Profil für Steffen Jöhl > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Steffen Jöhl
Top-Rezensenten Rang: 4.468.984
Hilfreiche Bewertungen: 4

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Steffen Jöhl (Bremen, GER)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
V
V
Preis: EUR 13,59

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Zurück zu den Wurzeln, 18. September 2001
Rezension bezieht sich auf: V (Audio CD)
Ein neues Album von LIVE..., ich dachte nachdem es meiner Meinung nach seit der Gigantenplatte "Throwing Copper" stets bergab ging und in "TDTH" den negativen Höhepunkt erreichte (ohne selbstverständlich richtig schlecht zu sein), würde die Band erneut mehr vom eigentlichen ROCK abkommen und dieses, ich möchte es doch teilweise "Gejammer" nennen, fortführen. Immer mehr elektro-Einflüsse haben den eigentlichen Stil LIVE's verändert gehabt. Ich habe die Band nun auch mittlerweile 5x live gesehen und von Konzert zu Konzert wurde es ebenfalls schwächer und langweiliger. Aber...glücklicherweise kam alles anders. Ich durfte zu den wenigen gehören, die den exklusiven Auftritt der Jungs Ende August im Hamburger Grünspan erleben durften und was LIVE dort auf die Bühne brachten war Genuss pur, die gedanklich-zeitliche Reise zurück zu Kultliedern der ersten beiden CD's + die neuen Songs gehen auch wieder dort hin, ohne natürlich den ganz normalen, zeitgemäßen Fortschritt in Ihrer Musik vermissen zu lassen. Es gibt auch viele ruhige Lieder auf "V" jedoch ohne großes Theater drumherum, einfach wieder gute Rockmusik wird uns geboten, mit all ihren Facetten. Symbol für die Wiederauferstehung der Band ist meiner Meinung nach der Titel "Deep enough", den ich jedem Fan der Band vor 1994 wärmstens ans Herz lege.


Shangri-la Dee Da
Shangri-la Dee Da
Preis: EUR 14,41

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderbar ..., 17. August 2001
Rezension bezieht sich auf: Shangri-la Dee Da (Audio CD)
Als ich das Album zunächst hörte war ich, wie eigentlich bei jedem Vorgänger von Shangri, etwas desorientiert und wußte einmal mehr nicht, wo und wie ich diese Scheibe einzuordnen habe. Eben typisch STP. Nach jetzt etwaigen 10maligen hören muß ich einmal mehr feststellen, dass der Band um Scott Weilandt ein erneutes Meisterwerk gelungen ist, welches es vom Niveau her locker mit "Core" aufnehmen kann, jedoch musikalisch mit der Zeit eben einen anderen Einfluß bekommen hat und vielseitiger geworden ist als das Debutalbum. Wunderschöne Lieder, eingängig und melodiös werden immer wieder von brachialen und STP-typischen Gitarrenriffs abgelöst, Scott's Gesang ist noch das i-Tüpfelchen obendrauf. Besonders der letzte Song der Scheibe ist für STP-Fans ein Genuß, für "Neureinhörer" dürfte er daher erst einmal abschreckend wirken. In diesem Song finde ich zeigen sich alle Facetten die uns STP seit Ihrem Bestehen bisher präsentiert haben. Einfach wunderbar...!


Infest
Infest
Preis: EUR 5,97

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hier kracht es !!!, 1. November 2000
Rezension bezieht sich auf: Infest (Audio CD)
Diese Scheibe ist meiner Meinung nach das Beste was dieses Genre seit "Significant Other" gesehen hat. Gitarrenriffs, die mit brachialer Vehemenz vorgetragen werden, jedoch nie die Melodiösität verlieren, kennzeichnen dieses Werk besonders. "Papa Roach" sind nichts Neues oder Aussergewöhnliches, sondern perfektionieren den Crossover bis ins letzte Detail, wobei Einflüsse von NIN, RATM und Dog Eat Dog unüberhörbar sind. Dies ist aber mehr als Reichtum des Horizonts dieser noch jungen und ausbaufähigen Band zu sehen, als das man vermuten könnte, sie seien ein billiger Abklatsch der besagten Bands. Meine Empfehlung ist, sich dieses richtig gute Werk auf keinen Fall entgehen zu lassen.


Seite: 1