Profil für Arne Lange > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Arne Lange
Top-Rezensenten Rang: 3.028
Hilfreiche Bewertungen: 254

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Arne Lange "thorosoe"
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-14
pixel
Muse M-087R tragbares PLL Radio (MW/FM-Tuner, Kopfhöreranschluß, AUX-Eingang) schwarz
Muse M-087R tragbares PLL Radio (MW/FM-Tuner, Kopfhöreranschluß, AUX-Eingang) schwarz
Preis: EUR 28,98

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen schick und einwandfreie Funktion, 6. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dieses kleine Radio ist bei mir als Badezimmerradio im Einsatz. Andere Radios kämpfen dort etwas mit dem Empfang. Aber mit dem Muse bin ich bislang, was das angeht, sehr zufrieden. Die Bedienung ist einfach und gut verständlich (die Anleitung war allerdings weder auf deutsch, noch auf englisch; aber die Funktionen sind so offensichtlich, dass selbst die holländische Erklärung reichte, um sich die letzten Unklarheiten zusammenzureimen).
Optisch macht es einen sehr wertigen Eindruck. Allerdings finde ich es etwas schade, dass bei laufendem Radio nicht mehr die Uhrzeit, sondern nur die aktive Frequenz angezeigt wird. Aber das ist Geschmackssache.


Handtaschen-Organizer/Aufbewahrung, Extra groß, 9 Fächer, groß, Schwarz-terra
Handtaschen-Organizer/Aufbewahrung, Extra groß, 9 Fächer, groß, Schwarz-terra

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für knapp acht Euro - jeden Cent wert, 6. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dieser Organizer hat wirklich eine großartige Vielfalt an Taschen und Fächern, um jede Art von Kleinteil sinnvoll verstauen zu können. Das Material macht einen ausreichend robusten Eindruck und die Steifigkeit geht in Ordnung. Natürlich haben die Materialien keine besonders hochwertige Anmutung, wie es ein enttäuschter anderer Rezensent erwartet zu haben scheint. Aber das hier ist ein Utensil für acht Euro! Wer Hochwertigeres will, muss eben auch bereit sein einen angemessenen Preis zu bezahlen.
Ich bin in Sachen Preis-Leistung vollkommen zufrieden und empfehle diese Tasche uneingeschränkt. Die fünf Sterne sind aber definitiv auch in Preisrelation zu verstehen.
Sollten Sie kein späteres Update zum Thema Haltbarkeit von mir hier finden, bin ich auch in diesem Punkt vollkommen zufrieden. Aktuell nutze ich sie noch nicht lange genug, um etwas dazu zu sagen (Anfang Sept. 2013).


Wacom Bamboo Fun Pen & Touch Medium (2. Generation)
Wacom Bamboo Fun Pen & Touch Medium (2. Generation)
Wird angeboten von bestartikel
Preis: EUR 139,90

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Bestmögliche Bedienoption für einen Computer, trotz kleinen Schwächen, 31. August 2013
Ich benutze das Pad nun schon seit einigen Jahren, seit einiger Zeit auch zur normalen Bedienung meines PCs (mit Stift im Mausmodus). Insgesamt ist es eine schicke Sache, doch leider außerhalb seines Kernbereiches etwas ungenau.

Als Grafiktablet im vollen Stiftmodus, ohne Skalierung funktioniert es ganz genau, wie es soll. Dazu muss ich nicht viel sagen. Für den ambitionierten Amateur mehr als ausreichend und ich bezweifle, dass ein ebensolcher ein größeres Tablet braucht.

Im Touchbetrieb funktionieren einige der Mehrfingergesten nicht sauber, weil offenbar mehrere Finger, die sich nebeneinander liegend auf der rechts-links-Achse bewegen, nicht zuverlässig aufgelöst werden. Dadurch ist horizontales Scrollen extrem unzuverlässig bis unmöglich. Auch mehrere andere Mehrfingergesten mit Seitwärtsbewegung sind dadurch unzuverlässig.
Des weiteren springt der Cursor bei der Stifteingabe im Mausbetrieb gelegentlich unvermittelt einige cm auf dem Bildschirm mitten in einer Bewegung (z.B. bei der Handschrifteneingabe oder beim Zeichnen). Linksklicks durch Tippen mit der Stiftspitze werden leider etwas zu oft als Mehrfachklicks interpretiert (insgesamt aber immer noch sehr selten).

