Profil für Beppi > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Beppi
Top-Rezensenten Rang: 68.428
Hilfreiche Bewertungen: 77

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Beppi

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
devolo dLAN 1200+ Starter Kit (1200 Mbit/s, Steckdose, Datenfilter, 1 GB LAN Port, Powerline) weiß
devolo dLAN 1200+ Starter Kit (1200 Mbit/s, Steckdose, Datenfilter, 1 GB LAN Port, Powerline) weiß
Wird angeboten von jes-shop
Preis: EUR 137,49

4 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Hatte mehr erwartet..., 5. September 2014
Ich benutze seit Jahren 3 Devolo dLan 200 AVSmart+ und war seither sehr zufrieden. Nun hatte ich heute dieses Starterkit vor mir liegen.
Die auf der Pakung aufgeführte Installationsanleitung? Fehlanzeige. Lediglich ein kleines Heftchen mit Bildchen, wie man es von den Aufbauanleitungen der Produkte eines schwedischen Möbelhauses gewohnt ist und das zeigt, wie man die Devolos verkabeln soll liegt bei. Kein Wort (Bild) darin, wie man die Dinger untereinander verbindet.
Software? Keine. OK, als IT'ler wirft man die beiliegende Software als allererstes in den Müll und lädt eine aktuelle von der Herstellerwebseite herunter. Devolo-Cockpit heruntergeladen und installiert. Als erstes die beiden neuen hinzugefügt und dann einen davon am Router eingesteckt. Der andere steckte beim ersten Test in der Steckdose an der gegenüberliegenden Wand. In dieser Konfiguration zeigte die Konsole eine Verbindungsgeschwindigkeit von 777Mbit/s an. Den tatsächlichen Durchsatz habe ich noch nicht gemessen. Nun steckt er ein Zimmer weiter und zeigt (wenn überhaupt) einen Durchsatz von sage uns schreibe 61 MBit/s an. Soviel zum Thema Phasenübergreifend und Range+. Im Verbund sind auch noch 3 dLan 200 AVsmart+. Für diese 3 wird eine Verbindungsgeschwindigkeit um 60MBit/s angezeigt.
So, am Router steckt nun wieder ein 200er. Jetzt habe ich zu den anderen beiden 200er um die 90MBit/s und vom 200 am router zu den 1200ern zwischen 102 und 180MBit/s. Einen AVM 546E gibt es auch noch. Zu diesem werden mir 70MBit/s angezeigt.

Die Devolo-Konsole ist wohl das mieseste Stück Software, das mir in meiner 30 Jährigen IT-Laufbahn untergekommen ist.
Ist zwar hübsch gemacht, aber mit dem alten Devolo Informer war das besser. Der arbeitet aber leider nicht mit den 1200ern zusammen.
Bei den 200ern gibt es auf der Konsole einen "Optionen"-Button, mit dem man sich die MAC-Adresse anzeigen lassen kann und wo man dem jeweiligen Gerät einen Namen vergeben kann. Diesen Button gibt es bei den 1200 nur dann, wenn sie am Router eingesteckt sind. Ich führe das jetzt mal
darauf zurück, dass die 1200 noch brand neu sind und die Software eben noch nicht recht angepasst wurde.
Über die tatsächliche Verbindungsqualität und -stabilität werde ich ggf. in einiger Zeit noch berichten.


DBPOWER® Pan Tilt WLAN IP Kamera WiFi Zwei-Wege Audio Nacht Vision Nachtsicht IP Netzwerk Kamera ip cam Für MAC / Windows / Linux / Android und IPhone, support Alarm Ausgang, Alarm per Email, FTP, Zugriff über das Internet, Free Mobile Remote Viewing
DBPOWER® Pan Tilt WLAN IP Kamera WiFi Zwei-Wege Audio Nacht Vision Nachtsicht IP Netzwerk Kamera ip cam Für MAC / Windows / Linux / Android und IPhone, support Alarm Ausgang, Alarm per Email, FTP, Zugriff über das Internet, Free Mobile Remote Viewing
Wird angeboten von DBPOWER
Preis: EUR 39,98

5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Funktioniert auch mit Synology NAS, 16. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Installation, Bildqualität usw. haben andere schon zur genüge beschrieben.
Ich habe die Cam mit einer Synology DiskStation gekoppelt. Die dort installierte Überwachungssoftware unterstützt Wansview-Kameras eigentlich nicht. Deshalb habe ich ein wenig recherchiert und herausgefunden dass die Wansview NCB-541W mit der FOSCAM FI8918W kompatibel ist und so auch mit der Diskstation zusammenarbeiten kann.
Im Nachtmodus zeigt die Wansview des öfteren seltsame "Gespenstererscheinungen" wie man sie aus diversen Geisterjäger-Sendungen im TV kennt. Dies sind lediglich Staubteilchen, Katzenhaare o.Ä. die dicht vor der Linse vorbeischweben und von den IR-Led's hell angestrahlt werden. Ich finds lustig.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 29, 2014 9:18 PM CET


