Profil für Basti > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Basti
Top-Rezensenten Rang: 211.281
Hilfreiche Bewertungen: 301

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Basti

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3
pixel
Samsung MZ-75E120B/EU EVO 850 interne SSD 120GB (6,4 cm (2,5 Zoll), SATA III) schwarz
Samsung MZ-75E120B/EU EVO 850 interne SSD 120GB (6,4 cm (2,5 Zoll), SATA III) schwarz
Preis: EUR 68,00

3 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Wird bei mir nicht erkannt bzw. "Geräte nicht bereit"., 18. März 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich kann die fast durchweg positiven Bewertungen leider nicht bestätigen.

Bei mir sind bisher ausschließlich 840 EVOs im Einsatz, keine Probleme. Die kleine 120 GB 850 EVO kaufte ich als PVR-SSD für die Glotze, einfach mal schnell Timeshift, Folge oder Film aufnehmen. Nichts für die Ewigkeit zum Archivieren sondern gucken, wenn's zeitlich passt. Leider wurde sie am USB-Anschluss erst gar nicht erkannt. Weder am TV, noch PlayStation oder Notebook. Auch bei Festplattendirektanschluss kein Ergebnis. Wahrscheinlich SATA I, kann auch SATA II sein.

Dachte ich mir, das gibt's ja gar nicht! Meinen x64 Notebook aufgeschraubt und da eingebaut. Von dem weiß ich, der hat SATA III an Bord. Und siehe da, in dem werkelt sogar die 850 EVO. Gibt dann auch die bekannte SSD Geschwindigkeit. Wohl dem, die/der immer Highend Geräte am Start hat.

Mein Fazit: Ich bin enttäuscht, weiß noch nicht, was ich mit dem Zauberding jetzt soll. An keinem USB-Anschluss brachte ich sie zum Laufen, an den vorgesehenen PVR Einsatz nicht zu denken. Selbst zum Aufrüsten eines älteren Notebooks kann ich sie nicht verwenden. Samsung das war nichts. Jetzt ist mir zumindest klar, warum die 840 EVO teils teurer verkauft wird als der Nachfolger. Die 850 EVO ist ohne Firmware Update anscheinend nicht abwärtskompatibel. Naja, und für eine externe SSD ohne USB-Support, schwach. Macht am Ende für mich noch zwei Sterne. Zum Glück habe ich keine größere Kapazität gekauft. Etwas teuer, um einfach Rumzuliegen.

***Update 23.03.*** Ich verstehe zwar nicht, was die negativen Rezensionswertungen sollen aber mir egal. Als ob Samsung nicht auch eine kritische Bewertung vertragen könnte? Naja, die Hanaro Europe (SSD Support) ist im Auftrag von denen auf jeden an meinem kleinen 850 EVO Problem dran. Mal sehen, ob die eine Lösung präsentieren. Hier scheint ja kein Interesse daran zu bestehen. Wie ich sehe, wurde die Beschreibung im Titel inzwischen auf "interne SSD" geändert. Sie ist übrigens schwarz nicht silber.

***Update 03.04.*** Bin es leid zu warten, nichts mehr von denen gehört. Also die 850 EVO in meine PS3' eingebaut, 120GB zwar bisschen klein, aber so viele Titel gibt's da auch nicht mehr zu zocken. Wird schon gehen, wurde glücklicherweise auch erkannt. Die 840 EVO aus der PS3' dafür jetzt an die Glotze gehangen. Und was soll ich schreiben, sie wurde sofort erkannt. Aktuell hat Amazon den Preis der 850 EVO um fast 15 Prozent gesenkt auf jetzt 68€ paar Zerquetschte. Warum wohl? Sicher nicht weil sie zum Vorgänger so toll ist... Da ich von dem Teil jetzt doch noch einen Nutzen habe, werte ich einen Stern rauf auf Drei.
Kommentar Kommentare (8) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 12, 2015 9:31 PM MEST


DeutschlandSIM SMART 100 [SIM und Micro-SIM] monatlich kündbar (300MB Daten-Flat, 100 Frei-Minuten, 100 Frei-SMS, 7,95 Euro/Monat, 15ct Folgeminutenpreis) Vodafone-Netz
DeutschlandSIM SMART 100 [SIM und Micro-SIM] monatlich kündbar (300MB Daten-Flat, 100 Frei-Minuten, 100 Frei-SMS, 7,95 Euro/Monat, 15ct Folgeminutenpreis) Vodafone-Netz
Preis: EUR 19,95

8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Blitzangebot, schnelle Abwicklung, guter Preis., 2. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Auch ich habe im Rahmen der Cyber Monday Woche das DeutschlandSIM Blitzangebot bestellt. Natürlich im Vodafone Netz, was sonst? Für 2€ Aufpreis zum o2 Netz auf 7,95€ mtl. findet man mit dem Inhalt im D2 Netz nichts. 100 Allnet Frei-Minuten/SMS und 300MB passt einfach.

