Profil für Roadhog81 > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Roadhog81
Top-Rezensenten Rang: 114.843
Hilfreiche Bewertungen: 37

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Roadhog81

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Kein Titel verfügbar

5.0 von 5 Sternen Gutes Teil für kleines Geld, 12. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Kamera ist für den günstigen Preis sehr gut. Der Einbau in meinem Seat Leon 1P Bj. 07 erfolgte problemlos. (Keine Demontage der Stoßstange erforderlich)

EINBAU:
Die Originale Kennzeichenleuchte an zwei Kreuz-Schlitzschrauben lösen, leicht nach unten hebeln. Darunter befinden sich die Fassung der Leuchte. Die mit einem Schlitzschraubendreher "VORSICHIG" an der Seite am Klemmhaken lösen, schon geht sie raus.

Ich habe mich für die Leuchte LINKS entschieden (Hinter dem Auto, nach vorne blickend), da die Kabeldurchführung in den Innenraum so ca. auf der gleichen Breite der Kennzeichenleuchte liegt.

Die Rückfahrkamera kommt mit 3 Anschlüssen. Ein fester Anschluss mit 2 Adern, rot & schwarz. Die ist die Beleuchtung der LED. Wird an den vorhanden Stecker der alten Kennzeichenbeleuchtung angeschlossen. (NICHT PLUG & PLAY, ein bischen Improvisationskunst ist gefragt) Damit funktioniert die Leuchte über den normalen Lichtschalter.

Die anderen beiden Anschlüsse sind Steckverbindungen, eine rot - farbenen 2-Polige Buchse zum Schluss an 12V (Passendes Steckergegenstück mit 2-Adern rot & schwarz ist dabei) und dem bekannten gelben Chinch Stecker für die Video Anbindung.

Die 12V Leitung habe ich an den Remote der Endstufe mit angeschlossen. Danach ist die Kamera betriebsbereit.

VIDEOQUALITÄT:
Die Kamera funktioniert bei guten Lichtverhältnissen perfekt, die Bildqualität ist überraschend gut. Auch bei schwachen Licht in der Dämmerung ist immer noch ein recht gutes Bild erkennbar. Einzig in dunklen Gassen und ganz dunken Parkplätzen (Keine Straßenbeleuchtung) sieht man dann leider kaum noch Details, hier sollte man keine Wunder erwarten.

Ich gebe der Kamera mit gutem Gewissen 5 Sterne, da ich für den günstigen Preis echt positiv überrascht bin. Jedenfalls muss man sich in Verbindung mit den eingeblendeten Hilfslinien erst mal ein Grundgefühl entwickeln, wie groß der Abstand zum Parkobjekt ist.

Also nicht einfach Einsteigen und Rückwärtsfahren, erst mal ausprobieren.


LG 60PH6608 152 cm (60 Zoll) 3D Plasma-Fernseher, EEK B (Full HD, DVB-T/C/S, 600Hz, Smart TV) schwarz
LG 60PH6608 152 cm (60 Zoll) 3D Plasma-Fernseher, EEK B (Full HD, DVB-T/C/S, 600Hz, Smart TV) schwarz
Wird angeboten von die TECHNIK-PROFIS

15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Riesiger, genialer Flachbildfernseher!, 22. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nach 6 Wochen Gebrauch gebe ich mal meinen Senf zu diesem Gerät ab.

Kurz gesagt,....

Der Fernseher ist ein absolutes Brett! Ein riesen Brett! Guter Klang & Top Bild! Gute Funktionen!

Der alte Fernseher musste weg. Ein alter Gericom Plasma Dino der ersten Generation mit 400W und 42er Bild, ohne HDMI Anschluss und ohne Coax/Optischen Soundausgang, ohne Sat-Receiver! Geht heute gar nicht mehr! (Was waren das noch für Zeiten, als man `nen 35cm s/w Fernseher mit 3 Kanälen hatte.... *fg*)

Er musste haben...
Alle DVB Receiver. (Sat, Kabel, Terra,... alles drin. Für jede Ecke Deutschlands was dabei)
3x HDMI (4 wäre besser, aber 3 sind Minimum)
Großes Bild, min 50 Zoll (Der 60"er baut insgesamt 140cm Breit, bei 5 Meter Sitzabstand schon zwingend notwendig)
Integriertes CI+ Modul (Will keinen extra Receiver für HD)
Smart TV mit Watchever

Also gefühlte 2 Jahre recherchiert, bis ich mir eine neuen Fernseher kaufte. Am Ende wurde es der LG Plasma 60PH6608.

