Profil für Jan Derer > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Jan Derer
Top-Rezensenten Rang: 618.557
Hilfreiche Bewertungen: 461

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Jan Derer "darkhabits" (Berlin)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Software-Ergonomie: Grundlagen der Mensch-Computer-Kommunikation
Software-Ergonomie: Grundlagen der Mensch-Computer-Kommunikation
von Michael Herczeg
  Broschiert

2 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr guter Einstieg / Überblick, 30. Oktober 2008
Wenn man sich das Buch anschaut, dann hat man ein nettes Buch mit um die 140 Seiten. Die Schriftgröße ist großzügig bemässen, liest sich aber dadurch auch viel angenehmen. Man kann sagen, dass Buch ist kein tiefgehendes / tiefgreifendes Werk. Es stellt mehr einen Überblick über die wichtigsten Punkte in der Software-Ergonomie dar. Es ist auch eine angenehm kurze, aber prägnate Ausgabe. Danach hat man auch das Gefühl, nicht mit Informationen überfrachtet zu sein, sondern das wesentliche gelernt und auch vieles behalten zu haben. Daher stellt das Buch einen schönen Einstieg bzw. Überblick dar.


Kryptografie mit JAVA: Grundlagen und Einführung zur kryptografischen Programmierung mit JAVA
Kryptografie mit JAVA: Grundlagen und Einführung zur kryptografischen Programmierung mit JAVA
von Herbert Voß
  Taschenbuch

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes und soldies Buch, 30. Oktober 2008
Das wohl wichtigste an dem Buch ist, dass es nicht die Crypto-API von Java beschreibt, verwendet und Beispiele dazu gibt. Viel mehr werden die einzelnen Krypto-Algorithmen betrachtet und deren mathematischer Zusammenhang erläutert (ein gewisses Maß an mathematischen Verständnis wird rausgesetzt, z. B. Matrizen, Modulo-Rechnung, usw.). Java kommt ins Spiel, um die Algorithmen umzusetzen. Dabei liegt der Fokus klar auf die algorithmische Umsetzung und nicht auf dem Aufbau einer eigenen Crypto-API. Es werden die wichtigsten Verfahren dabei beleuchtet, von Klassikern wie die Cäser-Chiffre bis zu TripleDES, RSA, Signierung usw.
Das Buch geht auch etwas auf Angriffsmethoden ein. Dabei wird ziemlich genau die einfachen Verfahren besprochen (Cäser, Vignere), aber auf die komplizierten wird nicht tief eingegangen.
Für das Verständnis der Algorithmen mit Beispielen zur Umsetzung ist das Buch sehr gut geeignet.


Einführung in intelligente Softwaretechniken: Elemente moderner Systemarchitektur (Prentice Hall (dt. Titel))
Einführung in intelligente Softwaretechniken: Elemente moderner Systemarchitektur (Prentice Hall (dt. Titel))
von Rainer Hellmich
  Taschenbuch

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gute Einführung ohne viel Mathe, 4. Oktober 2008
Das ideale Buch für Personen die mehr über Software-Techniken in Verbindung mit moderneren Methoden der Künstlichen Intelligenz auseinandersetzen möchten. Es beschreibt die Themen: Ereignisgesteuerte Systeme, Softwaregeneratoren, Grundlagen objektorientierter Techniken, Wissensverarbeitung, Fuzzy-Logik, Evolutionstechniken und Neuronale Netze. Hierbei wird viel Wert auf das Verständnis als die mathematischen Grundlagen gelegt. Das wiederum motiviert, sich mit speziellen Themen tiefer zubeschäftigen. Ab und zu gibt es den ein oder anderen kleinen Bruch im Schreiben und im Stil des Buches, was man aber verschmerzen kann. Auch wenn das Buch schon einige Jahre auf dem Buckel hat, ist es informativ. Leider hat es auch Inhalte die damals schon nicht unbedingt zu den aktuellsten Themen zählten (Entscheidungstabellen).


Wissensverarbeitung: Eine Einführung
Wissensverarbeitung: Eine Einführung
von Jochen Heinsohn
  Taschenbuch

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gute Einführung, 31. Juli 2008
Dieses Buch betitelt sich im Untertitel mit "Eine Einführung" und das ist sie auch tatsächlich. Für Fortgeschrittene wird das Buch kaum tief genug gehen. Aber das ist auch nicht das Ziel des Buches. Es richtet sich an die Studierende die das erstemal in den Kontakt mit der Künstlichen Intelligenz / Wissensverarbeitung kommen. Es stellt auch nur einen kleinen Ausschnitt der Künstlichen Intelligenz dar. Nicht behandelt werden "Agenten-Systeme", "Data-Mining" oder "Machine Learning". Es geht um mehr grundsetzliche Themen: Suchverfahren, Regelsysteme, Unsicheres Wissen, Vages Wissen, usw.
Ich persönlich finde es ideal mit einem Buch anzufangen, welches "locker" in die Thematik einsteigt, damit man ein Fuss in der Tür hat. Dafür ist das Buch ideal.


