Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Profil für Alpha-Mann > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Alpha-Mann
Top-Rezensenten Rang: 60.409
Hilfreiche Bewertungen: 65

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Alpha-Mann

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
The Mammoth Book of New Erotic Photography (Mammoth Books)
The Mammoth Book of New Erotic Photography (Mammoth Books)
von Christine Kessler
  Taschenbuch
Preis: EUR 14,12

5.0 von 5 Sternen Abwechslungsreiches Büchlein mit einer Vielzahl an Bildern, 2. April 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Bei „The Mammoth Book of New Erotic Photography“ handelt es sich um eine Zusammenstellung der Arbeiten von 73 Fotografen bzw. Fotografinnen auf 448 Seiten. Unter ihnen sind Peter Gorman, Kati Rudlova, Rebecca Tillett, Koshka, Michael Combs und viele andere.

Das englischsprachige Kompendium ist im kompakten Taschenbuch-Format herausgegeben worden, wobei insbesondere die „Dicke“ dieses Werkes mit 2,8 cm im wahrsten Sinne des Wortes auch ins Gewicht fällt. Das „Büchlein“ ist nämlich rund 830 g schwer.

Jede(r) Fotograf/-in wird kurz und knapp – aber zumindest mit jeweiliger Homepage – „vorgestellt“, ehe dann zumeist 5-6 Arbeiten abgebildet werden. Bei der Gesamtzahl an Fotos sollte jede(r) Betrachter/-in auf seine/ihre Kosten kommen. Natürlich gefallen nicht alle Bilder gleichermaßen. Die Geschmäcker sind halt unterschiedlich. Hinweis: Einige Bilder sind recht explizit ausgefallen. Sie wären somit für deutsche Publikums-Magazine ungeeignet - insbesondere da mehrere Damen rasiert und gut ausgeleuchtet sind.

Positiv:

+ Die meisten Fotos sind ästhetisch, einige in gewagten Posen.
+ Die gesamte Optik – angefangen bei den Fotos bis hin zum Layout – wirkt wertig. Es handelt sich hier nicht um ein primitives oder unappetitliches Machwerk.
+ Aufgrund der Vielfalt an Fotografen und Stilrichtungen sind die Fotos für den Betrachter/die Betrachterin auch nach einer Weile keinesfalls monoton.

Negativ:

- Wie leider oftmals üblich bezieht Erotik sich hier vor allem auf die Darstellung von schlanken, jungen Frauen. Ich habe nur ganz wenige eher molligere Damen entdeckt.

Fazit:

Empfehlung kann gerne gegeben werden!


Top Prüfung Verkäuferin / Verkäufer - 300 Übungsaufgaben für die Abschlussprüfung: Aufgaben inkl. Lösungen für eine effektive Prüfungsvorbereitung auf die Abschlussprüfung
Top Prüfung Verkäuferin / Verkäufer - 300 Übungsaufgaben für die Abschlussprüfung: Aufgaben inkl. Lösungen für eine effektive Prüfungsvorbereitung auf die Abschlussprüfung
von Claus-Günter Ehlert
  Broschiert

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gutes Buch zur Prüfungsvorbereitung, 27. Februar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wir haben dieses Buch gekauft, um einem Auszubildenden ein weiteres Buch zur Prüfungsvorbereitung auf die Abschlussprüfung zur Verkäuferin bzw. zum Verkäufer an die Hand zu geben.

Positiv:

+ Durch die klare Strukturierung in die 3 Prüfungsbereiche verliert der Leser bzw. die Leserin nie den roten Faden.
+ Das Buch ist absolut kurz gehalten und verständlich geschrieben, so dass es auch von leistungsschwächeren Azubis verstanden wird.
+ Das Buch deckt die wesentlichen Themen der Abschlussprüfung sehr gut ab.
+ Das Lernen mit diesem Buch macht richtig Spaß.

Verbesserungspotential:

Etliche Lösungen sind für meinen Geschmack zu knapp gehalten. So weiß der Azubi zwar, dass er etwas falsch gemacht hat, er weiß aber nicht warum. Deshalb sollten bei künftigen Auflagen die Lösungen etwas umfangreicher ausformuliert werden.

