ARRAY(0xa214adec)
 
Profil für Format > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Format
Top-Rezensenten Rang: 90.618
Hilfreiche Bewertungen: 39

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Format

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Gummifußmatten Gummimatten für Hyundai Tucson 2006- 4tlg
Gummifußmatten Gummimatten für Hyundai Tucson 2006- 4tlg
Wird angeboten von ZentimeX
Preis: EUR 31,00

5.0 von 5 Sternen Gut!, 10. Februar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Es sind robuste, pflegeleichte Gummimatten welche in meinen Hyundai Tucson BJ 2006 passen. Mehr kann man dazu nicht sagen, mehr brauchts wohl auch nicht


Reinigungsset für Waffen / viele verschiedene Kaliber in einer Holzbox
Reinigungsset für Waffen / viele verschiedene Kaliber in einer Holzbox
Wird angeboten von InnoMar
Preis: EUR 19,90

2.0 von 5 Sternen Mangelhaft und nur mit Vorsicht zu benutzen, 10. Februar 2014
An sich ist das Set für diesen Preis "ausreichend", aber zumindest in meinem Fall passen die Aufsätze welche für 22er ausgewiesen sind nicht in einen 22er Lauf. Bei den größeren Kalibern passt alles, aber leider auch nur gerade so und mit einem behutsamen aber doch erwähnenswerten Druck dahinter. Die Woll- und Bürstenaufsätze sind allerdings aus biegsamen Metall, wodurch man bei erwähntem Druck nach der Reinigung wieder alles zurechtbiegen muss. Das ist natürlich suboptimal aber für den Preis verschmerzbar.

Sehr bedauerlich ist, dass der Reinigungsstab nach einigen Gebräuchen dann kurzerhand am Gewinde gebrochen ist. Kaum passende (bei 22ern nicht passenden) Aufsätzen und einem empfindlichen Reinigungsstab kombiniert, ergibt in diesem Fall ein zwar grundsätzlich nutzbares, aber leider in meinem Fall mangelhaftes Pflegeset.


Kein Titel verfügbar

13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen nur sehr eingeschränkt nutzbar, 30. Mai 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Diese Kamera funktioniert ansich tadellos und ist leicht zu bedienen. Die Verarbeitung lässt wie bei dem Preis zu erwarten sehr zu wünschen übrig.

Besonders markant aber ist die Qualität der Aufnahmen, weil:

- Die Kamera bringt HD Bilder - aber dies nur im absolut statischen auf stativ befestigten Gebrauch.

- Der Zoom "springt" - soll heissen das wenn man zoomt die Bilder einzeln vergrößern. Sieht im Ergebnis ruckelig aus.

- Zoomt man, ist von HD nix mehr zu sehen. Die Bildqualität ist dann wie bei den allerersten PC-Digicams von Annodazumal.

- Die Zoomfunktion ist anders als bei anderen Kameras nicht oben auf dem Gerät, sondern innen, neben dem Bildschirm zu finden. Um zu zoomen ist also ein Umgreifen nötig, was zwangsläufig Wackler verursacht, welche wie oben beschrieben zu dramatischen Verschwimmungen führt.

- Das Mikrofon (es lässt sich kein anderes Mikro anschließen) ist mehr als ungenügend. Steht man DIREKT vor der Kamera und spricht DIREKT ins Mikro, passt der Ton. Ab einem Meter Abstand hört man von jedem Wort nur ein dumpfes Brummen.

Wenn man eine günstige Kamera sucht um statische Aufnahmen ohne Anspruch an den Ton zu machen, oder zoomen zu wollen, dann passt sie. Für alles andere - schade ums Geld.


God of War: Ascension
God of War: Ascension
Wird angeboten von VTN-GmbH
Preis: EUR 22,79

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen schwächster Teil der Serie, 20. April 2013
= Spaßfaktor:2.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: God of War: Ascension (Videospiel)
God of War ist eine starke Serie für Genre-Fans. Im Vergleich zu den vorhergegangenen Teilen ist GoW Ascension, wie schon von anderen bemängelt, m.M. nach nicht geglückt.

Die Grafik und Steuerung sind wie erwartet sehr gut.

Die erste Stunde des Spiels macht viel her und man ist sofort mitten in der erwarteten Aktion. Kratos zeigt uns genau was wir sehen wollen.

