Profil für Sandra Wiegratz (Media-Mania) > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Sandra Wiegrat...
Top-Rezensenten Rang: 539
Hilfreiche Bewertungen: 1008

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Sandra Wiegratz (Media-Mania)
(TOP 1000 REZENSENT)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
AEG Dampfbügeleisen 4Safety PLUS DB 5220 / 3-fache Sicherheitsabschaltung / 2300 Watt / 110g Dampfstoß / Anti-Kalk System / Keramik Bügelsohle / blau/weiß
AEG Dampfbügeleisen 4Safety PLUS DB 5220 / 3-fache Sicherheitsabschaltung / 2300 Watt / 110g Dampfstoß / Anti-Kalk System / Keramik Bügelsohle / blau/weiß
Preis: EUR 39,95

5.0 von 5 Sternen Safety groß geschrieben, 3. Juli 2014
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Das AEG 4Safety PLUS DB 5220 trägt seinen Hauptpluspunkt bereits im Namen: Sicherheit. Beim Design wurde im Besonderen auf die Sicherheit des Gerätes geachtet. Dazu trägt beispielsweise die integrierte Sicherheitsabschaltung bei, die das Bügeleisen bei Nichtbenutzung nach 30 Sekunden abschaltet, wenn es auf der Seite oder der Bügelfläche aufliegt. Auch die gummierte Beschichtung des Griffes und der Abstellfläche (wenn es hochkant abgelegt wird) trägt zur Sicherheit bei der Benutzung bei. Es liegt damit fest in der Hand und rutscht auch nicht beim kurzen Abstellen vom Bügelbrett.
Die Thermoanzeige an der Bügelsohle vorne ist praktisch, wäre aber nicht unbedingt nötig. Von Vorteil ist, dass das Gerät dafür schon vom Strom getrennt werden kann. Auch wenn die Anzeige darauf hindeutet, dass die Bügelsohle unter 40 Grad Celsius erreicht hat, lasse ich es weitere Zeit auf der Ablage des Bügelbrettes stehen, um ganz sicher zu gehen, dass es ganz abgekühlt ist.

Auch optisch macht das Dampfbügeleisen mit seinem schwungvollen Design einiges her. Die Farbe ist neutral, was manchen freuen wird, der sich kein lila- oder pinkfarbenes Gerät in den Schrank oder das Regal stellen möchte.

Insgesamt ein super Gerät mit einem hervorragenden Preis-Leistungsverhältnis. Empfehlenswert!


Aiptek air2U E30 Bluetooth Stereo Lautsprecher für Smartphone/Tablet/Notebook (Bluetooth, USB) grau
Aiptek air2U E30 Bluetooth Stereo Lautsprecher für Smartphone/Tablet/Notebook (Bluetooth, USB) grau
Preis: EUR 75,17

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Überall mit hin, 3. Juli 2014
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Die kleinen Bluetooth-Lautsprecher-Kugeln haben den großen Vorteil, dass man sie überall mit hin nehmen und nutzen kann. Die Bluetooth-Verbindung ist allerdings nicht stabil. Getestet wurde sowohl mit Apple-, als auch mit Android-Geräten und in jedem Fall gab es immer mal wieder initiale Verbindungsprobleme. Auch während des Musikhörens beziehungsweise dem schnellen Wechsel von einer App auf eine andere oder auch spontan von einem Musiktitel zum anderen hat teilweise zum Abbruch der Verbindung geführt. Dabei wurde die Verbindung sogar noch als bestehend angezeigt, nur kam kein Sound mehr aus den Lautsprechern.

Die Bedienung der kleinen Lautsprecher ist kinderleicht und auch lassen sie sich durch eine kleine flache Stelle gut aufstellen. Parallel mehrere Geräte zu connecten habe ich bisher nicht getestet.
Die Klangqualität ist nicht herausragend, aber immerhin besser als die meines Gigaset Tablets. So sind die E30 eine gute Ergänzung und besonders praktisch für alle Orte, an denen man zwar Musik hören möchte, aber keine Lautsprecher zur Verfügung hat.