Dies betrifft insbesondere den Mathematik-Teil. Da einige Azubis Probleme mit dem kaufmännischen Rechnen haben, wäre es sehr hilfreich gewesen, die Rechenwege detaillierter anzugeben. Bei einem Dreisatz erwarte ich bspw., dass die Worte „Bedingungssatz“, „Fragesatz“, „gerades/proportionales Verhältnis“ etc., die aus dem Unterricht bekannt sind, zur Orientierung angegeben werden. Hier wurden jedoch eher knappe Lösungen bereitgestellt, die echten „Problemkindern“ nicht weiterhelfen dürften, wenn die Aufgabenstellung in einer anderen Aufgabe verändert wird.

Ein weiterer Tipp für die nächste Auflage: Wären die Aufgaben – parallel zu der hier getätigten Zuordnung zu den Prüfungsfächern – auch noch exakt den 10 Lernfeldern des Rahmenlehrplans zugeordnet worden, so könnten die Azubis zur weiteren Vertiefung auch in die jeweiligen Lernfelder ihrer Schulbücher einsteigen.

Fazit:

Alles in allem ist das Büchlein mit seinen 82 Seiten und 300 Testaufgaben sehr zu empfehlen. Für Azubis, die es 3- bis 4-mal vor ihrer Prüfung durcharbeiten (und das kann man locker schaffen), dürfte es sehr sehr hilfreich sein.

Die Kritikpunkte sind eher als Empfehlung für zukünftige Auflagen an den Autoren zu sehen.

Obwohl im Selbstverlag herausgegeben, ist das Buch manchem Verlagsbuch überlegen!


Lexware 2015 buchhalter plus pro premium
Lexware 2015 buchhalter plus pro premium
von Joerg Merk
  Taschenbuch
Preis: EUR 19,90

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gutes Trainings- und Schulungsbuch, 27. Februar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Meiner Meinung nach versteht es Jörg Merk, den trockenen Sachverhalt „Lexware Buchhaltung“ klar und verständlich darzustellen. Dies ermöglicht vor allem Einsteigern einen sehr schnellen Start mit der Software.

Auch als geübter Anwender der Lexware Buchhaltung habe ich dank dieses sehr gut strukturierten Handbuchs etliche Hinweise gefunden, um meine Arbeit mit Lexware noch zu verbessern.

Ich finde vor allem die Praxis-Beispiele hilfreich. Durch die Benutzerführung mit den jeweiligen Ausschnitten der Programmfenster weiß man eigentlich immer, wo man sich gerade befindet.

Zusatznutzen: Möchte man zu einem späteren Zeitpunkt etwas Nachschlagen, so ist das Buch auch dafür sehr gut geeignet, was auch an dem schlichten, aber übersichtlichen Inhaltsverzeichnis liegt.

Positiv auch, dass das Buch nahezu fehlerfrei in Inhalt, Rechtschreibung und bezüglich "Formalia" ist.

Negativ: Für die Lernzielkontrollen und praktischen Übungen sollte der Autor Musterlösungen bereitstellen. Zur Not auch als Download auf der eigenen Website, die aber irgendwie immer noch im Aufbau zu sein scheint.

Fazit: Es handelt sich um ein sehr gutes Buch und eine klasse Schulungsunterlage für angehende und bewährte Lexware Buchhalter. Obwohl im Selbstverlag herausgegeben, manchem Verlagsbuch überlegen.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 29, 2016 9:05 AM CET


HNN Home - Qualität Designer Bürostuhl, schwenkbar, Leder, fürs Büro, Schreibtischstuhl - Schwarz
HNN Home - Qualität Designer Bürostuhl, schwenkbar, Leder, fürs Büro, Schreibtischstuhl - Schwarz
Wird angeboten von HNNHOME
Preis: EUR 80,00

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gutes Preis-/Leistungsverhältnis ..., 10. Mai 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Vorab: Bei mir wird der Stuhl als Bürostuhl genutzt und ich bin insgesamt sehr zufrieden.

Lieferung und Verpackung:

HNN Home hat bei mir innerhalb von zwei Werktagen nach Bestellung geliefert. Der Stuhl war (teil-)zerlegt und wurde in einem einzigen Paket angeliefert. Alle Teile waren innerhalb des Paketes nochmals einzeln verpackt und wirkten dadurch gut geschützt. Negativ: 9 Euro an Versandkosten halte ich für das obere Limit.

Montage:

Auch für einen Laien unproblematisch. Bei mir war der Stuhl innerhalb von 10 Minuten zusammengebaut.

