ARRAY(0xa5086690)
 
Profil für S. Meiler > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von S. Meiler
Top-Rezensenten Rang: 1.245.487
Hilfreiche Bewertungen: 9

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
S. Meiler "steve" (Bayern)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Neolog Unisex-Armbanduhr OS Digital schwarz 85300110
Neolog Unisex-Armbanduhr OS Digital schwarz 85300110
Wird angeboten von NEOLOG
Preis: EUR 120,00

7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Gutes Design, Funktion unbrauchbar, 24. Mai 2012
Ich habe die Uhr geschenkt bekommen und war beim Auspacken vom Design echt angetan. Nach dem ersten Tragen wollte ich das Ding aber am liebsten in die Tonne werfen. Die Anzeige mit den 3 verschiedenen Anzeigearten ist echt cool, geht aber nach 3 Sekunden wieder aus!!! Mal ganz ehrlich, was soll ich mit ner Uhr, bei der ich jedes Mal auf den Knopf drücken muss um die Uhrzeit zu sehen? Zudem ist die Anzeige bei Sonnenlich praktisch nicht ablesbar. Für mich ist das Ding nur ein Haufen billiges Plastik mit furchtbarer Funktionalität zu völlig überhöten Preis. Für das Geld bekommt man ne hammermäßige Casio o.ä.


Ferbedo 82051 - Runbike Alu blue
Ferbedo 82051 - Runbike Alu blue
Wird angeboten von KRUSCHLKISTE
Preis: EUR 49,95

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen glatte Fehlkonstruktion, 6. Mai 2010
= Spaßfaktor:1.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:1.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Ferbedo 82051 - Runbike Alu blue (Spielzeug)
Nachdem das erste Laufrad meines Sohnes nach 5 Monaten kaputt war musste natürlich sofort ein neues her, denn er ist ein absoluter Laufrad-Fan. Nach kurzer Internet-Suche habe ich mich für das Runbike entschieden und bestellt. Die Lieferung klappte Amazon-typisch 1A und so konnte ich gestern das Laufrad zusammenbauen. Zunächst war ich positiv überrascht von der Teilequalität. Super Rahmen mit tollen Schweißnähten, höhenverstellbarer Lenker und Sitz, alles soweit in Ordnung. Nach dem Zusammenbau wollte mein Kleiner natürlich sofort losdüsen. Also gut, Sitzhöhe eingestellt und schon gings los. Beim ersten Anschieben mit dem linken Fuß flog der linke Plastik-Schraubenschutz an der Hinterachse weg beim zweiten Anschieben mit rechtes der Rechte Schraubenschutz. Gut, dachte ich, die Plastikkappen sind sicher nicht unbedingt nötig. Allerdings war es nun so, dass mein Sohne bei jedem Anschieben voll mit den Fersen gegen die Muttern der Hinterradachse knallte. Absolut unglaublich bei einem Laufrad! Grund für dieses Übel ist, dass die Aufnahme für das Hinterrad dermaßen weit auseinander geht, dass man bei jedem Anschieben zwangsläufig an die Befestigungsmuttern des Hinterrades knallen muß. Eine absolute Fehlkonstruktion. Das nächste Ärgernis ist der Lenkeranschlag. Ist die Schraube eingedreht ist praktisch kein Lenkanschlag vorhanden. Mein Sohn musste das Rad bei jeder Kurve ums Eck tragen. Bei herausgedrehter Schraube ist der Lenkanschlag dermaßen groß, dass Stürze vorprogramiert sind.
Für mich ist es vollkommend unverständlich, wie man so ein Teil dermaßen falsch konstuiert, dass es als Laufrad vollkommend ungeeignet ist. Sehr schade ist dies insbesondere, da die Verarbeitung, Teilqualität und Optik wirklich gut sind.
Das Laufrad geht auf jeden Fall wieder zurück!


Seite: 1