Profil für Hans Maier > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Hans Maier
Top-Rezensenten Rang: 4.421.973
Hilfreiche Bewertungen: 46

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Hans Maier

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Andromeda - Tödlicher Staub aus dem All
Andromeda - Tödlicher Staub aus dem All
DVD ~ Arthur Hill
Wird angeboten von MEDIMOPS
Preis: EUR 2,71

17 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Steppenbrand von Meisterhand, 28. Dezember 2004
Außerirdische Angreifer, wir wissen es aus "Kampf der Welten" oder "Independence Day", sind fiese Oktopusse mit Tentakeln. In dem SF-Klassiker "Andromeda" liegen die Dinge etwas anders, denn hier attackieren die Aliens als "Tödlicher Staub aus dem All". Kennwort: Steppenbrand!!
Meisterregisseur Robert Wise zeigt uns in beklemmender Weise, wie die fiesen Mikroorganismen in einem High-Tech-Labor zum Angriff übergehen. Das betont sterile Setting bildet einen interessanten Kontrast zu den unheimlichen Invasoren from outer space, die sich in einem Satelliten eingenistet haben.
"Andromeda - Tödlicher Staub aus dem All" ist ein faszinierender Klassiker des Science Fiction Films. Nach einem frühen Bestseller von Michael Crichton entstanden, markiert er den Beginn einer neuen Ära des Science-Fiction-Kinos. Spaßige Tentakelmonster haben als Angstmacher ausgedient, die Themen werden komplexer, die Bedrohungsszenarien wirken nicht comichaft und trivial, sondern realistisch. Biologisch/chemische Attacken sind in den Filmen dieser Zeit an der Tagesordnung, fiese Mikroorganismen, gerne auch aus militärischen Geheimlabors, sorgen für Angst und Schrecken. Wise' brillant inszenierter und exzellent gespielter Film zählt zu den absoluten Highlights dieses Sub-Genres und darf in keiner gut sortierten Sammlung fehlen.
Wer sich für die Paranoia-SF der Watergate-Ära interessiert, wird auch hier gut bedient: "Der Omega-Mann", "Jahr 2022", "Phase IV", "The Stand", "Crazies", "Z.P.G.", "THX 1138".


Kampf der Welten
Kampf der Welten
DVD ~ Gene Barry
Preis: EUR 5,99

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Apocalypse Now - die Mutter aller UFO-Filme, 27. Dezember 2004
Rezension bezieht sich auf: Kampf der Welten (DVD)
Viele wissen nicht, was in diesem UFO-Film passiert, deshalb hier die Handlung: UFOs machen alles platt.
Byron Haskins Klassiker ist die Mutter aller UFO-Filme und diente unter anderem Roland "Spielbergle" Emmerich als Inspirationsquelle für "Independence Day". "Kampf der Welten" bleibt aber der Invasionsfilm Nummer 1, die Zerstörungsszenen in der verwüsteten Stadt haben einen nahezu archetypischen Charakter und wurden unzählige Male zitiert und variiert. Die exzellente Farbphotographie und die liebevoll gestalteten Tricksequenzen geben dem Film eine handwerkliche Qualität, die auch heute noch überzeugt.
In ideologischer Hinsicht gleitet der Film ins Absurde ab: die Vertreter der übergeordneten Autoritäten (Kirche und Militär) vereinen sich im heroischen Kampf gegen das glitschige "Fremde", das die spießige Kleinstadt attackiert. Genau so aber machen uns UFO-Filme erst richtig Spaß.
Untertassen-Fans vergnügen sich auch gerne bei: "Fliegende Untertassen greifen an", "Metaluna IV antwortet nicht", "Der Tag, an dem die Erde still stand ", "U.F.O. - Box-Set Vol. 1-6".