Zunächst sind die fünf Räder in das Fußgestell zu stecken, das danach aufgestellt werden kann. Im Anschluss daran kann die Gasdruckfeder in das Fußgestell gesteckt/arretiert werden. Die Richtung zeigt eine dem Paket beiliegende Aufbau-Skizze an. Achtung: Zuvor muss noch die Schutzkappe von der Gasdruckfeder abgezogen werden. Danach wird die Grundplatte (mit dem Hebel zur Höhenverstellung) an die Unterseite des Sitzes angeschraubt. Dies erfolgt mit vier Schrauben und jeweiligen Unterlegscheiben. Erst wenn alle vier Schrauben angebracht sind und "sitzen", sollte man die einzelnen Schrauben fest anziehen/nachziehen. Zuletzt wird dann der Sitz des Bürostuhls mit daran festgeschraubter Grundplatte auf die Gasdruckfeder aufgesteckt. Durch einmaliges Festdrücken werden Sitz-Oberteil und Sitz-Unterteil miteinander arretiert.

Höhenverstellung:

Um den Bürostuhl nach oben gleiten zu lassen, entlastet man den Sitz etwas, indem man die Füße auf den Boden stellt und das Gesäß leicht anhebt. Dadurch wird der Druck auf die Gasdruckfeder vermindert und der Sitz schiebt sich bei Betätigung des Hebels entsprechend nach oben. Nach unten gleitet man, indem man sich auf den Sitz setzt und den seitlichen Hebel nach oben zieht.

Abmessungen:

Die (anpassbare) Sitzhöhe beträgt 46 bis 60 cm, die Gesamthöhe des Stuhl 80 bis 98 cm (je nach gewählter Sitzhöhe). Der Durchmesser ist rund 55 cm.

Bewertung:

Ich halte den Stuhl für sehr komfortabel und empfinde auch längeres Sitzen als angenehm. Ich würde ihn deshalb nochmals kaufen. Gutes Preis-/Leistungsverhältnis!

Pflegetipp:

Laut Hersteller-Angabe (nachzulesen unter den Amazon-Artikeldetails) handelt es sich bei dem eingesetzten Leder um PU-Leder, d.h. die Beschichtung der Oberfläche besteht zu 100% aus Polyurethan. Bei einem solchen Leder steht nicht die 'Lederpflege' im Vordergrund, sondern vielmehr die Pflege der Polyurethan-Beschichtung. Heißt: Solche Leder sollten bei Bedarf mit einem fusselfreien trockenem oder leicht feuchtem Lappen entstaubt werden (Die Polyurethan-Oberfläche ist fett-empfindlich). Es gibt zur Reinigung auch spezielle "PU-Protectoren" im Handel.


Milas Lied (Jugendliteratur ab 12 Jahre)
Milas Lied (Jugendliteratur ab 12 Jahre)
von Britta Keil
  Gebundene Ausgabe

4.0 von 5 Sternen Leise - sprachlich gelungene - Geschichte vor stimmiger Kulisse! Leider an entscheidenden Stellen etwas oberflächlich..., 28. Dezember 2014
Vorab:

Das Buch „Milas Lied“ fiel mir beim Stöbern in der Postenkiste eines Kaufhauses in die Hand. Der Klappentext „Ich hätte sie beschützen müssen. Ich habe sie losgelassen. Ich habe sie verraten. Ich habe sie verloren. Meine schöne, seltsame Mila“ weckte meine Neugierde. Obwohl – oder gerade weil – ich von der Autorin Britta Keil zuvor noch kein Buch gelesen hatte, entschied ich mich, dieses Büchlein mit seinen 157 Seiten zu erwerben.

Zielgruppe:

Das Buch richtet sich an Jugendliche. Vom Verlag empfohlenes Alter: 14 bis 17 Jahre.

Inhalt:

Nach dem Abitur zieht es Rike in die Großstadt Berlin, wo sie ihr Soziologie-Studium beginnt. Sie lässt nicht nur ihren ländlichen und engen Wohnort hinter sich, sondern auch die zerrüttete Ehe ihrer Eltern.

Ihr neuer Mitbewohner Theo, ein Ur-Berliner, mit dem sie sich die Wohnung teilt, hat sich vorgenommen, sie „großstadttauglich“ zu machen. Er spricht in diesem Zusammenhang von seinem „Projekt Rike“.

Als Rike und Theo auf dem Weg zu einer Silvester-Party sind, treffen sie in der U-Bahn auf ein Mädchen, das auf Russisch zur Gitarre singt – Mila. Wie sich später herausstellt, stammt das Gitarrenmädchen aus Rostow/Russland und ist nach Berlin gekommen, um hier Musik zu machen.

Es entwickelt sich eine seltsame Freundschaft zwischen den beiden, denn Mila gibt wenig von sich preis und verschwindet manchmal für mehrere Tage, um urplötzlich wieder aufzutauchen.

