Profil für unicorn_80 > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von unicorn_80
Top-Rezensenten Rang: 568
Hilfreiche Bewertungen: 1759

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
unicorn_80 "Uni" (Kreis Recklinghausen)
(TOP 1000 REZENSENT)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Kinder von 0 bis 3 - Basiswissen: So fühlen sich die Kleinsten wohl: Beziehungsvoll pflegen und Körperbewusstsein stärken in Kita und Tagespflege
Kinder von 0 bis 3 - Basiswissen: So fühlen sich die Kleinsten wohl: Beziehungsvoll pflegen und Körperbewusstsein stärken in Kita und Tagespflege
von Dr. Inga Bodenburg
  Taschenbuch
Preis: EUR 16,95

3.0 von 5 Sternen Ein bißchen durchwachsen, 12. Februar 2013
Insgesamt enthält das Buch sehr wertvolle Tipps zur Pflege des Babys und Kleinkindes. Insbesondere der "Respekt" und die achtsame Pflege des kleinen Kindes werden in den Vordergrund gehoben.
Die Kleinkinder sollen als ebenbürtige Menschen behandelt werden und es soll nicht über sie hinweg entschieden werden. Sie sollen an der Pflege und allem was sie betrifft, beteiligt werden.
Erzieher sollen bei der Pflege "Zeiten von besonderer Qualität" einführen, indem sie sich ganz und gar der Pflege des Kindes widmen.
Dabei beruft sich die Autorin auf Gonzalez-Mena und Widmeyer-Eyer, die sich mit der Pädagogik von Madga Gerber und Emmi Pikler beschäftigt haben.
Komplett abgelehnt wird von der Autorin das "Pucken" in einer Decke, was laut der Autorin eine Zwangshaltung ist, in der das Kind nur deshalb ruhig wird, weil es resigniert.
Dies kann ich laut persönlichen Erfahrungen nicht bejahen- ein Säugling hat ja im Mutterleib auch eine Zwangshaltung, aus der es nicht entkommen kann.
Aufgrund dieser vorgeburtlichen Erfahrung empfinden es viele Säuglinge als angenehm eine "Begrenzung" ihres Körpers zu erfahren.
Das willkürliche "Zucken" der Glieder in der Traumphase, beschreibt die Autorin als Moro-Reflex, was ich sehr merkwürdig finde, weil ich dann als Erwachnsener noch einen Moro-Reflex haben müsste. (Ich selbst werde kurz vor dem Einschlafen, von meinen eigenen unwillkürlichen Muskelzuckungen schreckhaft wach)
Also gehe ich persönlich davon aus, das diese "Muskelzuckungen" kurz vo der Tiefschlafphase aufteten, also eher in der Traumphase.
Das heißt "Pucken" könnte in diesem Fall helfen, weil das Kind sich sonst kurz vor dem Einschlafen selbst weckt und dadurch unleidig wird und noch schlechter in den Schlaf findet.
Ich stimme der Autorin aber zu, dass man ein Kind nicht "ständig" pucken sollte. Wenn es wach ist soll ein Kind sich bewegen können und Erfahrungen sammeln. Für mich ist "pucken" eigentlich nur eine von vielen Möglichkeiten, dem Baby das Einschlafen zu erleichtern, bzw. einem Schreikind zu helfen zur Ruhe zu kommen.
Das Thema "Trocken werden" ist sehr langatmig und handelt von Erwachsenen und ihren fehlgeschlagenen "Sauberkeitsdressuren" in der eigenen Kindheit und was das für Auswirkungen auf ihr jetziges Leben hat.
Hier hätte mir gereicht, wie die moderne Sauberkeitserziehung abläuft und nicht wie man alles falsch macht und was das ganze für Folgen hat.

Fazit:
Insgesamt ein gutes Buch mit einer respektvollen Umgangsweise zum Baby und Kleinkind.
Ich konnte für mich Interessante Schlüsse ziehen


Spielen mit Krippenkindern: Kreative Impulse für den Alltag
Spielen mit Krippenkindern: Kreative Impulse für den Alltag
von Ingrid Biermann
  Taschenbuch
Preis: EUR 16,99

