Profil für Jeff > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Jeff
Top-Rezensenten Rang: 72.832
Hilfreiche Bewertungen: 104

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Jeff

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3
pixel
Tried and True - Best of Suzanne Vega
Tried and True - Best of Suzanne Vega
Preis: EUR 5,99

5.0 von 5 Sternen ...bei so einem tollen Cover...., 9. August 2010
...kann ich einfach nicht widerstehen. Also ist das die erste CD, die ich fast nur wegen dem Cover gekauft habe. Suzanne Vega ist eine tolle Frau und das Coverfoto ist das schönste Foto, das ich von ihr bislang gesehen habe. Ich mein ich hätte mir ja auch die "Retrospective" kaufen können wo noch mehr Songs drauf sind, aber da ist eben das Cover nicht so toll.

Apropos Songs: alle toll, bis auf When Heroes Go Down. Was dieser langweilige Song auf einer Best Of zu suchen hat, ist mir völlig unklar. In meiner Jugend habe die ersten beiden Scheiben von ihr hoch und runter gehört. Und das, obwohl ich damals eher punkmäßig unterwegs war. Suzanne Vega war etwas ganz Besonderes. Ihre klare und komplett unkitschige Stimme auf diesen zarten Melodien, Songs wie Cracking oder Small Blue Thing - ich fand die Frau einfach umwerfend. 1987 habe ich sie sogar live gesehen auf der Freilichtbühne im Stadtpark-Hamburg. Ein großartiges Konzert!

Ob ich nun diese Best-Of-CD viel hören werde, wird sich zeigen. Aber Suzanne Vega ist fester Bestandteil meiner Musik-Sozialisation und insofern macht es für mich sehr viel Sinn, dieses unglaublich schöne Cover mit dieser Scheibe im Schrank zu haben.

...in my book of dreams....
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 12, 2014 8:33 PM MEST


Let's Change the World With Music
Let's Change the World With Music
Preis: EUR 22,99

7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen sehr bedauerlich!, 28. Juli 2010
Rezension bezieht sich auf: Let's Change the World With Music (Audio CD)
Ich bin ein großer Prefab Sprout-Fan und stehe selbst Paddy McAloons umstrittenen Soloalbum "I Trawl The Megahertz" sehr positiv gegenüber, doch was er uns mit "Let's Change the World With Music" bietet, ist Blechdosen-Jesus-Pop der ganz üblen Sorte. Nur die Songs "Let There Be Music" und "Last Of The Great Romantics" erreichen Prefab Sprout-Niveau, der Rest ist unterirdisch schlecht. Warum hat Paddy dieses olle Zeugs nur veröffentlicht? Hätte er es nicht getan, dann wäre "The Gunman" das letzte Prefab Sprout-Album und alles wäre gut. Doch nun steht da am Ende (?) ein Glas faule H-Milch und das ist nicht schön bei einer Band dieser Klasse. Da muss also noch was kommen irgendwann, ein versöhnlicher Abschluss eine großen Musikerkarriere, denn so kann die Sache nicht enden.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 4, 2010 7:24 PM MEST


A Tribute to: die Goldenen Zitronen
A Tribute to: die Goldenen Zitronen
Preis: EUR 12,49

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen wahnsinnig gutes Tribute-Album!, 29. April 2009
Werden Tribute-Alben nicht erst dann gemacht, wenn die zu ehrenden Bands nicht mehr sind? Hoffen wir, dass es in diesem Fall nicht so ist, denn die Zitronen sind dafür immer noch zu gut (auch wenn sie sich z.Zt. auf hochkulturellen Abwegen befinden).

Und dieses Tribute-Alben ist wirklich ausgesprochen gut! Kunterbunt werden die Songs der Goldies mal in lockeren Elektro-Pop, mal in spacige Trip-Hop-Klänge oder in heavy Hardcoresounds getaucht und kräftig umgerührt. Sets etwas schräg, wie es sich gehört und musikalisch immer auf höchstem Niveau, soll heißen: supergeil! Völlig unnötig spezielle Tracks dieses Albums hervorzuheben, weil alle sehr gelungen sind auf ihre Art.