Alles andere war erst mal Nebensache. Aber erst mal zu meinen getesteten Details:

Gekauft bei Amazon, geliefert von Hermes. Hier kann ich nur ein riesen Lob aussprechen. Wunschtermin festgelegt, Lieferung per LKW. Terminzeit war freitags zwischen 13:00 & 18:00 Uhr, um 16:00 Uhr waren die Lieferanten da, absolut perfekt!

---------
BILD:
---------
Absolut Genial! Der Fernseher hat massig Einstellungen, für die man sich aber Zeit nehmen muss. Es sind wirklich viele. Bisher ungeeignet finde ich die Bildeinstellung "Lebhaft". Zu grell und viel zu künstlich. So zumindest meine subjektive Wahrnehmung. ECO Mode aus, die 20Watt Mehrverbrauch sind egal. Das Bild hat sehr gute Kontraste, der Schwarzwert für mein Auge perfekt. Der Blickwinkel ist überzeugend, egal von welchem Winkel auch immer, man hat immer ein Bild mit vollen Farben. Ohne mir die Grad Zahl zu merken, man kann fast quer zum Fernseher stehen und man sieht alles!

XBOX 360 über HDMI
Pornööös! Ich zocke recht viel und eine Menge an unterschiedlichen Spielen. Das Bild ist sehr scharf, habe bisher weder Schlieren, Bewegungsunschärfe oder ähnliche Bildstörungen gesehen. Wenn ein Spiel die >=50 FPS bringt, dann sieht man die auch. Ob Forza 4/Horizon oder GTA 5, alles läuft super flüssig. So hätte Gaming schon immer sein sollen. Kein Vergleich zum alten Gericom.

Philips Bluray über HDMI:
Genial! Direkt zu Beginn die Bluray-Boxen Starwars und Herr der Ringe geschaut! MOOOOONSTRÖS GEIL! Ich fühlte mich wie im Kino! Und diese Details!! Ich liebe HD!! Keine Bewegungsunschärfe oder anderes. Im Vergleich zum alten Gericom liegen da WELTEN!

Das Bild über SAT-Receiver ist auf HD gestochen scharf, gibt's für mich keine Mängel. Die SD Sender laufen gefühlt "Extrem Flüssig". Ob das an den 600hz liegt, weiß ich nicht. Ist auf jeden Fall gewöhnungsbedürftig.

---------
TON:
---------
Wie schon von anderen Rezensenten erwähnt, fällt der Ton recht dünn aus. Klar, dünne Bauform da gibts keine Platz für Volumige Basslautsprecher. Aber soweit sehr Klar, bisher kein Kratzen oder Störgeräusche.

Optischer Ausgang:
Die Tonausgabe am Fernseher lässt sich über die Normalen Lautsprecher verwirklichen, ODER über den Optischen Ausgang. (Lässt sich unter Einstellungen/Ton umschalten) Angeschlossen an ein 5.1 Harman Kardon ist das echt wie Kino zuhause.

Einstellungsmöglichkeit, "Klare Stimme":
Genial! Mit diesem Feature konnte ich erst gar nichts anfangen. Aber wer gerne und viele Filme schaut wird sicherlich schon gemerkt haben, das die "Sprachpassagen" in manchen Spielfilmen immer relativ leise sind und man extra den Fernseher lauter macht damit man was hört, um anschließend durch "Acitonszenen" aus der Ruhe gerissen zu werden, da der Fernseher außer den Boxen brüllt! Dieses Feature trennt scheinbar die Frequenzen auf und verstärkt die Sprachausgabe der Protagonisten und verringert zeitgleich die Lautstärke andere Soundeffekte! Gibt's insgesamt 7 Stufen, von -3 bis 0 bis +3. Für mich sehr, sehr Hilfreich.

---------
Smart TV & Mediaplayer:
---------
Funktioniert gut. Ich wollte Watchever direkt über den Fernseher schauen, ohne Umweg über Xbox oder PC. Einmal Accountdaten eingegeben, speichert der TV das ab und lädt es automatisch beim Anmelden. Die Bildqualität ist je nach Film und Internetverbindung unterschiedlich, ab das ist ja bekannt. Ich bin zufrieden, aber eine 3000er DSL Leitung und die D-Link Teile mit max. 15 Mbit schränken mich schon ganz schön ein, da muss ich selber noch nach bessern.