Insgesamt bieten die air2u E30 eine ordentliche Leistung, könnten aber besonders in ihrer Verbindungsfähigkeit besser sein und besser mit Bluetooth-Geräten aller Art zusammenarbeiten.


Tefal K02504 Classic Universalmesser, 12,5 cm, Edelstahlklinge
Tefal K02504 Classic Universalmesser, 12,5 cm, Edelstahlklinge
Preis: EUR 12,99

4.0 von 5 Sternen Günstiges Qualitätsprodukt, 10. Juni 2014
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Mit seiner 12,5 cm langen Klinge ist das Tefal Classic Universalmesser ein vielseitiges Kücheninstrument. Das Messer ist dabei handlich und liegt leicht in der Hand. Gemüse und Kräuter lassen sich sehr gut schneiden. Es ist also nicht immer die große Küchenmesser-Variante nötig, auch mit diesem kleineren Exemplar können gute Ergebnisse erzielt werden.

Eine Qual ist allerdings die Kunststoffverpackung des Messers. Denn diese ist so gut "gesichert" und verschlossen, dass an das Messer kaum ranzukommen ist. Da könnte sich der Hersteller ein benutzerfreundlicheres Verpackungsdesign überlegen, was zudem auch umweltfreundlicher sein darf.

Insgesamt ist dieses Edelstahlmesser mit Kunststoffgriff aber ein Produkt, das mit seiner guten Qualität überzeugen kann.


Pinzon Ultrasoft 300 Spannbetttuch aus Perkal Baumwolle, Weiß, 100 x 200 x 20 cm
Pinzon Ultrasoft 300 Spannbetttuch aus Perkal Baumwolle, Weiß, 100 x 200 x 20 cm
Preis: EUR 12,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Glatt und kühl, 4. Juni 2014
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Ein wichtiger Aspekt bei jeglichen Wäscheprodukten ist die Abwesenheit von unangenehmen Gerüchen, die von der möglichen Verwendung aggressiver Farben herrühren können. Beim Auspacken des Pinzon Spannbetttuchs in weiß ist ein solcher Geruch nicht festzustellen. Damit hinterlässt das Produkt gleich auf den ersten Blick einen sehr guten Eindruck. Die Qualität ist außerdem sehr gut und das Material ist angenehm glatt und kühlend. Das richtige für Nächte in der warmen Jahreszeit.
Aufgrund der hochwertigen Verarbeitung lässt es sich gut und ohne größere Anstrengung auf eine Matratze ziehen.

Ein Pluspunkt ist die platzsparende Verpackung, sodass möglichst wenig Plastik dafür benötigt wird.


Möve Bamboo Luxe Handtuch 50 x 100 cm, steingrau
Möve Bamboo Luxe Handtuch 50 x 100 cm, steingrau
Wird angeboten von Handtuch-Welt (AGB/Widerruf)
Preis: EUR 17,95

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Soft und doch von schwerer Qualität, 4. Juni 2014
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Mit einem Anteil von 40% Baumwoll-Viskose liefert dieses Luxus-Handtuch der Firma Möve ein besonderes Extra. Bambus hat kühlende Eigenschaften und fühlt sich äußerst angenehm auf der Haut an. Es besticht außerdem durch eine schwere, hochwertige Qualität und nimmt Wasser sehr gut auf. Dass es zudem ausgesprochen weich ist, ist ein weiterer Pluspunkt. Zwar sind die Produkte von Möve im höheren Preissegment angesiedelt, dies aber völlig zurecht. Hier kauft man kein Mogelpaket, die Investition lohnt sich.

Die steingraue Farbe ist vermutlich für viele nicht die erste Wahl, jedoch macht es sich hervorragend in einem schlichten Bad oder auch zusammen mit anderen farbigen Handtüchern.