Besonderes Lob verdient jedoch die Textabwandlung, die DUAL QUATTRO und JAKE THE RAPPER im Song "Der Bürgermeister" vornehmen. Die schicken Hamburgs Bürgermeister nämlich nicht auf ein Tocotronic-Konzert, sondern...na zu wem wohl?...zu den Zitronen! Ha, ha - das ham' sie jetzt davon.


Die Goldenen Zitronen Material (2DVD)
Die Goldenen Zitronen Material (2DVD)
DVD ~ Julius Block

4 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Zitronen auf Abwegen, 4. April 2009
Rezension bezieht sich auf: Die Goldenen Zitronen Material (2DVD) (DVD)
Das endgültige Ende der Band auf DVD? Diese langweilige Doku deutet sowas an. Von den Goldies, im Vollbesitz ihrer kreativen Kräfte, hätte ich mir nämlich wirklich eine schlauere, psychodelischere und punkigere (?) Doku erwartet. Stattdessen bekommen wir eine bierernst gemeinte und komplett humorlose Bandbeweihräucherung im übelesten Arte-Stil zu sehen. Ok, der Film ist nicht von den Zitronen gemacht, sondern von Peter Ott. Der Mann kommt aber aus dem Umfeld der Band, die dem Endresultat bestimmt zugestimmt hat.

Den einzige Lichtblick dieser Doku ist der Sekundenaufrtitt von Rocko Schamoni, der kurz mal für lustige Kurzweil sorgt. Der Rest ist dröges Gejammer über das was Punk sein sollte aber nicht mehr ist und warum Texte sozialkritisch sein sollen. GÄHN!

Was man dem Film lassen muss, ist seine Ehrlichkeit. So zeigt der Abschnitt, in denen wir die Band zusammen mit Irm Hermann auf der Bühne sehen schonungslos den Abstieg der Goldies in den Sumpf der Theaterkultur. Das zu sehen (nix gegen Dich, Irm!), ist wirklich brutal für Menschen die die Band immer sehr mochten. Dass sich Schorsch und Ted zu viel im Theater rumtreiben, scheint ihnen überhaupt nicht klar zu sein. Oder ist es das Geld, was sie dort hält? Das wäre jedenfalls eine gute Entschuldigung ("Es gibt keine einzige Mahlzeit die keinen Preis hat" Goldies-Angst und Bange am Stück).

Aber sonst? Eine fatale Entwicklung, die durch diese Doku dokumentiert wird. Vielleicht ist die DVD noch unter "Hamburg-Punk und wie das alles kam"-Gesichtpunkten interessant. Aber auch nur vielleicht, denn dafür steht der Aspekt zu wenig im Zentrum. Dort stehen die Zitronen und das wäre ja auch ok so, wenn das denn im leider inzwischen Ex-Goldie-Style über die Bühne gehen würde. Tut es aber nicht und darum ist der Film so witz- und nutzlos wie eine Aufführung von Schorsch Kamerun an den Münchener Kammerspielen.

Dass ich der DVD zwei und nicht einen Stern gebe, ist den Musikvideos geschuldet, die als Bonus zu sehen sind. Supergeile Songs der Band wie "Einverstanden" und "Flimmern" sind wirklich vortrefflich verfilmt, was zeigt, was auch aus der Doku hätte werden können. Vielleicht schaffen es die Goldies ja nochmal aus dem Kosmos des FAZ-Feuilletons und aus den Münchener Kammerspielen auszubrechen. Diese DVD und auch einige Songs ihrer letzten Scheibe ("Lenin") lassen jedoch vermuten, dass sie nach und nach von der Theaterdramaturgie aufgefressen werden.


Website Marketing: So planen, finanzieren und realisieren Sie den Marketing-Erfolg Ihres Online-Auftritts
Website Marketing: So planen, finanzieren und realisieren Sie den Marketing-Erfolg Ihres Online-Auftritts
von Sven Roddewig
  Taschenbuch
Preis: EUR 49,95

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen absolut überflüssig, 1. April 2009
Das Buch ist absolut überflüssig! Der Inhalt besteht aus vielen Selbstverständlichkeiten die sehr kompliziert ausgeschmückt werden. So ist das Buch auch für den Laien, der mit den wenigen Informationen die das Buch bietet vielleicht etwas anfangen könnte, komplett unbrauchbar. Und für Websitebetreiber die sich auch nur ansatweise im Netz über Marketingstrategien informiert haben, ist das Buch von Sven Roddewig nichts weiter als ein ärgerlicher Zeiträuber.


