ARRAY(0xa7144114)
 
Profil für Arno Gündisch > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Arno Gündisch
Top-Rezensenten Rang: 2.599
Hilfreiche Bewertungen: 508

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Arno Gündisch "arnoguendisch"
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
The Third Gate: A Novel
The Third Gate: A Novel
von Lincoln Child
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 17,26

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wer schlafende Pharaonen weckt.., 17. Juni 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Third Gate: A Novel (Gebundene Ausgabe)
Lincoln Child schuf mit "The Third Gate" einen kurzweiligen Archäologie-Mystery-Thriller, dessen Ende ein wenig plötzlich kommt und die Erwartungen des Lesers nicht zu 100% erfüllt. Der Autor versteht es zwar, den Leser von der ersten bis zur letzten Seite zu fesseln, gestaltet seine Charaktere aber eher farblos, ohne Ecken und Kanten, und vor allem ohne glaubhafte Fieslinge, die das Salz in jedem Thriller sind.
Kurz gesagt: auf den altägyptischen Gräbern ruht der Fluch der Pharaonen, auf Lincoln Childs neuestem Buch jedoch der Fluch der Unvollständigkeit. Da war der Vorgänger "Terminal Freeze" um Längen besser.
Hoffen wir, daß den weiteren Thrillern um den "Enigmologen" Jeremy Logan ein besseres Los beschieden ist.
Für gehobene ICE-Lektüre jedoch empfehlenswert.


Super 8
Super 8
DVD ~ Kyle Chandler
Preis: EUR 5,17

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Film zum Film, 30. Mai 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Super 8 (DVD)
Anno 1979 beschließt eine Gruppe von Teenagern, einen Amateur-Zombie-Film zu drehen, mit dem sie sich bei einem lokalen Film-Festival präsentieren wollen. Bei den nächtlichen Dreharbeiten am Bahnhof der amerikanischen Kleinstadt werden sie ungewollt Zeugen eines Zugunglücks, das von der fallengelassenen Kamera mitgefilmt wird. Die Ladung des entgleisten Güterzuges scheint von höchster Brisanz gewesen zu sein, denn kurz nach dem Unglück tauchen US-Special Forces am Bahnhof auf und übernehmen die Regie.
Gleichzeitig kommt es in der nahegelegenen Stadt zu seltsamen Vorfällen, in deren Verlauf zunächst Haustiere verschwinden, und schließlich auch Menschen. Die Gruppe der Amateurfilmer ahnt, daß hier etwas in Gang gesetzt wurde, das ihre Zukunft bedroht, und beginnt zu recherchieren, wobei sie jedoch auch ihren Film fortsetzen.
Mehr sei an dieser Stelle nicht verraten, vielleicht nur noch soviel, daß im dramatischen Finale des Films das Klischee vom blutrünstigen Alien (das man aus zahllosen anderen Filmen kennt) eindeutig widerlegt wird. Das Hauptthema des Films ist wohl der Film selber, bzw. seine Wirkung auf den Betrachter. Ein gewisses Augenzwinkern des Regisseurs (oder genauer gesagt der Regisseure) ist immer dabei.
Da Steven Spielberg hier als Mitproduzent erscheint, sei die Frage erlaubt, ob er sich durch "Super 8" vielleicht selber ein Denkmal setzen wollte?
Wie immer, der Film ist absolut empfehlenswert, vor allem auch durch seinen hintergründigen Humor und dem dauernden Wechsel der Perspektiven.


One of These Nights
One of These Nights
Preis: EUR 7,97

5.0 von 5 Sternen One of these Albums, 30. Mai 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: One of These Nights (Audio CD)
Das vierte Album der Eagles präsentiert die Band in Höchstform (das sollte sich bis zum vorläufigen Abschieds-Album "The Long Run" 1979 auch nicht ändern), die Unsicherheiten der ersten Periode haben somit ein Ende.
"One of These Nights" beginnt mit einem ungewöhnlichen Intro und entwickelt sich zum grandiosen Rocksong, der Nachfolger "Too Many Hands" setzt noch einen drauf. Mit "Hollywood Waltz" setzt wieder ein Stück Country-Romantik ein, das Instrumental "Journey of the Sorcerer" beginnt auch mit Country-Rhythmen, entwickelt sich aber nach und nach zum Crossover-Trip-ein Unikat im Schaffen der Band.
Die Über-Titel " Lyin'Eyes" und "Take it to the Limit" bedürfen hier keiner weiteren Erläuterung-der Erfolg spricht für sich. Der Don Felder-Song "Visions"-ein weiteres Unikat-setzt durch seine rockige Struktur einen willkommenen Kontrast. "After the Thrill is Gone" zeigt die Eagles wieder in Höchstorm, der Schlußsong "I Wish You Peace" weicht von der Gesamtlinie etwas ab und steht symbolisch für den Abgang seines Komponisten Bernie Leadon, der die Eagles nach diesem Album verließ und durch Joe Walsh ersetzt wurde.
Ein Grund mehr, dieses Album zu kaufen...