Amazon hat die inaktive SIM mit Aktivierungscode schnell geliefert. Der Code wird unter jetzt-aktivieren.de eingelöst. Wer seine Rufnummer mitnehmen will, kann das direkt bei Einlösung mit beauftragen. Eine nachträgliche Portierung ist nicht möglich. Für die Portierung fallen in der Regel 25€ bis 30€ beim Altanbieter an. Diese werden leider nicht erstattet. Wer nicht portieren will, kann eine kostenfreie Nummer bekommen oder eine Wunschnummer ab 7,50€. Platin-Nummer kostet bis 150€. Meine Portierung ist für Anfang 2014 geplant.

Fazit: Auch wenn alles gut beschrieben ist, ziehe ich für die komplexe Abwicklung einen Stern ab. So gibt es verschiedene Webseiten-Bereiche, alles was mit der Bestellung bis zur Aktivierung zu tun hat, wird bei "Lounge" abgewickelt, alles was den Vertrag angeht bei "Service". Für Beides gibt es unterschiedliche Zugangsdaten. Diese werden nicht automatisiert versandt, ich habe sie dann einfach über "Loginnamen/Passwort vergessen?" angefordert. Wer schon Kunde bei einer der Marken von eteleon ist, kann seine Zugangsdaten nicht benutzen. Was die Nutzung der SIM angeht, kann ich noch nichts zu schreiben, da noch nicht aktiviert/portiert. Ich erwarte da aber keine Überraschungen, Vodafone Netzqualität eben.


3x Wicked Chili Displayschutzfolie für Samsung Galaxy Nexus i9250 Premium Displayschutz CrystalClear - unsichtbar (3 x Vorderseite inkl. Rakel und Tuch)
3x Wicked Chili Displayschutzfolie für Samsung Galaxy Nexus i9250 Premium Displayschutz CrystalClear - unsichtbar (3 x Vorderseite inkl. Rakel und Tuch)

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Fast perfekt, aber eben nur fast!, 12. Juni 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Auch ich habe mir die Wicked Chili Displayschutzfolie für mein Galaxy Nexus geholt. Davor klebte noch die Original Folie von Samsung drauf. Also nichts mit Staub und Schmutz. Die Anleitung zum Aufbringen ist sehr gut. Das Tuch wohl eher nutzlos, damit bekommt man erst richtig Fusseln aufs Display. Den Rakel finde ich persönlich zu klein, damit kann man nicht schnell genug flächig die Luft rausschieben, hab Kreditkarte genommen.

Die erste Folie habe ich verdaddelt. Nicht etwa weil ich mich für unfähig halte, sondern wie "Insert_Name_Here" schon schrieb, dass Display ist leicht gewölbt. Fängst man oben an, landet die Luft unten und kann da auch nicht entweichen oder weggeschoben werden. Ein nochmaliges Ablösen half nicht, im Gegenteil dann wird die Folie da wo die Luft sitzt, geknickt, ein nochmaliges Anbringen kann man dann vergessen. Auch vergessen kann man die Folie, wenn man nur minimal auf die Klebefläche mit dem Finger kommt. Dann ist sie sofort stumpf und unansehnlich. Bei der zweiten Folie klappte es auf Anhieb. Aber beim Abziehen der zweiten Schutzfolie zog er die Display-Folie gleich wieder mit ab. Ich nahm trotzdem nochmal Anlauf. Nun sitzt sie zwar nicht so perfekt, wie beim ersten Anbringen, aber ich hab unten wirklich nur zwei minimale Luftbläschen und oben eine etwas Größere am Rand. Stört aber nicht, da ist kein Bild mehr, sondern nur der schwarze Rand.

