Profil für brot > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von brot
Top-Rezensenten Rang: 186.006
Hilfreiche Bewertungen: 19

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
brot

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Motorola Moto G 2. Generation Smartphone (12,7 cm (5 Zoll) HD-Touchscreen-Display, 8 Megapixel Kamera, Quad-Core-Prozessor, Dual-SIM, WiFi, 8GB interner Speicher, Android KitKat 4.4) schwarz
Motorola Moto G 2. Generation Smartphone (12,7 cm (5 Zoll) HD-Touchscreen-Display, 8 Megapixel Kamera, Quad-Core-Prozessor, Dual-SIM, WiFi, 8GB interner Speicher, Android KitKat 4.4) schwarz
Preis: EUR 175,00

9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein sehr gutes Smartphone - das weit über seiner Preisklasse kämpft, 30. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nachdem ich im Freundeskreis bereits einige Moto G 1. Generation bestaunen durfte, war ich sehr gespannt ob Motorola mit dem Moto G 2. Generation wieder ein sehr gutes Smartphone für wenig Geld liefern kann.

Die Antwort ist klar: Ja!

Die Performance des Vorgängergerätes ist dank sehr ähnlichem innenleben auf hohem Niveau und ist eigentlich eher mit den Highend-Geräten vergleichbar als mit Geräten aus der ~200€ Preisklasse. Auch die Verarbeitung ist weiterhin sehr ordentlich.

Motorola hat auf die Kunden gehört, und genau da nachgebessert wo es Kritik gab. Die Lautsprecher sind verbessert worden, und es gibt jetzt 2 davon. Und auch die Kamera hat ein Upgrade erhalten - gerade bei gutem Licht funktioniert die Kamera sehr gut. Bei schlechtem Licht tendiert die Kamera zu etwas langen Verschlusszeiten, was mit einer ruhigen Hand aber ganz gut funktioniert, und mir persönlich lieber ist als sehr verrauschte Bilder. Dual-SIM ist - wenn man es braucht - ganz gut umgesetzt, und die Möglichkeit Speicher nachzurüsten ist auch sehr praktisch.

Diese Upgrades rechtfertigen aber nicht zwingend ein neues Modell. Das Moto G 2. Gen hat allerdings auch ein größeres Display als der Vorgänger. Wer nicht allzukleine Hände hat, freut sich über den dazugewonnenen Platz. Wer kleine Smartphones bevorzugt, kann also auch ohne bedenken zur ersten Generation kaufen. Das größere Display der zweiten Generation hat die gleiche Auflösung wie das kleinere der 1. Gen, die Schriften sind trotzdem klar und sehr gut lesbar. Die Farbwiedergabe und der Kontrast sind - wie beim Vorängergerät - gut. Auch das würde man in der Preisklasse wesentlich schlechter erwarten.

Da Motorola auch mit dem Smartphone gewinn machen mag, gibt es "Abstriche". Einerseits beherrscht das Gerät kein 4G, andererseits fehlen NFC und das Kabellose Laden. NFC hatte mein vorgängergerät - aber das kam ausser nach dem Auspacken nie zum Einsatz. 4G ist zwar schön, aber den Unterschied beim Surfen merkt man auch nur wenn man auf die Downloadgeschwindigkeiten schaut - sowohl beim normalen Surfen als auch beim Videos schauen oder Tethern tut HSDPA 1a. Das Kabellose Laden ist ein komfort Feature - wäre ganz nett, ist aber auch kein Beinbruch.

Alles in allem hat Motorola also beim Moto G 2. Generation wieder an den richtigen Ecken gespart, um ein grandioses Smartphone für wenig Geld anzubieten. Die Neuerungen sind wirkliche Verbesserungen, das was das Moto G schon richtig gemacht hat wird auch hier wieder richtig gemacht. Wirklich bessere Geräte kosten gerne mehr als das Doppelte. Und wer kleinere Hände hat oder kompaktere Geräte mag, kann ohne schlechtes Gewissen zum Moto G 1. Generation greifen.


Netis WF2190 AC 1200 Wireless Dual Band Adapter (USB 3.0, 2x abnehmbare Antenne)
Netis WF2190 AC 1200 Wireless Dual Band Adapter (USB 3.0, 2x abnehmbare Antenne)
Wird angeboten von Emobil
Preis: EUR 31,50

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Guter Empfang, hohe Datenrate, Linux Support, 8. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
(Derzeit) Einer der wenigen USB 802.11ac Adapter mit austauschbaren Antennen. Verpackung war angenehm zu handhaben und hübsch anzusehen, der Stick selbst ist auch gut verarbeitet. Die mitgelieferte USB-Cradle ist stabil genug dass der Stick auch mit den Antennen stehenbleibt.

Ich nutze den Stick derzeit an einem Linux Rechner, der einige Meter und Wände vom Accesspoint entfernt steht. Mit den vorherigen USB-Sticks (mehrere 802.11n 5GhZ Sticks) war die Übertragungsrate eher gering (~1,5 MB/s). Wohl vor allem Dank der Antennen ist der Empfang besser, dadurch steigt der Datentransfer bei mir auf (~10 MB/s).

Da derzeit (Kernel 3.17) der Treiber für den Chipsatz (RTL8812AU) noch nicht integriert ist, muss man diesen manuell installieren. Unter [.................] gibt es den Treiber, der bisher auch gut und stabil funktioniert.

Die Leistung ist also sehr zufriedenstellend, und das für einen kleinen Preis. Sehr empfehlenswert also!


Varta Easy Solar USB Ladegerät inkl. 2 AA Akkus (2100mAh)
Varta Easy Solar USB Ladegerät inkl. 2 AA Akkus (2100mAh)
Wird angeboten von multitrader
Preis: EUR 58,90

7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nett und Praktisch für den Campingurlaub :), 19. August 2011
Ich habe das Solar USB Ladegerät für den Sommerurlaub gekauft. Mein Motorola Milestone soll dort mit den OpenStreetMap-Karten als GPS-Gerät funktionieren. Nur, die Akkulaufzeit des Smartphones ist etwas kurz. Deswegen der Kauf ;)

Nach ein paar Tagen mit dem Gerät muss ich sagen, ich bin zum Großteil sehr Zufrieden. Ich sehe nur einen Nachteil: Wenn die Akkus im Gerät fast leer sind, dann schaltet es nicht einfach ab und bleibt aus, sondern geht immer wieder an und aus - was vermutlich nicht allzugut für den Akku des Milestone ist.

Wenn man das aber weis, ist das Easy Solar Ladegerät eine feine Sache. Man kann im voraus so viele vollgeladene AA-Akkus mitnehmen wie man möchte. Und natürlich die mitgebrachten Akkus laden. Letzeres dauert allerdings etwas, weil das Solarpanel nicht so viel Energie erzeugt. Um die mitgelieferten Akkus vollzuladen braucht es ungefähr 18h. Direktes Laden des Handys mit dem Solarpanel ist nicht möglich ( wohl auch weil dies zu vielen "Ladeabbrüchen" führen würde )

Insgesamt bin ich Zufrieden mit dem Gerät. Nur die automatische Abschaltung wäre schön.


Seite: 1