Profil für Zoron > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Zoron
Top-Rezensenten Rang: 9.891
Hilfreiche Bewertungen: 278

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Zoron (München)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3
pixel
PlayStation Vita Wi-Fi / PS Vita Mega Pack 1
PlayStation Vita Wi-Fi / PS Vita Mega Pack 1
Wird angeboten von AVIDES
Preis: EUR 223,72

15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen PS Vita Mega Pack 1, 31. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Hab das PS Vita Mega Pack 1 für meinen 13 J. Sohn hier bei Amazon für 199€ gekauft (bei Saturn war es 20€ teurer). Er hatte vorher Nintendo DSi und Sony PSP Konsolen, und wollte nun wieder was besseres. Hab ihm die Vita installiert und auch selber etwas getestet. Die Hardware ist definitiv das beste was es derzeit am Markt gibt, klare Kaufempfehlung. Für die Installation braucht man unbedingt ein schnelles WLAN, und man sollte sich vorher etwas informieren, um Fehler zu vermeiden. Bei dem Pack wird eine 16GB Speicherkarte mitgeliefert, plus Download-Code für die 10 Spiele. Nach dem Einschalten muß man zunächst mal ein PSN Konto erstellen oder ein vorhandenes angeben - hierbei muß man aufpassen denn man kann dieses später nicht mehr ändern ohne das Gerät auf Originalzustand zurück zu bringen und die Speicherkarte zu formatieren. Dieses PSN Konto ist fest mit der Vita und der Speicherkarte "verheiratet", man kann auch nicht weitere anlegen. Die Altersangabe die man hierbei macht (Geburtsdatum) beeinflusst welche Spiele man installieren und mit dem Gerät spielen kann...! Ohne schnelles WLAN kann man die Vita überhaupt nicht installieren (evtl. geht es auch über USB Verbindung mit einem Internet PC, das habe ich nicht getestet), am Anfang lädt sie gleich ein umfangreiches Firmware Update. Sobald das installiert ist, bevor man die kostenlosen Spiele downloadet, sollte man seine Speicherkarte nochmal formatieren. Man hat danach dann 14GB von 16GB frei für download Spiele (die restlichen 2GB sind offenbar vom System reserviert). Das Downloaden und Installieren der 10 Megapack Spiele dauert selbst mit schnellem WLAN sehr lange, mehrere Stunden. Am Ende sind dann noch ungefähr 8 GB, also etwa die Hälfte des Speicherplatzes, auf der Speicherkarte frei. Von den Spielen mag mein Sohn nur WipeOut 2048 und Ratchet & Clank. Die anderen sind eher was für jüngere / nicht sein Ding, oder einfach billige Dreingaben. Hat er schon alle wieder gelöscht. Das Angebot an PS Vita Spielen im Handel ist noch relativ überschaubar, und die Preise noch relativ hoch (so zwischen 15 - 50€), wir haben Need for Speed Most Wanted gebraucht für 15€ gekauft, das findet er top. Empfehlenswert für Vita Gamer ist ein PSN Plus Abo (kostet 15€ für 3 Monate oder 50€ für 1 Jahr), damit bekommt man weitere kostenlose Downloadspiele (immer mindestens 5 Stück, wobei monatlich 1 oder 2 davon ausgetauscht werden). Da sind aktuell Tophits wie Uncharted Golden Abyss und Gravity Rush dabei, für die sich das Abo alleine schon lohnt. Allerdings limitiert der Platz auf der Speicherkarte die Anzahl installierbarer Downloadspiele, und man kann sie auch nur solange nutzen, wie man zahlender PSN Abonnent ist. Von daher wäre eigentlich eine 32GB oder gar 64GB Speicherkarte empfehlenswert (diese sind allerdings sehr teuer). Man kann allerdings auch zusätzliche Speicherkarten kaufen, und diese wechseln (wobei sie dann aber wieder mit dem PSN Konto "verheiratet" werden, d.h. nur auf dieser Vita mit dem Konto spielbar sind). Aufgrund des etwas eingeschränkten Angebots an echten original PS Vita Toptiteln (Uncharted und Killzone gehören sicherlich dazu) und des überhöhten Preises für die Sony Speicherkarten (aktuell 70€ für 32GB) vergebe ich 4 Sterne, für Hardcore Gamer die mobil sein wollen aber auf jedenfall eine klare Kaufempfehlung. Tendenziell dürfte seit dem Launch der PS4 und der Preisreduktion für die Vita das Spieleangebot auch besser werden.