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nicht ganz was ich erwartet hatte, 12. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
In dem Buch erfährt man zunächst über die Grundvorausetzungen des Spiels unter 3 Jahren. Es wird besonders betont, dass Krippenkinder sehr viel freies Spiel benötigen, um sich im Spiel entfalten zu können.
Dennoch finden sich in diesem Buch kaum Anregungen zum freien Spiel mit den Kleinkindern. Was mir persönlich schon fehlt.
In dem Buch werden Bewegungsgeschichten, Kreisspiele, Fingerspiele und Lieder für die kleinsten vorgestellt. Dazu kommen noch Anregungen für Aktionswannen.
Insgesamt aber alles sehr "fertige" vorgeformte Angebote für Kinder unter drei Jahren.
Keine Information darüber wie man das freie Spiel der Kinder anregen und fördern kann.
Oder was für "lohnende" Spielsachen in jeder Krippe vorhanden sein sollten, oder welche Rolle die Erzieherin im Spiel hat.
Damit es nicht falsch herüberkommt: Die Lieder, Spiele etc. sind gut durchdacht und machen den Kindern sicher Spaß- nur gewöhnen sich die kleinen auch stark daran,bespielt zu werden und entwickeln dann im Freispiel weniger Eigeninitative.
Insgesamt aber ein gelungenes Buch, was durchaus einige neue Ideen für den Alltag mit unter 3 jährigen bietet.

Fazit: Emfehlenswert.


Noch mehr Ideen aus der Eltern-Trickkiste: Wie Sie Trotzköpfe, Hausaufgabenvermeider und andere Widerständler spielend zum Mitmachen bewegen (GU Einzeltitel Partnerschaft & Familie)
Noch mehr Ideen aus der Eltern-Trickkiste: Wie Sie Trotzköpfe, Hausaufgabenvermeider und andere Widerständler spielend zum Mitmachen bewegen (GU Einzeltitel Partnerschaft & Familie)
von Ute Glaser
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 17,99

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Trickkiste geht in die zweite Runde, 10. Februar 2013
Ute Glaser bleibt auch in ihrem zweiten Buch ihren "Prinzipien" treu.
In diesem Erziehungsbuch liefert sie viele gute Erziehungstipps und Tricks für Kinder ab 4 Jahren bis ins späte Grundschulalter.
Inhaltlich sind die Themen ähnlich wie in hrem ersten Buch.
Die Themen sind:
Sprache,
Konsequenz,
Miteinander
Tisch & Bett
Körper,
Unterwegs,
Schule,
Hausaufgaben und
Spielerisch fördern
Die Ideen von Frau Glaser sind wieder geprägt von viel Verständnis, Respekt, Achtsamkeit und Liebe zum Kind gespickt mit einer guten Portion Konsequenz und viel Humor.
Dabei sind die "Erziehungsricks" allesamt einleuchtend, praxisnah und alltagstauglich, sowie an den Bedürfnissen von Eltern und Kindern gleichermaßen orientiert.
Das Buch geht einen positven Weg- es sieht das "gute" im Kind und danach wird die Erziehung ausgerichtet.
Fazit:
Ein sehr lohnenswertes Buch, was den positiven Blick auf das Kind verstärkt.
Wer den ersten Teil von Frau Glaser mochte, dem wird dieses Buch ebenfalls gefallen.


10 Minuten Make-up: 50 komplette Looks, Step-by-Step
10 Minuten Make-up: 50 komplette Looks, Step-by-Step
von Boris Entrup
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 14,95

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super! Genau so etwas habe ich gesucht, 4. Februar 2013
Dieses Buch ist meiner Meinung für "Schminkanfänger" und "Profis" gleichermaßen geeignet.
Das Buch beginnt zunächst mit der Grundausstattung, die man zum Schminken zur Hand haben sollte. Sei es für die Pflege (Cremes etc.), das Werkzeug (Pinsel, Wimpernzange etc.) und Produkte Make-Up, Eyeliner etc..)
Zu den 50 Looks, die man auch gut variieren kann kommen detailierte Schritt für Schritt Anleitungen, die anschaulich mit Fotos oder Zeichnungen erleutert werden.
Ich schminke mich jetzt nicht unbedingt täglich, aber dank der Anleitungen ist mir bisher alles was ich ausprobiert habe gut gelungen.
Was ich besonders informativ und gut finde das die wichtigsten Grundtechniken genau beschrieben werden.
Foundation
Concealer
Rouge
Gesichtsformen- wie man die unterschiedlichen Gesichtsformen optimal schminkt
Augen
Kajal
Wimpern
Eyeliner
Lippen
Smokey eyes
Augenbrauen
Fazit:
Insgesamt ein sehr gutes Schminkbuch, die letzten Schminkideen sind mir persönlich etwas zu "krass" aber es muss einem ja auch nicht alles gefallen. Bei mir haben die Schminkideen teilweise auch die 10 Minuten überschritten, was mich aber nicht stört.
Für mich ein sehr schönes lohneswertes Schminkbuch, was ich sicherlich noch oft benutzen werde.