Bedauerlicherweise wird man danach schnell enttäuscht. Schnell auch im Hinblick auf die gesamte Spieldauer. Plötzlich steht man vor dem Endboss und die Sache ist vorbei. Gerade dann wenn man denkt "jetzt gehts richtig los!". Die Zwischensequenzen sind öde, kurz und fesseln nicht. Kratos selbst wirkt im Gegensatz zu den anderen Teilen desinteressiert und irgendwie fad. Seine bekannte Brutalität und Gnadenlosigkeit kommt zu kurz. Es gibt ein paar neue Gegner,neue Waffen und Magie aber alles platt, wenig wirkliche hingucker, wenig Wow!

Es lässt sich zum Teil mit der Timeline erklären in welcher dieser Teil stattfindet, doch für uns Spieler welche den Werdegang des Gottes mitverfolgt haben, wirkt es leider etwas wie der ungelungene Star Wars Episode 1 - ein lahmer Prolog nach einer bombastischen Haupstory.

Wenn man GoW mag und die anderen Teile gespielt hat ist es nett Ascension zu kennen, doch sollte man nicht erwarten das nach dem Dritten Teil nochmal eins draufgesetzt wird. Das Gegenteil ist der Fall. Alles was dieses Spiel tut, ist die Selbstmordszene zu Beginn von GoW 1 zu erklären.

Ich war nach zwei Spielab enden die ich brauchte es durchzuspielen enttäuscht. Der klassiche "das wars schon? - oder kommt jetzt noch was?" Moment.


Turok
Turok
Wird angeboten von media-games-berlin-tegel
Preis: EUR 39,95

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen wiedermal potenzial verschenkt, 3. Februar 2009
= Spaßfaktor:2.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Turok (Videospiel)
Der angekündigte "unglaublich lebensechte Urwald" ist Detailarm und strikt linear aufgebaut. Grafisch schwach wird uns das ganze Spiel präsentiert. Die Dinosaurier sehen hübsch aus und lassen sich auch interessant bekämpfen bzw auf Gegner hetzen. In quicktime Events kann Turok ihnen eindrucksvoll und brutal den Rest geben.

Der Schwierigkeitsgrad wird durch unfaires Spiel des Computers gehoben um die schlechte KI auszugleichen (lange Wege zwischen Speicherpunkten mit Massen von Feinden und harten Stellen) Das kann auch ausdauernden Spielern den Rest geben da das ganze Spiel einen nicht so in den Bann zieht es unbedingt schaffen zu wollen. Man gibt aus Frust und Desinteresse auf.

Die verfügbaren Waffen sind Turok-üblich pompös und mächtig, allerdings ist die Steuerung auf der PS3 wirklich kein Spaß, offenbar ist es auf dem PC nicht wirklich besser gelungen. Da nützen auch die tollsten Kanonen nix wenn man nicht trifft. Wer sagt "Shooter auf der Konsole geht eh nicht" KANN man recht geben, ist aber eine Frage der Übung. In Resistance jedenfalls ist die Steuerung sehr gut und macht keinerlei Probleme.

Am meisten Freude hat man noch wenn man mit dem Messer auf den Gegner losgeht. Dieses ist im Gegensatz aller high-tech Waffen präzise und effektiv. Anders als in den Vorgängern kann Turok keine Pfeile die in erschossenen Feinden oder Bäumen stecken zurückholen, ein Detail das mir fehlt, aus unbekanntem Grund entfernt.

Mein Fazit lautet daher: grafisch ungenügend für die aktuelle Technik, schlechte Steuerung und uninteressante Levels enttäuschen auf ganzer Linie. Nur verschiedene nette Details wie tragen von zwei Waffen gleichzeitig mit verschiedenen kombinationen, den Turoküblichen Kampf gegen Riesensaurier und Schleichangriffe mit dem Messer retten das Spiel in meinen Augen vor dem Totalflopp. Schade um den Indianer da die Idee und die Erzählweise gut sind.

Einfache Stangenware mit einem halbwegs bekannten Charakter für hartgesottene Fans auf den Markt gepeitscht


The Imperial Infantryman's Uplifting Primer (Warhammer 40.000)
The Imperial Infantryman's Uplifting Primer (Warhammer 40.000)
von Matt Ralphs
  Gebundene Ausgabe

