Profil für Raikoh89 > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Raikoh89
Top-Rezensenten Rang: 1.247.877
Hilfreiche Bewertungen: 15

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Raikoh89

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Der Herr der Ringe: Der Krieg im Norden
Der Herr der Ringe: Der Krieg im Norden
Wird angeboten von skgames
Preis: EUR 9,69

3.0 von 5 Sternen Sehr spaßiges Spiel mit tollem Setting, 30. November 2011
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Außer Die Gefährten hab ich denke ich mal alle Action- und RPG-Titel zu den Filmen (ich weiß die Gefährten basiert auf das Buch) gespielt und jedes hat mir sehr gut gefallen und so ist es auch hier. Trotz der net mehr allzu taufrischen Grafik sehen die Schauplätze noch toll aus und der Soundtrack is zwar net Original aber er passt super. Die Sprecher sind zwar nicht die Originalen aus den filmen machen ihren Job aber meist gut (meine bescheidene Meinung). Der Adler Beleram wird übrigens vom Synchro-sprecher von Liam Neeson gesprochen ;)
Ich habs zwar noch nicht durch und bin leider erst in Kapitel 2. Das hat aber einen besonderen Grund, der auch für 2 Sterne Abzug sorgte: Das Spiel stüzt mir viel zu häufig ab das es reine Glückssache ist den nächsten speicherpunkt zu erreichen.
Aber sonst für jeden der sehr gerne schnetzelt, wie ich ^^, ist dieses Spiel genau das richtige.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 26, 2011 12:05 AM CET


Okami
Okami
Wird angeboten von games.empire
Preis: EUR 29,95

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ôkami - Eines der besten Spiele aller Zeiten !, 30. September 2011
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Okami (Videospiel)
Als ich vor vielen Jahren das erste mal von Ôkami hörte dachte ich mir: "Was'n das für'n Mist !"

Jetzt Jahre später habe ich es mir doch gekauft und es ist das beste was ich je gespielt habe.
Trotz das es schon einige jahre auf dem Buckel hat, ist die Grafik immer noch so wünderschön, das man gar nicht mehr wegschauen möchte.
Der Sound ist grandios und vor allem die Musik, die Musik ist der Wahnsinn. Ich liebe es manchmal einfach nur stehen zu bleiben und der Musik zu lauschen.
Die Steuerung ist auch wunderbar. es fühlt sich so an als sei dieses Spiel einfach für die Wii gemacht wurde aber leider zu früh fertig und kam dann schon für die PS2 ;-P
Spielerisch hat es mich sehr an die Zelda-Reihe erinnert. Es sit natürlich nicht dasselbe, aber man kann einige Gemeinsamkeiten nicht leugnen. Ich liebe irgendwie auch den Gedanken, das Twilight Princess wo Link sich in einen Wolf verwandelt, eine kleine Hommage an Ôkami ist :-D
Schon nach ein paar Spielstunden war mir klar, das es mein lieblingsspiel ist, obwohl ich sowas meist erst in betracht ziehe wenn ich durch bin ;-)
Leider gibt es auch eine kleine sache die ich zu bemängeln hatte: Das Graben Minispiel. Um in der hauptstory vorran zu kommen muss man das glaub insgesamt 3mal machen. Beim dritten mal hab ich mir fast die zähne ausgebissen und wollte mit der Wii-Mote meinen Fernseher kaputt schlagen. habs dann doch gescafft und keine ahnung wie :-D

Mein Fazit: Man muss es einfach mal gespielt haben. So eine tolle Welt mit so wundervollen Charakteren und einem tollen heldenduo das einen einfach ans Herz wachsen MUSS hab ich noch nie erlebt. Viele meine Freunde waren sehr bewegt und den Tränen nahe beim Ende von Ocarina of Time. Ich hingegen hatte dieses Erlebnis nicht bei Zelda sondern bei Ôkami.


The Cursed Crusade - [PC]
The Cursed Crusade - [PC]
Wird angeboten von komplett-allesguenstig
Preis: EUR 5,21

11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen tolles Spiel mit Macken, 26. September 2011
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: The Cursed Crusade - [PC] (Computerspiel)
The Cursed Crusade ist ein Spiel genau nach meinem Geschmack.
Viele gut choreografierte Kämpfe, Tempelritter und ein bisschen Fantasy.