Dungeons & Dragons: Sammelband 2: Die Vergessenen Reiche: Drizzt - Die Saga vom Dunkelelf
Dungeons & Dragons: Sammelband 2: Die Vergessenen Reiche: Drizzt - Die Saga vom Dunkelelf
von R.A. Salvatore
  Broschiert
Preis: EUR 29,99

4.0 von 5 Sternen Lohnenswertes Comicschwergewicht, 10. Mai 2014
Der zweite Sammelband aus der Reihe "Dungeons & Dragons. Die Vergessenen Reiche: Drizzt – Die Saga vom Dunkelelf" enthält erneut drei zuvor bereits bei Panini erschienene Miniserien. Jede umfasst wiederum drei US-Ausgaben, insgesamt bietet Panini hier also einen prall gefüllten Band mit neun US-Ausgaben, der ganze 384 Seiten füllt. Enthalten sind "Der gesprungene Kristall" (The Crystal Shard), "Die silbernen Ströme" (The Streams of Silver) und "Der magische Stein" (The Halfling's Gem). Allesamt fabelhaft und spannend inszeniert von Andrew Dabb und in klaren Bildern auferstanden dank Val Semeiks und Tim Seeley. Das Artwork der beiden Zeichner bleibt dabei in den Darstellungen der handelnden Personen recht ähnlich, wodurch kein optisch spürbarer Bruch zwischen den einzelnen Storys entsteht.

Auch inhaltlich zieht sich, wie in den hier umgesetzten Romanen, ein dicker roter Faden durch die Seiten. Fans von Pen & Paper-Rollenspielen, die selbst schon einmal den Weg in einer Heldengruppe durch fantastische Lande gegangen sind, werden sich an eigene Abenteuer mit der "Party" erinnert fühlen. Freunde der zugrunde liegenden Romane werden es genießen, Drizzt und Co. auch in Farbe und nicht nur vor dem inneren Auge duch die Lande reisen zu sehen. Und alle anderen – denn die "Saga vom Dunkelelf" ist durchaus auch für alle geeignet, die bisher keinen Kontakt mit dem einen oder anderen gemacht haben – werden ebenfalls gespannt die Abenteuer verfolgen, solange sie einen Hang zu klassischer Fantasy haben und die Verbindung mit dem Medium Comic mögen.

Auch wenn die Storys nicht unbedingt einem großen Anspruch standhalten können, bieten sie doch mehr als wilde Schwertkämpfe und Begegnungen von Gut und Böse. Interessant ist und bleibt der Protagonist Drizzt durch seinen philosophisch betrachtenswerten und auch tragischen Charakter. Tatsächlich gibt es in diesem mit über einem Kilo auf die Waage bringenden Comic-Schwergewicht auch echte Gefühle und Figuren mit Tiefe.


Dinotopia Season 1.1
Dinotopia Season 1.1
DVD ~ Erik Detten
Preis: EUR 11,98

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Langweilige Story, 10. Mai 2014
Rezension bezieht sich auf: Dinotopia Season 1.1 (DVD)
Nachdem die Miniserie "Dinotopia" 2002 einen Emmy gewann, wurde der Startschuss für eine mehrteilige TV-Serie gegeben. Insgesamt dreizehn Folgen wurden produziert. Ausgestrahlt, aufgrund des sehr mäßigen Erfolges, aber nur sechs.
Da die Folgen in sich abgeschlossen sind, können diese auch völlig unabhängig voneinander angeschaut werden. Nur werden sie mit den Jahren natürlich nicht besser. Im Gegenteil zu TV-Serien, die trotz großen Erfolges abgesetzt wurden, wie beispielsweise Joss Whedons "Firefly", war die "Dinotopia"-TV-Serie von Beginn an ein Flop. Wer sich die Folgen heute anschaut, wird sich kräftig mit Koffein vorsorgen müssen, damit er beim Betrachten der laufenden Bilder nicht nach wenigen Minuten wegschlummert. Obwohl die Bilder eigentlich gar nicht das Problem sind.
Schwerer wiegt, dass die Handlung sich auf einem niedrigen Niveau bewegt. Beide Folgen erzählen lockere Abenteuergeschichten, haben aber keinerlei Tiefe und können daher schon Kinder ab 12 Jahren nicht mehr begeistern. Alle Charaktere bleiben blass, leider auch die vielen Dinosaurier. Diese ganze triste und leicht lieblos inszenierte Handlung passt nicht zum auffällig bunten und strahlendem Ambiente der Schauplätze. Sehr schade, die Autoren und Regisseure hätten sich auch ein wenig auf eine spannende Handlung konzentrieren können und nicht fast ausschließlich auf die Ausstattung der Sets und die Special Effects.