Samsung UE55F6470 138 cm (55 Zoll) 3D-LED-Backlight-Fernseher, EEK A+ (Full HD, 200Hz CMR, DVB-T/C/S2, CI+, WLAN, Smart TV, HbbTV, Sprachsteuerung) schwarz
Samsung UE55F6470 138 cm (55 Zoll) 3D-LED-Backlight-Fernseher, EEK A+ (Full HD, 200Hz CMR, DVB-T/C/S2, CI+, WLAN, Smart TV, HbbTV, Sprachsteuerung) schwarz
Preis: EUR 879,99

10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top Preis-Leistungs Verhältnis, 8. November 2013
Habe den TV in 55 Zoll, wandmontiert, Sofa steht knapp 3m entfernt, perfektes HD-Material über Kabel-TV und PS3 als 3D / Blu Ray Player. Ton über AVR mit Harman Kardon 5.1 System. Das Bild ist (nachedem man es kalibriert hat, gibt umfangreiche Einstellungsmöglichkeiten) sowohl in 2D wie auch in 3D hervorragend, in dieser Grösse auch wirklich beeindruckend heimkinomässig. Hatte vorher einen hochwertigen Panasonic Plasma in 50 Zoll, dieser Samsung LCD/LED ist mindestens gleichwertig, auf jedenfall noch leuchtstärker was sich besonders bei 3D positiv bemerkbar macht (weil die 3D Brillen etwas abdunkeln). Das 3D Bild ist knackenscharf, mit enormer Tiefe und Räumlichkeit, keinerlei Doppelkonturen, und Popouts fast zum Greifen nah (getestet z.B. mit Lichtmond 2 und Ich, einfach Unverbesserlich 2). 3D BR wird in Full-HD 1080p mit 24 FPS ruckelfrei dargestellt (mit PS3 als Player, Clear Motion muß eingeschaltet und individuell justiert werden), ein absoluter Genuss, fast besser als im Kino. Die 2 mitgelieferten 3D Brillen sind gut und angenehm tragbar, auch für Brillenträger. Auch für Gamer ist dieser TV empfehlenswert, auf so einer Riesenglotze wirken die Games viel intensiver als auf einem kleineren PC Monitor oder TV. Da muss dann wohl demnächst auch noch eine PS4 her, um dann noch in perfekter Full-HD Auflösung zocken zu können (PS3 schafft idR nur 720p nativ oder hochskaliert). Spielemodus musste ich bisher nicht einschalten, Inputlag für mich nicht merkbar. Für Preise deutlich unter 1000€ für dieses Panel in 55 Zoll kann man nichts falsch machen, klare Kaufempfehlung 5 Sterne!


Motorkohlen Kohlestifte Alternativersatzteile 2 Stück für Bosch Siemens Waschmaschine MAXX ersetzt 154740
Motorkohlen Kohlestifte Alternativersatzteile 2 Stück für Bosch Siemens Waschmaschine MAXX ersetzt 154740
Wird angeboten von kaeltetechnikshop, Preise inkl. Mwst.
Preis: EUR 5,58

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Siemens Waschmaschine läuft wieder!, 31. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Bei meiner 9 J. alten Siemens Siwamat 1480 lief der Motor nicht mehr an. Nach Internet Recherche war das Problem zu 99% abgenutzte Motorkohlen, und der zu ersetzende Typ Nr. 154740.
Aufgrund der guten Bewertungen und dem sehr günstigen Preis diese hier bestellt, waren nach 3 Werktagen da. Reparatur auch aufgrund eines Youtube Videos selber durchgeführt, war eine
Drecksarbeit ca. 2 Std. den Motor ausgebaut und die Motorkohlen ausgetauscht (sehr fummelig mit diesen Spiralen), aber der Aufwand hat sich gelohnt. Die Waschmaschine läuft wieder!
Diese Ersatzteile sind passgenau und die Qualität ist für diesen Preis absolut ok. :-)


