Profil für T.N.T. > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von T.N.T.
Top-Rezensenten Rang: 1.912
Hilfreiche Bewertungen: 1276

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
T.N.T. (Deutschland)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Die drei ??? Folge 134: Der tote Mönch
Die drei ??? Folge 134: Der tote Mönch
Preis: EUR 6,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen ... sorry, aber was ist an dieser Folge NEU ..., 11. März 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
... also mich erinnert diese Folge ganz stark an Folge 22 - Der verschwundene Schatz.

Damals waren es Gnome, Elfen und Zwerge, jetzt ist es ein toter Mönch. Damals war das Opfer Mrs. Agawam, jetzt sind es Christine Harkinson und ihr einfältiger Gärtner. Früher wie heute sollen diese mittels Spuk vertrieben werden, damit ein "Ding" gedreht werden kann. Damals war es ein Bankraub, heute ist es ... (na ja, ich will nicht alles verraten)

Nix neues, alles war in der einen oder anderen Form schon mal da, nur viel besser.
Besser, weil wesentlich packender und flüssiger erzählt und nicht bis ins Unendliche in die Länge gezogen. Damals waren es ca. 45 Minuten, jetzt dauern die Hörspiele meist 65 bis 70 Minuten.
Schön und gut, nur passiert weitaus weniger als in den alten Folgen.

Und selbst völlig banale Dinge werden zu Tode gewalzt.

Ein Beispiel: Die 3-??? benötigen einen Plan über das Grundstück bzw. über das, was sich darunter befindet.

Früher: hätte Bob gesagt: "Ich war auf dem Katasteramt und habe mir einen Plan über das Grundstück zeigen lassen. Ratet mal, was ich dabei entdeckt habe?"

Heute: marschieren alle 3-??? aufs Amt und müssen den Sachbearbeiter erst mit einer "Geschichte" (von wegen "wir machen eine Story mit Bild" - "bitte lächeln") beknieen, um an die Infos zu kommen. Das ganze dauert dann gefühlte 10 Minuten.

Aber lassen wir das, denn so schlecht ist die Folge nun auch wieder nicht; wieder einmal etwas an den Haaren herbeigezogen, aber das sind wir ja von fast allen neueren Folgen gewohnt. Auch, dass Justus das Ganze am Schluss wieder einmal ganz allein löst, ist nicht neu.

Was mir bei dieser Folge jedoch wiederum aufstösst ist der Ton bzw. die Lautstärke. Ich will mal versuchen es zu visualisieren:

normales Gespräch: ++++++ (so will ich sie hören)
flüstern: ++ (so kann ich sie kaum noch hören)
spannender Moment: ++++++++++++ (jetzt muss ich leider leiser drehen)

Ich hab echt nichts an den Ohren, doch manchmal fällt es mir schwer, das "Geflüstere" von JPB zu verstehen. Geflüstert haben die 3 eigentlich schon immer, nur konnte man es in den frühen Folgen immer verstehen.

DREI Punkte für DREI-Fragezeichen, also durchaus keine Abwertung, oder doch?

Macht Euch Euer eigenes Bild.

T.N.T.


Abenteuer
Abenteuer
Preis: EUR 6,99

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen ... aufs "falsche Pferd" bzw. auf den "falschen Jockey" gesetzt .., 18. Februar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Abenteuer (Audio CD)
... "Mutter, welche Musik gefällt Dir denn?", fragte ich meine Mutter (mit dem Hintergedanken ihr etwas Nettes unter den Weihnachtsbaum legen zu können).

"Ja ich mag Helene Fischer, aber eigentlich finde ich die Andrea Berg noch etwas besser."

"Super, dann kaufe ich ihr die Neue von Andrea Berg", dachte ich mir. Musik von Helene Fischer hatte ich ihr schon zuvor geschenkt und sie war begeistert.

Weiter dachte ich dann, das "Andrea Berg" dann wie eine Bombe einschlagen müsste.

Weit gefehlt. Das wurde mir schon klar, als ich (nach der Bestellung) sah, dass POPTITAN Dieter Bohlen dieses Werk produziert hat.

"Glück gehabt, Herr Bohlen!", denn ich hatte mir bis dato geschworen, dass dieses "unsympathische A........" nie und nimmer auch nur einen Euro an mir verdienen würde.

Ich verachte diesen Menschen, da ich es einfach nur zum K..... finde, auf welch widerwärtige Art und Weise er mit seinen DSDS-Kandidaten umgeht und eigentlich "Alles und Jeden" nur für seine Zwecke ausnutzt. DSDS könnte meiner Meinung auch heißen "DIETER SUCHT DIE SUPERKUH", die er auch nach dieser "unwürdigen" Show noch melken kann bis der Arzt kommt.

