Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Profil für RocktheHouse > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von RocktheHouse
Top-Rezensenten Rang: 3.198
Hilfreiche Bewertungen: 1210

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
RocktheHouse "Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum (F.Nietzsche)" (Europa)
(VINE®-PRODUKTTESTER)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Music Speaks Louder Than Words
Music Speaks Louder Than Words
Preis: EUR 45,91

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Was ist Passiert?, 22. Dezember 2014
Rezension bezieht sich auf: Music Speaks Louder Than Words (Audio CD)
Das Cover führt auf eine ganz flasche Fährte. Was aussieht wie akustischer Blues gespielt in der laid-back Atmosphäre einer Südstaaten Veranda entpuppt sich als ein Album das man getrost in die Tonne werfen kann.
Dieser geniale Gitarrist und Musiker ist vollkommen von der Rolle. Sein Gitarrenspiel wirkt zerfahren und desinteressiert am Geschehen.
Und warum mussten diese drei orgel Nummern auf dieses Album? weil sein Sohn mit auf's Album sollte oder weil noch Platz war. Man hätte sie besser weg gelassen dann wären eventuell 2 Sterne möglich gewesen.
Dieses Album fällt komplett aus dem Rahmen des sonst üblichen James Blood Ulmer Werke.


Tatort - Das Quiz: 150 Fragen und Antworten
Tatort - Das Quiz: 150 Fragen und Antworten
Preis: EUR 7,95

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen viel Spass, 4. Dezember 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
TATORT Experten wird dieses Spiel gefallen!
Klein und handlich ist auch etwas für die Reise. Vieles wussten wir noch nicht aber dank dieses Spiels sind wir jetzt Tatort Experten.


Asus Fonepad ME371MG 17,7 cm (7 Zoll) Tablet-PC (Intel Atom Z2420, 1,2GHz, 1GB RAM, 16GB , SGX 540, Touchscreen, Android 4.1, 3G/UMTS) grau/silber
Asus Fonepad ME371MG 17,7 cm (7 Zoll) Tablet-PC (Intel Atom Z2420, 1,2GHz, 1GB RAM, 16GB , SGX 540, Touchscreen, Android 4.1, 3G/UMTS) grau/silber

4.0 von 5 Sternen Größe, 4. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Groß nicht immer unbedingt auch Gut ist kennt man. Das Asus Fonepad misst 7" und ist damit größer als die meisten Smartphones. Mir kam es auf die Bedienbarkeit an und weil meine Augen nicht mehr die allerbeste Sehkraft liefern, ist das Fonepad genau richtig. Großer Bildschirm, große Schrift und großes Tastaturfeld.
Alle anderen technischen Details waren für mich nebensächlich.
Das man auch noch telefonieren kann, Prima! sieht zwar etwas gewöhnungsbedürftig aus, man muss ja nicht damit durch die Strassen laufen. Aber Büroarbeit für Unterwegs, dabei das Telefon nutzen, oder mit der integrierten Kamera auf skype Empfang o.a. gehen....alles ist möglich.


The Road Chosen
The Road Chosen

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Feiner Blues-Rock, 1. Dezember 2014
Rezension bezieht sich auf: The Road Chosen (Audio CD)
The Road Chosen ist genau der passende Titel für das neue Album von Ryan McGarvey. Den Weg den man einmal eingeschlagen hat....
Er hat sich für die etwas härtere Gangart im Blues entschieden, Ausnahmen sind durchaus erlaubt und gewünscht.

