Profil für Günter Görge > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Günter Görge
Top-Rezensenten Rang: 512.649
Hilfreiche Bewertungen: 39

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Günter Görge "cetera"
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Driving on the Edge: The Art and Science of Race Driving
Driving on the Edge: The Art and Science of Race Driving
von Michael Krumm
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 29,10

5.0 von 5 Sternen Gut gemacht, aber zuviel Bilder des Autors..., 12. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Superbuch, gut geschrieben! Besonders wichtig :hier schreibt kein autofahrerisches Naturtalent, sondern jemand, der sich die Spitze hart und erfolgreich erarbeitet hat, ein Fahrhandwerker, das macht allen "Normalos" mit Benzin im Blut Mut! Schön auch der Abschnitt über das Sim-Racing. Mir hat das Buch extrem viel gebracht.


Das große Los: Wie ich bei Günther Jauch eine halbe Million gewann und einfach losfuhr
Das große Los: Wie ich bei Günther Jauch eine halbe Million gewann und einfach losfuhr
Preis: EUR 8,99

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lohnt sich..., 12. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
...kurzweilig, nicht kitschig, sehr offen, aber ohne Selbstmitleid, gute geschrieben. Schönste Stelle: der Brief an sich selber als 15-Jährige. Ein Muss für jeden aus den Babyboomergeneration. Kleiner Tipp: jeden Tag nur eine Stadt lesen.


1813 - Kriegsfeuer: Roman
1813 - Kriegsfeuer: Roman
Preis: EUR 21,99

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Historisch wichtig, aber die Umsetzung, 12. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: 1813 - Kriegsfeuer: Roman (Kindle Edition)
Man merkt dem Roman den Zeitdruck an. Die Figuren sind oft holzschnittartig dargestellt und man sieht förmlich schon den ZDF-Dreiteiler vor Augen. Manche Szenen in der Druckerei sind dagegen vielschichtig und perfekt geschrieben, die Autorin "kann es also". Vier Sterne, da es ein wichtiges Thema ist, der Roman trotz seiner Länge zum Weiterlesen reizt und für die Fleißarbeit der Autorin.


Playseat Evolution,Rennsitz Playseat Evolution Alcantara für PS 2, PS 3, Xbox, Xbox 360, Wii, Mac und PC
Playseat Evolution,Rennsitz Playseat Evolution Alcantara für PS 2, PS 3, Xbox, Xbox 360, Wii, Mac und PC

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Macht Spass..., 12. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
... aber Schrauben der Sitzverstellungsschiene lockern sich ab und an. Ansonsten mit Fanatec Lenkrad und Pedalen (beides kann auf den Montageplatten ohne Bohren ausgebracht werden) schon viel Spass gehabt.


Lebe länger und gesünder: mit Freude und Genuss
Lebe länger und gesünder: mit Freude und Genuss
von Gustav G. Belz
  Taschenbuch

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Verstehen, nachdenken, handeln, 16. Juni 2008
Das Buch von Gustav Belz habe ich aus Neugierde gekauft und dann in einem Rutsch gelesen. Es ist eines der besten Bücher zu diesem Thema. Es ist für Laien verständlich geschrieben, aber auch für den "Profi" ist vieles interessant und neu. Das Buch zeigt konkrete Vorgehensweisen auf und alle Aussagen sind wissenschaftlich belegt. Es geht also doch: man muss nicht in Oberflächlichkeit oder Pseudowissenschaft ausweichen. Macht jemand sich die Mühe zusammen zu tragen was wirklich schon alles überprüft ist, entdeckt man einen reichen Schatz an Erkenntnissen. Es ist das Verdienst dieses Buches, diese Erkenntnisse für uns alle verständlich zu formulieren. Der Schritt vom Verstehen zum Nachdenken und schließlich Handeln wird einem durch dieses Buch leicht gemacht. Es wird kein freudloses Leben, sondern ein Leben mit kalkuliertem Genuß und reichen Sozialkontakten vorgestellt. Nicht ausschließlich sehr alt werden, sondern lange gesund bleiben ist das Anliegen des Autors. Ein wichtiges Buch, das hoffentlich noch viele Auflagen erleben wird. Günter Görge


Veronika beschließt zu sterben (Allemand)
Veronika beschließt zu sterben (Allemand)
von Paulo Coelho
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,90

15 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Pseudowissenschaftlicher Schwachsinn und gefährlich, 16. April 2005
Bin mit einer positiven Meinung zumAutor an dieses Buch herangegangen. Aber es ist einfach flach und falsch, kommerziell bis zum Abwinken, kalkuliert und leider gefährlich für Menschen, die ggf. gerade eine labile Phase durchmachen. Es werden alle, aber auch alle Stereotypen durchgehechelt. Sei es das autoerotische Erlebnis, der "edle Irre", der korrupte Medizinbetrieb, etc. Hoffentlich hat die Mehrheit der Leser einen wachen Verstand und eine stabile Psyche. Sehr verführerisch wird es auf Drehbuchautoren wirken. Der Film kann nur besser werden als das Buch. Das sagt alles über das Buch.