Laut Klappentext ist Rike „einem Mädchen wie Mila … noch nie begegnet. Bis tief in die Nacht spielt Mila Gitarre in U-Bahnen, Kneipen und Parks. Verloren wirkt sie manchmal, fremd und zerbrechlich. Doch sobald sie anfängt zu singen, scheint Mila unbesiegbar zu sein. Rike ahnt bald, dass ihre Freundin nicht nur zwei Gesichter, sondern auch ein Geheimnis hat …“ (Klappentext Ende).

Erst spät erfährt Rike, dass Mila nur ein dreimonatiges Aufenthaltsvisum für Deutschland hat …

Positiv:

Was mich an diesem Buch schon nach wenigen Seiten beeindruckt hat, ist der Schreibstil und Sprache von Britta Keil. So fällt der Einstieg in die Geschichte leicht und auch der Rest des Buches lässt sich leicht und flüssig lesen.

Immer wieder staunte ich über vortreffliche Formulierungen, die den Leser für einen Moment innehalten lassen.

Hinzu kommt, dass Britta Keil über eine gewisse ironische Ader verfügt. Ein Beispiel von Seite 66: „Ich wusste auch, dass Theo im Grunde seines Herzens kein schlechter Kerl war, und dass er als kleiner Junge mal einen noch kleineren Jungen vorm Ertrinken gerettet hatte. Ich hatte aber keine Lust, mich erst in irgendeinen See stürzen zu müssen, damit er mich beachtete. Außerdem waren jetzt alle Seen zugefroren.“

Ein weiteres Beispiel von Seite 82: „Sorgen brauchte ich mir aber nicht um sie zu machen, denn dank eines hervorragenden Spionageinstruments wusste ich, dass sie seit neunzehn Stunden in einer Beziehung war – was dreizehn Personen gefiel – vor zwei Stunden megaglücklich war – was vier Personen gefiel – und vor siebenundzwanzig Minuten festgestellt hatte, dass das Leben doch etwas ganz, ganz Tolles ist – was bisher noch keinem gefiel. Ich drückte den Gefällt-mir-Button und ging in die Küche …“

Des Weiteren gibt es in diesem Buch sehr gefühlvolle Beschreibungen. Als Beispiel kann Rikes Schwärmerei für Janis Joplin angeführt werden, die wunderbar beschrieben ist.

Negativ:

„Milas Lied“ wird aus der Perspektive Rikes erzählt. Darin eingestreut entdeckt der Leser kursiv gedruckte Passagen, in denen offenbar Mila ein klein wenig über ihre Gedankenwelt preisgibt. Leider bleibt Mila nicht nur Rike, sondern auch dem Leser/der Leserin ein Rätsel. Zwar mag das die Phantasie des Lesers anregen, mir wäre hier aber – ehrlich gesagt – ein klein wenig mehr Tiefgang lieber gewesen. Genau genommen bleiben alle Charaktere bis auf Rike mit ihren Gedanken, Gefühlen und Sehnsüchten an der Oberfläche. Da der Titel „Milas Lied“ lautet, hätte man/frau sicherlich noch die eine oder andere Seite füllen können, um mehr über die geheimnisvolle russische Sängerin preiszugeben.

Leider gefällt mir auch die Darstellung der Problematik mit der Aufenthaltsgenehmigung nicht sonderlich, die ja den eigentlichen Hintergrund dieser Geschichte bilden soll. Auch hier wären mehr Details und Hintergründe anzuraten gewesen.

Hinzu kommt, dass es – streng genommen – nur einen Handlungsstrang gibt, der auf den rund 160 Seiten erzählt wird.

Fazit:

„Milas Lied“ ist ein Buch für junge Menschen, die eine leichte Lektüre für zwischendurch suchen.

Es handelt sich um ein leises Buch, das vor einer stimmigen Kulisse und mit einer „ruhigen“ Handlung Stimmungen, Gefühle und das Zwischenmenschliche beschreibt.

Leider wird der Leser/die Leserin rätselnd zurückgelassen, da an entscheidenden Stellen Tiefgang fehlt. So frage ich mich immer noch, weshalb Mila sich eigentlich mit Rike abgegeben hat … Ich hätte mir insbesondere mehr über Mila und ihre Liebe zur Musik gewünscht.

Über dieses Büchlein hinaus gefällt mir der Schreibstil von Britta Keil: Jung und flott – mit perfektem Erzähltempo und Hang zur Ironie.

