Profil für MaBo > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von MaBo
Top-Rezensenten Rang: 16.985
Hilfreiche Bewertungen: 1812

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
MaBo "M.B."
(VINE®-PRODUKTTESTER)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
The Quiet Earth
The Quiet Earth
DVD ~ Bruno Laurence

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Auch eine stille Erde kann den Zuschauer fesseln..., 2. April 2009
Rezension bezieht sich auf: The Quiet Earth (DVD)
Dieser Klassiker unter den Science-Fiction-Filmen besticht durch seine Stille - das ist kein Witz, sondern tatsächlich ernst gemeint: die durchgehende Stille und Einsamkeit der Hauptfigur wirkt sehr bedrückend und erfasst den Zuschauer binnen kürzester Zeit.
Nachdem aber zwei weitere Menschen hinzukommen, wird die ganze Story etwas träger, alles verheddert sich in teils unwichtigen Details und endet schließlich mit einer überraschenden Wendung!
Die schauspielerische Leistung von Bruno Laurence, Alison Rutlege und Peter Smith ist durchaus beeindruckend und auch die restliche Aufmachung des Films, inklusive der Story, wissen zu gefallen!

Fazit: Durchaus unterhaltsamer Science-Fiction-Streifen mit bedrückender Atmosphäre!


Wen die schwarze Göttin ruft. Roman.
Wen die schwarze Göttin ruft. Roman.
von Heinz Günther Konsalik
  Broschiert

0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Konsalik mal anders: viel Fantasie anstelle von Bodenständigkeit!, 15. Januar 2009
Heinz G. Konsalik ist ohne Frage einer der besten Autoren, die mir seit Langem untergekommen sind - seine Bücher begeistern auch heute noch den Leser durch seine ergreifende und spannende Schreibweise!

Hier hat sich der bekannte Autor allerdings mal von seiner realitätsfremden Seite gezeigt und fast eine Fantasiegeschichte geschrieben. Er beweist hierdurch nur, dass er das aber genauso gut kann wie seine sonstigen bodenständigen Geschichten.

Fazit: Sehr unterhaltsame Geschichte von Konsalik mit Fantasie-Faktor!


Nie mehr deprimiert: Selbsthilfeprogramm zur Überwindung negativer Gefühle
Nie mehr deprimiert: Selbsthilfeprogramm zur Überwindung negativer Gefühle
von Rolf Merkle
  Broschiert
Preis: EUR 8,95

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Hier wird eine positive Denkweise gezielt geschult!, 15. Januar 2009
Rolf Merkle hat viele Ratgeber für Menschen mit allen möglichen Problemen geschrieben - hier wagt er sich gekonnt an ein Buch über Depressionen!
Mir selbst wurde eigentlich beim Lesen klar, dass ich keine Depressionen, sondern lediglich leichte negative Gemütsverstimmungen habe.
Insgesamt schafft es Merkle auch durch seine motivierende und stärkende Schreibweise, dem Leser einige nützliche Tipps zu einer positiven Denkweise zu vermitteln.
Wichtigster Aspekt für alle Minderwertigkeitsgefühle ist immer die falsche Betrachtungsweise irgendwelcher Vorgänge - und das stellt der Autor hier wieder sehr gut dar!

Fazit: Durchaus hilfreiche Anleitung für eine positivere Denkweise!


Wind in den Zäunen
Wind in den Zäunen
von Jim Dodge
  Gebundene Ausgabe

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr unterhaltsame Literatur für einen freien Abend., 15. Januar 2009
Rezension bezieht sich auf: Wind in den Zäunen (Gebundene Ausgabe)
Das kleine Buch "Wind in den Zäunen" genügt vom Umfang her lediglich für einen kurzen Abend vor dem Kamin, weiß aber für diese Zeit gute Unterhaltung zu bieten!