Jacques Brel - Comme Quand On Etait Beau (3 DVDs)
Jacques Brel - Comme Quand On Etait Beau (3 DVDs)
DVD ~ Jacques Brel

8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Brel sehr gut, Idee gut, Umsetzung naja..., 14. August 2004
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
...zunächst ist völlig unklar, warum die drei DVDs im Paket fast das Doppelte der drei Einzel-DVDs kosten. Zwar stimmt alles, was in Rezension 1 gesagt wird, soweit es J. Brel und seine Kunst betrifft. Die drei DVDs stellen aber m.E. eine wenig professionelle geschnittenen Resteverwertung dar, die jeder halbwegs Begabte auch an seinem PC hinbekommen hätte. Es ist auch völlig egal, welche DVD man zuerst anschaut. Kein Zusammenhang zwischen den dreien. Wenig sonstige Informationen, von einigen Untertitelchen abgesehen. Es hätte so einfach sein können, diese DVDs wirklich kaufenswert zu machen: einfach den Dokumentrafilm über J. Brel des Schweizerischen Fernsehens, ausgestrahlt Ende der 80-ziger Jahre, mit auf die DVDs nehmen, ergänzt durch den Mitschnitt des J. Brel Konzerts aus dem Olympia/Paris. Dann wären über 100 Euro angemessen gewesen.


Über das Wasser. Novelle
Über das Wasser. Novelle
von H.M. van den Brink
  Gebundene Ausgabe

6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Alles richtig, obwohl soviel fehlt..., 3. August 2003
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Über das Wasser. Novelle (Gebundene Ausgabe)
....also, ich bin selbst Leistungsruderer gewesen, genau im selben Jahr geboren wie der Autor van den Brink und dazu noch zu Meisterehren im Zweier ohne Steuermann, also der selben Bootsgattung wie im Buch, gekommen. Zu allem Überfluß war mein Partner aus dem gehobenen Bürgertum, ich aber aus dem Kleinbürgertum. Nur unser Verein war nicht so elitär, das Gehabe der sonstigen Vereinsmitgleider aber haargenau wie beschrieben.
An den rein fachlichen Dingen kann ich alles nachvollziehen, allerdings ist eine Trainingstechnik (Intervalltraining) beschrieben, die erst in den 50-zigern Jahren richtig in der Breite angewandt wurde. Aber sie verhalf körperlich "unterlegenen" Ruderern zu ungeahnten Erfolgen (siehe Dr. Karl Adam, Ratzebrug). Einige Begriffe sind unglücklich eingedeutscht worden (Boje anstatt Bahn usw.), aber das ist Kleinkram.
Das Buch ist gut, weil es den Versuch des Ausbruchs aus der Kleinbürgerlichkeit und gleichzeitig sein Nicht-Ausbrechen- Können zeigt, trotz partnerschaftlicher Nähe. Dass man mittels Leistung aufschließen kann, aber doch nicht dazu gehören wird. Dass manche Menschen weite Bereiche des Lebens ausblenden (keine Zeitung lesen), blind durchs Leben gehen. Dass es für die meisten Menschen in den dreißiger Jahren keine Rolle spielte, ob jemand Jude war oder nicht (außer bei der Heirat, aber da entdecken ja selbst heute noch evangelische oder katholische Kirchenmuffel plötzlich ihre Religion wieder!).
Durch die Wahl der Jahre 1938 und 1939 wartet man immer auf das Unausweichliche, was da kommt, aber es kommt nicht. Die eingeschobenen Texte sollen wohl das zerstörte Amsterdam (?) zeigen. David taucht dabei nicht mehr auf, aber auch keine Trauer. Trotzdem, Gegensatz Sommer-Winter und Partnerschaft-Alleinsein. Auch die Eltern sind dann weg.
Ein trivialer Erzähler hätte David durch Anton vor den Deutschen mittels einer verwegene Flucht im Ruderboot über die Nordsee nach England retten lassen, oder der deutsche Trainer hätte sie entweder verraten oder Ihnen geholfen und wäre dafür dann hingerichtet worden. Oder Anton, oder Antons Vater, wäre zum Nazi geworden und hätte Davids Familie verraten.
All das passiert nicht, doch man ahnt, dass durch den Krieg nicht nur das Ziel der beiden (die Olympiade), sondern die ganze Entwicklung geändert werden wird. Eigentlich wird das Ziel nicht geändert, sondern es ist plötzlich nicht mehr zu erreichen, da ausgelöscht.
Es ist ein Buch, das weniger beim Lesen selbst fasziniert, als dass es eine tiefe Stimmung über einige Tage zurückläßt. Es ist ein verdammt gutes Buch!


Seite: 1