Liegt es nur an meinen Hörgewohnheiten oder haben andere auch das gleiche Erlebnis: einige Neuerscheinungen klingen irgendwie auch ein wenig nach Bonamassa.
Ich will nichts unterstellen, aber einige Titel auch auf diesem Album könnten sich ebenso auf einem Bonamassa Album befinden, was wiederum nicht negativ gemeint ist.
Oder ist es genau anders herum: Bonamassa klingt nach McGarvey?
Jedenfalls ist Ryan McGarvey auch auf seinem neuen Album ein ausgezeichneter, ja hervorragender Gitarrist. Er kann einfach alles auf den 6 Saiten, flinke Finger hat er obendrein.
Es wird sicher viel über dieses Album geschrieben werden, es ist auf seinem Gebiet ein Hammer gutes geworden.
Memphis ist der opener, den Song kennen viele von der Tour im Frühjahr-Sommer, dort spielte er sie bei jedem Konzert. Fading Away ist ein erstklassiger Bluesrocker, etwas ruhiger geht es auf Little Red Riding Hood zu aber auch hier weiss er gekonnt das wah-wah Pedal einzusetzen.
My Heart to you ist eine großartige Ballade mit wunderbaren Gitarrenläufen im letzten Teil des Songs.
Firework Eyes, der Name ist Programm: Ryan McGarvey brennt ein Feuerwerk auf seiner Gitarre ab, boogie-fast fingers.
Burnin' Alive ist eine ruhige Nummer die er klasse eingesungen hat. Es ist der Song der mich irgendwie an JB denken lässt...warum auch immer.
Goodbye Blues ist neben Memphis mein Favorit. Pumpender Bass und der einzige Song mit einer B3 (Brent Leeper) die genau wie die Faust auf's Auge passt und einfach in diesen Song gehört.
Always & Forever beginnt mit einer akustischen Gitarre und gleitet dann sanft hinüber in einen slow Blues der Extraklasse. Wish I was your Man ist wieder mal ein Klasse Bluesrocker.
In Mean Thing geht so richtig die Post ab, leider ist der Song nur 2:49 Minuten...davon bitte mehr beim nächsten mal.
To an End, der Name ist Programm: der letzte Song auf dem Album und genau der teaser um noch einmal zu hören was man gerade in den knapp 43 Minuten gehört hat.


Blues Pills
Blues Pills
Preis: EUR 22,98

2 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Luft nach Oben, 22. November 2014
Rezension bezieht sich auf: Blues Pills (Audio CD)
nichts neues, auch wenn die Bandmitglieder sehr jung sind, sie haben die alten Platten sicher bei ihren Eltern gehört. Der Blues-Rock wird auch durch diese Band nicht neu erfunden.
Wer auf Blues-Rock steht, der sollte auf ZODIAC zurückgreifen.
Diese Band aus Münster versteht es diesem Sub-Genre neue Seiten abzugewinnen. Dazu sind sie mit Abstand die besseren Musiker.
Blues Pills sind in den Lehrjahren und müssen noch einiges zulegen um in der Oberliga mitspielen zu können.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 14, 2014 10:41 PM CET


I'm Feelin' Lucky
I'm Feelin' Lucky
Preis: EUR 19,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Blues-Rock, 22. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: I'm Feelin' Lucky (Audio CD)
Auch nach mehr als 30 CD veröffentlichungen seit 1991 werde ich nicht müde diesem Schwergewicht aus Brooklyn zuzuhören.
I'm Feelin' Lucky ist bluesiger geworden als der Vorgänger "Universal Breakdown", das in der Trennungsphase (Scheidung von Galea) entstand und von dem man eigentlich den BLUES erwartet hat.
I'm Feelin' Lucky stellt dann wohl eher einen Neuanfang in seinem Leben dar. Er hat einiges an Gewicht verloren, polarisiert noch immer und provoziert auch mal gerne. An seiner Mukke gibt es nichts zu mäklen, ihm fällt noch immer etwas neues ein. Dieses mal sind es musikalische Gäste die dem Album sehr gut zu Gesicht stehen.


Extra Jimmies
Extra Jimmies
Preis: EUR 10,93

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen nichts neues aber...., 22. November 2014
Rezension bezieht sich auf: Extra Jimmies (Audio CD)
alle 13 Aufnahmen stammen aus seiner erfolgreichsten Schaffenszeit mit The Drivers.
1953 in Pittsburgh geboren war er 12 Jahren Leadgitarrist der Nighthawks, die noch immer unterwegs sind. 11 Alben stammen aus dieser Zeit. 1986 gründete er The Assassins, zog mit ihnen hauptsächlich die Ostküste rauf und runter und spielte 3 Alben ein, Partners in Crime & Cut me Loose mit Tom Principato. 1991 ging auch diese Formation auseinander. Jimmy Thackery gründete eine neue Band: The Drivers. es folgte eine lange Karriere die bis heute anhält in den letzten Jahren aber ruhiger wurde.
13 Aufnahmen die alle Fan's sicher im Regal stehen haben, aber wer ein richtiger Fan ist möchte natürlich alles von seinem Lieblingsmusiker haben. Der Sound ist etwas aufpoliert worden.
Wenn es ein neues Album gewesen wäre, es hätte mindestens 4 Sterne verdient.