Musicislife
Musicislife
Preis: EUR 19,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Musicislife, 14. Juni 2012
Rezension bezieht sich auf: Musicislife (Audio CD)
Gehört definitiv zu den besten Vocal + Progressive Trance Alben überhaupt. Erstes Dash Berlin Album komplett mit eigenen Tracks, einige kennt man schon (z.B. Apollo Road, Disarm Yourself) die meisten sind aber neu und richtig gut. "Go it alone" wird sicherlich einer der 2012 top Trance anthems. Man kann die CD sehr gut komplett am Stück hören, auch mehrmals hintereinander z.B. im Auto - sehr gut gemixed, instrumental, männliche und weibliche vocals. Wer ATB mag, dem wird auch Dash Berlin gefallen, ich find ihn sogar noch etwas besser. Klare Kaufempfehlung, 5 Sterne.


Panasonic TX-P50STW50 127 cm (50 Zoll) 3D Plasma-Fernseher, EEK C (Full-HD, 2000Hz ffd, DVB-S/T/C, SmartTV) Anthrazit-Metallic
Panasonic TX-P50STW50 127 cm (50 Zoll) 3D Plasma-Fernseher, EEK C (Full-HD, 2000Hz ffd, DVB-S/T/C, SmartTV) Anthrazit-Metallic
Wird angeboten von Mediadeal

39 von 51 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Top Plasma TV, aber Einbrenngefahr, 30. Mai 2012
Hab diesen Plasma-TV 50' jetzt knapp einen Monat und war von Anfang an sehr zufrieden, das HD Bild in 2D und 3D (getestet mit Panasonic und Samsung Shutterbrillen) ist hervorragend besonders für Filmliebhaber (deutlich besser als höherpreisige LCD-LED). Das Preis-Leistungsverhältnis ist klasse, die Ausstattung super, das Design auch sehr gut. Ist mein erster Plasma, und leider war mir die Einbrenngefahr nicht bekannt bzw. nicht bewußt. Steht zwar in der Bedienungsanleitung ein Warnhinweis, hab den beim flüchtigen Lesen aber nicht genau beachtet. Leider ist mir durch PS3 Zocken das HUD eines Spiels eingebrannt (im für Spiele vorgesehenen GAME Modus, wobei ich Helligkeit und Kontrast nicht übermässig aufgedreht hatte, und das Game auch keine dauerhaften Standbilder hatte, sondern zwischendrin auch öfters Videosequenzen, andere Menüs und Zwischenbildschirme). Einige Stunden das gleiche Game mit einem weißen HUD spielen reicht dafür schon, hätte ich nie gedacht bei der heutigen Technik! Auch Senderlogos, Laufbänder von Newskanälen etc. können sich leicht einbrennen. Vorher hatte ich jahrelang einen Samsung 40' LCD, da war das überhaupt kein Thema. Es handelt sich jedenfalls bei meinem TX-P50STW50 definitiv nicht um Plasma-typisches Nachleuchten, was nach kurzer Zeit wieder weggeht, sondern um dunkle Schattierungen des HUD sichtbar besonders auf einheitlich hellen Flächen (z.b. auf weiß, grau, grün, gelb), die auch nach stundenlangen, intensiven "Rettungsversuchen" (z.B. mittels der im Bild-Menü dafür vorgesehenen Funktion die einen breiten weißen Balken auf schwarzem Hintergrund von links nach rechts über das Bild fährt) nicht mehr weggehen (ist nur etwas besser geworden). Sowas verdirbt einem schon ziemlich die Freude am teuren neuen TV, und lässt einen an der Plasma Technik grundsätzlich zweifeln. Ob ich ggf. mit einer Reklamation Erfolg haben werde - z.T. tauscht Panasonic eingebrannte Panels aus - weiß ich nicht, der Ärger mit diesem Verfahren (was sich dann auch wochenlang hinziehen würde) schreckt mich auf jedenfall auch ab.

