Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel indie-bücher Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More sommer2016 Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY
Profil für Andreas Schröter > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Andreas Schröter
Top-Rezensenten Rang: 107.253
Hilfreiche Bewertungen: 131

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Andreas Schröter (Niedersachsen)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
KEILER FORST, Rindnarbenlederhandschuh EN 388+EN420, Kat. 2, Größe 10,5
KEILER FORST, Rindnarbenlederhandschuh EN 388+EN420, Kat. 2, Größe 10,5
Wird angeboten von HELE
Preis: EUR 8,85

5.0 von 5 Sternen Top Produkt, 11. April 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Diese Handschuhe sind wirklich Klasse. Kein Vergleich zu den üblichen Handschuhen vom Baumarkt gleich welcher Preislage. Sie passen perfekt und liegen am Handgelenk/Arm durch den Strickbund fest und schützend an - kein lästiges Verrutschen (oder sogar Abfallen) mehr, wie bei den Billigheimern. Nach meinem ersten "Testkauf" vor ein paar Monaten hatte ich mir jetzt gleich 3 Paar auf Vorrat gekauft. Ideal für die Arbeit im Holz oder im Garten, ich benutze sie aber auch drinnen in meiner Werkstatt. Wie ein Rezensent auch schon angemerkt hat, sollte man ihnen nicht zu viel Nässe zumuten, sonst haben sie nach dem Trocknen eine gewisse Steifigkeit. Die verschwindet beim Tragen aber wieder. Leder eben.


SIDCO® 4 x Pflanzenroller Blumenroller Rollbrett Untersetzer Holz rund 30 cm
SIDCO® 4 x Pflanzenroller Blumenroller Rollbrett Untersetzer Holz rund 30 cm
Wird angeboten von SIDCO
Preis: EUR 23,95

5.0 von 5 Sternen Top, 23. Oktober 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Diese Roller sind echt toll, hatte ich für diesen Preis gar nicht erwartet. Das Holz ist hart und widerständsfähig (Buche). Die Rollen sind ausreichend stabil und leichtgängig (man bewegt bei 30 cm Durchmesser ja keine tonnenschweren Kübel). Werde mir noch einmal welche bestellen, damit keine Pflanze mehr auf dem Boden stehen muss und - trotz Untersetzer - Stockflecken auf dem Linoleum produziert.


Crystal Sky
Crystal Sky
Wird angeboten von maxifreund2
Preis: EUR 19,17

9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Netter radiotauglicher Pop, bei dem sich keiner fragt, wer das singt, 7. September 2015
Rezension bezieht sich auf: Crystal Sky (Audio CD)
Hatte gehofft, dass Lena einmal zu ihrem persönlichen/eigenen Stil zurück findet. Dort war sie schon zu Beginn Ihres Aufstiegs. Ich habe ihre USFO-Auftritte immer noch sehr gut in Erinnerung. Und ihre sehr eigene Interpretation fremder Songs bescherte ihr ja schließlich auch ihren Aufstieg und viele Fans. Mit ihrem neuen Album hat sie sich aber nur noch mehr davon entfernt. Das ist meine Meinung. Sicher, Künstler verändern sich, auch sind Anleihen zeitgenössischer Popmusik legitim, alles darf, nix muss, aber - sorry - ich finde nichts Eigenes mehr auf "Crystal Sky". Es klingt mir zu beliebig und überproduziert. Vielleicht täusche ich mich auch, mögen andere viel Lena darin finden.
Die Songs klingen alle ähnlich, es beschleicht mich auch das "Ellie Goulding Feeling". Aber selbst Ellie Goulding hat viel von ihrer ursprünglichen Musik-Identität eingebüßt. Kommerz sei Dank.


Supermoon (Limited Deluxe Edition)
Supermoon (Limited Deluxe Edition)
Wird angeboten von Disco100
Preis: EUR 27,95

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Expressiver, progressiver, ... die respektable Debüt-Zeit ist vorbei!, 29. April 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Supermoon (Limited Deluxe Edition) (Audio CD)
Dies ist ein Essay und fast keine Rezension.