Ich habe „Milas Lied“ sehr gerne gelesen.


Philips XL3952S/DE Duo Großtastentelefon mit Mobilteil (4,8 cm (1,8 Zoll) Display, Anrufbeantworter, Freisprechfunktion, ECO+ Mode) Champagne
Philips XL3952S/DE Duo Großtastentelefon mit Mobilteil (4,8 cm (1,8 Zoll) Display, Anrufbeantworter, Freisprechfunktion, ECO+ Mode) Champagne

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Gerät mit Schwachpunkten ..., 6. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Vorab drei Anmerkungen:

1. Ich habe den Artikel bei Amazon Warehouse Deals gekauft. Dort war er als „Gebraucht - Wie neu“ eingestellt worden – de facto handelte es sich um eine Kundenrücksendung, bei der keinerlei Gebrauchsspuren zu erkennen waren.

2. Das „Philips XL3952S/DE Duo“ mit 2 Mobilteilen und Anrufbeantworter wurde für ein Rentner-Ehepaar erworben (Er: Hörgeräteträger / Sie: Sehschwäche).

3. Die Konfiguration/ Ersteinrichtung des Telefons sowie die Eingabe der Telefonkontakte ist über 70-jährigen Menschen natürlich nicht zuzumuten. Das sollte die "jüngere" Verwandtschaft übernehmen, damit alles einmal richtig eingerichtet ist.

Tipp 1:

Da die beigefügte Bedienungsanleitung nur ein kleines A6-Format von 10,5 x 14,8 cm aufweist, ist die Anleitung für Senioren nicht wirklich geeignet. Hinzu kommt, dass die Abbildungen und Skizzen zur Tastenbelegung noch kleiner als die eigentliche Schrift geraten sind, so dass ich empfehle, die Anleitungen aus dem Internet zu laden und ausdrucken. Die Handbücher, Datenblätter und Dokumentationen sind unproblematisch auf der Website von Philips (Kategorie: PC-Produkte und Telefone -> Telefone -> 2 Mobilteile -> Schnurloses Telefon der 3000er Serie mit Anrufbeantworter -> Support) zu finden.

Tipp 2:

Wie bei vielen Rezensenten waren die Akkus auch bei uns bereits am ersten Tage defekt. Positiv ist, dass es sich um handelsübliche AAA - Akkus handelt. Wir haben uns online neue Akkus gekauft. In den beiden Mobilteilen werden 2 x 2 = 4 Akkus mit der folgenden Spezifikation verwendet:

AAA-NiMH mit 1,2 V und 650 mAh

Zum Wechseln schiebt man vorsichtig die recht große Verkleidung auf der Rückseite des Mobilteils nach unten ab.

Meine Bewertungen:

+ Ergonomische Mobilteile, die – obwohl eher groß – gut in der Hand liegen (Maße ca. 18 cm x 5 cm).

+ Die Beschriftung der Tasten (silber-dunkle Zahlen auf weißem Grund) ist an sich gut lesbar. Dies betrifft vor allem die Zahlen. Unterhalb der jeweiligen Zahl sind dann auf jeder Taste noch drei Buchstaben („ABC“) aufgedruckt. Diese Buchstaben sind – insbesondere für Personen mit Sehschwäche – eher klein geraten. Deshalb mein Tipp: Telefonbuch-Kontakte etc. durch jüngere Personen anlegen lassen.

+ Größe und Druckpunkt der Tasten sind ebenfalls gut. Die Gefahr, mehrere Tasten auf einmal zu drücken, besteht eher selten.

+ Großes und deutliches Anzeige-Display (Achtung: Bei diesem Gerät kann die Schriftgröße im Display nicht vergrößert werden wie bei einigen Modellen anderer Hersteller -> Ist aber auch nicht notwendig, da die Schrift recht groß 'rüberkommt).

+ Sowohl Display (gelbe LCD-Hintergrundbeleuchtung) als auch Tasten sind intelligent beleuchtet.

+ 3 Kurzwahltasten (M1, M2, M3). Hier können wichtige Nummern hinterlegt werden, die dann durch einfachen Tastendruck gewählt werden.

+ Beide Mobilteile gleichen ihre Einstellungen untereinander ab/ synchronisieren sich selbst.

+ Die Tonqualität ist auch beim Freisprechen sehr gut und die Reichweite in einem normalen Haus vollkommen ausreichend.