Aktionswannen - Fühlen, Forschen, Begreifen: 30 Lern- und Spielangebote für Krippe und Kindergarten
Aktionswannen - Fühlen, Forschen, Begreifen: 30 Lern- und Spielangebote für Krippe und Kindergarten
von Antje Bostelmann
  Spiralbindung
Preis: EUR 16,80

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Alle Sinne werden aktiviert, 18. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wieder einmal hat Frau Bostelmann in ihre "Ideenkiste" gegriffen um einer "alten" Grundidee neues Leben und mehr Vielfalt einzuhauchen.
Und- es ist ihr wieder bestens und überzeugend gelungen.
Dreißig wirklich sehr inspirienden Ideen, was man alles in Aktionswannen füllen kann und wie man sie gekonnt einsetzt.

Ob
*knisterndes, raschelndes Papier ob aus Holz oder Plastik
*Naturmaterial wie Kastanien, Bohnen, Federn, Blüten, Linsen, Steine,
*kuscheliges wie Tücher, Toilettenpapier
*matschiges wie Wasser und Sand, Kleister, Schaum,Gel-Perlen, Lehm etc.
hier wird man an zahlreichen "sinnreichen" gut durchdachten Ideen fündig.

Das Buch macht schon beim Durchblättern Lust auf das Ausprobieren mit den Kindern.
Die zahlreichen wunderschönen Fotos zeigen die Kinder Live in "Aktion".
Die Füllungen der Wannen bieten altbekanntes und auch neuartige Ideen, die sich relativ preisgünstig realisieren lassen.
Das Buch ist daher auch gut geeignet für Pekip-Gruppen, Krabbelgruppen, Krippe und Tagesmütter, selbst Eltern können sich daraus schöne Anregungen holen.
Eine absolute Emfehlung!!! Kauf lohnt sich.


Tinkerbell 5: das Geheimnis der Feenflügel
Tinkerbell 5: das Geheimnis der Feenflügel
Preis: EUR 5,99

5.0 von 5 Sternen Wunderschönes Hörspiel, 29. November 2012
Dieses Hörspiel ist im Gegensatz zu den anderen Tinkerbell Hörspielen meines Erachtens am besten gelungen.
Der Hörspielsprecher ist noch derselbe geblieben, er versteht es auch die Geschichte stimmlich sehr gut rüber zu bringen.
Das Hörspiel selbst bringt neben der wunderschönen Geschichte auch die Filmmusik mit, was ich bei den anderen drei Hörspielteilen sehr vermisst hatte und sogar schon negativ ressenziert hatte.
Als zusätzliches Extra kann man es in den Pc einlegen und diverse "Extras" ausdrucken.
Meine Tochter ist so begeistert, dass sie das Hörspiel fast pausenlos rauf und runter hört. Die Lieder sind zur Zeit ihre Lieblingslieder.
Und sie spielt mit ihren Freundinnen nun Fee.
Zur Story:
Die Winterzeit beginnt und die Tinkerfeen sind damit beschäftigt Taschen für die Schneeeulen zu her zustellen. Wie immer ist Tinkerbell sehr neugierig und möchte gern den Winterwald erkunden, was für die "Warmfeen" aber verboten ist.
Sie missachtet diese Regel und stellt ein geheimnissvolles Funkeln ihrer Feenflügel auf der Winterseite fest.
Emely findet sie entsetzt und bringt sie erstmal auf die andere Seite. Wo sie von einer Feenärztin untersucht wird.
Das geheimnissvolle Funkeln ist laut der Feenärzin nur eine Reflektion des Schnees.
Tinkerbell kann es nicht glauben und versteckt sich heimlich in einer für die Eulen gebastelte Taschen und fliegt in den Winterwald.
Sie erfährt das sie eine Schwester hat, die mit ihr aus dem gleichen Lachen geboren wurde. Von nun an sind die beiden unzertrennlich. Die beiden teilen auch viele Gemeinsamkeiten. Wie indentische Flügel, die aufleuchten, wenn die beiden sich in der Nähe sind.
Als Periwinkle, so heißt die Schwester von Tinkerbell auf die Warme Seite des Feenwaldes kommt spürt sie nach einer Weile plötzlich ihre Flügel nicht mehr.
Der Lord des Winters erfärt davon und trennt die beiden.
Da es den Warmfeen nicht erlaubt ist in die Kälte zu kommen, so wie es den Kaltfeen nicht erlaubt ist in die Wärme zu kommen.
Tinkerbell ist todtraurig und erfährt von Königin Clarion, dass diese die Regel aufgestellt hat, da schon einmal eine Winterfee ihre Flügel gebrochen hätte.
Es kommt zu weiteren unerwarten Ereignissen, die Natur gerät aus dem Gleichgewicht und selbst der Winterwald der Warmfeen wird von Eis bedroht. Nun müssen alle Feen zusammenarbeiten um eine Katastrophe aufzuhalten, weil der Feenglanzbaum durch die Kälte sonst stirbt....