Von daher wer einen der neuen Panasonic Neo-Plasmas kauft, sollte ihn unbedingt vorsichtig einfahren. Die ersten 100 - 200 Betriebsstunden nur Bewegtbilder ohne statische Inhalte (Senderlogos und schwarze Balken aus TV / Filmen rauszoomen, keine Games mit HUDs spielen) bei niedrigem Kontrast, niedriger Helligkeit und mit Pixel-Orbiter Funktion auf "Ein". Dynamik- und Game- Bildmodus meiden. Bis 1000 Betriebsstunden Helligkeit und Kontrast auch max. auf 50% jeweils, und weiterhin langdauernde statische Bildinhalte vermeiden. Erst danach sinkt angeblich die Einbrenngefahr deutlich, es gibt aber auch Leute die davon berichten daß das bei denen wesentlich später, auch noch nach Ablauf der Garantie, eingetreten ist. Für Hardcore Zocker ist das eher unbefriedigend, den TV nicht sofort und uneingeschränkt so nutzen zu können, wie man das will, deswegen würde ich denen von Plasma abraten, und ziehe zwei Sterne ab. Absolut empfehlenswert ansonsten für TV- und insbesondere Filmliebhaber (Blu Rays in 2D und 3D sind atemberaubend, der Sound ist für einen Flatscreen auch ziemlich gut).

UPDATE: Habe nun auch die USB HDD Recording Funktionalität getestet. Neue 1.5 TB 2.5' externe Festplatte an USB1 angeschlossen, benötigt keine extra Stromversorgung sondern zieht den Strom über USB (die Option Laden von USB Geräten im Standby sollte dann an sein). Muß vor erster Benutzung im Setup Menü des TV formatiert und aktiviert werden, wird dabei mit genau diesem Gerät "verheiratet", d.h. ist nur noch mit diesem TV Gerät nutzbar, die aufgezeichneten Programme können weder am PC noch von anderen Panasonic TVs gelesen werden. Man kann entweder direkt das laufende Programm mit dem Record Button aufnehmen (biszu 180 Min. einstellbar), oder über den Programm Guide biszu 15 Timer programmieren. Bei denen kann man die Anfangs und Endzeit noch individuell ändern, und ob es ein einmaliger oder täglich/wöchentlich wiederholter Timer ist, der Name der Aufzeichnung wird aber aus dem laufenden Programm zum Start des Timers erzeugt. Dabei hat man das Problem, wenn man aus dem EPG mit einigen Minuten Vor- oder Nachlauf Timer programmiert (um Anfang und Ende sicher drauf zu haben), dann hat die Aufnahme häufig den Namen der vorherigen oder folgenden Sendung, und das kann man nachträglich auch nicht mehr ändern. HD Aufzeichnungen in top Qualität funktionieren einwandfrei. Man kann aber während aufgezeichnet wird nicht das Programm wechseln (auch nicht auf Kanäle des gleichen Transponders), noch nichtmal den Guide aufrufen. Timeshift mit Vor- und Zurückspulen geht, und aufgezeichnete Programme schauen während was anderes aufgezeichnet wird, geht auch. Die Timer sind leider sehr unübersichtlich, denn es steht beim Timer nur der Sendername, nicht aber welche Sendung programmiert wurde (das steht erst nach der Aufnahme drin), und noch schlimmer finde ich daß man im Guide überhaupt nicht markiert bekommt, wenn da schon Timer programmiert sind (diese Sendungen sollten z.B. farblich hervorgehoben sein). Hier sehe ich erheblichen Nachholbedarf von Panasonic, hoffentlich durch zukünftige FW-Updates. Das Auswählen und Abspielen der aufgenommenen Sendungen ist relativ komfortabel, man bekommt z.B. eine Minivorschau und auch automatisch erstellte Kapitelmarken mit Bildvorschau alle 5 Min., kann mehrstufig Spulen oder von Kapitel zu Kapitel springen. Man kann auch mehrere Aufnahmen markieren (z.B. mehrere Episoden von serien) und Gruppieren, diese Funktion erscheint mir aber etwas eingeschränkt - damit ist jedenfalls keine vollständige Ordnerverwaltung möglich. Für die meisten Leute dürften die integrierten USB HDD Recording Funktionen ausreichen, wer mehr benötigt (z.B. die Aufnahmen weiterverarbeiten will) braucht zusätzlich einen Fesplattenreceiver.
Kommentar Kommentare (20) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 28, 2013 1:07 PM MEST