Seine Musik ("Modern Talking" oder "Blue System") habe ich schon immer als "grausam" empfunden.

"Egal, vielleicht geht es ja gut", wünschte ich mir.

Meine Mutter sagte mir, dass ihr "Andrea Berg" auch schon einmal besser gefallen hat und sie mit dieser CD recht wenig anfangen kann.

Das "ging dann wohl in die Hose".

Als ich dann in die CD (bei meiner Mutter) mal reingehört hatte, habe ich auch sogleich verstanden, was sie meinte. "Abenteuer" bietet halt nur die übliche "lieblose" Dieter-Bohlen-Kommerz-Musik, die ich schon immer gehasst hatte.

Eigentlich nur ein Stern, aber da mir Andrea Berg so leid tut, packe ich noch einen drauf.

"Wie verzweifelt muss man sein, um sich diesen geldgeilen Ar... an "Bord" zu holen?"

Sorry, aber ich hätte diese CD nicht "Abenteuer" sondern "Himmelfahrt" getauft.

Der "nette" Herr Bohlen hat natürlich wieder alles richtig gemacht.

T.N.T.


Langenscheidt Vokabeltrainer 6.0 Englisch
Langenscheidt Vokabeltrainer 6.0 Englisch
Preis: EUR 18,29

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ... Englisch-Vokabeln bis der Arzt kommt bzw. THE DOCTOR ARRIVES ..., 17. Februar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
... so sollte es sein und so kam es auch ...

Ich habe diese Software für meinen 9-jährigen Sohn gekauft, der bald die weiterführende Schule besuchen wird.

Von Langenscheidt kannte ich bereits die Version 2.0 und war eigentlich hiervon schon überzeugt.

Diese Version (6.0) haut mich einfach nur um und ich kann sie jedem nur wärmstens ans Herz legen.

... "bis der Arzt kommt". Die Vokabeln sind nach Sachgebieten (z.B. Person, Einkaufen) unterteilt und können somit gezielt angewählt werden.

Diese werden dann trainiert. Man bekommt die Vokabeln in Schrift und Wort (also auch akustisch) dargeboten. Man entscheidet, ob man sie kennt, nicht kennt, nochmals wiederholt haben will oder sie als gelernt ablegen will.

Dieses Spielchen wird so oft wiederholt, bis die Vokabel sitzt bzw. die Vokabeln sitzen. Man könnte auch sagen, man bekommt die Vokabeln "um die Ohren gehauen" bis auch der Letzte es kapiert hat (und dies ist nicht negativ im Hinblick auf den "User" gemeint).

Auch bekommt man ganze Wortkombinationen bzw. Redewendungen präsentiert.

Man hat beispielsweise auch die Möglichkeit, sich mehrere Vokabeln in Deutsch und Englisch gegenüberstellen zu lassen, die man dann verbindet. Eine Korrektur erfolgt dann anschließend.

Das Ganze wird auch statistisch ausgewertet.

Zudem gibt es ein integriertes Wörterbuch mit ca. 130.000 Stichwörtern und Redewendungen.

Ich denke, man befindet sich bei Langenscheidt in guten Händen.

Ich bin begeistert.

Die totale Kaufempfehlung.


Otto - Der Liebesfilm
Otto - Der Liebesfilm
DVD ~ Jessika Cardinahl
Preis: EUR 6,97

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen ... OTTO und die LIEBE ..., 17. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: Otto - Der Liebesfilm (DVD)
... dies wird wohl immer Ottos Lieblingsthema bleiben, was ja an sich auch keine schlechte Idee ist ...

... jedoch werden die Story und daher auch seine Filme von Film zu Film immer schlechter und unlustiger ...

... da man mittlerweile (die eh schon ausgelutschten) Kalauer dritter Klasse um die Ohren gehauen bekommt ... und so manches Mal lacht man eher aus Sympathie als aus Gründen der gewollten Komik.

Dabei fängt das Ganze recht gut an, nämlich im Himmel (beim lieben Gott).

Liebesgott "Amor" spielt lieber "Ballerspiele", als sich um die Liebenden auf Erden zu kümmern und erhält vom lieben Gott persönlich den Auftrag, endlich mal wieder zwei Seelen zu einem liebenden Paar zu vereinen.

Doch "Amor" hat hierbei kein glückliches Händchen und Otto und die Auserwählte (wiederum gespielt von der bezaubernden Jessika Cardinahl) haben es wirklich nicht leicht.