Fazit: Ich kann die Folie empfehlen, auch wenn das sicher noch besser geht! Es war mir nach dem Anbringen ein Trost, dass die Original Folie von Samsung auch nicht perfekt saß, da waren auch Luftbläschen am Rand - und nicht zu knapp. Folie 3 behalte ich als Ersatz und genau drei amazon Sterne gehen für mich auch in Ordnung.


King Kong (Deluxe Extended Edition, 3 DVDs im Steelbook) [Limited Deluxe Edition]
King Kong (Deluxe Extended Edition, 3 DVDs im Steelbook) [Limited Deluxe Edition]
DVD ~ Naomi Watts

1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Kong top - ansonsten na ja, leider..., 24. März 2008
Heute war ich richtig glücklich, dass ich auf die Free-TV Premiere gewartet habe. Meine Erwartungen an den Film waren groß, habe schließlich auch die anderen King Kong Filme gesehen. Um es gleich vorweg zu nehmen: Sie wurden nicht erfüllt. Für 200 Mio. US-$ inszenierte Jackson ein bildgewaltiges Dino-Spektakel. Die Schauspieler sind nur Beiwerk. Auch wenn die Handlung dem Original-Drehbuch folgt, wurden manche Kapitel der Story total überzeichnet. Jackson wollte anscheinend zeigen, was heute Alles computeranimiert möglich ist. Persönlich finde ich die Ankunft auf Skull Island (erste Begegnung mit Ureinwohnern), die Brontosaurus-Jagd und Kongs Kampf mit den Fledermäusen total überflüssig. Von der Schlucht-Szene mit den Würmern, Käfern und Kakerlaken war ich richtig angewidert. Da wollte Jackson wohl meine persönliche Ekelgrenze austesten 8) denn für solch Getier habe ich absolut nichts übrig.

Wieso haben Sie bisher noch nichts von King Kong gelesen? Richtig, da Sie erst mal so anderthalb Stunden warten müssen, bis Sie ihn überhaupt sehen. Und dann werden Sie aber beigeistert sein, versprochen. Jackson hat Kong sehr realistisch animiert besonders seine Gesichtszüge. Er sieht wirklich aus wie ein echter Affe. Ich war begeistert und hätte ruhig mehr vom Hauptcharakter sehen wollen. Besonders gut fand ich die Szenen zwischen Ann (Naomi) und Kong. Denn darum geht's ja eigentlich in dem Film! Viele Cineasten finden die Szene auf dem Eis in New York kitschig und wertlos, ich finde es war das Beste an dem über drei Stunden laufenden Film.


Microsoft Expression Web
Microsoft Expression Web

15 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Expression Web(tm) Designer nichts für FrontPage®-Gegner =), 8. September 2007
Rezension bezieht sich auf: Microsoft Expression Web (CD-ROM)
Seit nun mehr acht Jahren interessiere ich mich für Webdesign und habe natürlich in dieser Zeit auch eine eigene Website realisiert. Wenn andere Webdesigner mein Projekt in Augenschein nahmen, waren sie meist begeistert vom Design, der Kreativ- und Funktionalität. Umso mehr überraschte mich da, welchen Hohn ich mir anhören konnte, wenn ich zugab, die Website mit FrontPage® designed zu haben. Alle möglichen Programme waren nach deren Meinung besser als FrontPage® - und FrontPage® absolut das Letzte. Zum Glück habe ich nie sonderlich viel auf diese Meinungen gegeben. Denn meine Homepage ist mit wachsendem Erfolg noch immer on - viele Seiten der FrontPage®-Gegner sind heute längst im Webnirwana verschwunden :).

Ich hatte FrontPage® ab Version 98 (v3.0) im Einsatz. Und obwohl Microsoft® die Entwicklung von FrontPage® nun eingestellt hat, hat sich FrontPage® in den neun Jahren des Produktlebenszyklus bis zur Version 2003 großartig weiterentwickelt. Aus FrontPage® 2003 sind nun zwei neue Programme entstanden: Der Expression Web(tm) und Office SharePoint® Designer 2007.

Der Expression Web(tm) Designer ist als FrontPage®-Nachfolger zum Entwickeln, Gestalten und Pflegen 100%-standardkonformer Websites auf Basis aktueller Standards wie CSS, XML, XHTML, XSLT und ASP.NET 2.0 ausgelegt. Daneben werden erstmalig auch dynamische Websites in PHP voll unterstützt. Mit dem Expression Web(tm) Designer soll das Erzeugen von so genannten "barrierefreien Websites" nach von der US-Regierung festgelegten Standards WCAG und Section 508 (29 U.S.C. 794d) zur Barrierefreiheit möglich sein.