On the Border
On the Border
Preis: EUR 4,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Adler fliegen weiter, 30. Mai 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: On the Border (Audio CD)
Nachdem auf "On the Border" im Vergleich zu "Desperado" der Country-Einfluß bedeutend zurückgeschraubt wurde (auf Tracks wie "Midnight Flyer" klingt er nochmal an), dominieren auf diesem Album Hardrock-und Blues-Einflüsse, die im Titelsong zu einem genialen Mix verschmelzen. Weitere Ohrwürmer sind "James Dean", der Tom Waits-Coversong "Ol' 55" und nicht zuletzt "Good Day in Hell", auf dem Neuzugang Don Felder seine Gitarrenkünste erstmalig unter Beweis stellt.
Die Balladen "You Never Cry like a Lover" und (das überbewertete) "The Best of My Love" lassen zukünftige Meisterleistungen der Band erahnen, die fortan immer einen Bogen zwischen besinnlicher Lyrik und härterem Rock schlagen wird.
Auch dafür fünf Punkte und eine Kaufempfehlung.


Desperado
Desperado
Preis: EUR 4,99

5.0 von 5 Sternen Stars and Outlaws, 22. Mai 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Desperado (Audio CD)
Ein Rock'n Roll-Star und ein Revolverheld des 19. Jahrhunderts. Was verbindet sie? Der blinde Glaube an das Glück, das Leben von einem Tag auf den nächsten? Oder das Gefühl, zu den Outsidern der Gesellschaft zu gehören? Das zweite Album der Eagles versucht, darauf eine Antwort zu geben. Die Songs sind Country-lastiger als auf dem ersten Album, ein Hardrock-Ausrutscher (Out of Control) läßt grüßen. Die Eagles sind erdiger, melancholischer geworden (Tequila Sunrise, Saturday Night, Bitter Creek) und darum sehr authentisch. Von den Ohrwürmern "Doolin Dalton" und "Desperado" ganz zu schweigen.
Doch was rede ich...hört Euch das Album selber an, Jack Daniels or Tequila will do!


Eagles
Eagles
Preis: EUR 4,99

5.0 von 5 Sternen Flieg, junger Adler, 22. Mai 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Eagles (Audio CD)
Nööö, mit Tom Astor hat vorliegendes Album nichts zu tun. Eher mit dem Aufstieg einer legendären Rockband, deren relaxter Country-Rock zum Ausdruck eines bestimmten Lebensgefühls der 70er werden sollte. Was ist davon im Erstlings-Album davon zu spüren? Jede Menge.
Highway-Romantik ("Take it Easy") paart sich mit Blues-Balladen und Rock'n Roll-Feeling, nicht so homogen wie auf späteren Alben, die guten Ansätze sind aber alle schon vorhanden. Und wenn Songs wie "Take the Devil" oder "Earlybird" bis heute Unikate im Schaffen der Band sind, und das blueslastige "Witchy Woman" recht fies einherkommt, so steigert das noch den Wert des Albums.
Bleibt nur noch eine Kaufempfehlung übrig..


