Profil für Cyper girl > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Cyper girl
Top-Rezensenten Rang: 4.323.503
Hilfreiche Bewertungen: 14

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Cyper girl

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Vollidiot
Vollidiot
DVD ~ Oliver Pocher
Preis: EUR 4,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Von Vollidioten und anderen Gestalten, 14. Februar 2008
Rezension bezieht sich auf: Vollidiot (DVD)
Wer in den letzten Tagen dem Pfeifen verfallen ist, keine Sorge, ein Virus geht rum. Ein Vollidot ist auf dem Vormarsch und droht damit ganz Deutschland einzunehmen.Das vor Lachen den Muskelkater in den Bauch treibende gleichnamige Buch Tommy Jauds diente hierbei als Vorlage des Kassenschlagers.
,,Unter Single wird ein Mensch verstanden, der ohne feste soziale Bindungen an einen Partner lebt.''
Isoliert,einsam, depressiv= single?
Simon ist in einer dieser Bindungsgestörten, sarakstisch stapft er durch die Welt und auf ihre Bewohner. Einzige Weggefährten bleiben dabei sein dickster Kumpel und Arbeitskollege Flik und die Beziehungsexpertin Paula. Doch es kommt der Tag, an dem auch in die gtraue SIngle-Welt ein Lichrstrahl erscheint, die Liebe! Simon ist verliebt!
Dasaberauch dieser Moment nicht in endlosen Glücksgefühlausbrüchjen endet, sondern in einem riesen Chaos mündet ist dabei wage zu vermuten. Ein Film, der die besten Voraussetzungen an sich kettet, aber auf dem auch hoher Leistungsdruck liegt. Mages am manufakturischen Durchfallen von Bücherverfilmungen liegen, denn auch in dieser wird der eingeschworenen Tommy Jaud Jünger nicht die Erfüllung finden. Beginnend bei der Schauspielerauswahl, endend am Drehbuch, ließ der Film doch leider nicht den Charakter des Buches auf die Leinwand überschwappen. Der hauchzarte von Sarkasmus erfüllte Humor Tommy Jauds wurde durch platte Witze ersetzt, aber auch der ein oder andere Muskelkaterverpasser ging doch leider durch das schlechte Schauspiel unter. Schade!
Denn trotz des nicht erreichten ,,Voll Super"- Reifegrads wird der nicht in das Bucheingeweihte einige amüsante Minuten verbringen und keine Kapitellücken vermissen. Also dann, auf das unbeschwerte durch die Republik pfeifen !


Extremely Loud and Incredibly Close
Extremely Loud and Incredibly Close
von Jonathan Safran Foer
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,48

14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tritt ein in die Welt eines Genies..., 4. Oktober 2007
"What about little microphones? What if everyone swallowed them, and they played the sounds of our hearts through little speakers which could be in the pouches of our overalls? When you skateboard down the streat at hight you could hear everyone's heartbeat, and they could hear yours, sort of like sonar. (...) And at the finish line at the end of the New York City Marathon it would sound like war."

-spannungsgeladen, mitreißend, berührend...Ein auf und ab der Gefühle!

Das Buch ''Extrem laut und unglaublich nah'' von Jonathan Safran Foer wurde 2005 veröffentlich und gilt als 2. Buch des Princeton-Absolventen.
Bereits mit seinem Erstlingswerk ''Everything is illuminated'' bestach Foer die Massen und dem steht sein nun folgendes Kunstwerk in Nichts nach.

Der kleine Oscar verliert tragischerweise seinen Vater bei den Anschlägen des 11.Septembers, alles was ihm bleibt sind ein Schlüssel und eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter.Auf der Suche nach Antworten schlägt sich der äußerst intelligente kleine Erfinder durch New York und trifft dabei immer wieder auf faszinierende Fremde, die zu Freunden werden...und lässt dabei fast schon sein eigentliches Ziel außer Augen.
Foer schafft es den Leser in die Handlung hineinzuziehen und ihm im Sog des Buches zu fesseln. Seine Art zu schreiben wächst dem Leser schnell ans Herz, ein großartiger Autor präsentiert uns hier seine phantasievolle Gedankenwelt.Er schafft es wie kein anderer ein modernes Märchen aufzubauen und den Leser an die Seite Oscars zu zaubern.Ich, persönlich, fühlte mich wie ein kleines Kind auf der Suche nach Antworten...nicht eine Sekunde konnte ich das Buch zur Seite legen ohne von Gewissensbisse geplagt zu werden, die Suche selbst aufgegeben zu haben.

Das erste Buch, welches mich noch heute in ewiges Schwärmen bringt und doch in ratloser Benommenheit zurückließ.

-Danke dafür!


Seite: 1