Profil für Peter Grosskopf > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Peter Grosskopf
Top-Rezensenten Rang: 3.684.345
Hilfreiche Bewertungen: 21

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Peter Grosskopf (Münster)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Das Münsterbuch. Der Stadtführer
Das Münsterbuch. Der Stadtführer
von Christa Farwick
  Broschiert

13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Superbuch, 25. November 2006
Ich habe selten so einen guten Stadtführer gelesen! Informativ, abwechslungsreich, locker im Ton. Ich lebe nun fast 5 Jahre in Münster und habe trotzdem noch was dazu gelernt ...


Rapid Web Development mit Ruby on Rails
Rapid Web Development mit Ruby on Rails
von Ralf Wirdemann
  Taschenbuch

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gelungen, 16. Oktober 2006
Das Buch hat mir gut gefallen. Die Einarbeitung in Rails ging so sehr schnell. Nach der Hälfte des Buches habe ich parallel zur weiteren Durcharbeit an einem Projekt mitgearbeitet, welches extrem schnell und erfolgreich von der Hand ging. Man muss ehrlicherweise sagen, dass man mit Rails eine Menge out-of-the-box machen kann, sobald man aber an einen Punkt kommt, wo das Framework bestimmte Funktionalitäten nicht stellt, wird es schon komplizierter. Für diesen Fall reichen die dokumentierten Ruby-Grundlagen im Buch und auf der Website nicht aus ...


J2EE (Master Class)
J2EE (Master Class)
von Thomas Stark
  Taschenbuch

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ja ja, die Fehler ..., 29. Dezember 2005
Rezension bezieht sich auf: J2EE (Master Class) (Taschenbuch)
Im Prinzip kann ich die Meinung der übrigen Leser bestätigen. Ich melde mich allerdings trotzdem zu Wort, weil ich die Schreibfehler, vor allem im EJB Kapitel äußerst störend empfand! Man hat fast das Gefühl, dass die Zeilen mit Hilfe eines aus dem Handy bekannten T9 Wörterbuchs entstanden sind. Es handelt sich somit nicht um das Vergessen eines Buchstabens hier und da, sondern um eklatant seltsame Satzkonstruktionen. Sollten diese Fehler in neueren Auflagen eliminiert werden, so ist das Buch sehr empfehlenswert! Allerdings muss ich noch darauf hinweisen, dass sich hinter der Konzentration auf momentan wichtige Technologien eine gewisse Gefahr verbirgt: Statt Struts rückt JSF immer weiter in den Vordergrund; anstatt EJB zu verwenden, werden zunehmend leichtgewichtige Applikationen gefordert, die auf Spring aufsetzen usw ... Als Einstieg ist und bleibt das Buch jedoch super!


Java in a Nutshell
Java in a Nutshell
von David Flanagan
  Taschenbuch

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Nachschlagewerk für alle Zeiten, 31. Oktober 2005
Rezension bezieht sich auf: Java in a Nutshell (Taschenbuch)
Dieses Buch hat mir schon in vielen Situationen weitergeholfen. Gut, manche Dinge liessen sich auch in der Java-API nachlesen. Aber mein "Java in a nutshell" und ich sind inzwischen ein derart gutes Team, dass wir schneller sind, als der Rechner ;-)


Struts - Websites effizient entwickeln
Struts - Websites effizient entwickeln
von Matthias Wessendorf
  Taschenbuch

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gelungenes Buch für fortgeschrittene JSP-Entwickler, 31. Oktober 2005
Eins vorneweg: Dies ist nicht das erste Struts-Buch, welches ich gelesen habe. Positiv ist mir der umfassende, aber nicht zu umfangreiche Schreibstil aufgefallen. Damit meine ich, dass mit Hilfe der Glossare und Erklärungen alle Grundlagen vermittelt werden, ohne aber seitenweise langwierigen Text lesen zu müssen. Das Buch habe ich in wenigen Tagen durchgearbeitet ... An manchen Stellen sind nur die Beispiele nicht bis ins letzte Detail beschrieben. Man muss also ein bisserl basteln ... Ansonsten bezieht sich alles durchgängig auf die Struts 1.2 Version, was bei anderen Büchern nicht unbedingt der Fall ist. Da sich das Buch an erfahrene JSP-Entwickler richtet (und es wohl auch nur diesen was nützt), sollte man sich vorher die entsprechende Technik aneignen, ehe man zu diesem Buch greift!


Seite: 1