Fazit:
Das Hörspiel bietet alles was ein gutes Hörspiel braucht:
Einen guten Sprecher, eine tolle Geschichte, Original Filmmusik und nette Extras.
Uneingeschränkte Kaufemfehlung!!


TinkerBell: Das Geheimnis der Feenflügel [Blu-ray]
TinkerBell: Das Geheimnis der Feenflügel [Blu-ray]
DVD ~ Peggy Holmes
Preis: EUR 10,49

35 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderschöner vierter Teil, 29. November 2012
Um es vorweg zu sagen ich bewerte hier nur den reinen Inhalt des Films.
Da wir schon alle drei Teile der Tinkerbell Filme im Regal stehen haben, war eins klar - Wir mussten mit unserer Tochter in diesen Kino Film gehen.
Gerade bei Mehrteilern schleichen sich schon Gedanken ein wie "Kann dieser auch mithalten?"
Und ich muss sagen das dieser Tinkerbell Film dies vollends geschafft hat.
Der Film steckt voller zauberhafter Ideen und liebevollen Momenten.
Alleine die Szene wo die Herbstbraunen Tiere über den Holzsteg in den Winterwald laufen und ihre braune Farbe in weiß wechseln ist für Kinder einfach nur wunderschön gemacht.
Meine Tochter musste bei dieser Szene richtig herzhaft lachen.
Die Farben sind wunderschön und die Landschaften sind wie bei allen Tinkerbell Filmen wunderschön erdacht worden.
Zur Story:
Die Winterzeit beginnt und die Tinkerfeen sind damit beschäftigt Taschen für die Schneeeulen herzustellen. Wie immer ist Tinkerbell sehr neugierig und möchte gern den Winterwald erkunden, was für die "Warmfeen" aber verboten ist.
Sie missachtet diese Regel und stellt ein geheimnissvolles Funkeln ihrer Feenflügel auf der Winterseite fest.
Emely findet sie entsetzt und bringt sie erstmal auf die andere Seite. Wo sie von einer Feenärztin untersucht wird.
Das geheimnissvolle Funkeln ist laut der Feenärzin nur eine Reflektion des Schnees.
Tinkerbell kann dies nicht glauben, schneidert sich ein Winteroutfit und versteckt sich heimlich in einer für die Eulen gebastelte Taschen und fliegt so als blinder Passagier mit den Eulen in den Winterwald.
Sie erfährt das sie eine Schwester hat, die mit ihr aus dem gleichen Lachen geboren wurde. Von nun an sind die beiden unzertrennlich. Die beiden teilen auch viele Gemeinsamkeiten. Wie indentische Flügel, die aufleuchten, wenn die beiden sich in der Nähe sind.
Als Periwinkle, so heißt die Schwester von Tinkerbell auf die Warme Seite des Feenwaldes kommt spürt sie nach einer Weile plötzlich ihre Flügel nicht mehr.
Der Lord des Winters erfärt davon und trennt die beiden.
Da es den Warmfeen nicht erlaubt ist in die Kälte zu kommen, so wie es den Kaltfeen nicht erlaubt ist in die Wärme zu kommen.
Tinkerbell ist todtraurig und erfährt von Königin Clarion, dass diese die Regel aufgestellt hat, da schon einmal eine Winterfee ihre Flügel gebrochen hätte.
Es kommt zu weiteren unerwarten Ereignissen, die Natur gerät aus dem Gleichgewicht und selbst der Winterwald der Warmfeen wird von Eis bedroht. Nun müssen alle Feen zusammenarbeiten um eine Katastrophe aufzuhalten, weil der Feenglanzbaum durch die Kälte sonst stirbt....

