Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel 30 Tage lang gratis testen OLED TVs Learn More MEX Shower roesle Hier klicken Cloud Drive Photos Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Profil für Georg Keller > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Georg Keller
Top-Rezensenten Rang: 4.843.284
Hilfreiche Bewertungen: 0

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Georg Keller

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Ausdauertrainer Mountainbiking: Training mit System
Ausdauertrainer Mountainbiking: Training mit System
von Kuno Hottenrott
  Taschenbuch

4.0 von 5 Sternen Reiner Ausdauertrainer für erfahrene Sportler, 31. Mai 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Trainiere jetzt erst wenige Wochen nach diesen Plänen und die Wirkung ist explosiv.Das habe ich nicht erwartet.
Und ich mache mich dabei nicht kaputt.
Ich verbringe nicht mehr Zeit mit dem Sport als vorher.Das Training ist einfach nur wesentlich effizienter.
Man braucht aber schon ein gewisses Hintergrundwissen um sich selbst den Trainingsplan zu erstellen.Wenn man
nicht so viel Zeit hat wie es in dem Buch vorausgesetzt wird muß man wissen auf welche Einheiten man verzichten kann
und welche man eventuell zusammenlegt um die Vorgaben zu erfüllen.Ich als Physiotherapeut kann das,aber als Laie
ist das vermutlich schwierig.
Ein Laktatmessgerät muß man nicht kaufen aber eine Leistungsdiagnostik ist meiner Meinung nach unumgänglich wenn
man ambitioniert Ausdauersport betreibt.
Der Bereich Krafttraining ist veraltet.Es werden 90°-Kniebeugen empfohlen.Dabei weiß man heute in der Sportwissenschaft
dass tiefe Kniebeugen wesentlich schonender für Knie und restlichen Bewegungsapparat sind.Dafür empfehle ich das Buch "Krafttraining im Radsport" welches ich für hervorragend halte.
Der Bereich Ausrüstung ist ebenfalls total veraltet.Das kann man sich sparen und gleich zum Ausdauertraining weiterblättern.
Alles in allem ist nur das Hauptthema des Buches interessant,nämlich das Ausdauertraining,welches sich vor allem an
leistungsorientierte Sportler mit Basiswissen richtet.
Dieses ist dann aber so effektiv dass ich dafür trotzdem noch vier Punkte vergebe.


Seite: 1