Tiger Woods PGA Tour 12: The Masters
Tiger Woods PGA Tour 12: The Masters
Wird angeboten von dvdseller24
Preis: EUR 37,97

5.0 von 5 Sternen Green Jacket, 18. Mai 2012
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Im Vergleich zu Tiger Woods PGA Tour 10, welches ich vorher gespielt habe (99% Game Completion) auf PS3 mit Standard Dualshock Controller: Die Grafik ist bei TW 12 deutlich besser, nach Schulnoten so von 2- auf 2+ verbessert. Wäre aber auch noch mehr drin, z.B. 3D Unterstützung wäre sehr wünschenswert gerade bei Golf! Der Sound, die Musik und die Atmosphäre ist weiterhin erstklassig, die Kommentatoren sind zurückhaltender, kommentieren nicht mehr jede Aktion, das ist angenehm. Die Caddie Funktion ist natürlich die große Neuerung - finde ihn schon hilfreich (auch motivierend seine Kommentare), und man kann ihn sehr wohl mit einem Tastendruck auf die Kreis O Taste abschalten, der Modus bleibt dann auch auf Custom Shot, wobei i.d.R. schon der passende Schläger und Schlagtyp vorgewählt sind, man aber wie früher, sogar noch wesentlich genauer, alles Anpassen kann - die Annährungsschläge zum Grün und das kurze Spiel werden dadurch einfacher. Die Abschläge mit dem Driver (oder Woods/Irons) sind deutlich einfacher als früher, hier bekommt man problemlos >90% Treffsicherheit aufs Fairway, zumindestens bei normalen Wetterverhältnissen. Das Putten ist etwas schwieriger, wird aber ungefähr genauso schwer wenn der Golfer >50% geskilled ist. Auf der Schwierigkeitsstufe "Amateur" mit KI Normal schafft man als geübter TW Golfer (mit Standard Controller) relativ locker -9 bis -18 Runden, deklassiert damit alle KI Gegner, spielt sich schnell durch den Karrieremodus bis ins Masters Turnier und holt sich lässig das begehrte "Green Jacket". Der Augusta National Platz ist natürlich eine echte Attraktion und alleine schon das Upgrade wert, auch die Masters Moments sind toll gemacht und schöne Herausforderungen. Presidents Cup hab ich noch nicht gespielt. Den Pro Shop, wo man die Ausrüstung jetzt über Sponsors Challenges freischalten muß, finde ich sehr gut gemacht - bin gespannt darauf die Prototypen Schläger auszuprobieren (die man erst bekommt nachdem man alle anderen Sponsoren Schläger freigespielt hat)... die sehen schon echt hightech mäßig und hammerhart aus! ;-) Anscheinend schaffen Profis damit Schläge biszu 500m weit (sieht man an den EA GamerNet Challenges)! Daß man keine erarbeitete eXPerience mehr abgezogen bekommt, gefällt mir besser als bei TW 10. Damit TW 12 dann trotzdem noch herausfordernd bleibt, muß man den Schwierigkeitsgrad erhöhen auf Pro, oder Tour-Pro, dann kommt auch die Neuerung Focus zum Tragen (d.h. man muß sich Optionen wie Boost, Spin oder Puttvorschau einteilen, hat sie nicht mehr unbegrenzt verfügbar). Auch das Onlinespiel (hab ich noch nicht getestet) dürfte für längerdauernden Spielspaß sorgen. Hauptkritikpunkt von mir auch die DLC Abzocke mit teuren Extrakursen (ca. 4€ pro Kurs) die sogar in die PGA Tour eingebunden sind (wenn man sie nicht hat, muß man die jeweiligen Turniere überspringen). Hier sollte EA für einen angemessenen Preis, z.B. 10-15€, das Komplettpaket aller Zusatzkurse anbieten. Bei TW 13 soll das wohl besser gelöst sein, daß man verdiente "Credits" benutzen kann, um Runden auf Extrakursen zu spielen. Was gegenüber TW 10 weniger geworden ist, sind die Anzahl und Einstellbarkeit der Golfer-Reaktionen (Schlagbewegung, positive und negative Reaktionen), das fand ich vorher besser. Neu ist daß man statt Trophies sich jetzt Pins verdienen kann, die man auch optisch an seinem Mitgliedsausweis anstecken kann, das gefällt. Insgesamt absolut erstklassige Golfsimulation, klare Kaufempfehlung 5 Sterne.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 21, 2012 11:58 AM MEST


