Profil für Rudi Koisser > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Rudi Koisser
Top-Rezensenten Rang: 259.238
Hilfreiche Bewertungen: 51

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Rudi Koisser "Soulfly"
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Lift Your Spirit
Lift Your Spirit
Preis: EUR 6,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Aloe Blacc auf dem Weg zur Soul & Funk-Größe, 25. November 2013
Rezension bezieht sich auf: Lift Your Spirit (Audio CD)
Der Mann hat zwei Probleme: "I need a Dollar" und "Wake me up". Auf diese beiden Songs wird Aloe Blacc leider all zu oft reduziert. Damit ist er im Radio und TV sehr präsent, was leicht dazu führen kann, dass einem die beiden an sich hervorragenden Songs schon nerven können.
Trotzdem sollte man sich auf "Lift your spirit" einlassen. Die Albumversion von "Wake me up" ist deutlich besser als die rauf und runter gespielte Avicii-Fassung. Aber es sind andere Songs, die das Album wirklich großartig werden lassen. "Love is the answer" ist ein Funk-Song allererster Güte, in diese Richtung geht auch "Soldier in the City". Auch bei Balladen ist der gute Mann sattelfest, "Red velvet Seat" hat wirklich Soul. "Ticking Bomb" kann man vom Stil nur schwer beschreiben, einfach mal reinhören, ist ungemein spannend und packend. Entspannt endet das Album mit "Eyes of a child", wo Aloe Blacc zeigt, dass er auch einem Stück mit mehr als 6 Minuten Länge gewachsen ist. Enttäuscht ist wahrscheinlich der eine oder andere, weil es eben nicht 08/15-Radio-Musik ist, die auf dem Album zu hören ist.
Die einzelnen Titel sind grundsätzlich hervorragend arrangiert, die Stimme von Aloe Blacc ist eine der derzeit wohl interessantesten im gesamten Soul- und Funk-Universum. Was er noch kann, sollte man sich mal auf dem Album mit Roseaux anhören. Da gibt es eine großartige Cover-Version des Police-Titels "Waking on the Moon". Die Titel dort sind viel jazziger als alles, was man sonst von Aloe Blacc kennt. Also gebt ihm eine Chance, er hat das Zeug zu einem absoluten Star der Black-Music-Scene. Ich glaube, da geht noch mehr, schaun wir mal.


Woman
Woman
Preis: EUR 17,99

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sommer, Liebe, Sinnlichkeit, 8. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Woman (Audio CD)
Alle paar Jahre wird die Musikszene mit exzellenten Newcomern bereichert. Rhye sind Gott sei Dank wieder einmal so ein Fall. Das Debutalbum schwebt mit einer Leichtigkeit dahin, wie man sie lange nicht mehr gesehen hat. Es sind großartige, eingängige Songs, die aber auch nach oftmaligen Hören nicht langweilig werden. Perfekt instrumentiert, trotz viel Technik, es tauchen immer wieder Streicher und Bläser auf.
"The Fall" und "Open" sind ja schon vorab bekannt gewesen, aber es ist die Gesamtdichte der 10 Songs, die so begeistert. Musik, die nach Sommer, Sonne, Strand und Liebe klingt, so würde ich Rhye beschreiben. Ich finde auch nur schwer Vergleiche, die in den Medien oft zitierten Sade teile ich nur eingeschränkt, zu eigenständig ist diese Coolness, die aber gleichzeitg auch viel Wärme und Gefühl ausstrahlt.
Mich hat schon lange kein Albume mehr so begeistert, läuft eigentlich pausenlos. Die Vermarktung ist natürlich auch perfekt, kaum Infos über die beiden, keine Bilder auf der Homepage, sehr ästethisches Cover und Booklet.
Absolute Kaufempfehlung, holt euch die ersten Sonnenstrahlen ins Haus!


Durch Einander (Limited Edition im Digipack)
Durch Einander (Limited Edition im Digipack)
Wird angeboten von KundKNewMedia
Preis: EUR 16,99

5.0 von 5 Sternen Endlich dort, wo er hingehört, 29. November 2012
Ich beobachte die Laufbahn von Max Mutzke schon seit seinen Anfängen. Die Stimme war immer schon außergewöhnlich, da gibt es gar nix. Bei seinen Alben und den darauf befindlichen Songs hatte er nicht immer die beste Hand. Doch mit "Durch Einander" hat sich das endlich geändert. Ob es jetzt wirklich ein Jazz-Album ist, lasse ich mal dahingestellt. Es befinden sich auch Nummern drauf, die eher Richtung Pop gehen (z. B. das Duett mit Thomas D.), aber das Gesamtwerk ist wirklich stimmig und großartig. Die Stimme kommt unglaublich gut rüber, die beteiligten Musiker sind alle vom Feinsten. Selbst oft gehörte Nummern wie "Whats going on" oder "Me and Mrs. Jones" klingen neu und spannend, da wurde auch in die einzelnen Arrangements viel Arbeit hineingesteckt.