Insgesamt kann ich das Tablet also für seinen Kernbereich empfehlen. Als Mausersatz wäre es klasse, wenn es einwandfrei funktionieren würde. Ich habe Freude daran, meinen PC so zu bedienen, da das eine sehr natürliche Handhaltung ermöglicht (einen Stylushalter und alternative Stylus' wären als Zubehör interessant, sind aber nicht erhältlich). Durch diese Macken werde ich wohl leider doch wieder zu einer (ergonomischen) Maus wechseln und das Tablet reines Grafiktablet sein lassen.

Update: Nachdem ich mich mit einer vertikalen Maus (Anker Wireless) und der Penclic 2 Wirelss Stiftmaus versucht habe, bin ich wieder zum meinem Bamboo zur alltäglichen Bedienung des PCs zurückgekommen. Meines Erachtens ist dies tatsächlich in Sachen Ergonomie und Präzision die eindeutig beste Möglichkeit der Bedienung. Punktum. Sobald das aktuelle Tablet den Geist aufgibt, werde ich es durch seinen Nachfolger ersetzen.


Penclick R2 63606 ergonomische wireless Maus (bis 2400dpi, 5-Tasten, nano-USB) schwarz
Penclick R2 63606 ergonomische wireless Maus (bis 2400dpi, 5-Tasten, nano-USB) schwarz
Wird angeboten von All4living
Preis: EUR 69,50

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Konzept, aber letztlich nicht meins., 22. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nachdem ich erst einmal ein Expemplar bekam, das nicht funktionierte, konnte ich es erst im zweiten Anlauf richtig testen. Das Prinzip funktioniert ziemlich gut. Insbesondere die natürliche Handhaltung und die mögliche Präzision sind ein Plus, denn schließlich sind wir alle seit vielen Jahren auf feinste Bewegungen mit einem Stift trainiert. Die Tasten lassen sich gut erreichen und geben ein klares Feedback. Auch das Scrollrad ist sinnvoll platziert (meine einzige Sorge im Vorfeld), sodass bei mir der Mittelfinger es bequem bedienen kann. Das Rad scollt fast lautlos, der Linksklick ist jedoch deutlich vernehmbar.

Die gesamte Verarbeitung wirkt sehr hochwertig und die Maus funktioniert nach wenigen Sekunden automatischer Installation als standard 5-Tasten Maus einwandfrei. Allerdings sind damit die out of the box Einstellmöglichkeiten begrenzt. Der Standardtreiber erlaubt keine eigene Funktionszuweisung für die Tasten, was sich allerdings über kostenlose Tools wie "X Button Control" leicht beheben lässt.

Trotz dem allgemein guten Eindruck habe ich sie nun aber nach einigen Tagen wieder zurückgeschickt. Dazu muss man wissen, dass ich seit längerer Zeit meinen PC über ein Bamboo Fun Pen & Touch (Rev. 2) per Stift bediene. An die Präzision und Leichtigkeit davon kommt die Penclic Maus natürlich nicht heran, was mir aber auch klar war. Die Penclic Maus reizte mich aber, weil ich zurzeit den Stift immer in einem Halter parke und ihn immer wieder hineinstecken und hinausnehmen muss, anstatt einfach nach ihm greifen und loslegen zu können.
In soweit ist die Penclic tatsächlich überlegen. Aber (zumindest bei mir) musste ich meinen Griff zwischendrin immer leicht verändern, wenn ich einen Linksklick machen wollte, um dem Druck auf der Vorderseite des Stiftes einen angemessenen Gegendruck zu geben, damit sich die Maus nicht verschiebt (Ringfinger unten an den Mauskörper). Es ist letztlich nicht wild (wobei ich bei einer Revision der Penclic eine DEUTLICH leichtgängigere Taste empfehlen würde!!!), aber dazu kommt eben noch die geringeren Genauigkeit und noch die Tatsache, dass ein schneller Wechsel von Linksklick zu Rechtsklick nicht leicht ist (da durch denselben Finger vollzogen). Das geht mit meinem Bamboo besser (Linksklick = Tippen auf das Tablet, Rechtsklick = Taste für den Zeigefinger).

Mein Fazit: Wenn Sie bisher nur Mäuse verwendet haben, geben Sie der Penclic eine Chance. Das Konzept ist wirklich gut und meines Erachtens in den meisten Szenarien einer normalen Maus - auch ergonomischen Mäusen - überlegen.