Auch wenn die Gags schon anfangs nicht mehr so ganz zünden, wie in den vorherigen Teilen, so wird es ab der zweiten Filmhälfte echt bitter (und jedenfalls ich weiss bald wirklich nicht mehr, worüber ich eigentlich lachen soll).

Das hätte man besser machen können und vor allem Ottos Gegenspieler Dr. Bayerle (Juraj Kukura) und Intendant Gutmann (Ralf Wolter) nerven einfach tierisch.

Drei von fünf Punkten (wobei das Eis sehr, sehr dünn ist); mehr ist nicht drin.


Otto - Der Außerfriesische
Otto - Der Außerfriesische
DVD ~ Otto Waalkes
Preis: EUR 6,97

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen ... nicht der beste, aber der SCHÖNSTE Otto-Film ..., 17. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: Otto - Der Außerfriesische (DVD)
... jedenfalls für mich, da ich absoluter Ostfrieslandfan bin und mir einige Drehorte aus diesem Film bekannt sind (z.B. der Pilsumer Leuchtturm oder Greetsiel).

Auch wenn die Story noch etwas seichter ist, als in beiden vorherigen Filmen, so ist er doch sehr charmant und weiss durch so manchen Lacher zu bestechen.

Dies vor allem in der ersten Filmhälfte, wohingegen der Film in der zweiten Hälfte doch ein paar Längen hat (die aber nicht ganz so schlimm sind).

Ottos schöne Heimat soll für Raketentestzwecke schändlichst missbraucht werden. Ottos Leuchtturm (oder besser gesagt dessen Bruders (Benno, natürlich auch Otto) Leuchtturm soll dem Projekt weichen.

Da Ottos Bruder der rechtmäßige Eigentümer des Turms ist, reist Otto in die Vereinigten Staaten, um seinen Bruder zurück zu holen.

Unter anderen trifft er dort auf "Herrn Miami" und "Herrn Vice".

Zugegeben, die Filme von Otto werden von mal zu mal schlechter, aber 4 Punkte (allein schon für die schönen Landschaftsbilder) sind Pflicht.

Moin Moin.


Otto - Der neue Film
Otto - Der neue Film
DVD ~ Otto Waalkes
Preis: EUR 6,97

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen ... Otto's zweiter ist auch noch ein sehr guter ..., 17. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: Otto - Der neue Film (DVD)
... dennoch so ganz kommt er dann doch nicht an "Otto - Der Film" heran; aber fast.

Zur Story:
Otto hat einfach kein Glück und kann nicht mal seine Miete zahlen. Er will türmen. Doch hier hat er die Rechnung ohne seinen "Hauswirt" (einfach "herr"lich Dirk Dautzenberg) gemacht. Otto wird von seinem "germanischen" Hausherrn infolge der drei fehlenden Monatsmieten für jede Art von Drecksarbeit "versklavt".

Da Otto seine Wohnung räumen muss, um fortan (und nur mit einer Hose) im Keller zu hausen, kann der Hausherr an die attraktive (wenn auch saudumme) Gabi (Ute Sander) vermieten.

Dieser billigen und oberflächigen Tussi (die einfach nur nervt und darstellerisch kaum was zu bieten hat (ausser einer tollen Figur)) ist Otto fortan verfallen ... und tut alles für die Angebetete.

Währenddessen muss er sich noch um eine Selbstmord-gefährdete Katze kümmern.
Das Schicksal nimmt seinen Lauf und meint es nicht immer gut mit Otto.

Positiv: Die Story ist einfach, aber erfrischend; das Tempo ist um einiges höher als in "Otto - Der Film"

Negativ: Bereits im ersten Nachfolger nutzt sich Ottos Konzept schon etwas ab und so manches, was total komisch herüberkommen soll, ist eher peinlich; sogar im Finale.

Friedrich Schönfelder als Professor Edelsen ist jedoch (wie schon im ersten Teil Johannes Heesters) ein echter Gewinn.

Nostalgiker werden sich am ProductPlacement erfreuen.

4 von 5 Punkten gehen wohl in Ordnung.

Vorhang auf und viel Vergnügen.


Otto - Der Film
Otto - Der Film
DVD ~ Otto Waalkes
Preis: EUR 6,97

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ... Otto - DER Film ..., 16. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: Otto - Der Film (DVD)
... ist meiner Meinung nach der absolut beste Film, den er je gemacht hat.