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ein muss für fans, 19. Januar 2009
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
ob man tabletop warhammer oder das rollenspiel (zb. Dark Heresy) spielt, oder ein fan der zahllosen warhammer romane ist oder einfach die pc spiele gut fand, der hier angebotene primer ist ein spaß zu lesen. gute imperiale propaganda für gute imperiale soldaten. Das buch dsa jeder imperiale soldat bei sich trägt zeigt taktiken, regeln, vorschriften und hinweise die das überleben des soldaten und das überleben desw imperiums ermöglichen

jemand der spaß an was auch immer von warhammer 40000 hat wird spaß an diesem kleinen und zugegeben recht dünnen buch haben. dank diesem schön gemachtem werk weiß man das man keine angst vor den feindlichen rassen dieses spiel-universums haben muss da sie allesamt feige, dumm und fast blind sind. laut schreiend mit erhobenen armen auf sie zurennen bringt meist schon den sieg nach hause.

eine tolle erweiterung für miniaturen- und rollenspiel und auf jeden fall ein muss für fans


Warhammer 40k: Dark Heresy RPG (Hardcover)
Warhammer 40k: Dark Heresy RPG (Hardcover)
von Unbekannt
  Gebundene Ausgabe

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen wunderbare umsetzung - etwas für fans, 19. Januar 2009
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
vorweg muss man finde ich zugeben das jemand der sich im warhammer universum nicht besonders auskennt oder dafür interessiert und vielelicht nur ein sci-fi setting sucht, nicht unbedingt dark heresy nehmen sollte, es handelt sich um eine sehr "eigenwillige" spielwelt

für fans allerdings bietet das buch (+evtl erweiterungen) viel raum für langerwartete spiele im warhammer universum. es ist zugegeben nur ein kleiner einstieg in eine riesige und seit jahrzehnten lebendige spielwelt für interessierte. bekannte klassen und waffen bieten für jeden etwas und das wichtigste meiner meinugn nach - die düsterheit der spielwelt mit allem grauen und gefahren die warhammer erst zu dem machen was es ist werden wunderbar beschrieben und vermitteln das nötige gefühl für die welt.

fans können natürlich zu recht diskutieren was fehlt, was anders sein sollte oder was weggelassen werden sollte aber trotzdem finde ich die umsetzung sewhr gelungen und habe viel freude an dem buch auch wenn man nur ein bischen in den quelltexten schmökert oder die gelungenen bilder anschaut. das buch betrachtet wohlgemerkt nur das setting inquisition. ziehlt also vom hintergrundmaterial und den gegnern hauptsächlich darauf ab für einen inquisitor zu arbeiten. jemand der eher aus sicht anderer rassen o.ä. spielen will bietet ds buch immerhin regeln und anhaltspunkte kreativ zu werden und sich etwas zu erarbeiten. in jedem fall ist es unkompliziert und tötdlich. so wie es sein soll


Far Cry 2 (DVD-ROM)
Far Cry 2 (DVD-ROM)
Wird angeboten von Software, Games and More
Preis: EUR 14,10

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen sehr viel potenzial verschenkt, 19. Januar 2009
= Spaßfaktor:2.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Far Cry 2 (DVD-ROM) (Computerspiel)
Far Cry 2 hat mir vom anfang bis zum ende grafisch und landschaftlich sehr gefallen. die umgebung ist sehr schön und detailreich dargestellt. das landschafsbild ist unverbraucht und wirklich eine augenweide.

die musik ist etwas schwach auf der brust, fällt aber nicht weiter schlimm auf da man ständig reichlich geräuschkulisse aus der umgebung hat.

das spiel hat viele tolle ideen wie das anzünden der botanik, die animationen beim heilen von verwundungen oder der pillenkonsum welchen der ständige begleiter "malaria" nötig macht.

auch von der waffenwahl ist für jeden was dabei und die drei tragbaren waffen + machete reichen für interessante kombinationen mehr als aus. mörser und flammenwerfer, sprengsätze und leuchtpistolen sind finde ich recht innovativ da sie jeder kennt aber in spielen eigentlich eher selten vorkommen. die idee mit leuchtpistolen felder anzuzünden ist mir jedenfalls noch nicht begegnet.