Auch anhand der vielen sehr positiven Kritiken sieht man, dass gute Musik doch geschätzt wird und Max Mutzke mit diesem Album seine Fangemeinde sicher erweitern kann. Ich hatte immer schon die Hoffnung, dass er sich von Stefan Raab lösen kann (ohne den er allerdings auch nicht einen hohen Bekanntheitsgrad hätte!) und das macht, was ihm wirklich gefällt. Scheint so, dass ihm das mit "Durch Einander" gelungen ist.

Highlights meiner Meinung nach sind "Marie", "Whats going on" sowie "Me and Mrs. Jones", aber wie schon erwähnt, da wird ein unglaublich hohes Level über die gesamte Spieldauer (die gar nicht kurz ist) gehalten. Freu mich schon auf die nächsten Projekte!


Baltic Soul Weekender Vol.4
Baltic Soul Weekender Vol.4
Preis: EUR 19,32

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Soul Weekend - have Fun, 9. Juni 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Baltic Soul Weekender Vol.4 (Audio CD)
Leider hab ich es noch nie zum Baltic Soul Weekend geschafft, jetzt hab ich mir wenigstens mal die zugehörige CD gekauft. Eine Klasse-Compilation, gibt keinen Durchhänger, tolle Mischung aus Soul und Funk, da steigt die Laune und alles geht gleich viel leichter.
Positiv anzumerken, dass McFadden & Whitehead NICHT mit "Aint no stoppin us now" vertreten sind sondern mit "I heard it in a Love Song", einem Track, der völlig zu Unrecht selten gespielt wird. Weitere Highlights aus meiner Sicht "All about the Papers" von Gene Chandler, die Funk-Bombe von den Haggis Horns "The Traveller Pt.2" sowie Teddy Pendergrass mit "Heaven only knows". Aber auch aktuellere Tracks, die ich bisher nicht kannte, können begeistern, wie beispielsweise Billy Oceans "I remember" (hätte ich auch nie geglaubt, dass ich einen Titel von ihm empfehle!) oder Omars "Stylin".
Alles in allem 15 wirklich tolle Stücke, die in hervorragender Sound-Qualität rüberkommen (heute auch nicht mehr selbstverständlich). Die Skip-Taste am CD-Player kann man getrost vergessen, die braucht man für die CD nicht.
Vielleicht geht sich ja 2012 ein Soul Weekend an der Ostsee aus, die Fotos machen echt Lust!


Yes You
Yes You
Preis: EUR 19,47

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geniales Werk eines Ausnahmekünstlers, 30. März 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Yes You (Audio CD)
Ein umwerfendes Live-Album! Mario Biondi und Band in absoluter Hochform. Kenne sein Debut "Handful of Soul" (von dem übrigens kein einziger Titel auf diesem Werk enthalten ist, die Titel stammen überwiegend vom 2. Album "If"), das mich schon begeistert hat, aber gegen diesen Traum hier hat es keine Chance. Eine breite Palette an Songs, die sich kaum einordnen lassen, da ist Soul, Funk, Easy Listening und ganz schön viel Jazz dabei. Seine Stimme drückt den einzelnen Tracks den Stempel auf, er macht es sich aber auch nicht einfach und kopiert lediglich Barry White und Isaac Hayes, mit denen er ja oft (und von der Stimmlage auch zurecht) verglichen wird.
Da entsteht dann eben etwas einzigartiges, eben Mario Biondi! Schon das kurze Intro Medley weist den breiten Weg, der dann in den restlichen 19 Stücken beschritten wird. "Nature Boy" beginnt gemächlich und gewinnt im 2. Teil enorm an Fahrt, "Be lonely" ist Easy-listening pur, "Cry anymore" ist eine Ballade allererster Güte, die aber nie ins Kitschige abgleitet. Die 3 Tracks mit Incognito gehen dann wieder Richtung Dancefloor. Ein phantastisches Konzert - wirklich großartig, es gibt für mich lediglich noch die CD "Alive in 75" von Earth, Wind and Fire, die als Live-Aufnahme auf derart hohem Niveau liegt.
Also ehrlich, in den letzten Jahren selten so etwas gutes gehört. Kein einziger Song fällt ab, großartige Musiker und Background-Sängerinnen. Ein Wahnsinn, das Mario Biondi bei uns noch immer als Insider-Tip gehandelt wird. Wie sagt Bluey von Incognito auf dieser CD: "You have got a very, very special one here in Italy - and the world should know about him!" Dem ist nix mehr hinzu zu fügen - kaufen und genießen!!!