Womöglich lohnt sich der DVD-Kauf, wenn kleine Kinder im Haus sind, die gerne Dinos ansehen. Mehr darf hier aber nicht erwartet werden.

"Dinotopia. Season 1.1" liefert im Grunde, was das Coverbild verspricht. Dieses hat einen gewissen Kitschfaktor und wer darauf anspringt, wird wohl auch die passenden Ansprüche mitbringen, um beim Anschauen nicht zu Tode gelangweilt vom Sofa zu rollen. In dem Falle wäre alles gut. Für Kinder sind die Folgen ebenfalls zur kurzweiligen Ablenkung geeignet, nur widerspricht dies der Altersfreigabe von 12 Jahren. Gute Unterhaltung ist leider meilenweit von diesen TV-Serienerzeugnissen entfernt.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 11, 2014 12:18 AM MEST


Das STAR TREK-Bastelbuch: Anleitungen für 25 einzigartige STAR TREK-Basteleien
Das STAR TREK-Bastelbuch: Anleitungen für 25 einzigartige STAR TREK-Basteleien
von Angie Pedersen
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 16,99

4.0 von 5 Sternen Schöne Projekte mit größtenteils niedrigem Schwierigkeitsniveau, 10. Mai 2014
Nach "Das große Star Wars Bastelbuch" ist nun auch ein Star Trek-Bastelbuch auf dem deutschen Markt erhältlich. Dank des Panini Verlages hat dieses 2013 in den USA erschienene Werk eine würdige Übersetzung und eine handliche Hardcover-Ausgabe erhalten. Qualitativ ist das Buch sehr hochwertig gearbeitet, was besonders bei DIY-Büchern wichtig ist, da sie häufig lange aufgeschlagen beim Basteln auf dem Tisch liegen. Da dürfen sie nicht einfach von alleine zuklappen oder einen sensiblen Buchrücken haben.
Das gesamte Buch ist voller Fotos und Abbildungen. Neben vielen Fotos aus der Serie und den Filmen finden sich je Projekt mehrere Bilder, die die Bastelobjekte in unterschiedlichen Stadien der Fertigstellung zeigen. Dies macht die Sache sehr anschaulich und zeigt, dass das Buch von einem echten Profi zusammengestellt wurde. Angie Pedersen hat dabei nicht alle Anleitungen selbst erfunden und geschrieben, sondern sich von vierzehn ebenfalls Star Trek- und Bastel-Infizierten helfen lassen. Jede und jeder dieser Mitwirkenden ist am Ende des Buches namentlich genannt inklusive einer kurzen Beschreibung und Hinweis auf deren jeweilige Webauftritte, etsy-Shops etc.