Warning Shot
Warning Shot
Preis: EUR 19,89

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Chicago Blues vom Feinsten, 21. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Warning Shot (Audio CD)
12. Album dieser Band aus Chicago die seit 1991 den electric-Blues aus Chicago zelebrieren.Von Anfang dabei und Mitbegrüder der Band: Pierre Lacocque. Er ist ein hervorragender Harp Spieler, beherrscht dieses Instrument aus dem FF.
Warning Shot ist alles: Country Blues, Big City Blues und alles dazwischen. Inetta Visor ist eine Klasse Sängerin die ihren Vorgängerinnen, Deitra Farr & Zora Young, in nichts nachsteht. Mississippi Heat setzen die Tradition des urbanen Chicago Blues hervorragend um.


Peace Meal
Peace Meal
Preis: EUR 18,48

5.0 von 5 Sternen Texas-Delta Blues & Soul, 21. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Peace Meal (Audio CD)
Sie macht es nicht mit Absicht, das man sie nicht in eine Genre-Schublade stecken kann. So ist ihre Musik, eine Mischung aus Blues - Country - Swing - Zydeco - Gospel - Surf und alles dazwischen.
Sie kommt aus Houston, wohnt in Austin aber ist eigentlich Unterwegs zu Hause. pausenlos tourt sie, hat kaum Zeit ein neues Album aufzunehmen und so stammt dieses, ihr aktuelles Album, auch aus 2011.
Carolyn singt mit einer angenehmen Stimme, kann auf der Gitarre alles, vorallem ist sie für mich die Musikerin die das "Fingerpickig" wie keine andere beherrscht. Dazu spielt sie mandoline, Lab-Steel, Piano, Akkordeon und Trompete.
Rob Hooper ist ein hervorragender Drummer und Cole El-Saleh ein klasse Keyboarder, der mit dem Basspedal gleichzeitig den Bass spielt.
Peace Meal ist ein Klasse Album! noch besser ist sie nur LIVE.


Live at Old Mill Tavern,March 29,1970
Live at Old Mill Tavern,March 29,1970
Wird angeboten von Hausmusik
Preis: EUR 15,99

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen WUNDERBAR, 21. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Live waren sie einfach unschlagbar. In der Zeit von 1969 bis Anfang 1972 waren sie mit drei Gitarristen sehr gut ausgestattet und so hören sich die Aufnahmen aus dieser Zeit besonders gut an. Da es sich um einen "historischen" Live Mittschnitt handelt, sollte man über knistern und andere Nebengeräusche hinweg sehen. QMS Fans werden sowieso mit ganz anderen Ohren hinhören. Was mir besonders gut gefällt, man hat diesesn Mittschnitt so gelassen wie er war, nichts rausgeschnitten oder nachträglich verändert. So hört man Dino Valentis sagen, das sie den Song "Baby Baby" an diesem Abend zum ersten mal spielen und sie noch nicht genau wissen was dabei heraus kommt. Mona (Bo Diddley) gehörte immer zu ihrem Live Repertoire. Da sie eine der besten Jam Bands überhaupt waren kommt wwas kommen muss, zwei Jams. Und auch hier hat man die Ankündigung das James Cotton auf die Bühne kommt so belassen. Währen nur diese Jam's zu hören, auch dann hätte ich mir dieses Album gekauft. James Cotton war z.Zt. der Aufnahmen war 35 Jahre Alt und hatte Erfahrung mit Jam Bands (Janis Joplin & Big Brother & Holding Comp). QMS und James Cotton spielen als ob James schon immer Teil der Band war. Einfach sehr hörenswert. ich hoffe das noch mehr Live Mittschnitte existieren, und bitte veröffentlichen!
Zum Line-up:
Die Zeit und die Formation nennt man auch die Hawaii Zeit. Die Alben aus dieser Zeit (Just For Love, What About Me, Quicksilver) haben zwei Dinge gemeinsam: sie wurden in Hawaii aufgenommen und das Cover-Art erinnert an diese Inseln im Pazifik.
Dino Valneti - Gitarre/Gesang, Gary Duncan -Gitarre/Gesang, John Cipollina - Gitarre, David Freiberg - Bass/Gesang, Greg Elmore - Drums, Nicky Hopkins - Piano.
James Cotton - Harp.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20