Jim Dodge beschreibt ergreifend und unterhaltend die Geschichte eines alten Mannes, in dessen Leben sein bislang unbekannter Sohn tritt und dazu noch eine Ente. Hört sich anfangs eher blödsinnig an, wird aber schnell interessant!
Lediglich das etwas seltsame Ende kostet das Büchlein einen Stern, wobei auch die Story an sich nicht für Weltliteratur reicht.

Fazit: Sehr unterhaltsame Kurzgeschichte!


Generation Doof: Wie blöd sind wir eigentlich?
Generation Doof: Wie blöd sind wir eigentlich?
von Stefan Bonner
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,95

1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Wer ist hier nicht hin- und hergerissen zwischen "grauenhaft" und "grandios"?, 15. Januar 2009
Es ist immer ein Wagnis, über ein dermaßen stark umstrittenes Buch wie "Generation Doof" eine Rezension zu verfassen.
Auch hier findet man alles zwischen "grauenhaft" und "grandios"!

Daher ist es vermutlich eher ein Buch für die jüngere Generation, die sich dazu im Stande sieht, für einige Stunden das Gehirn auf StandBy zu schalten und zu lesen.

Die zwei jungen Autoren Anne Weiss und Stefan Bonner haben immerhin mit viel Witz versucht, die heutige Lage unserer medienverseuchten Gesellschaft einigermaßen unterhaltsam darzustellen. Der Versuch ist anhand des Buchaufbaus und der inhaltlichen Dürfigkeit teilweise echt daneben gegangen! Andererseits schaffen sie durch wild gestreute Informationen und einige gute Späße durchaus Unterhaltsamkeit.

Ein Fazit ist von daher ziemlich schwer und deswegen bin ich wirklich der Meinung, dass es eher auf den Einzelnen ankommt. Drei Sterne sind meines Erachtens daher durchaus gerechtfertigt!


The Illusionist
The Illusionist
DVD ~ Edward Norton
Preis: EUR 5,50

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Faszinierende Atmosphäre um gute Schauspieler in interessanter Geschichte, 15. Januar 2009
Rezension bezieht sich auf: The Illusionist (DVD)
In "The Illusionist" sind bekannte Weltstars wie Edward Norton, Paul Giamatti und Jessica Biel vertreten, die sich in einer bezaubernden Atmosphäre mit vielen kleinen Zaubertricks wahrhaft gut behaupten!
Die Geschichte ist insgesamt unterhaltsam und spannend, weiß den Zuschauer zu ergreifen und verblüffen!
Vor allem das Ende dürfte doch den ein oder anderen überraschen!
Ein weiteres Sahnehäubchen - welche für mich immer einen Zusatzpunkt gibt - ist, dass die Grundhandlung des Films sich in der Realität abspielt.

Fazit: Sehr unterhaltsamer Film mit guten Schauspielern. Empfehlenswert!


Abgerutscht: Nina reißt aus
Abgerutscht: Nina reißt aus
von Marliese Arold
  Taschenbuch

4.0 von 5 Sternen Sehr ergreifendes Jugendbuch von einer wirklich talentierten Autorin!, 14. Januar 2009
Rezension bezieht sich auf: Abgerutscht: Nina reißt aus (Taschenbuch)
Die Autorin Marliese Arnold war bei "Abgerutscht - Nina reißt aus" durchaus bemüht, durch eine ergreifende Schreibweise ein interessantes Jugendbuch zu verfassen! Dies ist ihr insgesamt auch sehr gut gelungen, weil man sich durchaus in das Denken und das schlimme Schicksal des Mädchens hineinversetzen kann. Allerdings wird das Thema der Prostitution nicht ganz korrekt dargestellt - die Situation des Mädchens teilweise fast schon zu undramatisch formuliert. Es ist sehr schwer, wirklich zu beschreiben, was sich in einem solchen Menschen für seelische Schmerzen aufbauen, aber hier ist die Autorin - nicht gänzlich - aber an manchen Stellen gescheitert. Nichts desto trotz hat man hier ein sehr flüssig lesbares, ergreifendes und warnendes Jugendbuch vor sich!