Die Gründe hierfür sind ganz einfach:

1. Es war halt sein erster Film (und beim ersten Mal war's halt wirklich noch saukomisch (auch wenn man, wie auch in späteren Filmen, schon einige Sprüche aus seinen LiveShows kannte))

2. Die Story an sich war bzw. ist recht witzig (armer Loser mit drei Problem: "kein Job, kein Geld und keine Ahnung, wie es weitergehen soll" - aber einer tollen Geschäftsidee dank seines weisen Buches "Du und Dein Erfolg im Leben" - verliebt sich in hübsche junge Frau, die jedoch einen langweiligen Geldsack heiraten soll; eigentlich banal, aber der Erfolg gibt Otto Recht)

3. Die Darsteller waren echt cool: Sky du Mont als schmieriger Bräutigam, Elisabeth Wiedemann (die Else aus "Ein Herz und eine Seele") als dessen Schwiegermutter in spe und natürlich die bezaubernde Jessika Cardinahl als Silvia (und dann der Nachname, echt stark) Von Kohlen und Reibach. Dass Otto Johannes Heesters mit an Bord holen konnte, war dann auch noch eine Wucht.

Otto - der Film. Einfach blöd, kindlich naiv, jedoch auch charmant und echt witzig.

Und das alles in recht ansprechender Optik, will sagen, Bild und Ton sind OK.

Als Bonus gibt es die Trailer der Otto-Filme und (wau, der Hammer) ein Wendecover (kleiner Scherz).

Volle Punktzahl für Ottos ersten.


Dracula jagt Mini-Mädchen[NON-US FORMAT, PAL]
Dracula jagt Mini-Mädchen[NON-US FORMAT, PAL]
DVD ~ Christopher Lee
Preis: EUR 21,67

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen ... auch HIPPIES habens nicht leicht mit dem GRAFEN ..., 9. Februar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
... um es gleich vorweg zu nehmen, mir gefällt der Film eigentlich ganz gut.

Dennoch vergebe ich nur 3 Sterne und keine Höchstwertung. Und dies tue ich nicht grundlos, denn mit den ursprünglichen Hammer-Filmen hat dieser Streifen nicht mehr viel gemein, sieht man mal vom "Dream-Team" LEE/CUSHING ab.

Wer also einen DRACULA-Film erwartet, der auch nur noch im entferntesten mit der Vorlage von Bram Stoker konform geht, wird bitter, bitter enttäuscht.

Aber egal, denn wir schreiben ja das Jahr 1972, wie auch schon der Originaltitel "Dracula A.D. 1972" verrät. Was die Bezeichnung "Mini-Mädchen" bedeuten soll, ist mir bis heute schleierhaft.

Wie dem auch sei. Der Film fängt recht ordentlich an, nämlich wie fast jede Dracula-Fortsetzung mit einem Rückblick. In diesem wird bebildert, wie Van Helsing Dracula im Jahre 1872 im Londoner HydePark zur Strecke gebracht hat.
Ein Dracula Wohlgesonnener sammelt dessen ASCHE ein und ermöglicht somit eine potentielle Wiederbelebung des Untoten.

(Ein Nachfahre dessen, er schimpft sich "alucarD" (ja man muss den Namen rückwärts lesen) vollendet dann die schlimmste aller Absichten... Mehr darf ich nicht verraten.)

Der Rückblick geht voll in Ordnung, aber dann ...

... ist man auf einmal im Jahre 1972 (und wünschte sich eigentlich wieder gerne 100 Jahre zurück) ...

... man befindet sich dann auf einer Hippie-Veranstaltung, in einem von Hippies gestürmten vornehmen Haus und muss sich gleich zwei ekelige Nummern von einer Band namens "Stoneground" anhören.

Auch wenn ich Musik aus besagter Zeit eigentlich gerne höre (Black Sabbath, Deep Purple etc.), so "kotzen" (bitte entschuldigt meine Wortwahl) mich diese beschriebenen etwa 5 bis 10 Minuten eigentlich nur an.
Zwei ätzende Lieder und eine Reihe von "bekifften" Hippies, einfach nur total bescheuerte Typen, die in dieser Zeit nur "Müll" von sich geben.

Danach wird es besser und die Story kommt langsam in die "Pötte", aber das Niveau für einen "Dracula-Hammer-Film" ist schon durch die ersten Minuten zum "Teufel".

Aber genug des Nörgelns, denn es wird wirklich besser.

Dies liegt vor allem an Peter Cushing, der einen superben VAN HELSING-Nachfahren gibt (Er rettet meiner Meinung nach den kompletten Film).

Auch den Gesetzesmann von "NEW SCOTLAND YARD" finde ich ausgesprochen gut.

