Profil für Marius ... > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Marius ...
Top-Rezensenten Rang: 375.640
Hilfreiche Bewertungen: 35

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Marius ...

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Zwischen Gleich Und Anders (Special Ed.)
Zwischen Gleich Und Anders (Special Ed.)
Preis: EUR 14,99

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vorzeitiger Anwärter auf das Album des Jahres!, 21. Februar 2014
Die "kleine Stiländerung" war ja mit Endlosschleifen, spätestens mit dem Video zu "Singend durch die Hölle" abzusehen. Es wurde im Vergleich zum Vorgänger "Tangodiesel" vielleicht ein wenig zurückgeschraubt, ABER da Tangodiesel den Vorgängeralben ebenfalls stark eingeheizt hast ist das ganze sehr gut zu verkraften.
Die Songs sind alle bestens Produziert, schnell und eingängig - ohne dabei an originalität zu verlieren oder sich an die ätzende Deutschrockwelle anzuhängen. Die Songs sind gewohnt melodiös, zweistimmige Gitarren ziehen sich durch das ganze Werk bis zum Ende.
Der Gesang ist dieses Mal "melodischer" geraten als auf Tangodiesel, aber dennoch immer den jeweiligen Songs entsprechend.

Mit "Tanz im Nebel" befindet sich dieses Mal sogar eine - durchaus radiotaugliche - Ballade auf dem Album.

Anspieltipps: Stadt der Engel, Singend durch die Hölle, zwischen gleich und anders, Tanz im Nebel - eigentlich das ganze Album!

Als einzig verbesserungswürdiges - man will den Fanboy ja nicht zu sehr raushängen lassen - wären vielleicht die "Hurra, Hurra" Chöre in "Prominent" zu nennen, die wirken ein wenig ... überflüssig.

Insgesamt ein mehr als starkes Album mit sehr guter Aussicht auf das Album des Jahres 2014.
Wer die Band noch nicht live erlebt hat, sollte sich die Jungs auf der kommenden Deutschlandtour unbedingt anschauen!


Tangodiesel
Tangodiesel

12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gut wie Eh und Je, 24. Januar 2012
Rezension bezieht sich auf: Tangodiesel (MP3-Download)
Nachdem Sänger Ole ausgestiegen war, war die Angst der meisten, dass die Band es nicht auf ein ähnliches Niveau mit dem nächsten Album schafft. Diese Ängste können durchaus verstanden werden, sollten aber nach hören des Albums vollkommen verfliegen.

Vorab: Es hat sich was geändert, einiges. Die Texte sind grob gesehen da fortgeführt, wo aufgehört wurde. Einzige große Änderung: Die Musik.
Der Tempohebel wurde angezogen und es wurde Teils in die Metalriffkiste gegriffen - wie das gefällt ist eindeutig eine Frage des Geschmackes. Mir persönlich gefällt es verdammt gut, denn es lässt erkennen, dass die Band sich weiterentwickelt hat und musikalisch weiter denn je ist. Natürlich gibt es keine komplexen Songstrukturen oder musikalisch verwurschtelte Parts, aber die Musik hat bei Massendefekt schon immer ohne diesen Krimskrams genug gesprochen.

Auch auf dem neuen Album schaffen sie es wieder, die Aussagen der Texte glaubwürdig rüberzubringen - von Deutschrockbands heben sie sich dabei ab, denn hier sei angemerkt: Es handelt sich um keinen 08/15 Betontod-Freiwild-Verkauf, denn deises Album darf die Genrebezeichnung "Punk 'n' Roll" der Band mit Würde tragen! Von langsamen, Balladenartigen Songs, bis hin zu den schnellen Knüppeln ist alles auf dem Album vorhanden und mit "Der Jogger der Liebe" wurde wieder mal in die Spaßkiste gegriffen - dieses Mal in guter Ska-Offbeatknallermanier.

Die CD mit den Neuaufnahmen ist auch nicht zu verdenken! Die Songs wurden musikalisch teils umgeschrieben, klingen mit Sebis Stimme anders, aber immernoch gut (Wobei mir "Es tut noch immer weh" mit Oles Stimme immernoch besser gefällt, aber das verschlechtert die CD um kein Bisschen!).