Tiger Woods PGA Tour 10
Tiger Woods PGA Tour 10
Wird angeboten von media-games-berlin-tegel
Preis: EUR 39,95

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Top Golf Simulation, aber kein Onlinemodus mehr, 18. April 2012
Rezension bezieht sich auf: Tiger Woods PGA Tour 10 (Videospiel)
Hab das Spiel günstig für 10€ neu bei Kaufland bekommen. Onlinefunktionen gehen leider nicht mehr (EA hat sie für diese Version schon eingestellt, dafür 1 Stern Abzug) aber ansonsten absolut erstklassige, sehr motivierende, realistische Golfsimulation. Benötigt viel Zeit und Übung (min. ca. 1 Woche intensives Spielen um einen individuellen Golfer konkurrenzfähig zu skillen und auszustatten mit Profi Outfit und Equipment), damit (über die Tournament Challenges und PGA Turniere) schaltet man auch die mitgelieferten Plätze und Profigolfer sowie die Sachen im Pro-Store frei (alternativ kann man das auch gegen Bezahlung im PSN Store schneller erreichen). Spielspass, Zeitaufwand und Langzeitmotivation sind sehr hoch - eben was für Golf Fans. Mit der neuen Swing Steuerung sowie dem Precision Putting (beides über Analog Sticks statt 3-Click) bekommt man mit einiger Übung wesentlich sicherere, konsistentere, genauere Schläge und Putts hin. Abschläge >300m weit sicher aufs Fairway zu prügeln, um dann auch bei Par 5 Löchern eine Eagle Chance zu haben, sind kein Problem (insbes. mit dem optionalen Power-Boost, dem Aufladen des Schlags beim Rückschwung). Putts aus <5m gelingen zu 80-90%, und aus grösseren Entfernungen auch fast immer mit max. 2 Putts. Leider sind die DLC Extra-Kurse aus dem PSN Store zu teuer (je 5€), da kauft man sich dann lieber gleich die aktuelle PGA Tour 2013 Version wo viele davon schon dabei sind, und die Onlinefunktionen auch gehen. Multiplayer (biszu 4 Spieler gegeneinander oder gegen Computergegner) geht aber mit PGA Tour 2010. Von mir eine klare Kaufempfehlung!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 30, 2012 12:25 PM MEST


PS3 - Wireless Stereo Headset
PS3 - Wireless Stereo Headset
Wird angeboten von die TECHNIK-PROFIS
Preis: EUR 78,42

40 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Galaktischer Wireless PS3 Surround Sound, 4. April 2012
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: PS3 - Wireless Stereo Headset (Zubehör)
Ich hatte bisher einen hochwertigen Sennheiser HiFi Stereo Kopfhörer (HD 595, Preis fast doppelt so teuer wie dieses Sony Headset) angeschlossen über einen Onkyo 7.1 AV Receiver (PS3 über HDMI an den Receiver), und damit schon erstklassigen PS3 Sound. Aber eben wired (3m Kabel), nicht surround, und keine voice chat Fuktion (brauchte ich bisher auch nicht, da kaum online gespielt). Ich weiß auch wie der PS3 Sound über meine 7.1 Surround Boxen klingt (genial, brachial, allerdings kann ich die nicht nutzen ohne Familienmitglieder und Nachbarn im ganzen Haus zu stören).

Kaum zu glauben - aber das Sony PS3 Wireless Headset schlägt den Sennheiser Kopfhörer nochmal um KLASSEN (Unterschied von hervorragendem Stereosound zu überragendem, galaktisch geilen Surroundsound - auch wenn der nur virtuell ist, das funktioniert perfekt). Man hat damit wirklich ein extrem realistisches, kristallklares, dynamisches, sehr intensives Surround Sound Erlebnis (getestet mit Mass Effect 2).

