Profil für mackie_m > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von mackie_m
Top-Rezensenten Rang: 4.059.927
Hilfreiche Bewertungen: 34

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
"mackie_m"

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Sõmtliche Sinfonien 1-9 (Ga)
Sõmtliche Sinfonien 1-9 (Ga)
Preis: EUR 44,99

31 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Eine Entdeckungsreise., 22. Dezember 2003
Rezension bezieht sich auf: Sõmtliche Sinfonien 1-9 (Ga) (Audio CD)
Man mag durchaus geteilter Meinung bezüglich der Interpretationen von Harnoncourt sein, dennoch denke ich, dass es nur ein Gewinn sein kann diese Beethoveneinspielung mal zu hören. Wer nun hingegen ein Freund der Einspielungen von Gardiner und/oder Zinman ist wird hier vielleicht nicht so viel Neues hören.
Der Klang bei dieser Aufnahme ist recht hell. Streicher werden zu Gunsten einer größeren Präsens der Bläser zurückgenommen. Meiner Meinung nach ein positiver Effekt, weil die reichhaltigen Klangfarben des Orchesters dadurch eine größere Transparenz bekommen. Anders also als bei älteren Einspielungen oder Einspielungen mit renommierten großen Orchestern wie den Berliner oder Wiener Ph. Wenn auch bei Rattle z.B. die Bläser besser zu hören sind als bei Karajan (besonders das Holz), haben die Streicher doch gelegentlich eine große Fülle. Nun kann ich mir vorstellen, dass einige genau diese Fülle bei Harnoncourt vermissen werden. Nur bin ich diesem Schönklang überdrüssig geworden und erfreue mich der Vielfalt die ich bei Harnoncourt hören kann.
Ein bisschen mehr Schwung beim 1. Satz der 5. Sinfonie hätte ich mir gewünscht und der Beginn des letztens Satzes der 9. Sinfonie klingt im Vergleich zu Rattles Aufnahme etwas „unsortiert". Somit also nur vier Punkte.


Schubert for Two
Schubert for Two
Preis: EUR 21,99

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Fast perfekt !, 31. Januar 2003
Rezension bezieht sich auf: Schubert for Two (Audio CD)
Die Bearbeitungen der Schubertstücke für Gitarre und Violine betrachte ich als sehr gelungen. Es könnte eine fast perfekte CD sein, wenn nicht die doch sehr deutlich zu hörenden Atemgeräusche von Gil Shaham wären. Wer sich jedoch an solchen Dingen nicht stört, wird an dieser CD seine Freude haben.


Seite: 1