Alle Anleitungen sind gleich aufgebaut. So starten sie immer mit einem Szenenfoto und einigen Star Trek-Hintergrundinfos. Der Name des Projektes ist genannt, wie auch der des Designers und der Schwierigkeitsgrad. Hier gibt es drei Einstufungen: Fähnrich, Captain und Admiral. Einer Material- und Werkzeugliste folgt dann die in nummerierten Schritten bebilderte Anleitung.
Wer schon immer einen Tribble aus Kunstpelz haben wollte oder eine Khan-Fingerpuppe, findet die entsprechenden Anleitungen in gut nachvollziehbaren Schritten in diesem Buch. Auch in diesem Kreativbuch sind nicht alle Projekte Highlights. Manches mag der einen albern und nutzlos erscheinen oder gar nicht gefallen, dem anderen aber quietschende Begeisterungslaute entlocken. Da die Projekte aber sehr vielfältig und auch in ihrer Komplexität unterschiedlich sind, ist für jeden etwas dabei.
Neben den Anleitungen für eine Vulkaniermütze, eine Sternenflottenschürze, diplomatische Cupcake-Toppers, einen föderalen Tafelaufsatz, ein Set von Star Trek-Zeichentrick-Untersetzern und eine "Infinite diversity in infinite combinations"-Kissenhülle bietet das Bastelbuch ansprechenden Text mit einem gewissen Augenzwinkern. So macht nicht nur das Nachbasteln Freude, sondern auch das Blättern und Lesen der "Persönlichen Logbuch"-Einträge, in denen die am Buch Mitwirkenden Anekdoten aus ihrem Leben mit Star Trek erzählen.

Insgesamt bietet "Das Star Trek Bastelbuch" schöne Projekte, die größtenteils einfach nachzuarbeiten und damit auch für das Basteln mit Kindern geeignet sind. Es kann zu eigenen Arbeiten und Designs inspirieren und der Leser spürt die Hingabe der Designer für den TV-Serienklassiker. Schön gemacht.


Royal House of Shadows: Das Herz des Werwolfs
Royal House of Shadows: Das Herz des Werwolfs
von Jessica Andersen
  Broschiert
Preis: EUR 6,99

2.0 von 5 Sternen Leidenschaft mit sprachlichen Schwierigkeiten, 10. Mai 2014
"Das Herz des Werwolfs" ist der dritte Band aus der Reihe "Royal House of Shadows", die von wechselnden Autoren geschrieben wird. Nach Jill Monroe und Gena Showalter darf die nordamerikanische Autorin Jessica Anderson sich an dem Stoff versuchen.
Trotz einer Rahmenhandlung, sind die Bücher in sich abgeschlossen und können unabhängig voneinander gelesen werden. Schon das Cover und auch der Klappentext lassen erahnen, um welche Art Roman es sich hier handelt.
Im Königreich Elden leben Gestaltwandler, Werwölfe und Vampire nebeneinander, hin und wieder kommt es auch zu Begegnungen mit Menschen, die durch ein Portal (Vortex) von ihrer in diese fremde Welt gelangen können. Und wenn man den Klischees - und letztendlich auch dem Coverbild - glauben darf, können diese "Weltenwanderer" gar nicht anders, als sich den magischen Wesenheiten mit Haut und Haar hinzugeben. Den Leserinnen wird hier also durch das optische Auftreten des Buches nichts vorgegaukelt. Die leidenschaftliche Beziehung zwischen der menschlichen Reda und dem Vampir Dayn ist der Dreh- und Angelpunkt des gesamten Romans.

Zwar tritt auch mal ein dreiköpfiger Riese, ein schwarzes riesiges Einhorn oder auch einige Werwölfe auf, doch bleiben diese nur schmückendes Beiwerk in dieser erotisch-fantastischen Erzählung.
Das Niveau bleibt dabei leider aber auf einem niedrigen Level und auch von prickelnder Erotik ist nicht viel zu spüren. Besonders sprachlich wird es mit zunehmender Seitenzahl immer abenteuerlicher. Da treffen sich Redas und Dayns Zungen, während sie "umeinanderglitten" und immer wieder steigt Hitze in den beiden auf. Unfreiwillig komisch sind auch die Vergleiche, die die Autorin anstellt. So findet Dayn einen Vorrat an Wolfsschlaf-Saft, der laut ihm, ungefähr wie Kaugummi in der Welt der Menschen sein soll und sogar Wunden verschließen kann. Oder eine laminierte Landkarte erinnert Reda an die Speisekarten der Imbissbude zu Hause.
Als Leser fragt man sich an diesen Stellen, wie Saft eine kaugummiartige Substanz sein kann und warum, um alles in der Welt, Reda kurz, nachdem sie ihre erste Vampirin (!) jemanden hat aussaugen sehen -wobei dies zudem das erste Wesen mit Fangzähnen ist, das sie überhaupt je gesehen hat -, an eine fetttriefende Imbissbude denken kann.