NITECORE Intellicharger I4 Intelligentes Ladegerät für Li-Ion und NiMH Akkus
NITECORE Intellicharger I4 Intelligentes Ladegerät für Li-Ion und NiMH Akkus
Wird angeboten von OBRAMO
Preis: EUR 25,78

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Für 26650 ungeeignet, 27. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich hatte diesen Lader bestellt, da in der Artikelbeschreibung "behauptet" wird, dass der Lader für 26650 er Akkus geeignet ist. Dies ist er definitiv nicht, da die Ladeschächte für diese Akkus viel zu schmal sind. Man kann, wenn überhaupt nur einen dieser Akkus einlegen. Ob dieser dann überhaupt geladen wird, habe ich dann gar nicht erst versucht.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 7, 2013 5:27 PM CET


Supremery - Asus Nexus 7 Hülle Tasche Case Etui mit Smart-Cover funktion in Grün
Supremery - Asus Nexus 7 Hülle Tasche Case Etui mit Smart-Cover funktion in Grün
Wird angeboten von Supremery Store inkl. MwSt
Preis: EUR 24,95

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Preis - Leistung, 31. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Case ist für den Preis von 25 EUR viel zu teuer. Es fühlt sich nicht besonders wertig an und auch optisch hält es nur einem ersten flüchtigen Blick stand, da der verwendete Kunststoff doch sehr billig wirkt. Optisch ähnliche Hüllen wie beispielsweise für das Galaxy note 8 sind wesentlich besser verarbeitet und hübscher. Ob es bei einem Sturz das Nexus vor Schäden bewahrt, bezweifle ich. Aber immerhin sind alle Anschlüsse erreichbar und es wackelt nichts. Somit ist das Tablet zumindest vor Staub und vor Kratzer geschützt.


LED-Kerzen-Set MOONCANDLES Vanille - mit Fernbedienung
LED-Kerzen-Set MOONCANDLES Vanille - mit Fernbedienung
Wird angeboten von Innovationstore
Preis: EUR 39,99

4.0 von 5 Sternen Sehr gut, 16. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe am 20 März zwei 3er Sets dieser Kerzen bekommen. Seither waren Sie täglich ca. 4 Stunden in Betrieb (flackern, dunkel).
Gestern, am 15. April liessen sich die Krezen nicht mehr mit der Fernbedienung ausschalten. Nach einem Batteriewechsel bei den Kerzen (nicht der Fernbedienung) ging alles wieder. Ein Satz Batterien reich also für ca. 100 Betriebsstunden, das ist eine ganz respektable Leistung. Dafür, dass bei nachlassender Batterieleistung zuerst die Fernbedienungsfunktion ausfällt, ziehe ich einen Stern ab, weil die Batterien so nicht vollständig genutzt werden können.


Flipboard: Deine soziale Nachrichten Zeitschrift
Flipboard: Deine soziale Nachrichten Zeitschrift
Preis: EUR 0,00

4.0 von 5 Sternen Endlich auch im Querformat, 7. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Es hatte mich bisher gestört, dass nur Hochformat möglich war. Auf einem Tablet ist es echt nervig wenn man das ding immer erst drehen musste um lesen zu können.


Die Beilight Saga: Breaking Wind - Bis(s) einer heult [Blu-ray]
Die Beilight Saga: Breaking Wind - Bis(s) einer heult [Blu-ray]
DVD ~ Eric Callero
Wird angeboten von Multi-Media-Trade GmbH - Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Preis: EUR 7,49

22 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Autsch, 16. November 2012
Wenn es ein Running Gag sein soll, dass der Werwolf ständig Fastfood fressend und furzend herumrennt,
wenn es lustig sein soll, dass eine Darstellerin immer wieder erkärt wie stolz sie auf den riesigen Haufen ist den sie im Wald gemacht hat,
wenn es Humor sein soll dass fast ausschliesslich Teenager-Fäkalvokabular gesprochen wird,
dann war dieser Film anscheinend doch lustig.
Einziges Hilight ist der Kurzauftritt von Machete-Darsteller Danny Trejo, auch wenn dieser den Eindruck macht dass er nicht wirklich freiwillig mitgewirkt hat.
Eine sinn- und humorfreie Aneinanderreihung von doofen Sprüchen - dagegen war "Beilight - Biss zum Abendbrot" geradezu ein Oscar-Kanditat.
Es kommt wirklich selten vor, dass mir die 2,50 € Leihgebühr von der Videothek so richtig wehtun - hier war das der Fall.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 21, 2012 9:55 AM CET


Honeywell HO-5500RE Turmventilator oszillierend silber/schwarz
Honeywell HO-5500RE Turmventilator oszillierend silber/schwarz
Wird angeboten von Powerbuy24, Preise inkl. MwSt., Impressum und AGB finden Sie unter Verkäufer-Hilfe
Preis: EUR 138,99