Es lohnt sich allerdings auch, einmal einem Tablet wie dem Bamboo, das in der gleichen Preisklasse spielt, eine Chance zu geben (Suche: Wacom Bamboo). Beides benötigt wahrscheinlich vergleichbar viel Gewöhnung und wird Sie gleichermaßen schnell Ihre alte Maus in die Reserve schicken lassen.


Endymion Omnibus: "Endymion", "The Rise of Endymion" (GollanczF.)
Endymion Omnibus: "Endymion", "The Rise of Endymion" (GollanczF.)
von Dan Simmons
  Taschenbuch

5.0 von 5 Sternen 4,5 Sterne, 18. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nach den Hyperion Büchern ist dieses wirklich ein Muss. Ich hätte es zutiefst bereut, wenn ich diese zweite Hälfte des Zyklus verpasst hätte! Zum Inhalt haben Andere sich ausführlich ausgelasen, deshalb hier nur einige Anmerkungen, die einige Kanten beim Lesen glätten werden:

Es wird sehr schnell sehr rasant und fesselnd, doch dann lässt das Tempo DEUTLICH nach. Wenn man das weiß, ist das vollkommen ok, denn die Geschichte bleibt phantastisch und hat nicht mehr Hänger als andere ähnlichen Kalibers. Leider hat sich Simmons in der zweiten Hälfte aber etwas zu sehr in eine seiner Welten verliebt und wird auf einmal viel, viel umfassender in deren Beschreibungen und Details als irgendwann davor oder danach im Buch. Der Stil fällt wirklich etwas aus dem Rahmen und man kann mitunter mehrere Seiten überblättern, ohne dass es irgendeine Auswirkung auf das Verständnis von Charakteren, Setting oder Plot gibt. Kein gutes Zeichen und letzlich der einzige wirkliche Wermuthstropfen für mich. Denn dieser Teil macht ein gutes Stück der zweiten Hälfte aus.

Doch nichtsdestotrotz sind die Endymion Bücher eine der eindruchsvollsten Leseerfahrungen, die ich bisher gemacht habe. Und in meinen Regalen stehen hunderte gelesene Bücher. Machen Sie sich auf eine herausragende Reise in Gestalt einer handwerklich wie unterhaltungstechnisch exzellenten Geschichte und behalten Sie diese beiden von mir genannten Punkte im Hinterkopf. Wenn man weiß, dass diese kleinen Dämpfer kommen, fallen sie nicht mehr so ins Gewicht.


Anker® 2.4G Wireless Vertikale Ergonomische Optische Maus Vertical Ergonomic Optical Mouse Kabellos für Windows und Mac OS, USB, 800/1200/1600 DPI, 5 Tasten
Anker® 2.4G Wireless Vertikale Ergonomische Optische Maus Vertical Ergonomic Optical Mouse Kabellos für Windows und Mac OS, USB, 800/1200/1600 DPI, 5 Tasten

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Wenn nur das Mausrad nicht wäre..., 18. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich brauchte nur wenig Umgewöhnung, um sehr gut mit dieser Maus klarzukommen. Die Handhaltung ist angenehm und die Oberflächenmaterialien fassen sich gut an. Ich habe große Hände und fühlte mich schnell wohl mit dieser Maus.

ABER nach wenigen Tagen begann das Mausrad zu spinnen. Nach anfänglichen Stotterern wurde die Reaktion immer unvorhersehbarer und das Scrollrad letzlich stellenweise unnutzbar. Hochspringen auf der Seite statt einem Schritt herunter, viele Schritte runter statt einem, gar keine Reaktion.... All das reproduzierbar auf mehreren Rechnern.

Wäre das ein Einzelfall gewesen, hätte ich mir einfach Ersatz zukommen lassen, da der Eindruck ansonsten stimmte (ohne das Problem hätte ich wohl 5 Sterne gegeben). Aber da es hier sogar Erfahrungsberichte mit zwei aufeinanderfolgenden Fehlschlägen gibt und fraglich ist, ob und wie lange die nächste Maus durchgehalten hätte, habe ich davon abgesehen. Nun ist sie im Rücklauf und ich versuche es mit einer Penclic 2 Wirless.

