ARRAY(0x9dcd4708)
 
Profil für Amazon Kunde > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Amazon Kunde
Top-Rezensenten Rang: 982.073
Hilfreiche Bewertungen: 15

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Amazon Kunde "philip4126"

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Himizu - Dein Schicksal ist vorbestimmt  (OmU) [Blu-ray]
Himizu - Dein Schicksal ist vorbestimmt (OmU) [Blu-ray]
DVD ~ Shota Sometani
Preis: EUR 14,99

4.0 von 5 Sternen Ruhig, drastisch, verstört und poetisch, 20. März 2014
HIlfe!
Der User nennt sich Movie Maniac und will einen japanischen Film deutsch synchroniert..
Also, bin fest der Überzeugung, dass besonders asiatische Filme im Original mit Untertitel viel besser rüberkommen. Die Sprache hat ihre eigenen Laute, die sich nicht wirklich wiedergeben lassen.
Habe den Film mal auf einem Filmfestival gesehen und fand ihn sehr gut. Durchaus ein "ruhiger" Film sagen, sofern man dies bei zeitweisen, für asiatisches Kino typisch drastische Szenen sagen kann.


Escape Into the Sun
Escape Into the Sun
Wird angeboten von Multi-Media-Trade GmbH - Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Preis: EUR 14,99

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Magisches Duo eröffnet das (AOR)Jahr, 1. Februar 2006
Rezension bezieht sich auf: Escape Into the Sun (Audio CD)
Wie oft passiert es schon, dass man eine Cd wochenlang hören kann? Der interessierte Pop-Konsument ist ja heutzutage in einer Flut von Veröffentlichungen völlig überfordert. Größte Dankbarkeit stellt sich dann ein, wenn einem ein Anker wie diese Platte angeboten wird! "Escape into the sun" ist eines der besten AOR- Melodic Rock Alben der letzten Jahre. Die Songs entfalten einen Pop-Appeal der in seiner Homogenität und Übereugungskraft das Genre sprengt. Wer solche Art von Musik noch nicht ausprobiert hat, sollte hier anfangen.
Magnus Karrlsen, der sich für die Instrumente verantwortlich zeigt, wächst in der Zusammenarbeit mit Tony O'Hora über sein eh schon stetig steigendes Niveau hinaus. Und auch Tony macht aus seiner vorherigen Präsenz bei der Metal Kombo Praying Mantle ein leicht zu vergessenes Vorspiel.
Eine der Branche unübliche jugendliche Melancholie schwebt in den auf's erste Hören üblichen Texten mit. Lebensweisheiten, Kampfgeist, Individualitätsproblematiken und Beziehungsallerlei, all das kommt erfreulich mitreissend und unverbraucht daher.
Die Keyboards von Karrlsen sind mal wieder bombastisch ohne Überteibung, die Drums schön trocken aber fett, und selbst wo ich kein großer Fan von ausufernden Gitarrensolis bin, hier ist es meist zu schade, wenn sie vorbei sind. Aber Gott sei dank folg dann auf der Stelle wieder ein Hook der die Aufmeksamkeit auf die reine momentane Gegenwart des Songs reduzieren kann.
Am Ende ist jedes Lied viel zu schnell vorbei, und man muss wieder von vorne anfangen.
Man hat das Gefühl, das der Output in diesem Musikbereich seit einiger Zeit qualitativ endlich wieder nach oben geht. Ich denke da an das ganz gute Allen/Jorn Album, Magnus Karrlsens Fingerübung für dieses hier, oder an zwei weitere Singer, die kürzlich die Veröffentlichung ihrer eigenen Hausband zu toppen wussten: Bruce Dickinson, der mit "Tyranny of Souls" das bessere Maiden Album machte und Oliver Hartmann, dessen band At Vance bei weiten nicht so überzeugen konnte wie er mit seinem Solo-Album "Out in the Cold". Auch im gutem Strom dieser Tage schwimmen Toto, deren neues Werk "Falling in Between" meines Erachchtens das beste Toto seit mindestens 15 jahren ist.
Danke Tony und Magnus!


Hawaii Blue
Hawaii Blue
Wird angeboten von TOTAL RECALL
Preis: EUR 9,74

8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ein wunderschönes, einladendes Elektroalbum mit Tiefgang, 19. Oktober 2001
Rezension bezieht sich auf: Hawaii Blue (Audio CD)
Um es gleich mal vorneweg zu sagen , dieses Album ist unbedingt eines der besten des laufenden Jahres , denn es hat vor allem eine wunderbare Eigenschaft : Du kannst es hören WIE Du es gerade willst : als Unterhaltung , als tiefsinnige Reise, zum Schmachten oder auc zum Feiern . Trotzdem weiß dieses Album genau was es ist , ist komplex und geschlossen .
Mit einer unglaublichen Feinfühligkeit spannt sich hier ein Bogen über warme Elektro-Tracks , traumwandlerischen Momentaufnahmen bis hin zu , ja , ein paar Technostücken im letzten Drittel dieser Reise . Es sei ja auch gesagt , daß Christian Morgenstern eigentlich aus dem Technobereich stammt, und nach wie vor in solchen Gefilden arbeitet . Aber nicht erschrecken , sondern Staunen : ohne jeglichen Gesang werden hier Tracks zu Liedern , Beats zu Soundtracks und Elektronik zur Sehnsucht schlechthin.
Die Verschmelzung der Gegensätze macht diese Platte so offen und erschafft eine wohlige Atmosphäre zwischen Traurigkeit- und-trotzdem-weitermachen , weiterleben.
"Hawaii Blue": einer der passendsten Titel seit langem : exotische Klänge mit melancholischen Grundton , wie ein grauer Urlaub den man genießt , ein verregneter Sonntag , ein unerfüllter Wusch , den man verabschiedet . Und überhaupt : wer sich gerne fühlt wie ein einsamer Raumschiffkapitän , der MUß
sich diese Platte unbedingt zulegen.
"Hawaii Blue" ist eine Einladung , die sich anzunehmen lohnt , einfach Electrostücke mit wunderschöner Dichte und Tiefgang.
Wiedereinmal beglückende Sehnsucht, das hier.
Zum immer wieder hören , DURCH-hören , entdecken .
Mit dieser Platte kann der Winter kommen ( oder halt nicht...).
Eine Empfehlung zum reinhören : Track 9 "that`s what you get from being polite"
Eine Empfehlung zum vorhören: Felix Da Housecat " Kittenz And The Glitz"


Seite: 1