Verzweigungssystem, Benadelung und Nadelfall der Fichte (Picea abies): Branching System, Needle Fall and Needle Density of Norway Spruce (Picea abies) (Contributiones Biologiae Arborum)
Verzweigungssystem, Benadelung und Nadelfall der Fichte (Picea abies): Branching System, Needle Fall and Needle Density of Norway Spruce (Picea abies) (Contributiones Biologiae Arborum)
von GRUBER
  Gebundene Ausgabe

5.0 von 5 Sternen Bin kein Forstwissenschaftler ..., 18. November 2007
... aber habe trotzdem das Buch verstanden. Wurde mir von meinem Doktorvater als Einstiegslektüre in die Forstwissenschaft empfohlen (insbesondere in Bezug auf die Verzweigungssystem). Somit habe ich, als nicht Forstwissenschaftler, dem Buch sehr gut folgenden können und fand es auch sehr lehrreich. An einigen (wenigen) Stellen muss man mal zum Lexikon greifen (weil man kein Forstwissenschaftler ist). Aber auch das hielt sich sehr stark in Grenzen. Das Buch legt zwar "nur" den Schwerpunkt auf die Verzweigung und den Nadeln, aber man bekommt doch einen sehr guten Gesamteindruck.


Baumkronen. Verständnis, Zusammenhänge und Anwendung
Baumkronen. Verständnis, Zusammenhänge und Anwendung
von Andreas Roloff
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 39,90

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Buch, 4. Juni 2007
Eigentlich komme ich gar nicht aus dem Bereich, wollte mich aber für meine Dissertation weiterbilden. Ich als Anfänger in dem Bereich der Forstbotanik fand das Buch sehr gut. Es ist einfach zu verstehen, sehr gut geschrieben, aber detailiert. Die große Anzahl an Skizzen erläutert den Sachverhalt sehr gut. Einige Fachwörter werden nur kurz eingeführt und nicht sooo ausführlich erläutert wie andere. Aber trotzdem sollte man das Buch sehr gut verstehen. Es richtet sich wirklich an Praktiker, Studenten und Fachkundige.


Bäume: Phänomene der Anpassung und Optimierung
Bäume: Phänomene der Anpassung und Optimierung
von Andreas Roloff
  Gebundene Ausgabe

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Buch für den Einstieg, 7. April 2007
Da ich mich gerade mit der Botanik/Forstbotanik auseinandersetze habe ich nach einen guten Buch für den Einstieg gesucht und es gefunden. Das Buch behandelt einen Begriff auf einer Seite und zeigt dazu ein passendes sowie deutliches Foto. Zu jedem Begriff gibts es Verweise zu anderen Begriff, wie sie zusammenhängen. Weiterhin benutzt der Autor bekannte Fachbegriffe (aus dem allgemeinen Schulwissen) oder erklärt diese in dem Buch. Das Buch gliedert die Begriff in vier Teile: Ökologie, Morphologie, Anatomie und Physiologie. Das Buch eigenet sich auch sehr gut als Nachschlagewerk für Fachbegriffe. Der Schreibstil ist sehr gut und verständlich.


Java Solutions: Programmier- und Architekturlösungen für die Java-Plattform
Java Solutions: Programmier- und Architekturlösungen für die Java-Plattform
von Markus Kopp
  Gebundene Ausgabe

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Buch in dem Jeder was findet, 24. November 2006
So ... Allgemein ist das Buch sehr gut geschrieben und liest sich auch gut. Manchmal hatte ich einige Probleme beim Lesefluss. Die einzelnen Themen sind nicht direkt als Fließtext konzipiert, sondern mehr als Fragen (wie bei einem Kochbuch). Dies hat sich bei dem Thema Web-Services etwas negativ ausgewirtkt beim Lesefluss.

Die Themen sind gut sortiert und interessant. Das Buch unterteilt sich in zwei wesentlichen Teilen. Der erste Teil ist der reine Programmierteil. Sehr viele Informationen waren mir als alter Java-Hase schon geläufig, aber ich glaube das vielen anderen hier einen gute Informationsquelle vorliegt (daher war der Teil fast gar nicht interessant für mich). Der zweite Teil hat das Niveau deutlich angehoben (Architektur-Lösungen). Während dem ersten Teil auch viele nicht so erfahrende Programmierer viele Infos sammeln konnten, ist der zweite Teile schon etwas schwerer, aber interessant.


Graphic Java 2.0. Die JFC beherrschen (AWT)
Graphic Java 2.0. Die JFC beherrschen (AWT)
von Geary
  Gebundene Ausgabe

5.0 von 5 Sternen Dinges Buch mit viel Wissen, 20. Juli 2006
Glücklicherweise reizt hier der Faden nicht ab. Die Bücher aus der "Sun"-Reihe stehen eigentlich für eine sehr hohe Qualität und bei diesem Buch ist die Qualität wieder sehr hoch. Alle Themen werden tiefgehend betrachtet und mit vielen Beispielen erklärt. Selbst solch Themen wie Bildbearbeitung werden aufgegriffen und super erläuert. Für mich ist das Buch ein schönes Nachschlagewerk und Referenz.


Graphic Java 2.0 Band II . Die JFC beherrschen (Swing) (Sun Microsystems)
Graphic Java 2.0 Band II . Die JFC beherrschen (Swing) (Sun Microsystems)
von David Geary
  Gebundene Ausgabe

5.0 von 5 Sternen Alles was man zu Swing wissen sollte, 20. Juli 2006
Bevor man sich ein Buch kauft, sollte man selbst wissen was man möchte. Vielleicht hilft diese Bewertung von mir. Das Buch ist sehr ausführlich und tiefgehend. Es taucht in Swing ein wie kaum ein anderes. Man kann sagen, es wird regelrecht auseinander genommen. Daher hat das Buch einen riesigen Umfang. Einige Dingen sind schon im ersten Band enthalten und werden nicht im zweiten aufgegriffen. Somit ist der zweite Band einzeln nicht immer so hilfreich. Das Buch eignet sich super zum Nachschlagen und als Referenz. Viele Beispiele illustrieren das vorgehen. Ein gutes Buch für alle die mal etwas mehr zu Swing wissen wollten.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20