Formicula[NON-US FORMAT, PAL]
Formicula[NON-US FORMAT, PAL]
DVD ~ Joan Weldon
Wird angeboten von tvhits
Preis: EUR 15,25

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mutationen, die sich lohnen, 27. Dezember 2004
Rezension bezieht sich auf: Formicula[NON-US FORMAT, PAL] (DVD)
Als Gruselfilme noch Stil und Atmosphäre hatten, entstand dieser Klassiker des Tiermutanten-Genres. Zur Handlung von "Formicula" gibt es eher wenig zu sagen - Riesenameisen fressen Leute -, doch die vorzügliche Inszenierung von Gordon Douglas verleiht dem Film eine zeitlose Qualität. Die klassische Anfangssequenz in der Wüste - zirp, Zirp, ZIRPPPP!!!! - ist unvergesslich, die Handlung wird sorgfältig entwickelt, das Finale ist explosiv. Und die gigantischen Ameisenmodelle wirken bestechend authentisch.
Im Genre der Mutantionsfilme bleibt "Formicula" DER Klassiker schlechthin. Die DVD hat außer dem Film leider wenig zu bieten, doch die Bild- und Tonqualität geht in Ordnung. Wer sich für das Atommutations-Genre interessiert, dem sei als Begleitprogramm empfohlen: "Tarantula", "Godzilla" (1954), "Die unglaubliche Geschichte des Mr. C".


Die Zeitmaschine
Die Zeitmaschine
DVD ~ Rod Taylor
Wird angeboten von SchwanHM
Preis: EUR 19,48

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zurück in die Zeit... in der noch gute Filme gedreht wurden, 27. Dezember 2004
Rezension bezieht sich auf: Die Zeitmaschine (DVD)
Ein grandioser Zeitreiseklassiker mit Charme und Atmosphäre - und ohne aufdringliche Computer-Effects, die den ganzen Film zupappen. George Pals "Die Zeitmaschine" ist Kult und besticht durch sein großartiges Produktionsdesign. Rod Taylor spielt in überzeugender Weise den viktorianischen Gentleman, der ins Jahr 800 000 reist. Dass das vermeintliche Paradies, das er findet, nur existieren kann, weil es von infantilen Bewohnern bevölkert wird, die keine Moral, kein Gewissen, keinen Geist haben, ist eine der interessanten Botschaften des Films.
"Die Zeitmaschine" (produziert 1960) lädt zur Reise in eine Zeit ein, in der Filme noch Stil hatten. Immer noch und immer wieder sehenswert. Als Ergänzung empfehlen sich: "Die erste Fahrt zum Mond", "Reise zum Mittelpunkt der Erde", "Krieg der Welten", "Destination Moon", "When Worlds collide", "The Fantasy Film Worlds of George Pal".


Die Reise zum Mittelpunkt der Erde
Die Reise zum Mittelpunkt der Erde
DVD ~ Pat Boone

14 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mit Gertrud nach Atlantis - Kult!, 15. November 2004
Rezension bezieht sich auf: Die Reise zum Mittelpunkt der Erde (DVD)
Ein Kultfilm für die Fans klassischer Science Fiction. Der naive Charme dieses Abenteuerfilms resultiert aus den psychedelischen Kulissen (Riesenpilzwald), den skurrilen Trickeffekten (Riesenechsen) und dem viktorianischen Ambiente - und der Präsenz der legendären Ente Gertrud. Pat Boones Sanges- und Minnekünste sorgen dagegen eher für Erheiterung und Ohrensausen (aber es gibt ja die Fast Forward-Taste).
Viele kennen diesen tollen Jules-Verne-Film noch aus Kindertagen, wo er seinerzeit gerne im TV wiederholt wurde. Jetzt liegt er glücklicherweise als solide DVD vor. Obwohl die Scheibe außer dem Film nicht viel zu bieten hat, bleibt sie ein Pflichtkauf und allemal empfehlenswert. Fans viktorianischer Science Fiction und Jules-Verne-Freunde sollten unbedingt auch bei diesen DVDs zuschlagen: "20.000 Meilen unter dem Meer", "Die Zeitmaschine", "Die erste Fahrt zum Mond", "Die Kinder des Kapitän Grant", "In 80 Tagen um die Welt".


Seite: 1