Alles ist immer in der Entwicklung und es gibt niemals ein Ende, die Zeit hat uns eingefangen und nimmt uns mit, immer fort von hier. So ist ihre Musik auf ihrem neuen Album, und so ist sie vermutlich selbst, immer unterwegs, betrachtet sich quasi als Durchreisende auf dieser Welt - ein schönes und vor allem aufregendes Bild vom Menschen.
Sophie Hunger's Debüt-Alben "Sketches on Sea" und "Monday's Ghost" fand ich unglaublich schön. Ihre Musik hatte ich aber erst nach ihrem dritten Album "1983" bei ihrem Auftritt auf einem Indie-Festival für mich entdeckt.
Mein Musikgeschmack ist noch sehr stark von den 70ern geprägt, wo sich die gegen das Etablissement gerichtete Popkultur und der Mainstream-Pop gemeinsam die Top-Tens teilten. Experimentell und gesellschaftspolitisch war sie noch, die Musik damals - und überall zu hören. Das ist heute weitgehend verschwunden, die Szenerie hat sich verlagert, als Kondensat in den vielen Genres ausgefallen.
Sophie Hunger ist bekennend eine Ausnahme, sie verbindet für mich Indie, Rock, Klassik, Jazz, und (fast) alle anderen (Black Metal eher nicht) Genres miteinander ohne sich wahrscheinlich selbst darüber Gedanken zu machen. (Alles ist Pop, was nicht Klassik oder Jazz ist, hat sie in der Schule so gelernt, sagte sie einmal in einer Talk-Show.)
Es ist ihr auch anzumerken, dass ihr Musiktraditionen wichtig sind, sie wurzelt darin. Sie verfasst mitunter sehr subtile Songtexte und weiß sie perfekt zu intonieren, sie geht auf Entdeckertour und findet Perlen, die sie großartig covert. Sie ist eben Weltmeister, von 7 Milliarden, und keiner kann das, was sie kann, besser.

Keine Frage, man wünscht sich, das alles so bleibt, alles wie immer. Ihr Album "1983" war aber schon anders und "The Danger of Light" schon wieder anders - oh je, entwickelt sich da jemand? Kreativität verlangt Veränderung, Dinge neu zu sehen, neu zu mischen. Ein Künstler, der sich nicht fortentwickelt, ist keiner, Punkt.

Und mit "Supermoon" - schon 10 x gehört - liefert die werte Dame samt Band und Produktionsteam ein perfektes Ergebnis ihrer Schöpfungskraft - inspiriert wie ich vernahm in den Wüsten von Kalifornien? - ab. Sie scheint sich mal wieder neu zu definieren. Und sie hat alles richtig gemacht.

Das Beste an Sophie Hunger sind und bleiben natürlich ihre beschaulichen und großen Konzerte auf ihren Mammut-Touren. Auf diese würde ich noch weniger verzichten wollen, als auf ihre Kreationen aus Polycarbonat oder Vinyl. Aber auch diese sind - Kommerz sei dank, und sie beweist es mit ihrer fünften (Live-)CD "The Rules of Fire" und dieser CD - liebevoll gestaltet, so dass sich der Kauf der CD gegenüber der Download-Version lohnt. (Ja, ich gebe es zu, ich sammle noch CD's.)

Sophie Hunger wird meines Wissens nicht gesponsort und macht keine Werbung für branchenferne Produkte. Sie kann offenbar von dem bisschen Geld gut leben, das sie jetzt mit ihren Konzerten und CD's verdient. Gut ist, wenn das - für immer - so bleibt. Gewöhnen wir uns nun an ihre neue Musik und hecheln zu ihren Konzerten - sie überlegt sich vermutlich derweil das nächste Unerwartete.

Mein unbedeutendes Urteil: Superschöön.


Fellowes Gel Crystal Wrist Rest blau Mauspad transparent-blau
Fellowes Gel Crystal Wrist Rest blau Mauspad transparent-blau
Preis: EUR 18,47

3.0 von 5 Sternen Konzept sehr gut, Produktausführung mäßig, 11. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Was mir sehr gut gefällt:
+ haftet extrem gut auf der Unterlage (Schreibtisch), "klebt" sozusagen, kann nicht verrutschen
+ Farbe, Hingucker
Was noch OK ist:
o Handballenauflage nicht so elastisch, hat aber nach meinem Empfinden trotzdem die richtige Konsistenz, scheuert nicht
o Größe der Rangierfläche ist knapp, für mich bei entsprechender Mausgeschwindigkeitskonfiguration aber völlig ausreichend
Was mich zum Schreiben dieser Rezension veranlasst hat:
- Rangierfläche nicht 100%ig eben, beide Mäuse, die ich probiert habe, wackeln etwas auf der 1 Uhr-Position des Pads, das stört mich ungemein, auch wenn es vielleicht nur ein 1/10 Millimeter ist
- Wulst am Rand des Pads, stört manchmal, wenn man große Mausbewegungen macht und damit nicht gerade in der Mitte startet
- An der haftenden Unterseite kleben schnell zahlreiche Krümel (bei mir Radiergummiröllchen) fest, die man kaum abbekommt
- Das Pad riecht etwas nach "Plastik"

Man sieht dem Produkt die offenkundig preiswerte Herstellung an, es gibt Lufteinschlüsse im durchsichtigen Kunststoff, der das Pad zum größten Teil umschließt. Die unebene Oberfläche ist sicher auch dem Herstellungsprozess geschuldet, das Pad ist sehr dick, das bedingt wahrscheinlich größere Maß-Abweichungen, nachdem das Teil das Formwerkzeug verlassen hat.