4.0 von 5 Sternen Durchaus brauchbar, 22. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Honeywell machte in den ersten paar Betriebsminuten leichte Rattergeräusche, welche dann aber verschwunden sind. Von der Geräuschentwicklung ist das Ding durchaus akzeptabel. Motorgeräusche sind praktisch nicht hörbar. Die Strömungsgeräusche sind bauartbedingt etwas lauter als bei einem herkömmlichen Ventilator, da die Luft durch mehr Gitter durchgepresst wird und so etwas mehr Verwirbelungen entstehen.
Die beiden Natur- und Nachtprogramme sind meiner Meinung nach unbrauchbar, da der Ventilator hier immer zwichen fast 0 (5-6 Sekunden) und der eingestellten Stufe (3 Sekunden) hin und herschaltet. Das dadurch entstehende schnell an- und abschwellende Geräusch nervt doch gewaltig. Ausswedem habe ich bisher noch keinen Unterschied zwischen Natur- und Nachtprogramm feststellen können. Der Vorgänger des Honeywell, einem "Noname" aus dem Baumarkt hat das wesentlich besser gemacht, indem er langsam zwischen den stufen hin und hergeregelt hatte. Bei diesem hat jedoch nun die Schwenkmechanik den Geist aufgegeben und er wurde nun durch den Honeywell ersetzt.


Dirt Devil EVO Swiffer Wischer mit Roboter - Technologie
Dirt Devil EVO Swiffer Wischer mit Roboter - Technologie

12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Leider ein Trauerspiel, 10. Mai 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wir hatten uns auf die bisherigen, fast durchweg guten Rezensionen verlassen und den EVO bestellt. Nach sehr guten Erfahrungen mit Virobi und Robomop, welche ja überhaupt keine logische Arbeitsweise besitzen, waren wir gespannt, was uns nun ins Haus kommt.
Nach den vorgeschriebenen 16 Stunden Ladezeit kam der EVO nun endlich im Arbeitszimmer zu seinem ersten Einsatz.

Der erste Test, wischen im Feuchtmodus, auf 10qm hellem Fliesen-Steinzeug war dann auch durchaus überzeugend, wenn man die 40 Minuten Reinigungszeit mal grosszügig ausser acht lässt.
Mit grossen Erwartungen stellten wir ihn dann im Wohnzimmer an den Start, wohl wissend, dass er die gesamte Fläche des Wohnzimmers nicht auf einmal schaffen würde. Was uns allerdings dann geboten wurde, war wirklich ein Trauerspiel. Das Wohnzimmer von ca. 35qm, abzüglich Teppich und Möbel vielleicht noch 20qm reine Netto-Wischfläche, ist mit beigen Granitfliesen gefliesst. Dazwischen sind einige schwarze Fliesen als Muster verlegt.
Der Evo rutschte auf dem Granit kläglich hin und her, manchmal nur 5cm, verharrte dann und zeigte durch lustiges blinken der drei blauen LEDs an dass er rechnet, drehte sich im Kreis, fuhr völlig konfus zurück zum Ausgangspunkt und schaffte in ca. 1 Stunde grade mal ca 7qm!
Das vorher eingelegte frische Swiffer Wet Tuch war natürlich zwischenzeitlich schon längst trocken. Auch an dem Vorbefeuchten der Fliesen mit einer Sprühflasche ist uns irgendwann die Lust vergangen. Ob er die Fugen als Hindernis erkannte oder ob es an den teilweise verlegten schwarzen Fliesen lag, wissen wir nicht. Jedenfalls kam es uns so vor, als würde er sie als Möbelstück oder als Absturzgefahr auswerten.
Jedenfalls tastete er sich mit übertriebener Vorsicht ständig um diese Fliesen rum. Nach 1,5 Stunden fing dann natürlich auch das Akku-Lämpchen an zu leuchten und wir schalteten den völlig überforderten EVO enttäuscht ab.
Wieder an die Ladestation, wieder 12 Stunden warten und dann erneut getestet. Ob mit Cube oder ohne, ob mit Zusatzfeuchte durch ein zwischen eingelegtes Tuch oder ohne, leider keine Veränderung. Wir sagen nur Schade, schade, schade. Leider muss uns der EVO wieder verlassen mit der Hoffnung, dass technisch nachgebessert wird.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 7, 2012 2:37 PM MEST


Outpost - Black Sun - Uncut [Blu-ray]
Outpost - Black Sun - Uncut [Blu-ray]
DVD ~ Catherine Steadman
Preis: EUR 11,99

5 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Überraschend..., 27. April 2012
Vorneweg: ein Zombie Fan würde diesen Film zerreisen.
Der Streifen läuft zwar gerade noch in meiner Glotze, aber ich kann schon jetzt sagen, dass er sich von den anderen Filmen dieses Genres deutlich abhebt. Durchaus gehobene Budgetklasse, also keine Zombiemasken die aus getrocknetem Müsli angefertigt wurden. Die Handlung ist nicht so sehr vorhersehbar wie bei den meissten anderen Zombie-Filmchen.
Bildqualität: gut (DVD) (leichtes rauschen bei dunklen Szenen)
Kameraführung, Schnitt: gut
Schauspieler: sehr gut (im Vergl. zu anderen dieses Genres)
Synchronisation: gut
Handlung: unterhaltsam
Alles in allem: eigentlich kein richtiger Zombie Film im herkömmlichen Sinn aber recht gut gemacht.
Ich bin überascht...
Kommentar Kommentare (5) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 15, 2012 11:05 PM CET


Seite: 1 | 2