Fazit: Sehr gut lesbares Jugendbuch über den Abwärtstrend eines Mädchen, das sich schließlich in der Prostitution wiederfindet.


Zucker - der süße Verführer: Alles Wissenswerte und praktische Gesundheitstipps
Zucker - der süße Verführer: Alles Wissenswerte und praktische Gesundheitstipps
von Franz Binder
  Taschenbuch
Preis: EUR 12,95

10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Hier kommen viele Wahrheiten über die Gefährlichkeit des Zuckers ans Licht!, 13. Januar 2009
Die Autoren Franz Binder und Josef Wahler haben mit "Zucker - der süße Verführer" ein Sammelsurium von negativen Fakten über diesen Stoff erstellt.
Des Weiteren werden alle Zuckerarten mit Details beschrieben.
Viele Wahrheiten über die wahre Schädlichkeit von Zucker werden hier ausführlich dargestellt und mit Studien und Nachforschungen untermauert.
Allerdings ist mir das Buch insgesamt zu sehr aus schulmedizinischer Sicht geschrieben, weil durchaus nicht alle aufgeführten Fakten so ganz stimmen (traue keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast ;-))
Außerdem werden bestimmte "Ausnahmezucker" hier nicht korrekt dargestellt: es fehlen beispielsweise die positiven Fakten über Xylit und Maltodextrin!
Insgesamt ist das Werk aber trotzdem sehr gelungen, weil es den Leser durchaus zu einem Umdenken anspornt, was den Zuckerkonsum angeht!

Fazit: Sehr interessantes Buch, auch als Stütze für Menschen, die ihren Zuckerkonsum beenden möchten.


Malka Mai: Roman (Gulliver)
Malka Mai: Roman (Gulliver)
von Mirjam Pressler
  Taschenbuch
Preis: EUR 7,95

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Mädchen erlebt die Judenverfolgung im Zweiten Weltkrieg, 13. Januar 2009
Rezension bezieht sich auf: Malka Mai: Roman (Gulliver) (Taschenbuch)
Mirjam Pressler hat hier ein ergreifendes Jugendbuch geschrieben, welches für die Judenverfolgung durch das Nazi-Regime im Zweiten Weltkrieg in seiner ganzen Grausamkeit offenlegt!
Dabei wird sie nicht taktlos, sondern beschreibt bewusst für ein junges Publikum in guter und spannender Weise die grauenvollen Erlebnisse der kleinen Malka Mai.
Das Buch ergreift den Leser mit traurigem Inhalt und einem bösem Ende!

Fazit: Mirjam Pressler ist hier ein sehr gutes Buch gelungen, in dem das Erleben des Zweiten Weltkrieges aus den Augen eines Kindes erzählt wird.


Der Experten - Kult. Vom maximalen Minimum
Der Experten - Kult. Vom maximalen Minimum
von Brian J. Ford
  Gebundene Ausgabe

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schon in den Achtzigern waren die Missstände in vielen Bereichen bekannt..., 13. Januar 2009
Dieses Buch von Paul Zsolnay wurde bereits 1982 veröffentlicht!
Interessant daran ist, dass es in dem kritischen Werk um Erklärungen von Missständen in Pharmaindustrie und anderen Bereichen bezüglich bewusster Verkompliziereung von Daten geht.
Der Autor erklärt aufschlussreich, wie schon damals Statistiken und Studien bewusst zu falschen - und somit zu den gewünschten - Ergebnissen gekommen sind!
Des Weiteren geht Zsolnay mit Humor auf die "Experten" unserer Zeit ein, welche sich dazu aufschwingen, mit komplizierten Formulierungen den Laien zu verwirren und zu täuschen.

Fazit: Ein sehr gesellschaftskritisches Buch von einem guten Autor mit unterhaltsamen und informativen Inhalt!


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20