Ich würde sehr gerne 5 Sterne geben, aber das kann ich leider nicht und desshalb werde ich mit den negativen Dingen anfangen:
Erstmal hatte ich schwierigkeiten mit der Installtion, d.h. ca 4GB waren auf der DVD und den Rest der 8 GB (obwohl auf der Verpackung 7 drauf steht) musste ich runterladen. Als dies getan war kam ich über das Intro nicht hinaus, da ich in einem Ladebildschirm festhing. Dies konnte nur durch den 250MB Patch der am nächsten Tag veröffentlicht wurde gelöst werden.
Dessweiteren hat dieses Spiel einige bugs, wie schwebende Gegenstände, Clippingfehler und vor allem ein Bug der mich kurz am weiterkommen hinderte, weil plötzlich nichts mehr passierte. Hinzukommen eine nicht zu tolle Grafik, mit matschigen Texturen und wenn die Waffen der Gegner mal in den Boden versinken obwohl die eigenen fast zerstört sind. (die Waffen gehen in dem Spiel kaputt, falls man es noch nicht weiß ^^)
Für das alles zieh ich 1 Stern in der Gesamtbewertung ab.
Den zweiten Stern Abzug widme ich einer bestimmten Sache: dem Ende der Story.
Keine angst ich spoilere nichts, aber ein so offenes Ende hab ich noch nie erlebt. Selbst The Witcher 2 oder Crysis hatten in meinen Augen ein nicht sooo offenes Ende. Es gab keinen abschließenden Boss oder etwas ähnliches. Es hörte einfach auf. Klar damit soll dann höchstwahrscheinlich ein zweiter Teil kommen, aber wenn ich manche tests lese glaub ich nicht dran. Schade eigentlich.

Jetzt komm ich zu den positiven Sachen:
Erstmal das Kampfsystem. Es ist ein sehr gelungenes Kampfsystem. Durch viele Waffen und Kombos und Finisher sehr Abwechslungreich, wenn man alle Stile verwendet ;-) Es gibt Schwerter, Äxte und Schlägl (also Streitkolben), diese kann man noch für den 2 Einhandwaffen-stil so kombinieren wie man mag. Desweiteren gibt es Zweihandwaffen wie Schwerter, Äxte und Speere. Jede Einhandwaffe und den Speer kann man auch mit einem Schild kombinieren. Alle Waffenkombinationen haben einen eigenen Talentbaum. Um den Angriffen des Gegners zu entgehen kann man normal blocken oder was ich bevorzugte einen offensiven Block verwenden. Wer, wie ich, in Assassin's Creed den offenen Kampf bevorzugt und fast nur kontert sollte damit keine probleme haben nur das hier der gegner angreifbar ist. Sollte ein gegner allerdings alles blocken ist ein blockbrecher angebracht. Damit betäubt man den gegner kurzzeitig.
Natürlich können alle Gegner auch den offensiven Block wie auch den blockbrecher, also Vorsicht ! Die KI der Gegner ist zwar nicht die beste, aber was ich nicht erwartet hätte: Wenn 2 gegner vor einem sind versuchen sie einen einzukreisen, anstatt das beide von vorne angreifen.
Der Fluchmodus macht in den Kämpfen leider nicht so den unterschied. man ist zwar stärker und kann einige Feuerangriffe wirken aber das wars, desshalb vielleicht nur als letzten Ausweg sinnvoll.
Der Fluchmodus ist eher für die optionalen Missionsziele wichtig und auch um im Level weiterzukommen, wie z.b. um eine brüchige Wand zu finden. Die optionalen Aufgaben beschränken sich auf Truhen finden, blutige Kreuze läutern und Seelen erlösen. Die letzten beiden sind nur im Fluchmodus möglich, da man die seelen nur dort sehen und somit bekämpfen kann. Die blutigen Kreuze kann man in der realen welt hören wenn sie in der nähe sind, aber nur im fluchmodus sehen und läutern (durch einen Feuerangriff vernichten). Die truhen sind in den levels versteckt. Wenn man diese optinalen Sachen erledigt bekommt man wie für das abschließen des levels Siegpunkte. Diese kann man für neue Kombos und für die Attribute des helden ausgeben. (nur einer der siegpunkte pro level ist für die Attribute)
Die Spielzeit betrug bei mir laut Steam ca 11 Stunden was für ein moderenes Action-Spiel ausgesprochen gut ist, wär noch länger wenns nicht auf einmal aufgehört hätte.
Die deutschen Sprecher sind ebenfalls gut gelungen und es hat einen guten Soundtrack den man sich auch kostenlos runterladen kann, wenn man das möchte.
Atmosphärisch fand ich besonders am Anfang wie in einer richtigen Belagerungsschlacht reinversetzt. Es war toll und auch wenn es später irgendwie gestreckt wirkt hat es der atmosphäre kaum geschadet.
Die Steuerung geht mit Maus und Tastatur leicht von der Hand, da für die Kombos nur die rechte und linke Maustaste von nöten sind. Für den Block und offensiven Block ist die Leertaste vorhanden und für den Blockbrecher die mittlere Maustaste oder halt Mausrad drücken. Ist für die Feuerangriffe und der Fernkampfwaffe leider nicht so da muss man LShift drücken und dann eine bestimmt taste.