FAZIT: In einem kurzen Expression Web(tm) Designer Betatest habe ich lediglich Tools für das komfortable Bearbeiten mehr-dimensionaler Websites mit Ebenen vermisst. Da besteht noch erheblicher Nachholbedarf und Adobe® Dreamweaver® bleibt für Ebenen-Websites auch 2007 die Nummer Eins. Hält aber ansonsten der Expression Web(tm) Designer was Microsoft® verspricht, lohnt für mich ein Upgrade von FrontPage®. Allein schon wegen den Verbesserungen beim Erstellen/Bearbeiten dynamischer Websites. Außerdem waren Barrierefreiheit und Funktionalität einer Site für mich persönlich schon immer am Wichtigsten. Auf fette Designelemente wie Flash-Buttons, Java-Menüs & Co. habe ich nie wert gelegt.

Ergänzende Information: Der Office SharePoint® Designer 2007 ist dagegen auf SharePoint®-Sites ausgelegt und bietet zahlreiche Tools zum Gestalten/Verwalten auf Servern mit SharePoint®-Technologie.


Der 200-Jahre-Mann
Der 200-Jahre-Mann
DVD ~ Robin Williams
Preis: EUR 9,99

24 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Storyline zum Philosophieren über das Menschsein, 28. Januar 2007
Rezension bezieht sich auf: Der 200-Jahre-Mann (DVD)
Warum geht's überhaupt? Der Roboter Andrew, verkörpert durch Robin Williams, arbeitet im Dienste des Menschen und ist unsterblich. Er gehört zu einer Baureihe von 'NorthAm Robotics', die Roboter in Massenproduktion herstellt. Anfangs ist Andrew 'nur eine Maschine' und ein Arbeitstier. Mit der Zeit erforscht er das Menschsein. Je mehr Andrew über die Menschen erfährt, entwickelt er sich von der plumpen Maschine zum Individuum - und erkennt, dass alles Leben einmal ein Ende hat. Die Menschen - seine Familie, für die er einst arbeitete, sterben und er beschließt seine Unsterblichkeit aufzugeben...

FAZIT: Am Ende des Films sind mir dicke Krokodilstränen gekullert, denn der Film getragen durch den grandioses Score hat mich daran erinnert, dass es uns Allen nur vergönnt ist, eine gewisse Zeit auf Erden zu verweilen. Die Zeit die wir leben, wird niemals wiederkehren und wir sollten daher einmal mehr jeden Moment genießen.


Bicentennial Man (Der 200-Jahre-Mann) (Score)
Bicentennial Man (Der 200-Jahre-Mann) (Score)
Wird angeboten von EliteDigital DE
Preis: EUR 21,95

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Grandioser Score trägt Storyline., 28. Januar 2007
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Schwer beeindruckt war ich nicht nur von dem Film sondern auch dem dazugehörigen Score. Neben der gefühlsbetonten Handlung begleitet sie das musikalische Thema durch den ganzen Film. Denn wer von uns hat nicht schon einmal über das ewige Leben philosophiert!

Aber warum geht's überhaupt? Der Roboter Andrew, verkörpert durch Robin Williams, arbeitet im Dienste des Menschen und ist unsterblich. Er gehört zu einer Baureihe von 'NorthAm Robotics', die Roboter in Massenproduktion herstellt. Anfangs ist 'nur eine Maschine' und ein Arbeitstier. Mit der Zeit erforscht er das Menschsein. Je mehr Andrew über die Menschen erfährt, entwickelt er sich von der plumpen Maschine zum Individuum - und erkennt, dass alles Leben einmal ein Ende hat. Die Menschen - seine Familie, für die er einst arbeitete, sterben und er beschließt seine Unsterblichkeit aufzugeben...

FAZIT: Am Ende des Films sind mir dicke Krokodilstränen gekullert, denn der Film getragen durch den grandioses Score hat mich daran erinnert, dass es uns Allen nur vergönnt ist, eine gewisse Zeit auf Erden zu verweilen. Die Zeit die wir leben, wird niemals wiederkehren und wir sollten daher einmal mehr jeden Moment genießen.