Fazit:
Wieder ein wunderschöner Tinkerbell-Film mit netten Liedern und einer gut durchdachten Geschichte.
Er kommt wie alle Tinkerbell Filme komplett ohne Gewalt und böse Charaktere aus und bietet trotzdem eine gute Unterhaltung.


Das schmeckt iedem Kind!: Rezepte für eine gesunde Ernährung
Das schmeckt iedem Kind!: Rezepte für eine gesunde Ernährung
von Annabel Karmel
  Gebundene Ausgabe

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Info Buch zur Kinderenährung, 22. November 2012
Der Titel des Buches ließ ein Rezeptbuch erwarten. In diesem Buch wird man aber vor allem über die gesunde Kinderernährung informiert.
Das Buch beginnt in der Still und Fläschenzeit und endet in der Kleinkindzeit.
Es werden Antworten auf unzählige Fragen gegeben die mit der Ernährung des Kindes zu tun haben. Ob man einen Säugling überfüttern kann, wann man Beikost einführt, welche Nahrungsmittel man vermeiden sollte, was man tun kann wenn das Kind mäkelig isst uvm.
Rezepte sind in diesem Buch eher spärlich vorhanden, was für mich jetzt kein Problem war, da das Buch wie schon gesagt andere Stärken aufweist.
Wer hier ein aber ein reines Kochbuch erwartet wird entäuscht werden.
Ein Buch für Eltern die sich für die Ernährung im Säuglings und Kleinkindalter interessieren.


Babys verstehen, betreuen, begleiten: Der Ratgeber für Erzieherinnen, Tagesmütter und Eltern
Babys verstehen, betreuen, begleiten: Der Ratgeber für Erzieherinnen, Tagesmütter und Eltern
von Beverly Kovach
  Broschiert

5.0 von 5 Sternen Pädagogik nach Magda Gerber /Emmi Pikler, 21. November 2012
Dieses Buch ist für alle jene interessant die sich mit der Betreuung von unter 3 jährigen Kinder auseinander setzen wollen.
Die Grundwerte des Buches orientieren sich an der Pädagogik von Magda Gerber, die mit Emmi Pikler zusammen gearbeitet hat und die Grundidee Piklers noch heute weitergibt.
Wichtig in dieser Pädagogik ist das Kind zu respektieren und sein "Können" zu würdigen.
Es soll nichts getan werden, was ein Kind von selbst tun kann- das gilt vor allem für die Bewegungsentwicklung, es soll nicht vorzeitig zum sitzen, liegen, krabbeln gebracht werden ohne, dass es dies aus eigenem Antrieb tut.
Die Hauptaufgabe der Erziehenden liegt hier darin eine sichere und anregende Umgebung für das Kind zu schaffen und das Kind nicht zu "bespielen"
Als Zeit besonderer Nähe werden die Pflegesituationen (wickeln, Essenssituation) genannt, hier kann man bei der Pflege dem Kind ungeteilte Aufmerksamkeit und Nähe zukommen lassen, damit das Kind sich voller Tatendrang dem Freispiel zuwenden kann.
Ein sehr interessantes und praxisnahes Buch, was sich sehr gut und verständlich lesen lässt.
Man kann sehr viele Beispiele für sich in die Praxis mit Babys und Kleinkindern mitnehmen.


Seht mal, was ich kann! Das heuristische Lernen von Kleinkindern
Seht mal, was ich kann! Das heuristische Lernen von Kleinkindern
von Antje Bostelmann
  Broschiert
Preis: EUR 19,80

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen So schön kann spielen sein..., 21. November 2012
Dieses Buch macht wirklich Lust sich auf das Spiel von Kleinkindern einzulassen indem man ihnen einfach eine gut vorbereitete anregende Umgebung schafft.
Schon entstehen die tollsten und phantasievollsten Spiele und die Kinder lernen nebenbei spielerisch sich im Raum selbständig zu bewegen und etwas zu bewegen.
Selbständigkeit und freie Entfaltung sind dabei natürliche Ziele des Kleinkindes.
Nebenbei findet man tolle Anregungen zur Gestaltung der Gruppe- seien es Fühlwannen, Aktiontabletts, Schatzkästchen, Glitzerflaschen.
Die tollen zahlreichen Praxisbilder verdeutlichen dies auf sehr anschauliche Weise.
Sehr Emfehlenswert für Erzieher und auch Tagespflegepersonen.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20