Den Koop-Modus hab ich nicht getestet, aber dann machts bestimmt noch mehr Spaß als es sowiso schon tut.

Mein Fazit: Dafür das es so oft verschoben wurde, ist The Cursed Crusade in einem furchtbaren zustand, aber hinter dieser Fassade steckt ein tolles Spiel was sehr viel Spaß macht und länger als so mancher Ego-Shooter unterhält.

Edit: Diese Rezension bezieht sich auf die Version kurz nach Release. Wenn einige der Bugs entfernt wurden kann man ruhig noch mindestens einen Stern draufpacken.
Kommentar Kommentare (9) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 29, 2011 9:14 PM MEST


Kung Fu Panda
Kung Fu Panda
DVD ~ Bill Damaschke
Preis: EUR 5,55

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der ist BÄRENSTARK !!!!!!, 12. Juni 2011
Rezension bezieht sich auf: Kung Fu Panda (DVD)
Ein genial lustiger Film mit nem knuddeligen tollpatschigen Panda, der gern Kung Fu könnte.
Da definitief schon alles geasgt wurde, möchte ich nur noch anmerken ich hab ihn bestimmt knapp 40mal gesehen (UNGELOGEN !!!!!!!). Hat in meiner Kindheit nur Star Wars Episode 4 annähernd geschafft mit ca 30-mal. Das einzige das ich an Kung Fu Panda bemängeln kann ist er ist zu kurz. Er hätte ruhig noch 2-3 Stunden weiter gehen können :-D.
Zum Abschluss ist noch zu sagen: Kung Fu Panda 2 wird mindestens genauso Bärenstark wie Teil 1 !!!! [hoffe ich ;-)]


Das Geheimnis der furiosen Fünf
Das Geheimnis der furiosen Fünf
DVD ~ Todd Berger
Wird angeboten von Multi-Media-Trade GmbH - Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Preis: EUR 14,99

1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen netter Kurzfilm, 4. Januar 2011
Rezension bezieht sich auf: Das Geheimnis der furiosen Fünf (DVD)
Als ich zum ersten mal von diesem Kurzfilm gehört habe, habe ich mich sehr darauf gefreut, gerade da es in den USA zum DVD-Start von Kung Fu Panda als Double-Feature erhältlich war. Als der Hauptfilm bei uns erschien, war ich ein bisschen sauer und traurig, als dies bei uns nicht so war. Als er dann endlich erschien, habe ich ihn mir sofort gekauft. Die 5 Geschichten sind meiner Meinung nach gut erzählt und man lernt 5 Tugenden des Kung Fu, welche die Fünf meistern mussten um wahre Meister zu werden.Für mich persönlich war wichtig, das erklärt wurde, warum es Tigress so wichtig war, dass sie bzw. Die Furiosen Fünf Tai Lung bekämpfen und nicht Po.Also abgesehen vom offensichtlichen Grund ^^. Die Länge hat mich nicht so sehr gestört, denn ich hab mich vorher informiert und ich wusste worauf ich mich einlasse. Die Extras sind 1:1 von der 2. disc der Special edition von Kung Fu Panda übernommen.

Wer sich nicht daran stört, dass dies ein Kurzfilm ist und Kung Fu Panda mag kann damit glücklich werden, muss aber nicht :-)


Seite: 1