Interierter Mediaplayer:
Der funktioniert perfekt, hat bisher alles abgespielt was ich dem TV über USB gegeben hab. Eine *.mkv oder *.mp4 mit 1080p und 5.1 Sound,.... PERFEKT! Ladezeit sehr, sehr gering, eine 5GB große Datei wird in max. 5sec geladen und läuft "RUCKELFREI". Selbst die MP4 Filme, 60FPS die man über die GOPRO aufnimmt laufen absolut perfekt auf dem TV! Traumhaft! Bisher erkannte der Fernseher alle 32GB USB-Sticks und Festplatten, die ich zuhause hatte.

Integrierter Recorder:
Über die "Guide" Taste kann man das Digitale Programm einsehen und kann sich seine Wunschsendungen programmieren und aufnehmen. Funktioniert "fast" perfekt, da die Aufnahme ein paar Sekunden nach vorne versetzt anfängt aufzunehmen. Sollte aber leider während des Films eine "exklusive Nachrichtenmeldung" mal erscheinen, hört die Aufnahme Programmierung eventuell zu ein paar Sekunden zu früh auf dann fehlt eventuell mal der Schluss eines Films. Ist bisher aber nur einmal vorgekommen. Wenn man einen Film aufnimmt kann man aber nur diesen Sender am Fernseher schauen. Will man umschalten, bricht der Fernseher die Aufnahme ab. Man kann aber gleichzeitig aufnehmen und dabei über HDMI Spielen oder Filme schauen, das geht.
Aufnehmen lassen sich auch HD-Sender, die Privaten wo man aber über die HD+ Karte empfängt, sind geblockt, wegen Kopierschutz. Ob das am TV oder an dieser "Standart"HD+ Karte liegt, muss ich noch rausfinden.
Jedenfalls habe ich dem TV eine Festplatte USB 2.0 mit 500GB spendiert, diese wird vom TV als Datenspeicher eingerichtet und formatiert. Die Festplatte wird danach nicht mehr am PC (WIN-7, Prof.)erkannt.

DVB-S2 Receiver:
Was SAT-Technik angeht, bin ich ein absoluter Noop! Mein TV zeigte beim Einrichten über 2000 Kanäle an, wo die HD Sender und wo die normalen SD Sender zu finden waren, hat eine Weile gedauert. Aber wenn ich hier etwas versierter bin, werde ich noch mal nachbessern.

Das Gerät ist soweit hochwertig verarbeitet, gefällt mir sehr gut. Erwarteter Kritikpunkt ist der Wackelige Fuß des TVs. Aber wenn der Fernseher steht, dann steht er. Jedenfalls "sollte" man mindestens zu zweit oder zu dritt sein, um das riesen Monster aufzubauen und zu stellen. Ich schreibe bewusst "sollte", da ich es alleine versucht habe und mich schon extrem dabei gequält hab.

Die Fernbedienung ist jetzt nicht so der Knaller. Blinde Bedienung ist "bisher" noch nicht möglich, ich verdrücke mich ständig. Und manchmal reagieren die Knöpfe nicht immer auf einen leichten Druck, dann muss man schon mal fester drücken. Nervt mich ein bisschen, wenn man zweimal drücken muss.

Stromverbrauch ist für mich zweitrangig, da der TV bei mir nicht rund um die Uhr läuft und das Gerät im Vergleich zu meinem alten Gericom ein reiner Sparfuchs ist. Die 20 Strom Jahresmehrverbrauch im Vergleich zu einem LED machen den "Bock net fett!"
Über die Wärmeentwicklung kann ich bisher auch nichts negatives sagen. Klar wird ein Elektrisches Gerät warm, Verlustleistung hat man immer. Aber kein Vergleich zu einem Plasma der ersten Generationen, den DIE brauchen richtig Strom und sind zu vergleichen mit Nachtspeicheröfen.

----------
----------
EDIT 20.01.14
INFO ZUM SMART TV.

Zur Zeit scheint es im Bezug zu Watchever ein Softwareproblem zu geben. Soll heißen, Fernseher NICHT UPDATEN!
Mein Glück war, das ich Aufgrund der Größe des Updates (>500MB, laame Internetverbindung) das Update abgelehnt habe. 5 Tage danach bekam ich von Watchever eine Server Mail, das ich mein Fernseher mit diesem Update nicht patchen soll!
Übliches bla bla,... ...."Wir melden uns, sobald das Problem seitens des Herstellers behoben wurde..."
Nur zur INFO
EDIT ENDE

----------
----------
MEIN FAZIT:
----------
----------

Die Neidvollen Blicke der Nachbarn sind garantiert, wenn der Fernseher vor dem Haus ausgeladen wird, (Der Karton ist RIESIG). Jeder meiner Besucher fand das Bild des Fernsehers genial, und wollte nicht glauben das der riesen Trümmer weniger als 1000€ kostet.