Die Qualität und Verarbeitung des Headsets ist sehr gut, das Micro ist ausziehbar, wenn man es nicht braucht kann man es ausschalten und zusammenschieben, sodaß es überhaupt nicht stört und man zudem noch Akkuleistung spart (voll geladener Akku hält biszu 10 Std., Aufladen über USB Kabel dauert ca. 2 Std). Das Headset sitzt auch bei stundenlangen Sessions bequem und angenehm, und sieht zudem auch noch ziemlich cool aus - passt vom Design perfekt zur PS3, eben ein original Sony Produkt. Es hat einen On/Off + Micro Mute Schalter, einen Surround/Stereo Modus Schalter, und zwei Schieberegler für Lautstärke und Fader zwischen Voice Chat und PS3 Sound. Alles sehr durchdacht, intuitiv mit der linken Hand steuerbar, auch in Game ohne hinzuschauen. Plus es blendet sich bei Betätigen der Steuerungstasten/Schiebregler kurz ein On Screen Display für visuelles Feedback der Einstellungen ein. Das Headset ist optimal auf die PS3 abgestimmt, da hat Sony natürlich einen Vorteil gegenüber der Konkurrenz. In das Micro ist eine kleine Status-LED eingebaut, die durch verschiedene Farben (rot/blau/violett) und Leuchten oder Blinken verschiedene Betriebszustände und den Ladezustand des Headsets anzeigt (ist in der beiliegenden Kurzanleitung beschrieben, diese war bei mir nur Englisch / Französisch).

Nachdem das Headset geladen ist (Mini-USB Kabel nicht dabei, das von der PS3 verwendbar), geht die Inbetriebnahme sehr schnell und einfach - USB Stecker in eine der PS3 USB Buchsen stecken, Headset einschalten, ggf. Einstellungen für das Headset und den Sound im PS3 Menü anpassen, das ist alles. Meine PS3 hat die aktuelle Firmware 4.1 und ist auch über WLAN mit meiner Fritzbox verbunden (das Headset benutzt das 2.4 GHz Band für die Wireless Kommunikation). In meiner Wohnung sind auch noch mindestens 6 weitere WLANs von Nachbarn registrierbar in unterschiedlichen Stärken und auf unterschiedlichen Kanälen. Hatte schon Bedenken daß dadurch das Headset gestört werden könnte, ist aber zum Glück bei mir nicht der Fall, keinerlei Störgeräusche. Hab allerdings auch noch nicht ausführlich die Voice Chat Funktion bei Onlinespielen getestet, dabei kommt es ja verstärkt zu WLAN Traffic mit dem eigenen Router.

Wireless Headset ist auf jedenfall ein Traum - wired ist man irgendwie immer eingeschränkt durch das Kabel (Stolperfalle, Problem wenn man Haustiere hat, und es stört auch wenn es lang genug ist trotzdem etwas beim Spielen). Genial daß man sich mit dem Headset auf dem Kopf frei bewegen kann, z.B. mal schnell zum Kühlschrank laufen... ;-)

Weitere Vorteile des Headsets:
-ich muß zum PS3 Zocken meinen AV Receiver nicht mehr einschalten (er schleift im Standby das PS3 Signal per HDMI zum TV durch)
-man kann über die PS3 auch DVDs/Blue Rays oder andere Multimediainhalte in perfektem Surround Sound geniessen, ohne andere zu stören
-das Headset funktioniert mit dem USB Stecker auch an PCs und Macs (hab aber gelesen nur im Stereo Modus, kein Surround)

Kleinere Nachteile könnten sein, daß man angeblich (steht auch in der Anleitung) nicht zwei dieser Headsets gleichzeitig an einer PS3 anschliessen kann (hab das aber nicht getestet), und daß man angeblich im Voice Chat die eigene Stimme nicht über den Kopfhörer hört (hab ich auch noch nicht getestet). Die Akku-Aufladefunktion hätte auch noch eleganter und funktioneller gelöst werden können (z.B. mit einem Halter wo man das Headset bei nicht Gebrauch parkt und gleichzeitig auflädt).