+ Sowohl die Mobilteile als auch der Anrufbeantworter sind für ältere Menschen durchaus leicht bedienbar. Eine Einweisung durch Verwandte/ Bekannte sollte allerdings vorher erfolgt sein.

+ Die Ersteinrichtung/ Konfiguration sowie das Anlegen von rund 40 Kontakten im Telefonbuch war durch einen durchschnittlich technik-affinen jüngeren Menschen in 1 1/2 Stunden zu bewältigen, da die Menüs schon recht intuitiv aufgebaut sind...

+ Durch einen einfachen Tastendruck kann man mit den beiden Mobilteilen auch intern miteinander sprechen. Praktisch, wenn der eine Senior in der Küche ist, der/die andere bspw. im Keller.

o Die Klingelton-Lautstärke ist stufenweise einstellbar. Unseres Erachtens ist die maximale Lautstärke auch ausreichend. Wenn ein älterer Mensch allerdings kaum noch etwas hört, dann dürfte diese Lautstärke nicht langen…

o Im Telefonbuch können bis zu 100 Kontakteinträge gespeichert werden. Das sollte ausreichen. Auch die Länge von 14 Zeichen (nicht 11 wie von einigen hier fälschlich geschrieben) je Name ist ausreichend. Problem: Ich konnte je Kontakt immer nur eine Nummer hinterlegen. Das ist unpraktisch, wenn ein Kontakt sowohl Festnetz- als auch Handy-Nummer hat. Trick: 2 Kontakte anlegen mit "XYZ Handy" und "XYZ Festnetz".

- Schlecht: Die Qualität der 10 zur Auswahl stehenden Klingeltöne ist dürftig. Wir haben nur zwei verwendbare Melodien gefunden.

- Die Mobilteile liegen leicht wacklig (seitlich) in Basisstation und Ladeschale.

- Bei Stromausfall können keine Notrufe getätigt werden.

Fazit:

Zweifelsohne weist das Philips einige Schwachstellen auf. Andererseits haben sich „meine“ Senioren recht zügig mit den Geräten angefreundet. Sie hatten zuvor auch schon deutlich schlechtere Geräte, was Display, Tastengröße und Bedienbarkeit angeht. Ich tendiere deshalb (noch) zu 4 Sternen.


Labello Lippenpflege Basispflege ORIGINAL Doppelpack (2 Stück)
Labello Lippenpflege Basispflege ORIGINAL Doppelpack (2 Stück)
Wird angeboten von Allasiangoods
Preis: EUR 5,00

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klassiker der Lippenpflege: Altbewährte Qualität im 2er-Set mit gutem Preis-/Leistungsverhältnis, 11. Mai 2014
Vorab:

Eigentlich verwende ich schon seit meiner Kindheit zur Lippen-Pflege den "blauen" Labello.

Nachdem ich mir im vergangenen Herbst die Lippen an den Seiten eingerissen hatte, probierte ich zur akuten Behandlung die Produkte mehrerer anderer Hersteller aus, die sich vermeintlich auf solche "Problemfälle" spezialisiert hatten. Es handelte sich dabei um Stifte, Tuben und Salben verschiedener Hersteller. Letztendlich kehrte ich wieder zu "meinem" blauen Labello Classic Care zurück, mit dem ich die Probleme besser in den Griff bekam.

Zwischenzeitlich probierte ich auch den einen oder anderen Stift diverser Discounter (u.a. Eigenmarken) aus, die zwar einen deutlichen günstigeren Preis aufwiesen, aber die nach meiner Meinung nicht an die Labello-Qualität heranreichen. Dabei hatte ich oft nach kurzer Zeit das subjektive Gefühl, schon wieder "nachcremen" zu müssen.

Inzwischen hat Beiersdorf eine beachtliche Produktfamilie mit mehreren Labello-Stiften um den Classic-Care herum aufgebaut. Ich habe auch einige dieser Stifte ausprobiert und kehre trotzdem immer wieder zum "blauen" Labello zurück.

Aufdruck:

Auf dem "blauen" Labello ist folgendes aufgedruckt: Classic Care, www.labello.com, Beiersdorf Hamburg / Wien, 4,8 g / 5,5 ml. Ferner ist auf dem Stift ein Haltbarkeitssymbol aufgedruckt. Demnach ist der Stift mindestens 12 Monate haltbar (geöffneter Tiegel mit Aufdruck 12 M.). Die Haltbarkeitsdauer empfinde ich als mehr als ausreichend.

Auf der "Umverpackung/Blister" steht zusätzlich Jojoba-Öl und Shea-Butter.