Sicher gibt es unzählige Fans für diese Art der Unterhaltung. Mit dem Schreibstil Jessica Andersons jedoch wird das Genre ganz gewiss keine neuen Fans generieren können.
Wer über die sprachlichen Ungereimtheiten hinweglesen kann und seichte Romantik mit Fantasy-Touch sucht, kann hier aber zugreifen.


Der Teufelsfürst
Der Teufelsfürst
von Silvia Stolzenburg
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 17,95

4.0 von 5 Sternen Gut recherchierter historischer Roman, 10. Mai 2014
Rezension bezieht sich auf: Der Teufelsfürst (Gebundene Ausgabe)
Mit "Der Teufelsfürst" legt Silvia Stolzenburg den Startband einer neuen Trilogie vor. In kurzen Kapiteln erzählt sie zwei Geschichten, die zeitgleich im Jahr 1447 ihren Anfang finden. Mit zunehmender Seitenzahl werden die Perspektiven, aus denen diese erzählt werden, mehr, was die Story vielschichtiger werden lässt. Einzig die Geschehnisse rund um Vlad Draculea werden nur aus seiner Sicht berichtet, allerdings erhält er dadurch nicht weniger Raum. Seine Figur ist außerdem so beeindruckend und von Gefühlen und Schmerzen - geradezu - zerrüttet, dass weitere Sichtweisen nicht nötig sind. Hin- und hergerissen von seinem christlichen Glauben, den schrecklichen Taten, die er im Namen des Sultans begehen muss und der Angst um seinen kleinen Bruder Radu, leidet er Höllenqualen und kann sich irgendwann nur noch durch komplettes Verschließen seines Herzens retten. Die Autorin beschreibt den schweren Weg des jungen Vlad so eindringlich, dass der Leser, trotz der vielen ausgeübten Gräueltaten, mit ihm fühlt. Und sogar selbst zwischen Verabscheuung und Zuneigung schwankt.

Die 14-jährige Zehra, die in Ulm als Hexe verdächtigt und verurteilt wird, ihr Bruder Utz und auch die Mitglieder der zweiten Katzensteiner-Familie in Ulm bleiben in ihren Handlungen eher stets auf einem Niveau und sich selbst treu. Würde man Vlad Draculeas Charakter als "eher kompliziert" einstufen, würde auf alle anderen, die ihren Ursprung in Ulm oder der Umgebung haben die Kategorie "eher einfach" zutreffen. Diese Kategorisierung zieht allerdings keine Wertung nach sich, schließlich ist das Leben der Tochter eines Händlers eher wenig aufregend als dass eines von Schmerz und Folter geprägten Woiwodensohns.

Insgesamt kann der erste Band dieser Reihe aus drei Büchern gut unterhalten. Stellenweise wird es sehr brutal, wenn beispielsweise das Pfählen von Opfern beschrieben wird. Jedoch gibt es nur wenige solche Beschreibungen und sie sind auch nicht ausufernd.
Am Ende des Buches steht kein echter Cliffhanger, aber es bleiben einige frische Handlungsstränge offen, die sicher mit dem Nachfolgeband wieder aufgenommen werden.
Liebhaber historischer Romane aus der Zeit des Mittelalters werden hier mit rund 400 Seiten gut recherchierter Story belohnt. Und zum Schluss gibt es dann auch noch echte Leidenschaft!


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20