21
21
Preis: EUR 9,99

2 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Na ja, 10. März 2011
Rezension bezieht sich auf: 21 (Audio CD)
Ich habe mir die CD von Adele blind gekauft, kannte lediglich den Track "Rolling in the Deep". Dieser Track ist für mich nach wie vor großartig, eines der besten Stücke Musik der letzten Jahre. Der Rest des Albums fällt meiner Meinung nach doch ab. Adele hat sich mit dieser einen Nummer die Latte einfach zu hoch gelegt. Es kommen da lediglich noch "He wont go" und "Someone like you" einigermaßen mit. Ansonst findet man durchschnittliche Kost, der den Hype um Adele nicht rechtfertigt. Ihre stimmlichen Qualitäten stehen außer Frage, da kommt kaum jemand mit. Die Qualität der Songs sollte sie aber steigern, vor allem Richtung Soul passiert zu wenig und genau da ist sie wirklich stark.
Bei mir landet die CD vermutlich im Regal, so hin und wieder werde ich mir "Rolling in the Deep" reinziehen und glücklich sein. Dafür hätte aber auch die Maxi-CD oder der einzelne Download gereicht!
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 1, 2011 2:24 PM MEST


The Last Great Concert. My Favorite Songs Vol. I & II
The Last Great Concert. My Favorite Songs Vol. I & II
Wird angeboten von Obsessed-Records GmbH inkl-MwSt-Widerrufsbelehrung-AGB-unter-Verkäufer-Hilfe
Preis: EUR 17,50

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ganz großes Werk, 9. März 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Was für ein wunderbares Stück Musik! Sieht man dieses mit Falten übersäte Gesicht auf dem Cover, kann man nicht glauben, daß Chet Baker derart gefühlvoll interpretierte Jazz-Stücke rüberbringt. "All Blues" ist schon von Miles Davis auf dem "Kind of Blue"-Album großartig, bei Chet Baker klingt es - auch bedingt durch die NDR-Bigband - dichter und wuchtiger. Über seine Sangeskünste könnte man vermutlich stundenland streiten, Fakt ist, daß seine Version von "My Funny Valentine" wunderschön ist, da kann auch der etwas gewöhnungsbedürftige Gesang nichts dran ändern. Wirklich herausheben kann man kein Stück, es passt einfach alles!
Für mich war diese Doppel-CD der Einstieg in die faszinierende Welt von Chet Baker, leider muß ich in Vergangenem wühlen, da ja nix Neues mehr nachkommt. Ich hoffe, daß es noch vielen ebenso ergeht, derart gute Musik braucht ganz einfach viele Hörer.


Der Koch
Der Koch
von Martin Suter
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 21,90

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Am absteigenden Ast, 24. August 2010
Rezension bezieht sich auf: Der Koch (Gebundene Ausgabe)
Ja, ich bin ein Fan von Martin Suter. Ja, ich finde Ein perfekter Freund" ist ein hervorragendes Buch, eines meiner Lieblings-Bücher. Ich habe es zwei Mal gelesen, es wurde auch beim zweiten Durchlauf nicht schlechter. Ich habe danach die Vorgänger Small World" und Die dunkle Seite des Mondes" verschlungen und auch genossen.

Dann erschien Lila, Lila". Auch das ist meiner Meinung nach ein wirklich gutes Buch, nur unwesentlich schwächer als der perfekte Freund. Doch danach muss etwas passiert sein. Suter veröffentlicht noch immer Bücher. Aber der Trend geht eindeutig nach unten. Der Teufel von Mailand" und Der letzte Weynfeldt" konnten mich nicht mehr begeistern. Und jetzt ist Der Koch" da. Ohne viel zu überlegen habe ich das Buch gekauft, ich bin ja ein Suter-Fan und habe ihm zwei Durchhänger verziehen.

Leider bin ich nun zum dritten Mal in Folge enttäuscht. Die alten Romane konnte ich fast nicht aus der Hand legen, ich wollte wissen, was weiter passieren würde (insbesondere bei Ein perfekter Freund"). Doch seit dem Teufel von Mailand" gehtŽs bergab. Ich lese die Bücher fertig, es muß ja noch irgendwas kommen, aber Fehlanzeige, am Ende überwiegt die Enttäuschung.