Anspeltipps:
- Wahre Lügen
- Der Fremde
- Der Moment war ewig
- Ich brauche Keinen

Geheimtipp für Liebhaber [;)]:
Die Akustikversion vom Wellenreiter ist wirklich super gelungen! Mit Piano, Cello und allem drum und dran wirklich ein beachtliches Werk, alle Achtung! Mal eine sehr schöne Ruhige Seite der Band!

Fazit:
Großartiges Werk, was sich im Vergleich zu den Alten Alben durchaus gut sehen lassen kann und auch die (meiner Meinung nach) beste Erscheinung auf dem derzeitigen Deutschen Musikmarkt ist [Sowohl Inhaltlich als auch vom Preis-/Leistungsverhältnis her]


Mobistel EL530 Dual black
Mobistel EL530 Dual black

5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Überzeugend, trotz Mankos, 7. Dezember 2011
Rezension bezieht sich auf: Mobistel EL530 Dual black (Elektronik)
Nachdem mein altes Handy nicht fähig war, einen Sturz aus dem 5. Stock auf Betonboden zu überstehen (ja, ich war ebenfalls erschüttert), suchte ich ein neues Handy, welches aber mehr zu bieten hat - und ich wurde fündig.

Vorteile:
+ Es bietet alle Standardfunktionen, die man im Alltag brauchen kann. Schuhanzieher, Multilingualer Übersetzer, Fluxkompensator - ja sogar verzwickteste mathematische Formeln sind kein Problem und - seien wir mal ehrlich: Wie oft muss man einmal Funktionen bearbeiten, sich mit Matrizen und lästigem Kram rumschlagen und vermisst soein Tool ? Genau - Immer!
+ Wasserfest bis 5 km ist es ! Bei meinen regelmäßigen Tauchtouren wurde es kein bisschen beschädigt.
+ Auch im Weltraum hat diese Offenbarung der Genialiätat nicht nur vollen Empfang, sondern lässt sich leichter denn je bedienen! Bei meiner nächsten Reise zu meinem Privatplaneten werde ich es erneut mitnehmen.
+ Neben der Wettervorhrsage ist es möglich das Wetter des nächsten Tages zu beeinflussen - sehr nützlich!

Neutrales:
o Das Handy bietet einen Integrierten Pi-Rechner. Nette Idee, jedoch ist schon nach knapp 1,2 Millionen Nachkommastellen Schluss - warum ?

Nachteile:
- Der Luftdruckmesser könnte noch etwas verbessert werden, ebenfalls der Löwenabwehrmechanismus. Sollte mich erneut solch eine Bestie anfallen, hoffe ich, darauf vertrauen zu können.
- Der Automatische Börsen-Depot-verwalter hat wiedermal einen Fehler gezeigt. Zum Glück sind diesmal nur wenige Millionen verloren gegangen - puh.

Fazit:
Für den Preis sicher kein Fehlgriff! Die Kaffeekasse gibt da sicher hin und wieder etwas dieser Klasse mit leichtigkeit her. Wer aber auf den Stimmverzerrer und den Vader-Würgegriff-Prozessor nicht verzichten will, der wäre mit dem ebenfalls bekannten Spezial-Messer besser beraten.


ITC22031 5,25" USB 2.0 IDE/S-ATA externes Gehäuse mit 2A Netzteil. Für fast alle 5,25" IDE und S-ATA Geräte geeignet wie CD-ROM, CD Brenner, DVD-ROM, DVD Brenner etc...
ITC22031 5,25" USB 2.0 IDE/S-ATA externes Gehäuse mit 2A Netzteil. Für fast alle 5,25" IDE und S-ATA Geräte geeignet wie CD-ROM, CD Brenner, DVD-ROM, DVD Brenner etc...
Wird angeboten von ITCHECK24 -- alle Preise inkl. MwSt. - Widerrufsbelehrung + AGB unter Verkäuferhilfe
Preis: EUR 27,99

4.0 von 5 Sternen Nicht Perfekt aber gut ;o), 4. November 2009
Also erstmal im Voraus:
Am Samstag habe ich das Gehäuse bestellt und direkt am Dienstag war es zusammen mit einer Buchbestellung bei Amazon selbst da. Sehr schnell, respekt !