Nachtrag:

Allem Anschein nach ist Anker aufrichtig um Kundenzufriedenheit bemüht. Nur Stunden nach dem Verfassen der original Rezension bekam ich eine sehr freundliche Mail, in der mir eine anstandslose Erstattung des Kaupfpreises angeboten wurde, ohne dass ich die Maus hätte zurücksenden müssen. Ich hatte die Maus allerdings an der Stelle bereits über das Amazon Rücksendesystem abgeschickt.
Wie auch immer das Problem mit dem Mausrad einzuordnen ist, für mich spielt es eine große Rolle, wenn es für ein Produkt/eine Marke einen guten Support gibt. Die Produktwertung für speziell diese kann ich deshalb zwar nicht erhöhen. Aber im Wissen um solch einen Support bleibt Anker trotz dieser Enttäuschung definitiv in Zukunft in meiner engeren Auswahl.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 19, 2013 8:41 PM MEST


Kingston Gen 2 MicroSD Kartenleser
Kingston Gen 2 MicroSD Kartenleser
Wird angeboten von AVIDES
Preis: EUR 3,61

4.0 von 5 Sternen klein, günstig, 2. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Am besten fasse ich es wohl damit zusammen, dass ich mir ein weiteres kaufen werde, obwohl mein Exemplar inzwischen nach ca. zwei Jahren unregelmäßiger Nutzung den Geist aufgegeben hat (wird nicht mehr erkannt).


Pocket Symphony
Pocket Symphony

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen einfach AIR, 2. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Pocket Symphony (MP3-Download)
Wie bei eigentlich allen AIR Alben der letzten Jahre brauchte auch dieses zwei-drei Durchgänge, bis es sich bei mir richtig gesetzt hat. Es ist genug neue Variation dabei, um es interessant zu machen und im Kern doch unverwechselbar AIR.

KAUFEN!!!!


Love 2
Love 2

5.0 von 5 Sternen AIR wie ich sie hören will, 2. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Love 2 (MP3-Download)
Wie bei eigentlich allen AIR Alben der letzten Jahre brauchte auch dieses zwei-drei Durchgänge, bis es sich bei mir richtig gesetzt hat. Es ist genug neue Variation dabei, um es interessant zu machen und im Kern doch unverwechselbar AIR.

KAUFEN!!!!


Peter Bausch 0321 Elektrischer Hornhautschleifer Pedipeel
Peter Bausch 0321 Elektrischer Hornhautschleifer Pedipeel
Preis: EUR 44,95

13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Keine Optimallösung aber bisher gut., 2. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Vorneweg: Wer glaubt, auch mit solchen Hilfsmitteln nur noch wenige Minuten zu brauchen, um auch als leichter Fall seine Hornhaut komplett bearbeiten zu können, erwartet zu viel. Hornhautentfernug ohne die weicheren Hautpartien zu beschädigen oder Schmerzen zu haben bedarf Geduld und Sorgfalt.

Meine Frau und ich sind einfache Fälle. Noch jung und lediglich bedacht auf umfassende Körperpflege. Aber auch bei uns dauert es jeweils eine ganze Weile, bis die Füße angemessen bearbeitet sind. Meine Empfehlung: der feinste Aufsatz, 9V Spannung und wenig Druck.

Zu dem Gerät selbst: Die Konstruktion ist etwas eigenwillig. Der Filigrane Stecke des Kabels muss erst in das Netzteil eingesetzt werden und die Intensität wird über das Netzteil gesteuert. Bei 12 V Spannung wird das Gerät recht schnell heiß, sodass ich zur Sicherheit bei längerer Anwendung eine Pause einlege. Auch das ist ein Grund, weshalb ich inzwischen mit 9 V arbeite. Bei dieser Spannung dauert es länger, bis die gleiche Hitze erreicht ist.
Die Schleifpads sind gut zu reinigen (mit einer trockenen Nagelbürste bei laufendem Gerät) und halten zuverlässig via Klettverschluss.

Insgesamt bin ich mir nicht sicher, ob ich noch einmal solch ein Gerät kaufen würde. Mit Handschleifern habe ich vergleichbare Ergebniss bei vergleichbarer Anwendungsdauer erzielt. Es ist lediglich weniger Arbeit. Vielleicht hat es ja einen höheren Nutzen für schwerere Fälle oder ältere Anwender, die nicht mehr die Kraft und Beweglichkeit haben, um ausreichend lange manuell zu arbeiten.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-14