wintersale15_finalsale Hier klicken Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More madeinitaly Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV
Profil für rockinxxl > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von rockinxxl
Top-Rezensenten Rang: 2.526
Hilfreiche Bewertungen: 1146

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
rockinxxl "Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum (F.Nietzsche)" (Europa)
(VINE®-PRODUKTTESTER)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Blowing The Fuse 1953 - Classics That Rocked the Jukebox
Blowing The Fuse 1953 - Classics That Rocked the Jukebox
Preis: EUR 20,99

5.0 von 5 Sternen Geniale Zusammenstellung aus dem Haus bear Family Records., 26. Oktober 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Album kommt als DigiPac (6-seitig) mit 72-seitigem Booklet. Preis Der Deutschen Schallplattenkritik hat die Serie Blowing The Fuse - R&B Classics That Rocked The Jukebox Vol. 1-11 (1945-1955) mit dem Jahrespreis 2005 ausgezeichnet.
Für mich eine erstklassige Zusammenstellung mit einem einwandfreien Sound den man häufig nur bei Bear Family Produkten in dieser Güte findet. Dazu das sehr ausführliche Booklet, diese Serie ist ein Schatz.
R&B, Gospel, RocknRoll, Blues und Soul alles ist vorhanden und ergibt in der Summe einen wundervollen überblick über das Jahr 1953.


Blowing The Fuse 1955 - Classics That Rocked the Jukebox
Blowing The Fuse 1955 - Classics That Rocked the Jukebox
Preis: EUR 23,20

5.0 von 5 Sternen Bear Family Qualität, 26. Oktober 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Album kommt als DigiPac (6-seitig) mit 72-seitigem Booklet. Preis Der Deutschen Schallplattenkritik hat die Serie Blowing The Fuse - R&B Classics That Rocked The Jukebox Vol. 1-11 (1945-1955) mit dem Jahrespreis 2005 ausgezeichnet.
Für mich eine erstklassige Zusammenstellung mit einem einwandfreien Sound den man häufig nur bei Bear Family Produkten in dieser Güte findet. Dazu das sehr ausführliche Booklet, diese Serie ist ein Schatz.
R&B, Gospel, RocknRoll, Blues und Soul alles ist vorhanden und ergibt in der Summe einen wundervollen überblick über das Jahr 1955.


Frankie B.Is Back in Town
Frankie B.Is Back in Town
Preis: EUR 19,72

5.0 von 5 Sternen Klasse Album!, 26. Oktober 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Frankie B.Is Back in Town (Audio CD)
Erstklassiger Sänger und noch besserer Gitarrist. Blues-Funky und absolut Tanzbar.
Leider ist Frank Biner viel zu Früh verstorben (2001 mit 50). Drei seiner vier Alben nahm er in Deutschland auf. Mit Unterstützung Deutscher Blues Musiker: Tommy Schneller, Jan Hirte u.v.a.Dieses war sein zweites, in deutschland, aufgenommenes Album.

Ein erstklassiges Blues Album


Fixin to Jam
Fixin to Jam
Preis: EUR 21,00

5.0 von 5 Sternen Extra Feiner Blues, 26. Oktober 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Fixin to Jam (Audio CD)
Erstklassiger Sänger und noch besserer Gitarrist. Leider viel zu Früh verstorben (2001 mit 50). drei seiner vier Alben nahm er in Deutschland auf. Mit Unterstützung der First Class Blues Band und Freunden wie Angela Brown. Auf Fixin' to Jam hört man eine Auswahl Deutscher Blues Musiker: Tommy Schneller, Jan Hirte, Horst Bergmeyer, Uwe Nollop, Jürgen Wieching, und Doug Jay bläst die Harp. Aufgenommen wurde dieses Album in Osnabrück mit J.Luhrmann an den reglern.
Ein erstklassiges Blues Album


Stockholm 1973
Stockholm 1973
Preis: EUR 20,98

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Mogelpackung, 26. Oktober 2015
Rezension bezieht sich auf: Stockholm 1973 (Audio CD)
Mit Canned Heat Alben wurde in der Geschichte dieser Band viel Geld umgesetzt, ob es immer bei der Band gelandet ist wage ich zu bezweifeln. All zu viele Kompilationen und Bootlegs machen die Runde, oft mit gruseligem Sound, ohne Informationen wann und wo aufgenommen wurde. So stehen dann auf der Liste der offiziellen, von der Band herausgegebenen, Diskographie weit aus weniger Alben als tatsächlich im Umlauf sind.
Das Cleopatra Label hat sicher die Lizenz diese drei Live Alben zu vertreiben (Illinoise Blues 1973, Carnegie Hall 1971) aber was einen Canned Heat Fan der ersten Stunde sehr stört, ist die Spielzeit der Alben. Keine erreicht 50 Minuten. ich bin mir sicher, das auch die Konzerte in den 70ern länger als 50 Minuten dauerten. Mit 20€ sind sie auch nicht gerade günstig.
Da Lobe ich mir die "Songs from the Road" vom Ruf Label, fast 80 Minuten Spielzeit und dazu eine DVD und das ganze für unter 20€.