Fazit: Die Atmosphäre ist und kann ja gar nicht mehr so gruselig sein, wie zu Draculas besten Zeiten in Transsylvanien. Auch empfinde ich die späteren Hippie-Vampire eher als lächerlich.

Dennoch ist "Dracula A.D. 1972" kein schlechter Film, nein eher ein guter, aber kein besonders guter "Dracula-Film"; jedoch ein Film, den man mal gesehen haben sollte.

Drei fette Sterne.

REQUIESCAT IN PACE.

AMEN.
Kommentar Kommentare (6) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 17, 2013 6:40 PM CET


Dracula
Dracula
DVD ~ Christopher Lee
Wird angeboten von audiovideostar_2
Preis: EUR 15,95

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ... DER Dracula-Film schlechthin ..., 8. Februar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dracula (DVD)
... was soll ich sagen, dieser erste Dracula-Film mit Christopher Lee wird wohl immer und ewig mein Favorit in Sachen Vampirfilme sein.

Hier stimmt einfach alles. Vor allem die düstere Atmosphäre um die Geschichte des Fürsten der Finsternis wurde meiner Meinung nach nie besser in Szene gesetzt.

Und dann das absolute "Hammer-Dream-Team" Lee/Cushing, welches dermaßen überzeugend rüberkommt, wird wohl nie wieder übertroffen, auch wenn noch so hohe Budgets für neuere Adaptionen aufgefahren würden bzw. bereits aufgefahren wurden.

Sicherlich ist der Film etwas angestaubt und altbacken, na und, ist mir doch egal. Dracula wird immer Christopher Lee sein (oder umgekehrt). Auch gefällt mir, dass einzelne Handlungsstränge nicht unnötig in die Länge gezogen werden.

Auch hat der Film mit der Romanvorlage von Bram Stoker nicht mehr all zu viel tun; dennoch bleiben die essentiellen Elemente erhalten. Knappe 80 Minuten gepflegtes Gruselvergnügen.

Ich kann jedenfalls mit den neueren Verfilmungen (Francis Ford Coppola) rein gar nichts anfangen und ich gebe zu, dass ich mich auf deren Verfilmungen gar nicht so recht einlassen will.

Ich will Dracula, so wie ich ihn als Kind (in vermutlich viel zu frühen Jahren) kennen gelernt habe.

All dies bietet mir dieser Film.

Die Bild- und Tonqualität ist recht ordentlich.

REQUIESCAT IN PACE. AMEN.


Logitech Z120 2.0 PC-Lautsprecher
Logitech Z120 2.0 PC-Lautsprecher
Preis: EUR 11,49

9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ... die vollste Zufriedenheit ..., 8. Februar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Logitech Z120 2.0 PC-Lautsprecher (Zubehör)
Ich habe für meinen Sohn (9,5 Jahre) vor kurzem einen PC erstanden, da er bald auf die weiterführende Schule kommt und uns seine Klassenlehrerin diese Maßnahme wärmstens empfohlen hat. Vielleicht ist es schade, aber schon die Kleinsten der Kleinen wachsen mit diesen "Dingern" auf bzw. müssen diese auch schon immer früher in jungen Jahren bedienen können.

Um den Schreibtisch nicht mit übergroßen Lautsprechern zu überladen, habe ich mich für diese kleinen Lautsprecher von Logitech entschieden.

Wow, ich habe nicht all zu viel erwartet (da er Musik sowieso auf seiner Anlage hören kann) und es mir in erster Linie nur darum ging, etwaige Sounds von Eingaben bzw. von Lernprogrammen (Englisch-Vokabeltrainer) verfügbar zu machen.

Wie gesagt, meine Erwartungen waren gering. Erhalten habe ich zwei hervorragende Lautsprecher, die ich jederzeit weiter empfehlen könnte. Der Sound ist sehr gut (sicherlich nicht perfekt) und ich muss sagen, mir hätten diese auch gereicht (da ich abends am PC sehr gerne meine Lieblingsalben höre, während ich durchs Net surfe).

Besonders genial finde ich, dass der Strom über USB (vom PC) kommt.

(Ansonsten hätte ich mir eine 6erSteckdosenleiste besorgen müssen).

Auch finde ich es praktisch, wenn hierdurch (gemeint ist die Stromversorgung über USB) beim herunterfahren des PCs die Lautsprecher automatisch abgeschaltet werden. (Wie oft habe ich das schon bei meinem PC vergessen.)

Auch gefällt mit die Optik der Lautsprecher sehr gut, echte DesignerStücke.

Die volle Kaufempfehlung.

5 Punkte.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20