Jurassic Park
Jurassic Park
Wird angeboten von Fulfillment Express
Preis: EUR 14,58

11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach nur grandios - John Williams eben :), 28. Januar 2007
Rezension bezieht sich auf: Jurassic Park (Audio CD)
John Williams gehört zu meinen Lieblingskomponisten. Er komponierte die Filmmusik zu den größten Hollywood Blockbustern - Neben Jurassic Park wären u. a. Schindlers Liste, Indiana Jones, Star Wars, Kevin allein zu Haus oder E.T. zu nennen. Und alle Filme haben etwas gemeinsam: Schon nach wenigen Tönen des Scores erkennt man die Filme wieder! Als 1993 die Dinos über die Leinwand stampfen, war es wohl der grandiose Score der die Spannung erzeugte und Emotionen weckte. Dabei ist für mich bis heute besonders das Theme in Erinnerung geblieben. Dieses sorgte auch in den Jurassic Park Fortsetzungen für den musikalisch-tragenden Hintergrund und wird wohl auch im angekündigten vierten Teil eine wesentliche Rolle haben.

FAZIT: Der große Hype um Jurassic Park ist wohl längst erloschen. Denn 1993 gab es eine richtige Merchandise-Welle aus Jurassic Park Fanartikeln: Von Basecamps über Videospiele zu Postern und Spielwaren konnte man alles kaufen! Geblieben ist heute neben dem Film nur noch der Soundtrack, der an den Überraschungserfolg erinnert. Und der bleibt auch zukünftig hörenswert und hat nichts an seiner grandiosen Präsens verloren.


McAfee Internet Security Suite 2007 Upgrade. CD-ROM für Windows ab 2000.
McAfee Internet Security Suite 2007 Upgrade. CD-ROM für Windows ab 2000.

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen McAfee, das geht besser!, 22. Januar 2007
Seit McAfee den Konkurrenten Dr. Solomon geschluckt hat, verwende ich McAfee VirusScan; müsste damals VirusScan 5 gewesen sein - vorher hatte ich Dr. Solomon's Anti-Virus-Toolkit 7 im Einsatz. Da neben dem Virenschutz heute auch eine Firewall wichtig ist, bin ich auf die Internet Security Suite 8 umgestiegen. Diese enthält u. a. VirusScan 10. Soweit so gut.

Wer jetzt aber glaubt, dass die 2006er Security Suite auch unter Windows Vista laufen wird, der irrt! Das Vista-Upgrade lässt sich erst gar nicht installieren, wenn die McAfee Internet Security Suite drauf ist. Und das obwohl die Version total aktuell ist. Frühere Versionen sollten da erst recht nicht laufen. Sie müssen sämtliche McAfee Produkte deinstallieren, wenn Sie auf Windows Vista upgraden wollen! Ist Vista dann erst einmal drauf, kann man vorhandene McAfee-Produkte nicht nachträglich wieder installieren. Die Installation bricht einfach mit dem Hinweis auf Kompatibilitätsprobleme ab. Dieser Erfahrungsbericht basiert auf einem Test mit Windows Vista Ultimate (RC1).

Wollen Sie McAfee Produkte also weiter unter Windows Vista verwenden, sind Sie gezwungen Produkte aus der 2007-Serie zu kaufen! Damit knüpft McAfee an Tradition an, denn beim Wechsel von Windows 98 zu xp war es auch so. Vorgänger-Versionen liefen nicht mehr und waren bestenfalls noch als Lizenznachweis zu gebrauchen. Kein anderes Programm auf meinem Windows xp-Rechner verursachte beim Upgrade derartige Probleme. eMail-Anfragen an den McAfee Kundensupport bleiben einfach unbeantwortet. Gern kann man aber die teure Telefonhotline anrufen :(. Außerdem verwirrt McAfee den Kunden mit seinen neuen Produkt-Variationen & -Editionen: VirusScan, VirusScan Plus, Internet Security Suite, PC Protection Plus, Total Protection und Wireless Protection. Daneben gibt es natürlich noch alle McAfee Produkte in Einzelversionen. Wer da noch durchsieht - wer was braucht bzw. welche Lizenz für welches Produkt haben muss, ist echt gut.