Ob ein Samsung oder Panasonic besser in Bild/Ton/Ausstattung ist, ist mir persönlich "Latte". Wer gerne Zockt und Filme schaut, auf HD steht und für 'nen schmalen Taler ein riesigen Fernseher haben will, ist hier genau richtig. Der Fernseher kann fast alles, und das kann er sehr gut.... Mit nem RIIIIESEN Bild!!!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 14, 2014 7:22 PM CET


cellePhone Akku Li-Ion für HTC Wildfire S - schwarz (ersetzt BA S540) - 2200 mAh (FAT)
cellePhone Akku Li-Ion für HTC Wildfire S - schwarz (ersetzt BA S540) - 2200 mAh (FAT)
Wird angeboten von cellePhone
Preis: EUR 15,90

10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen POWER BRICKETTT!!!, 1. Dezember 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Akku is einfach der Knaller!

PRO:
Das WildFire S hält fast 48h!!!, unter VOLLLAST! GPS, 3G, Bluetooth, alles angelassen! Gezockt, gesurvt, den Akku kann man echt gebrauchen!

CONTRA:
Das Handy gleicht mit dem Akku nem Stückchen Kohle! Vor allem so dick und so schwer.

Hab das mal gewogen und gemessen:
Mit dem beiliegenden Deckel und dem Akku wird das Phone 19mm dick und 133,5g schwer! Der Akku ist mit 61g fast doppelt so schwer wie der Originale (33g)! Die vom Verkäufer angebenen Maße von 53mmx43mmx10mm beziehen sich rein auf den Akku! Der Deckel ist von guter Qualität, reicht aber nicht ganz an den von HTC ran. So rein nach Gefühl.

FAZIT:
Ich werde den Akku in Zukunft für Motorradtouren und GPS Tracking benutzen, denn dafür ist der Akku einfach genial! Das Teil powert fast 2 Tage durch, bin soweit damit zufrieden.

Den Abzug von zwei Sternen begründe ich damit, das der Akku leider einfach zu massig ist. Ich hatte mir das Wildfire hauptsächlich wegen der kleinen Bauform gekauft, auf dem Bild des Verkäufers sah das gar nicht so groß aus, bzw. es stehen einfach zu wenig Infos in dem Angebot. Dieses Risiko bin ich aber bewusst eingegangen und mache dem Verkäufer keine Vorwürfe.

Wem die "Masse" des Handys mit FAT Akku egal ist, der soll mein "Contra" einfach ignorieren und kann getrost zugreifen!


Forza Motorsport 4 - Limited Collector's Edition
Forza Motorsport 4 - Limited Collector's Edition

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Perfektes Rennspiel!, 1. November 2011
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Absolut Perfektes Rennspiel!

Dieses Rennspiel ist einfach Klasse! Ich hatte mir damals die Xbox 360 eigentlich nur geholt, weil es zu der Zeit Forza 3 gab. War die beste Entscheidung!

In Forza Motorsport 4 bekomm ich (fast) alles geboten, was ich mir wünsche!

DAS PRO!!!

++41344 Autos! Na, soviel dann doch net aber die Fülle an Autos ist praktisch gigantisch! Habs nicht gezählt, wieviele es sind, aber JEDER findet sein Auto mit dem das Spiel TAGELANG Spaß macht! Versprochen!

++Das Tuning! Absolutes Doppel++!!! Wie bei Forza 3, ich kann JEDE Kiste tunen, was und wie ich will! Mit nem Aufgebohrten 2002er Turbo auf S700 nen Reventon zu zersägen, einfach Geil! Wenn ich nen reinen Rennsimulator wöllte, kauf ich mir SKY und seh Formel 1!

++Das Leveln! Top Verbesserung! Wenn ich mit dem Fahrerlevel aufsteige, kann ich mir in der angeboten Klasse (Muscle Car, Limosine, to much to list) endlich die Karre aussuchen, die mir gefällt!

++Wettbewerb! Kein Bock mit R2 "865" GT2 Wagen zu fahren? Na, dann nehm ich halt den Muscle Car Cup, C"425"! Man kann sich alternativ auch für eine andere Verstaltung entscheiden. Eindeutige Besserung!

++Grafik! Hier liegt eindeutig die Stärke von Forza! Die Optik wirkt absolut realistisch, für meine Ansprüche Überragend und aussreichend! Auch hier gegenüber noch mal ein deutiges Plus gegenüber Forza 3.