Wish You Were Here (Experience Edition in Digipack)
Wish You Were Here (Experience Edition in Digipack)
Preis: EUR 17,98

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Würdige Ausgabe eines Jahrhundert-Albums, 21. Mai 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Über den Stellenwert von "Wish You Were Here" in der Rock-Geschichte des 20. Jahrhunderts muß nicht mehr diskutiert werden-es ist Pink Floyds Meisterleistung neben "The Wall." Die remasterte Edition liegt ziemlich nahe am Original-ein Lob auch an die Gestalter des Booklets, in dem lesbare Texte und Hipgnosis-Kunst in vollendeter Balance dargestellt sind. Und die Magie des Albums ist noch da-vom sphärischen Intro über das bluesige "Shine On you Crazy Diamond" zum Proto-Industrial-Song "Welcome to the Machine". Dann wird es wieder erdig mit "Have a Cigar", bevor Country-Gitarrenklänge auf einem imaginären Radiosender eine der schönsten Rock-Hymnen aller Zeiten ankündigen. Beschreibungen sind hier sinnlos, entweder man fühlt die Magie, oder man tut das nicht.
Mit dem zweiten Teil von "Shine On You Crazy Diamond" (dem inzwischen verstorbenen Syd Barrett gewidmet) schließt das Album in gekonnt sphärischer Manier mit dem schönsten Keyboard-Outro das ich kenne.
Die Zusatz-CD bringt tatsächlich "Value for money": neben einer kompletten Live-Ausgabe von "Shine On You Crazy Diamond" und einer unveröffentlichten Version von "Have A Cigar" gibt es noch zwei Live-Tracks, die in das spätere Meisterwerk "Animals" einfließen sollten. Die Krönung ist jedoch die Version von "Wish You Were Here" mit dem genialen Geigenspiel von Stephane Grappelli.
Alles zusammen ergibt Pink Floyd-Magie pur. Wer die Band bis dato noch nicht kennt, bzw. wer eine vollwertige Neuausgabe eines der größten Kult-Alben aller Zeiten haben will, sollte schnellstens zugreifen.


Fern Der Wurzel
Fern Der Wurzel
Preis: EUR 14,80

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Heidnische Kurzweil, 21. Mai 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Fern Der Wurzel (Audio CD)
Zugegeben: Das Rad des Pagan-Folk hat dieses Duo nicht neu erfunden, es beherrscht aber sein Handwerk, und das ist recht solide-vielleicht mit Ausnahme des Schluß-Tracks "Beltane", der einzige Metal-Track des Albums, der recht holprig einherkommt.
Songs wie "Waldträne", "Nacht der Skalden", "Balmung", "Wotans Boten" und nicht zuletzt "Einsamer Wolf" gehören jedoch ins Muß-Repertoire jedes Pagan-Folk-Fans-daher hoch die Met-Tassen zu diesen Klängen!


Chronicle: 20 Greatest Hits
Chronicle: 20 Greatest Hits
Preis: EUR 7,97

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Urväter des Southern Rock, 11. Mai 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Chronicle: 20 Greatest Hits (Audio CD)
Die Songs dieses Samplers begleiten mich schon seit mindestens 20 Jahren, einige davon, wie "Lodi", "Down on the Corner" oder "Bad Moon Rising" sind inzwischen wahre Ohrwürmer geworden. Der erdig-kraftvolle Stil dieser Band ist einzigartig, hinter den scheinbar simplen Songs steckt aber viel Liebe zum Detail, die vor allem in den Blues-lastigen Kompositionen und Cover-Songs zum Vorschein kommt (I Put a Spell on You, I Heard it through the Grapevine). Wer den Spirit der späten 60er und frühen 70er-Jahre in den USA musikalisch erleben will (eine Zeit, die leider nie wiederkommt), kommt an CCR nicht vorbei. Und wer schon immer wissen wollte, wo und wann der (spätere) Southern Rock begann-hier ist die Antwort.
Daher: ein Prosit auf die nächsten 20 Jahre!


Do Or die
Do Or die
Preis: EUR 9,49

5.0 von 5 Sternen Geballte Power mit hohem Spaßfaktor, 11. Mai 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Do Or die (Audio CD)
"Do or Die"-das ist irisch angehauchter Straßenpunk der alten Schule. Statt der Folk-lastigen Songs von "Going Out in Style" werden hier kurze und intensive Attacken gefahren, die dem Hörer keine Verschnaufpause lassen. Spätestens beim dritten Hören stellt sich dann der Suchtfaktor ein, und man würde am liebsten mitgrölen und wüst durch die Wohnung pogen-jedoch Vorsicht, Vermieter und Nachbarn könnten was dagegen haben. Ein paar kalte Biere (am besten Guiness) sollten aber schon dabei sein.
Genug geredet, jetzt wird die Scheibe gekauft, aufgelegt-und ab die Post!


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20