Jetzt noch ein paar Worte zur Internet Security Suite 2007 (Version 9) selbst: Ich habe die US-Version vorab gestestet. Die neue Version ist einfach schlecht. Sie wird über Internet aktiviert, die Installation dauert ewig. Ist die Installation dann endlich komplett, muss das System (noch immer) neu gestartet werden. Nach dem Windows-Neustart ist Windows extrem lahm. Die Security Suite lastet die CPU voll aus. Selbst beim einfachen Schreiben in Word wird der Text verzögert angezeigt. Und ich habe nun wirklich kein Uralt-Rechner: Mein Amilo M Notebook feierte gerade seinen ersten Geburtstag :). Wie gut die Scanleistung der Suite ist, wird sich erst im laufenden Betrieb zeigen.

FAZIT: Ich bin enttäuscht und kann die neue McAfee-Generation nicht weiter empfehlen. Nur die Scanleistung früherer Produkte hält mich noch bei McAfee.


McAfee Internet Security Suite 2007 - 3 User
McAfee Internet Security Suite 2007 - 3 User

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen McAfee, das geht besser!, 22. Januar 2007
Seit McAfee den Konkurrenten Dr. Solomon geschluckt hat, verwende ich McAfee VirusScan; müsste damals VirusScan 5 gewesen sein - vorher hatte ich Dr. Solomon's Anti-Virus-Toolkit 7 im Einsatz. Da neben dem Virenschutz heute auch eine Firewall wichtig ist, bin ich auf die Internet Security Suite 8 umgestiegen. Diese enthält u. a. VirusScan 10. Soweit so gut.

Wer jetzt aber glaubt, dass die 2006er Security Suite auch unter Windows Vista laufen wird, der irrt! Das Vista-Upgrade lässt sich erst gar nicht installieren, wenn die McAfee Internet Security Suite drauf ist. Und das obwohl die Version total aktuell ist. Frühere Versionen sollten da erst recht nicht laufen. Sie müssen sämtliche McAfee Produkte deinstallieren, wenn Sie auf Windows Vista upgraden wollen! Ist Vista dann erst einmal drauf, kann man vorhandene McAfee-Produkte nicht nachträglich wieder installieren. Die Installation bricht einfach mit dem Hinweis auf Kompatibilitätsprobleme ab. Dieser Erfahrungsbericht basiert auf einem Test mit Windows Vista Ultimate (RC1).

Wollen Sie McAfee Produkte also weiter unter Windows Vista verwenden, sind Sie gezwungen Produkte aus der 2007-Serie zu kaufen! Damit knüpft McAfee an Tradition an, denn beim Wechsel von Windows 98 zu xp war es auch so. Vorgänger-Versionen liefen nicht mehr und waren bestenfalls noch als Lizenznachweis zu gebrauchen. Kein anderes Programm auf meinem Windows xp-Rechner verursachte beim Upgrade derartige Probleme. eMail-Anfragen an den McAfee Kundensupport bleiben einfach unbeantwortet. Gern kann man aber die teure Telefonhotline anrufen :(. Außerdem verwirrt McAfee den Kunden mit seinen neuen Produkt-Variationen & -Editionen: VirusScan, VirusScan Plus, Internet Security Suite, PC Protection Plus, Total Protection und Wireless Protection. Daneben gibt es natürlich noch alle McAfee Produkte in Einzelversionen. Wer da noch durchsieht - wer was braucht bzw. welche Lizenz für welches Produkt haben muss, ist echt gut.

Jetzt noch ein paar Worte zur Internet Security Suite 2007 (Version 9) selbst: Ich habe die US-Version vorab gestestet. Die neue Version ist einfach schlecht. Sie wird über Internet aktiviert, die Installation dauert ewig. Ist die Installation dann endlich komplett, muss das System (noch immer) neu gestartet werden. Nach dem Windows-Neustart ist Windows extrem lahm. Die Security Suite lastet die CPU voll aus. Selbst beim einfachen Schreiben in Word wird der Text verzögert angezeigt. Und ich habe nun wirklich kein Uralt-Rechner: Mein Amilo M Notebook feierte gerade seinen ersten Geburtstag :). Wie gut die Scanleistung der Suite ist, wird sich erst im laufenden Betrieb zeigen.

FAZIT: Ich bin enttäuscht und kann die neue McAfee-Generation nicht weiter empfehlen. Nur die Scanleistung früherer Produkte hält mich noch bei McAfee.


Seite: 1 | 2 | 3