In Your Bright Ray
In Your Bright Ray
Wird angeboten von EliteDigital DE
Preis: EUR 26,95

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Grant's beste Solo-Scheibe, 27. November 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: In Your Bright Ray (Audio CD)
Während Grant McLennan auf den Vorgängeralben Watershed, Fireboy und Horsebreaker Star große Schwierigkeiten hatte am Mainstream vorbei zu schreiben und selbst die besseren Songs dieser Alben eine kurze Halbwertzeit haben, da sie zwar irgendwie schön doch ohne Tiefe sind, ist ihm mit In Your Bright Ray ein großer Wurf gelungen. Grant sucht hier nicht verkrampft nach dem perfekten Popsong, sondern geht die Sache gelassener an und findet ihn so wie von selbst.

In Your Bright Ray entfaltet auf diesen Weg endlich die Magie, die seine Songs für die Go-Betweens stets hatten und die wir seit der zwischenzeitlichen Trennung der Band so sehr vermisst haben. Wie die Go-Betweens-Alben, muss man In Your Bright Ray also mehrmals hören um dessen Größe genau zu erfassen und wird dann im ganz großen Stil belohnt.

In Your Bright Ray ist für mich das beste Soloalbum eines der größten Songwriters aller Zeiten!

Leider wird es keine weitere Musik von Grant McLennan geben. Grant starb am 6. Mai 2006 in Brisbane an den Folgen eines Herzinfarkts.


Liberty Belle (+Bonustracks)
Liberty Belle (+Bonustracks)

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen die Nr. 1 unter den Wiederveröffentlichungen, 27. August 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Liberty Belle (+Bonustracks) (Audio CD)
"Liberty Belle" ist vielleicht das beste Go-Betweens-Album überhaupt, auch wenn diese Einschätzung sehr stimmungsabhängig ist, denn eigentlich sind alle Alben der Band großartig. Nur "Tallulah" macht mir perönlich an einigen Stellen Probleme, doch auch dieses Album ist letzten Endes gut.

Unter den 80er-Alben, die jetzt mit Bonustracks wiederveröffentlicht wurden, ist "Liberty Belle" aber ganz ohne Zweifel das absoltute Highlight, denn die vorliegenden Bonustracks und frühen Versionen z.B. von "Bow down" sind allesamt sehr schön und ergeben fast ein zweites "Liberty Belle".

Von den anderen Wiederveröffentlichungen lässt sich das leider nicht behaupten. Da wurden größtenteils Songs aus der Kiste geholt, die damals ganz zu Recht nicht auf den offiziellen Alben erschienen sind oder auch sehr gute Songs, die sich der geneigte Fan aber spätestens mit der Compilation "1978-1990" besorgt hat und das am besten auf Vinyl, da dort noch mehr Schätze verborgen sind als auf der CD. Die Expanded Version von "16 Lovers Lane" lohnt sich allerdings schon wegen "You`re Big Girl Now", einem wunderschönen Song aus der Feder von Robert Forster.


Write Your Adventures Down
Write Your Adventures Down

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen ...sollte in jeder guten Go-Betweens-Sammlung fehlen, 27. August 2008
Rezension bezieht sich auf: Write Your Adventures Down (Audio CD)
Die Go-Betweens waren einer der besten Bands der Welt und jenen Menschen, die die Band lieben, muss man über gute Musik eigentlich nichts mehr erzählen. Umso erstaunlicher ist es, dass die Musiker die für "Write Your Adventures Down" verantworltlich sind, ausnahmlos sehr dürftige Coverversionen von Go-Betweens-Songs hinlegen. Von Adventures keine Spur. Stattdessen nur langweilige und regelrecht schüchterne Unterwerfungsgesten die wirklich keiner braucht. Ein so schlechtes Tribute-Album hat diese großartige Band nicht verdient.


Seite: 1 | 2 | 3