Time to Move on
Time to Move on
Preis: EUR 19,85

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen KLASSE ALBUM, 4. Oktober 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Time to Move on (Audio CD)
Erstklassiger Sänger und noch besserer Gitarrist. Leider viel zu Früh verstorben (2001 mit 50). drei seiner vier Alben nahm er in Deutschland auf. Mit Unterstützung der First Class Blues Band und Freunden wie Angela Brown. Auf Time to Move hört man die Elite der Deutschen Blues Musiker: Christian Rannenberg, Ollie Gee, Tommy Schneller, Jan Hirte, Achim Lahrmann, Joachim Luhrmann und Gäste aus dem Ausland die auch heute noch oft in Deutschland zu hören und zu sehen sind: Keith Dunn und Tommie Harris.
Ein erstklassiges Blues Album


Live in San Jose 1966
Live in San Jose 1966
Preis: EUR 21,33

0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Live in San Jose 1966, 4. Oktober 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Live in San Jose 1966 (Audio CD)
ich benote Grundsätzliche alle Alben von Quicksilver Messenger Service mit 5 Sternen. Es gibt persönliche Gründe dafür. So ist auch dieses Album für mich ein Zeitdokument und schöne Erinnerung an eine spannende Zeit in Kalifornien.
1972 habe ich QMS selber Live in San Jose erlebt.


Stony Brook College,New York 1970
Stony Brook College,New York 1970
Preis: EUR 19,99

0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen QUICKSILVER, 4. Oktober 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Stony Brook College,New York 1970 (Audio CD)
ich benote Grundsätzliche alle Alben von Quicksilver Messenger Service mit 5 Sternen. Es gibt persönliche Gründe dafür. So ist auch dieses Album für mich ein Zeitdokument und schöne Erinnerung an eine spannende Zeit in Kalifornien.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 12, 2015 12:24 PM CET


Wenko Wespenfalle 2er
Wenko Wespenfalle 2er
Wird angeboten von MM-Dienstleistungen-Vertrieb (Preise inkl. MwSt., Impressum und AGB finden Sie unter Verkäufer-Hilfe)
Preis: EUR 17,95

5.0 von 5 Sternen Wespenfalle, 4. Oktober 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wenko Wespenfalle 2er (Gartenartikel)
sie ist eine sehr gute Wespenfalle und nicht nur das, auch anderelästige Insekten verfangen sich in diesen Gläsern. Ob es allerdings alleine an den Gläsern liegt wage ich zu bezweifeln denn anfangs hatten wir Zuckersirup in die Gläser gegeben....ohne Erfolg, tagelang keine Wespe o.ä. Dann haben wir die Gläser mit "Fanta" befüllt und sie da, es dauerte keine 30 Minuten und die erste Wespe erlag dem betörenden Duft dieser Zuckerbrause.
Faziz: die Gläser sind gut es kommt aber ganz entscheidend auf den Inhalt an.


Der Henker vom Emsland: Dokumentation einer Barbarei am Ende des Krieges 1945
Der Henker vom Emsland: Dokumentation einer Barbarei am Ende des Krieges 1945
von T. X. H. Pantcheff
  Taschenbuch
Preis: EUR 17,90

5.0 von 5 Sternen Barbarei eine 19-jährigen, 29. September 2015
Mit dem Hauptmann von Köpenick hat diese Barbarei und der Blutrausch eines 19-jährigen Soldaten nichts gemeinsam. Es würde diese Untat nur verharmlosen.
Am 30. September 1943 wurde der Schornsteinfegerlehrling Herold zum Wehrdienst eingezogen. Nach der Grundausbildung bei der Fallschirmtruppe in Tangermünde wurde er bei Nettuno und Monte Cassino in Italien eingesetzt, wo er zum Gefreiten befördert wurde.
Seine Einheit wurde zum Ende des Krieges nach Deutschland verlegt. Herold wurde schließlich am 3. April 1945 von seinen Kameraden getrennt und fand zwischen den Orten Gronau und Bad Bentheim eine Offizierskiste mit der Uniform eines Hauptmanns der Luftwaffe. Der Gefreite Herold gab sich mit dieser Uniform als Offizier aus und sammelte ein Dutzend ebenfalls versprengter Soldaten um sich und gelangte am 11. April 1945 zum Lager II der Emslandlager, dem Strafgefangenenlager Aschendorfermoor. Mit den Worten „Der Führer persönlich hat mir unbeschränkte Vollmachten erteilt“ übernahm er dort das Kommando und errichtete ein Schreckensregiment. Häftlinge, die kurz vorher einen Fluchtversuch unternommen hatten, wurden sofort erschossen. Innerhalb der nächsten acht Tage ließ Herold über 100 Lagerinsassen ermorden, einige ermordete er eigenhändig.
Nach einem schweren Luftangriff gelang den meisten überlebenden Häftlingen die Flucht. Auch die Einheit von Herold setzte sich vor der vorrückenden Front ab und beging letzte Kriegsverbrechen. Ein Bauer bei Leer in Ostfriesland, der die weiße Fahne gehisst hatte, wurde von Herolds Leuten gehängt, und in einem Polizeirevier fünf Niederländer wegen angeblicher Spionage nach zehnminütigem Scheinprozess ermordet.
Die Täuschung flog noch vor Kriegsende auf, ein deutsches Militärgericht ließ Herold jedoch laufen. Nach Kriegsende ging Herold durch einen Zufall der britischen Militärregierung ins Netz. Im August 1946 begann in Oldenburg der Prozess gegen Herold und 13 weitere Angeklagte. Sie wurden für die Ermordung von 125 Menschen verantwortlich gemacht. Herold und sechs weitere Mitangeklagte wurden zum Tode verurteilt, fünf andere freigesprochen. Am 14. November 1946 wurden sechs der Urteile im Gefängnis von Wolfenbüttel mit dem Fallbeil vollstreckt; das siebte Todesurteil war aufgehoben worden. Vorallem ließ man die Beteiligten Zivilisten laufen.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20