Wertung volle 5 Sterne für Funktion, plus einen extra für Qualität/Design, und einen weiteren für Preis/Leistung: 7/5
Nie wieder ohne..!
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 21, 2014 8:41 PM MEST


Uncharted 3: Drake's Deception - [PlayStation 3]
Uncharted 3: Drake's Deception - [PlayStation 3]
Wird angeboten von Pilko Videogames
Preis: EUR 19,99

4.0 von 5 Sternen Top Action-Adventure, 20. Februar 2012
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Für Action-Adventure Fans (3rd Person Perspektive) auf jedenfall das Top-Game für PS3 bisher. Filmreife Handlung, super Grafik und Sound, abwechslungsreiche und spannende Handlung. Die Kampagne spielt sich wirklich wie ein interaktiver Indiana Jones Film.

Gebe trotzdem keine vollen 5 Sterne wegen folgenden Kriterien:
- geringer Wiederspielwert (wenn man es durch hat, ist es kaum interessant nochmal die Kampagne zu spielen, ausser um die Trophäen und Schätze alle zu bekommen), abgesehen vom wohl recht guten aber auch komplizierten Multiplayermodus
- lineare Handlung, keine Open World (man kann immer nur ziemlich strikt nach vorgegebenen, geskripteten Ereignissen fortfahren, von Kontrollpunkt zu Kontrollpunkt)
- wenig Interaktion mit der Umwelt / mit den Kulissen möglich (nur wenige Objekte sind zerstörbar oder benutzbar, z.B. Flaschen, Werkzeuge oder Tiefkühlfische ;-) zum Erschlagen von Gegnern, durch Schüsse explodierende Gasflaschen)
- immer die gleichen Gegnertypen (Standard/Elite/Gepanzert/Brecher) die sich zwar in der Optik und Bewaffnung ändern, aber mit der Zeit langweilig werden. einige wenige MG-Stellungen/MG-Fahrzeuge kommen auch vor. keine schwierigen, interessanten Bossgegner, ausser ein eher nicht ganz so fitter am Ende der Kampagne... ;-)
- das Aufsammeln der Bonusitems (Schätze) hat keinerlei Einfluss auf das Spielgeschehen, man kann sie nirgendswo verwenden. Es gibt also kein Adventure typisches Inventory mit Items. Die Schätze (antike Münzen und Schmuckstücke etc.) dienen also nur der Statistik und sind schön anzuschauen.

Einige Kapitel insbesondere in der 2. Hälfte der Kampagne spielen sich eher wie Shooter Games, also ziemlich intensive Kampfhandlungen mit grossem Waffenarsenal und Horden von Gegnern. Für reine Adventure Fans daher eher ungeeignet, für Action Fans dagegen super! Wen nur die Kampagne interessiert, kann sich das Spiel günstig gebraucht kaufen (NetworkPass für Multiplayer nur 1x verwendbar, kostet sonst 10€ im PSN Store) und hat damit garantiert 1 langes WE Spielspaß vom Feinsten!


Uncharted 3: Drake's Deception - Das offizielle Buch - Collector's Edition
Uncharted 3: Drake's Deception - Das offizielle Buch - Collector's Edition
Preis: EUR 9,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Must have, 20. Februar 2012
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Erstklassiges Lösungsbuch, darf in keiner ernsthaften PS3 Sammlung Fehlen, genausowenig wie das Game Uncharted 3 - ein echter Meilenstein der Videospielgeschichte. Für 10€ ist dieses hochwertige, gebundene Buch incl. Audio CD mit Game Soundtracks ein Schnäppchen. Die Lösungswege sind sehr übersichtlich beschrieben, wobei weitestgehend im Hauptteil auf Spoiler verzichtet wurde. Im Anhang gibts dann noch Strategien wie man schwierige Stellen auf "Extrem Schwierig" meistern kann. Extra Kapitel zur Vorgeschichte (Uncharted 1 + 2), handelnde Personen, Erklärung der Steuerung, ausführlicher Multiplayer Teil, Datenbank-Teil mit Gegnertypen und Waffencharakteristika etc., Erklärung mit Tips zu allen Trophäen, Entwicklerkommentare... Insgesamt ca. 200 Seiten vollgepackt mit allem was man wissen muß.


Seite: 1 | 2 | 3