Inhaltsstoffe:

Cera Microcristallina, Octyldodecanol, Hydrogenated Polydecene, Cetyl Palmitate, Ricinus Communis Seed Oil, Myristyl Myristate, PVP/Hexadecene Copolymer, Cetearyl Alcohol, Polyglyceryl-3 Diisostearate, Butyrospermum Parkii Butter, Cocoglycerides, Pentaerythrityl Tetraisostearate, PVP/Eicosene Copolymer, C20-40 Alkyl Stearate, Cera Carnauba, Simmondsia Chinensis Oil, Panthenol, Vitis Vinifera Seed Oil, Glycerin, Cera Alba, Aqua, Benzyl Alcohol, Limonene, Linalool, Benzyl Benzoate, Citral, Parfum

Handhabung:

Blaue Schutzhülle abziehen und das weiße Ende drehen. Der Lippen-Balm fährt heraus... Nach Verwendung wieder zurückdrehen. Der Schiebe-Mechanismus funktioniert sehr gut. Überhaupt weist der Stift - auch nach mehrmaligem Gebrauch - eine gute Qualität auf.

Weiterer Pluspunkt gegenüber Tuben, Salben: Der Stift kann überallhin mitgenommen werden und ist immer rasch "einsatzbereit". Bei Tuben / Salben hat man hinterher andauernd fettige Finger.

Wirkung:

Angenehmer Duft und Geschmack. Das geschmeidige, spürbar pflegende Gefühl sorgt für weiche Lippen und hält nach dem Auftragen recht lange an. Bei rissigen Lippen brennt der Balsam nicht (wie einige andere Produkte). Bei regelmäßiger Anwendung auch im Herbst / Winter sollten aufgesprungene Lippen der Vergangenheit angehören. Natürlich farblos / farbneutral! Mir auch wichtig: Lässt Männer-Lippen nicht glänzend schimmern.

Nebenwirkungen:

Fehlanzeige.

Durch die Anwendung entstanden bei mir keinerlei Hautausschläge oder sonstige sicht- und/oder spürbare Unverträglichkeiten.

Preis-/Leistung:

Der Labello Classic Care ist kein günstiges Produkt. Der eigentliche Grund meiner Rezension ist jedoch, dass es diesen "Klassiker" jetzt als 2er Set gibt - sowohl bei Amazon (praktischerweise kann man die Stifte als "Beiprodukt" gleich auf Vorrat "online" bestellen) als auch bei mehreren Drogerien. Beim 2er Set ist das Preis-/Leistungsverhältnis gut.

Fazit:

Das beste Produkt der Labello-Lippenpflege-Familie.

Von meiner Seite eine uneingeschränkte Kaufempfehlung!


Sony Ericsson CMT-60 Reise-Ladegerät
Sony Ericsson CMT-60 Reise-Ladegerät
Wird angeboten von CellularMania
Preis: EUR 7,99

5.0 von 5 Sternen + Sehr praktisches Ladegerät + Sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis +, 4. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Vorab:

Ich verwende dieses sogenannte "Reise"-Ladegerät seit dem Jahre 2008 täglich mit meinem Sony Ericsson P1i. "Sogenannt" deshalb, da ich dieses Ladegerät natürlich nicht nur auf Reisen einsetze, sondern es inzwischen dem serienmäßigen Standard-Ladegerät den Rang abgelaufen hat.

Positiv:

+ Absolut handliches Ladegerät: Ca. 11 cm lang und 4,5 cm breit (bitte nicht auf den Zentimeter "festnageln")
+ Wird direkt in die Steckdose eingesteckt (kein Kabel, damit auch kein "Kabelsalat"); das Handy wird zuvor von oben auf das Ladegerät geschoben (Eine Gefahr des "Herunterfallens" besteht beim P1i nicht)
+ Zusätzliche Alternative zur Steckdose: Betrieb mit zwei "AA"-Batterien möglich
+ Optisch ansprechendes Design. Dabei schützt das grüne "Plastik"-Cover das eigentliche Ladegerät vor allem beim Transport in Taschen
+ Nicht zu unterschätzen: Man benötigt keine Ablagefläche mehr, da das Handy auf dem Ladegerät "thront"
+ Seit fast 6 Jahren bei mir im regelmäßigen Einsatz

Negativ:

- Auch ich höre beim Ladevorgang in einer Steckdose einen hoch-frequentierten "Fieps"-Ton (Mich stört der nicht. Ich kann jedoch nicht ausschließen, dass andere Menschen ein feineres Gehör/Empfinden für dieses Geräusch haben).