Zum negativen was dem spiel wirklich von vielen seiten wie ja schon oft genug erwähnt fällt auf das die missionen und die story ideenlos und uninteressant gestaltet ist. zugegeben ist der haupt-plot vom grundsatz her interessant aber eben nicht gut gemacht. man schwimmt durch die story von mission zu mision ohne wirklich mal anhalten zu wollen um anzusehen worums wirklich geht. zwei banden im krieg, drahtzieher im hintergrund, zivile opfer (im ganzen land gibt es offenbar nur 10 zivilisten- in städten wünscht man sich mehr bewohner, oder bauern auf feldern, eingeborne im dschungel oder ähnliches). auch hätte man sich mehr leben im dschungel gewünscht. hin und wieder zebras und gazellen, ode rmal drei büffel am straßenrand das wars. ein löwe im hohen gras hätte die schleich angriffe komplizierter und spannender gemacht, schlangen im dschungel, krokodile im wasser. nashörner oder elefanten hätte ich gerne gesehen.

das spiel endet mit offenen fragen und enttäuscht in den sequenzen. bei tollen ideen und guter technik, viel liebe zum detail wurde trotzdem nur recht lanweilige stangenware mit guter grafik geschaffen. ich bin enttäuscht da ich mich selbst kurz vor dem ende des spiels immernoch gefragt hab wanns interessant wird. an action ist jedenfalls genug geboten, das ganze ist aber nicht wirklich umwerfend.


Mortal Kombat vs. DC Universe
Mortal Kombat vs. DC Universe
Wird angeboten von audiovideostar_2
Preis: EUR 27,90

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen ganz lustig aber nicht der hit, 1. Januar 2009
= Spaßfaktor:3.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Mortal Kombat vs. DC Universe (Videospiel)
die fähigkeiten der DC und MK Charaktere sind leicht zu lernen und das spiel geht sehr gut von der hand. gut finde ich das man nicht für jeden kämpfer lange lernen muss welche besonderen angriffe der so kann sondern diese sich bei den verschiedenen figuren stark ähneln sodass man wenn man mit einem kämpfer gut zurechtkommt mit so ziemlich jeden ein paar schneidige moves hinbekommt ohne denjenigen schonmal gespielt zu haben.

weniger begeistert hat mich die synchronisation im story modus und die fehlende "härte" welche mortal kombat bisher ja ausgezeichnet- und von den genre-kollegen abgehoben hat. im normalen arcade modus bleiben sequenzen völlig aus. spielt man diesen modus durch wird man mit wenigen zeilen text und einem standbild belohnt. da wünschen wir uns mehr. der story modus ist da stärker bietet aber keine abwechslung da man ihn nur mit dc oder mk durchspielt nicht aber besondere filme für einzelne kämpfer zeigt

story ist immer geschmackssache aber die lösung wie man das dc mit dem mk universum vereint hat mich wenig begeistert. marvel vs dc wäre sicher interessanter gewesen. mk denke ich sollte unter sich bleiben.

lässt man story, etwas staubige grafik und fehlende "schmankerl" früherer genrevertreter ausser acht, kann man sich in mk vs dc toll mit freunden oder online prügeln, combos und fatalitys bzw brutalitys ausführen und viel spaß haben. lustiges spiel aber meiner meinung nach kein glanzlicht da es einfach schon bessere beat-em-ups gab


Dead Space
Dead Space
Wird angeboten von Hauseinkauf - mit Sicherheit schneller Versand
Preis: EUR 39,39

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen erwartungen erfüllt, 3. November 2008
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Dead Space (Videospiel)
dead space hat meine erwartungen aus berichten und trailern erfüllt. oft wird man vom endprodukt nach monatelangem warten eher enttäuscht aber in diesem fall wird es zumindest meinen erwartungen gerecht. shooter (bzw3rd person shooter) gibts ja wie sand am meer aber dead space reiht sich neben meinen (atmospährischen) lieblingen FEAR Condemned und Stalker ein.

grafik und sound sind meiner meinung nach auf sehr hoem niveau, gegner und der "held" isaac haben ein ungewöhnliches (die gegner erinnern an den film DAS DING) Design das dem ganzen eben einen besonderen touch gibt.

man muss es nicht als pluspunkt sehen das ein spiel mit blut und gewalt um sich wirft aber wenn dann bitte mit stil. genau das zeigt dead space. der kampf ums überleben ist eben sehr blutig. diese mischung aus splatter und dem gefühl ganz allein am ende der welt zu sein umgeben von alptaumhaften monstern bringt uns ein sehr "schön" gemachtes horror-erlebnis das die erwartung die man hat wenn man nachts alleine im dunkeln zockt voll erfüllt. zumindest in meinem fall.

wer sci-fi/horror mag, der sollte es sich zumindest mal anschaun. mich begeistert das spiel.

das einzige was mir das ganze noch weiter versüßt hätte, wäre wenn der seperat erhältliche film oder das comic dabei gewesen wäre. gut hätte mehr gekostet aber geschadet hätte es nicht das anzubieten. ist natürlich dann die frage des preises (oder ein kleiner gutschein oä.)


Seite: 1 | 2