinung nach schon genannt. Denn die Story um eine Horde Underdogs auf Tauchgang wirkt zu oft wie ein Nachklapp der endlosen Police Academy-Filmreihe, zwar nicht einer der schlimmsten, aber auch nicht gerade einer der besten. Gelegentlich finden sich zwar Lacher, aber insgesamt wirkt der Film etwas müde und sind die Gags, die hauptsächlich auf Slapstick setzen, kaum originell. Die teilweise durchaus namhaften Nebendarsteller können daran wenig ändern. Gelungen finde ich allerdings den "Navy"-Song im Abspann, der den Esprit vermittelt, welchen man dem Film als Ganzes gewünscht hätte.


Camouflage - Alles Nur Tarnung
Camouflage - Alles Nur Tarnung
DVD ~ Leslie Nielsen
Wird angeboten von AVV-DVD
Preis: EUR 9,98

4.0 von 5 Sternen Kein typischer Leslie Nielsen-Humor..., 18. Juni 2015
Rezension bezieht sich auf: Camouflage - Alles Nur Tarnung (DVD)
... aber anders als einige meiner Vorredner empfinde ich dies nicht als negativ. Im Gegenteil, der Film zeigt, dass Nielsen mehr als nur ein guter Komiker ist und auch ernstere Rollen beherrscht. Die anderen Schauspieler überzeugen ebenfalls. Der Zuschauer bekommt einen ordentlichen Kriminalfilm mit komödiantischen Weitungen geboten. Die Handlung ist verwicklungsreich und bleibt interessant. Für Krimifans, die aber zwischendurch auch gern mal lachen, ist der Film bestens geeignet.


Kill List
Kill List
DVD ~ Neil Maskell
Preis: EUR 9,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eindrucksvoller Genre-Spagat zwischen Drama, Thriller und Horrorfilm, 21. Februar 2015
Rezension bezieht sich auf: Kill List (DVD)
Kill List hat eine sehr eigene, bedrohliche wie auch bedrückende Atmosphäre. Diese fängt bereits mit der Einführung der Protagonisten an und zieht sich bis zum wahrlich schockierenden, verstörenden Ende durch den Film, wird dabei noch durch einen unheilvollen Soundtrack unterstützt. Es werden auch nicht alle Motive erläutert, manches bleibt im Dunkeln, aber gerade das macht Kill List besonders: Man denkt nach der Sichtung noch lange über den Film nach, er brennt sich ins Hirn. Obwohl Kill List wie ein Sozialdrama beginnt, sich anschließend in einen Killer-Thriller mit kurzen, aber ultraheftigen Gewaltausbrüchen verwandelt und schließlich in einem Okkult-Horrorfilm kulminiert, wirkt er dennoch wie aus einem Guss. Getragen wird die Story außerdem von überzeugenden Hauptdarstellern. Einziges Manko ist meiner Meinung nach das deutsche Cover, das eher einen routinierten Actionfilm suggeriert.


Sabotage (Uncut)
Sabotage (Uncut)
DVD ~ Arnold Schwarzenegger
Preis: EUR 8,49

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Für Arnie-Verhältnisse ungewohnt düster und pessismistisch, aber gar nicht schlecht, 16. Februar 2015
Rezension bezieht sich auf: Sabotage (Uncut) (DVD)
Eins vorweg: Wer einen Arnie-typischen, selbstironischen Actioner wie den zuvor erschienen "The Last Stand" sucht, der ist hier falsch. Arnie, bekanntermaßen nicht einer der größten Charakterdarsteller, liefert hier als DEA-Agent Breacher seine wohl düsterste Vorstellung, und, wie ich finde, auch eine seiner effizientesten Leistungen ab. Der Film ist, anders als der actionlastige Trailer suggeriert, kein stumpfer Ballerfilm, sondern eine Mischung aus Mystery-Krimi und nihilistisch-rauem Actionthriller, auch das dramatische Potenzial der Story findet Beachtung. Die Handlung ist wendungsreich konnte trotz mancher dramaturgischer Ungereimtheiten mein Interesse aufrecht erhalten. Dass Arnies Teammitglieder, vornehm ausgedrückt, nicht gerade Sympathien wecken, lässt sich insofern erklären, dass sie das Resultat dessen darstellen, was der Job bei der Drogenfahndung aus ihnen gemacht hat. Die psychologische Deformation und Abstumpfung, die Ayer verdeutlichen wollte, kommt ziemlich gut rüber. Ich finde allerdings, dass das Finale, welches sich doch eher an gängigen Schwarzenegger-Streifen orientiert, nicht ganz zum zuvor Gezeigten passt. Hier hat die Macher dann wohl der Mut verlassen. Schade, mir persönlich gefielen die alternativen Enden besser. Auf jeden Fall hat "Sabotage" weitaus mehr zu bieten, als die negativen Kritiken glauben machen wollen. Wer Arnie mal außerhalb seiner üblichen Rolle als flapsigen Helden erleben will, kann auf jeden Fall einen Blick riskieren.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11