Der Koch" ist kein wirklich schlechtes Buch. Aber Suter verpackt zu viel darin. Maravan als Illegaler in der Schweiz, dazu die abgehobene Molekularküche, Weltwirtschaftskrise, Rüstungsindustrie - weniger wäre hier mehr gewesen. Ich vermisse den packenden Stil der alten Romane, fast wirkt es wie eine Fliesbandproduktion, wo einfach nicht das Herzblut von Martin Suter drinnen steckt. Der kann viel mehr, leider holt er das - zumindest bei seinen letzten drei Büchern - nicht aus sich heraus!


Grand Cru: Der zweite Fall für Bruno, Chef de Police
Grand Cru: Der zweite Fall für Bruno, Chef de Police
von Martin Walker
  Gebundene Ausgabe

25 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Bruno - ein schwacher Nachfolger, 27. Mai 2010
Ich hab mich schon wirklich auf den 2. Bruno gefreut. Endlich, im Mai erschienen, sofort gekauft und los gehtŽs. Der Beginn - na ja, nicht so toll. Irgendwie wirkt die ganze Geschichte unrealistisch, die Figuren sind überzeichnet, es fehlt diese tolle, schwer zu beschreibende Grundstimmung des Vorgängers (französiches Savoir-vivre). Es wird auch nach mehreren Seiten nicht wirklich besser und bleibt bis zum Ende flau. Aber ich hatte halt doch stets die Hoffnung, daß da noch was kommt - war halt nicht so.

Ich habe mir auch keinen literarischen Tiefgang erwartet, aber da sind schon teilweise sehr abgedroschene Klischees enthalten (z.B. die Kommune in den Berger, dort wird gehascht und Bruno schaut natürlich weg - weil das sind ja irgendwie doch die Guten!). Leicht zu lesen, aber es kommt bei mir nicht diese Sehnsucht nach Frankreich auf, auch kulinarisch gibt es dieses Mal keine Höhepunkte (vielleicht liegt es aber auch daran, dass ich kein Fan von Waldschnepfen bin ...).

Martin Walker lebt sicherlich vom Bonus des ersten Romans, der wird wohl auch in Zukunft ausreichen, um genug Bücher zu verkaufen. Ich hoffe trotzdem, dass die Qualität wieder ansteigt und die Geschichten besser werden. Die Figur des Bruno an sich ist eine Bereicherung für den Krimibereich. Verzeihen wir Martin Walker diese flaue Geschichte, es wird schon besser werden. Andrea Camilleri hat ja gezeigt, dass man auch über 10 Bücher hindurch ein hohes Niveau halten kann und seiner Hauptfigur Salvo Montalbano stets neue Facetten abgewinnen kann.


Everything Must Change
Everything Must Change
Wird angeboten von Hausmusik
Preis: EUR 14,76

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Hervorragende Musik aus Deutschland!, 27. Mai 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Everything Must Change (Audio CD)
Durch Zufall bin ich auf Georg Levin aufmerksam geworden, hab eine Nummer im Radio gehört (natürlich auf Superfly, einem österreichischen Privatsender). Dachte zunächst, da ist ein Amerikaner oder Engländer am Werk. Die Überraschung war groß, als ich erfuhr, das da ein Deutscher am Werken ist, der die Songs selbst schreibt und produziert. Hab dann das Album bestellt und bin echt überrascht. Da passt alles, gute Songs, modern arrangiert, aber trotzdem zeitlos. Ist auch nicht so typischer Lounge-Sound im Fahrstuhl-Outfit, dazu haben die einzelnen Titel einfach zu viel Qualität ...
Vergleiche sind schwer zu finden, manche Tracks klingen nach 70er Disco (The better Life), gleichzeitig gibt es auch coole Reggae-Rhymes (The Scent of Hay) und eine Brise Funk (Runaway). Man könnte es vielleicht als Soul-Pop mit Elektronik-Einflüssen bezeichnen, das trifft es noch am besten.
Georg Levin lässt sich nirgends reinpressen, er zieht auf dem ganzen Album sein Ding durch und das ist gut so. Ich hoffe, er macht so weiter und schießt große Alben nach.
Übrigens ist ein Track von Georg Levin auch auf dem Belle et Fou-Soundtrack von Jazzanova vertreten, da zeigt er schon, wo sein Weg hingeht.


Seite: 1 | 2