Jetzt zum Gehäuse:
In der Packung findet man folgendes:

- Gehäuse mit steckern etc
- Verschlüsse (bzw graue Kappen) für die Enden
- Netzteil
- Ein Weiteres Kabel, keine Anhung wofür das da ist :D
- Ein USB Kabel
- Treiber CD (eigentlich nicht benötigt)
- Anleitung
- Schrauben + Schraubendreher

Stabil verarbeitet, keine Macken. Das DVD Laufwerk war schnell eingebaut (reingelegt, 3 Stecker rein, Deckel drauf), ohne Probleme. Dann aber beim Verschrauben: Die Schrauben sind ein wenig zu groß für die Löcher. Daher kann es sein, dass man die Löcher mit "Gewalt" etwas vergrößern muss, aber passt schon. Wenn das Gehäuse nicht ausreichend verschraubt ist, ist der Deckel abziehbar, aber das ist recht egal bzw nicht so schlimm.
Der Lüfter ist zwar nicht gerade leise, allerdings hört man ihn nicht, wenn man Musik laufen hat. Ausserem kann man das Laufwerk ja ausschalten, wenn man es gerade nicht benötigt.
In meinen Laptop (Win XP Professional) eingestöpselt wird das Laufwerk sofort als solches erkannt und der Spaß kann losgehen ;)
Zum Transportieren kann man dann auch noch die Abdeckung an der anderen Seite ranschrauben bzw man kann sie benutzen, wenn man das Gehäuse für eine Festplatte benutzt.
Einziges wirkliches Manko: Das USB Kabel könnte ein wenig länger sein, aber das ist weniger wichtig.

All in All:

POSITIV:
+ Gute Verarbeitung
+ ALLES dabei, was man auch nur brauchen KÖNNTE
+ An-/Aus.Schalter
+ Beidseitige Abdeckung dabei
+ Schnelle Lieferung
+ Erkennung sofort und ohne Treiberinstallation
+ Schöne Optik

NEGATIV:
- Lüfter ein wenig Laut
- Kurzes USB Kabel
- Zu kleine Schrauben-Löcher

All in All:
Empfehlenswert für die Verwendung mit Laufwerken, allerdings kann es sein, dass neue Laufwerke mehr Saft brauchen, daher muss ggf dann die 1 € teurere Version gewählt werden ;)

Greez


Trekstor i.Beat motion  MP3-/Video-Player 4 GB schwarz
Trekstor i.Beat motion MP3-/Video-Player 4 GB schwarz

14 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen !!! > Klein aber fein < !!!, 25. Dezember 2007
Also:
als ich den MP3 player ausgepackt habe , war ich erstmal sprachlos ;)
Der Player sieht in Echt viel besser aus als auf dem Bild.
Nun zu den Positiven und Negativen Sachen:
Der sound der Kopfhörer ist nicht schlecht und der Sound der Boxen ist echt seeehr geil! In den Kopförern ist ein Band integriert , welches man am Player festmachen kann , was ich sehr praktisch finde. Auch das bespielen ist einfach , da man einfach nur die dateien in das vom Computer angezeigte Laufwerk ziehen muss. Ich benutze Windows Vista und muss sagen , dass mir nicht aufgefallen ist , dass oder Player "schwer zu bespielen" wäre , oder nicht erkannt wird. Die Bilddarstellung beim Betrachten von DVDs bzw Clips ist einfach genial - sieht fast so aus wie auf dem Fernseher. Auch das Konvertieren mit der Sofware geht schnell und ohne Probleme. Die Bedienung der Tasten ist auch einfach und schnell zu kapieren. Das enzig negative ist , dass der Player über USB aufgeladen werden muss , was aber nicht weiter schlimm ist , da ich mir einen Stecker für in die Steckdose mit USB anschluss für ca 13 € mitbestellt hab. Praktisch ist natürlich auch , dass der Player über einen ON/OFF Schalter verfügt , so dass der Player nicht unbemerkt in der Tasche angehen und Batterie verbrauchen kann. Auch der Akku hällt schön lange. Folglich ist das ein mehr als Fairer preis ;)
KURZ:

Positiv:
+ Gutes , kleines Design
+ Kopfhörer haben guten Soung
+ Die Boxen geben einen sehr schönen Sound
+ Die Kopfhörer verfügen über ein Band , was man am Player befestigen kann
+ Leichtes bespielen
+ Einfache Tastenbedienung
+ Sehr gute Darstellung von Bildern und Clips
+ schnelles Konvertieren
+ ON/OFF Schalter
+ Lange überlebenszeit des Akkus
+ Sehr guter Preis

Negativ:
- Laden erfolgt über USB

Fazit:
Ich kann nur zum Kauf raten ! einfach klasse !


Seite: 1