Schade. Eine gute Idee durch eine mäßig gute Produktion verwirkt.


19" 1HE Server-Gehäuse IPC-C125B / mini ITX / 150W Fanless
19" 1HE Server-Gehäuse IPC-C125B / mini ITX / 150W Fanless

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top, 28. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Gehäuse ist sehr sehr gut verarbeitet. Die Front sieht auch sehr gut aus. Der Einbau eines mini-itx boards mit core-i3-Prozessor, zweier 2,5" Festplatten und einer pcie Soundkarte war problemlos (mehr passt dann aber auch nicht hinein). Zusätzlich benötigte ich noch ein pcie x 1 Kabel für die Audiokarte (die ja waagerecht eingebaut wird) und eine Stromverlängerung vom Netzteil zur zweiten Festplatte (die Kabel aus dem Netzteil sind knapp bemessen).

Die beiden kleinen Gehäuselüfter habe ich im bios stark gedrosselt, da sie sonst zu laut sind. Zusammen mit dem cpu-Lüfter der boxed Version des core-i3, den ich ebenfalls temperaturabhängig eher weniger Drehzahl machen lasse, ist der Einschub fast wohnzimmertauglich. Ich betreibe das Gerät in meinem Audio-Rack, hat schon eine lange und laute Party ohne irgendwelche Probleme überstanden.

Der verhältnismäßig hohe Preis hielt mich zuerst vom Kauf zurück. Trotzdem finde ich ihn im Nachhinein gerechtfertigt.


60cm Medizinschrank Arzneischrank Edelstahl matt Glas XXL Hausapotheke
60cm Medizinschrank Arzneischrank Edelstahl matt Glas XXL Hausapotheke
Wird angeboten von Intercube
Preis: EUR 36,09

28 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Qualität wie Restpostenware, 9. März 2012
Zuerst hatten wir Vorbehalte, einen preiswerten Medizinschrank zu kaufen. Aber ein vergleichbarer Schrank Made in Germany kostet gleich 3 oder 4 mal soviel. Angesichts des Preises, und weil es ja "nur" ein Medizinschrank ist, haben wir dieses Teil dann doch bestellt. Dass wir mit diesem Schrank kein außerordentliches Qualitätsprodukt kaufen, war uns durchaus bewusst.

Aber schon die Transportverpackung sah aus wie der vorletzte Karton eines Schnäppchens im Restpostenmarkt. Offenbar prüft der Händler die Ware auch gar nicht, bevor er sie verschickt. Die Styroporecken, die dem Schutz der Ecken des Schranks beim Transport dienen, fielen uns beim Öffnen des Kartons als mehr oder weniger große Brösel entgegen. Wir konnten vier solcher Teile rekonstruieren. Vier? Für acht zu schützende Ecken?

Die Einkantung einer Ecke des Medizinschranks war ca. 2mm herausgebogen (aufgrund des Schadensbildes höchstwahrscheinlich gar kein Transportschaden). Das ist nicht nur ein Schönheitsfehler, sondern birgt auch das Risiko, sich zu verletzen und zu verbluten, bevor der Schrank mit dann dringend benötigtem Verbandsmaterial ausgestattet worden ist.
Auch sonst macht der Schrank keinen guten und soliden Eindruck. Überall sind kleine Fehler auf der Metalloberfläche und das Edelstahlblech ist zu dünn für eine ausreichende Stabilität. Ich schätze, das Teil erhält seine Endstabilität erst durch kraftschlüssige Verbindung mit einer planen Stahlbetonwand. Dafür sind 4 kleine Schrauben mit Dübel dabei.
Schließlich fehlten auch noch die zwei Schlüssel gemäß Lieferumfang. Was für ein Zufall, wir brauchen einen Medizinschrank wegen kleiner neugieriger Kinder.

Ich hätte für 30% mehr Qualität und 500% mehr Qualitätskontrolle sicher gerne auch 50% mehr bezahlt. Schade, sieht er doch eigentlich recht gut aus.

Gerade noch zwei Sterne, aber auch nur wegen des günstigen Preises. Diese Blechschachtel geht zurück.