++Fahrgefühl/Handling! Hierzu brauch ich absolut nix sagen, es gibt KEIN bessers Game! Forza 4 ist genau so gut wie Forza 3! Vielleicht sogar noch besser! Alles einstellbar, von Lenk & Brems Assi bis Schadensmodell, alles dabei! Wem das immer noch zu schwierig ist, des soll mit der Eisenbahn spielen.

++Autovista! Ist schön zum ansehen, leider nur für recht wenige Autos. Wem's gefällt! Ich brauchs nicht dringend.

Leider hab ich natürlich aus was zu jammern!

--Karrieremodus! Das Spiel, wie schon von dem einen oder anderen erwähnt, wirkt einfach zu Steril! Ich hätte es zumindestens gerne wie Racedriver GRID, das gibts en bischen mehr Persönlichkeit. Ich brauch halt nen Boxenfunker, der mir sagt das ich beschissen fahre! Würde mir besser gefallen.

--Veranstaltungen! Es gibt SOOO viele Veranstaltungen, von 1 - 16 Zylinder, Zweitakter, Heckantrieb, Allrad, Hubschrauber! Aber warum gibt es keine "Freie Klasse, X999, fahr was de willst, wo du willst und gegen wen du willst"?? Wo ich mit nem frisierten Citroen C1 gegen en Chevy Stockcar im Indycar Speedway fahren kann, egal ob ich mit dem Auto jetzt A532 bin oder R3 712!?! Man ist leider an die "Klasse" gebunden. Man muss seine Karren "leider" ein wenig mit Hirn tunen, weil man sonst nicht mehr in der richtigen Klasse ist und somit bei keinem coolen Kurs mehr antreten kann. Es gibt keine Veranstaltung, wo ich den gepuschten Bugatti Veyron auf der "alten LeMans Strecke" fahren kann. Mein Profil Highspeed richtet sich leider nach einem "Rennen", und nicht nach Testfahrt etc. DAS NERVT MICH!

--Wettereffekte! Ich vermisse alternatives Wetter. Wäre schön, wenn es dabei wäre. Nordschleife bei Schneeregen und Heckantrieb mit 700PS! Wär mal en Spaß wert!

--Auto Klassiker! Es gibt massig Autos, natürlich auch viele Klassische. Aber da sieht man doch, das Das Spiel etwas "Ami" lastig ist. Ich vermisse die guten alten 60 - 80er Perlen, wie nen Opel B oder C Kadett, Manta, Calibra! Nen Ford Taunus 17m oder Cranada, nen Fiesta XR2i oder Escort RS1600! Nen alten Mini Cooper wär net schlecht, oder en Trabbi, NSU TT! Nen VW Käfer oder en T2 Bus. Das wäre natürlich der Knaller! Leider fehlt Porsche komplett. Gut, mag vielleicht an den Lizenzen liegen, die Die Spielentwickler einholen, bezahlen, bestechen müssen, keine Ahnung. Wird schon seine Gründe haben!

Zuviel des guten, ich lammedier auf hohem Niveau! 4 von 5 Sternen, weil das Game einfach Spaß und süchtig macht und und und...! 1 Stern abzug, weil ich net 100%ig zufrieden bin, aber das kann man vernachlässigen!

ABSOLUTE KAUFENTFEHLUNG! Würde es wieder kaufen!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 4, 2011 7:08 AM CET


Meteor
Meteor
von Dan Brown
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Seehr Spannend und super geschrieben!!!!, 9. Juli 2004
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Meteor (Taschenbuch)
Nachdem ich Illuminati von Dan Brown gelesen hab, war ich davon überzeugt, das die anderen Bücher auch gut sein MÜSSEN! Als ich ich mir Meteor geordert hab, hab ich auch gleich Sakrileg mitgenommen. Sehr gute Endscheidung :-)
Zum Buch: Das Buch ist sehr spannend geschrieben, und lässt sich sehr gut lesen! Es besteht ein rasantes Tempo von anfang an. Bis zu dem Moment, wo die Enthüllung des "Einsatzleiters" stattfand, stand ich wirklich im dunkeln! Die aktionen der Personen sind sehr gut nachvollziehbar, was den Wissenschaftlichen, Technischen Aspekt angeht, weiß ich halt nicht, wie real die Fakten sind. Aber sie sind auf jedenfall eine Berreicherung wert!
Fazit: Das Buch gehört auf jedenfall in das Sammel Regal der Agenten & Spionage Thriller! 5 Sterne!


Seite: 1