Tipp:

Bitte den Preis vergleichen. Das CMT-60 ist bei manchen stationären Händlern teurer als bei einigen Online-Händlern.

Fazit:

Sehr gutes Preis-/Leistungs-/Lebensdauer-Verhältnis.
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link


Duracraft DD-TEC10E Luftentfeuchter
Duracraft DD-TEC10E Luftentfeuchter

5.0 von 5 Sternen Empfehlenswerter, verlässlicher Luftentfeuchter, 3. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Vorab:

Wir haben den "Duracraft" - Luftentfeuchter seit August 2008 - d.h. nun schon seit über 5 1/2 Jahren im Einsatz. Das Gerät wird bei uns täglich für 2 bis 4 Stunden in einem fensterlosen Badezimmer - zusätzlich zu der vorhandenen Belüftung (Abluftschacht/Ventilator) - eingesetzt.

Positiv:

+ Leistungsstarkes Gerät (Entfeuchtungsleistung bis zu 10l / 24h)
+ Robust und verlässlich (auch nach über 5 Jahren)
+ Das Gerät ist einfachst zu bedienen
+ Gerät drückt die Luftfeuchtigkeit so weit herunter wie zuvor eingestellt. Die gewünschte Luftfeuchtigkeit kann in 5%-Schritten eingestellt werden, der niedrigste einstellbare Wert ist dabei 35%. Der integrierte Regler ermöglicht Automatikbetrieb mit selbständiger Ab-/Einschaltung bei Unterschreiten/Erreichen der voreingestellten Luftfeuchtigkeit. Alternativ kann man Dauerbetrieb einstellen.
+ Digitalanzeige der derzeitigen Luftfeuchtigkeit des Raumes
+ Aufgrund seines Radial-Lüfters ist der Entfeuchter recht leise
+ Das Gerät hat einen ausklappbaren Tragegriff und Rollen, was sich bei uns als sehr hilfreich erwiesen hat, wenn man es einmal in einen anderen Raum stellen möchte
+ Gutes Preis-/Leistungsverhältnis

Negativ:

- Überdurchschnittlicher Energieverbrauch (wobei: Industriegeräte verbrauchen deutlich mehr Strom!)
- Auffangbehälter (nur 2,9 l) könnte ein klein wenig größer sein und einen Auslauf haben, der das Entleeren etwas erleichtert
- "Soft"-Schalter zum Ein-/Ausschalten (funktioniert aber auch nach über fünf Jahren noch einwandfrei)

Tipp:

Ein Dauerbetrieb ist bei Bedarf möglich (haben wir jedoch noch nicht ausprobiert). Man kann für einen solchen Fall an der Rückseite des Entfeuchters einen vorgestanzten Plastikring entfernen, um Schlauch und Pumpe anzuschließen (Innendurchmesser 16mm!!!)

Fazit:

Erfüllt seit 5 1/2 Jahren effektiv seine Aufgabe des Entfeuchtens. Das macht er zu 100% zuverlässig. Ich würde dieses Qualitäts-Gerät (Es stammt von Honeywell) jederzeit wieder kaufen, da das Preis-/Leistungs-/Lebensdauer-Verhältnis absolut überzeugt.
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link


Da
Da
Preis: EUR 30,74

5.0 von 5 Sternen Faszinierende Stimme, tolle Liedtexte, wunderschöne Melodien, 3. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Da (Audio CD)
Zu diesem Artikel fällt mir nur Positives ein:

+ Schnelle und einwandfreie Lieferung (Versand durch Amazon),
+ Faszinierende und gefühlvolle Stimme, die zum Träumen einlädt,
+ Tolle deutsche!!! Liedtexte,
+ Wunderschöne, warme Melodien,
+ Kein "Mainstream"
+ Absolut "authentisch",
+ Normalerweise fallen immer einige Titel auf einem Album etwas ab. Dies ist hier zwar auch der Fall. Ich möchte jedoch behaupten, dass mich auf dem Album fast alle Titel berühren.

Ella Endlich ist eine sehr vielseitige Künstlerin, die bspw. im März 2014 in einem Theaterstück!!! ("Sylt - Ein Irrtum Gottes") eine der Hauptrollen spielte.

Ich glaube, dass gerade ihre Vielseitigkeit und ihre sehr eigene Interpretation - gepaart mit ihrem besonderen Werdegang (Musicals, frühes erstes Album 2000 als "Junia") - dieses "Besondere" ausmacht.


Seite: 1 | 2