21
21
Preis: EUR 12,99

1 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich hab's immer gewusst! Erst 19, dann 21., 23. Januar 2011
Rezension bezieht sich auf: 21 (Audio CD)
Wer die Musik von Duffy oder Amy Winehouse mag und auf Retro steht, macht hier keinen Fehlkauf. Doch der Vergleich hinkt, nach meinem Gefühl hat Adele musikalisch noch einiges mehr zu bieten. Und sie ist unheimlich authentisch.
Als ich vor drei Jahren ihr Debut-Album begeistert rauf und runter hörte, fasziniert von ihrer Stimme, kam ich mit meinem "hier hör mal, geile Stimme, was ..." nicht so richtig durch: Wer ist Adele? Ach ja, "Chasing Pavements" spielte damals auch im Radio. Amy Winehouse und Duffy wurde aber häufiger gespielt.
Und jetzt bringt Adele noch so ein Hammer-Album raus. Ich hab's ja gewusst.
Vielleicht ist es Lena mit ihrem Cover von "My Same" von Adele, einem eher unscheinbaren Song von "19", den keiner kannte, zu verdanken, dass Adele auch hier in Deutschland mehr Aufmerksamkeit bekommt - die hat sie verdient, nachhaltig.
Mein persönlicher Lieblingssong ist (im Moment) "Set Fire To The Rain", hier zieht sie alle Register, stimmlich. Gänsehaut oder einfach nur schön.


Philips SA 1942  MP3 Player 4 GB USB 2.0
Philips SA 1942 MP3 Player 4 GB USB 2.0

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Klein und fein, aber mit Schwächen, 28. Mai 2010
Ich habe mir diesen Player gekauft, weil er überzeugend viele gute Kritiken bekommen hat und ich gerade auf der Suche nach einem adäquaten Ersatz für meinen betagten Pontis SP 600 war. Mit dem Letztgenannten bin ich über viele Jahre hochzufrieden gewesen, und wäre es auch künftig, wenn da die fehlerbehaftete Firmware nicht wäre, für die es schon lange keinen Support mehr gibt.

Nun habe ich den Philips schon ein paar Wochen im Gebrauch und bin "eigentlich" zufrieden. Die vielen guten Eigenschaften über die schon berichtet wurde, brauche ich nicht noch einmal nennen. Ich führe an, was mir besonders aufgefallen ist:

Guter Klang. Allerdings fehlt etwas die Dynamik, wofür eine größere Ausgangsleistung erforderlich wäre. Im oberen Lautstärkebereich klingt er etwas flacher.

Einfaches Bedienkonzept. Gute Menüführung. Mir sind die kleinen Tasten aber doch zu fummelig, die Miniaturisierung erweist sich hier als nachteilig.

Lange Spieldauer. Bislang habe ich den Akku noch nie leergespielt. Vielleicht habe ich den Player aber auch nur zu häufig am PC angestöpselt.

Es dauert viel zu lange, bis der Player nach dem Einschalten seine Bereitschaft meldet. Man ist geneigt, den Player nach dem Einschalten für eine Weile wegzulegen, was aber riskant ist, denn er schaltet sich nach einer bestimmten Untätigkeitsphase von selbst wieder aus, ... und wieder Einschalten, auf Fortschrittsbalken starren. Muss der Player denn jedes mal beim Start seinen Inhalt komplett neu indizieren?

Für die hier geschilderten Nachteile erhält dieser ansonsten sehr gute Player von mir einen Stern Abzug.

P.S.: Inzwischen benutze ich zeitweilig wieder meinen alten Pontis. Totgeglaubte leben doch länger.


The Family Jewels
The Family Jewels
Preis: EUR 7,99

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Stark!, 25. Mai 2010
Rezension bezieht sich auf: The Family Jewels (Audio CD)
Pop auf hohem Niveau. Ihre Stimme und ihr Gesangsstil hat mich beim ersten Hören sofort an Lene Lovich erinnert. Letztgenannte hat in der Post-Punk-Ära Ende der 70er große Aufmerksamkeit erhalten, die älteren unter uns werden sich vielleicht noch an den Lovich-Hit "Lucky Number" erinnern. Auch Marinas Vorbilder Kate Bush und Patti Smith gehören in diese Zeit. Sie kopiert aber keinesfalls, sie hat ihren ganz eigenen und zeitgemäßen Stil.

Man kann gar nicht mehr weghören, jeder Song auf dieser Scheibe zündet sofort und ist ein eigenes Kunstwerk, überdies hervorragend produziert. Die Songs gleichen sich auch nicht, selten findet man soviele verschiedene Facetten des persönlichen Ausdrucks eines Künstlers auf einem einzigen Album.

Dass sie auch optisch sehr kreativ, farbenfroh und ausdrucksstark ist, bezeugen ihre Videos zu "HOLLYWOOD", "I AM NOT A ROBOT", "OBSESSIONS" und "MOWGLI'S ROAD", die sich deutlich vom Mittelmaß abheben. Wer sich da nicht gefangen nehmen lässt ... anschauen!

Genug der Lobhudelei, andere haben es auch schon gesagt, eindeutige Kaufempfehlung!


Seite: 1 | 2