Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel calendarGirl Prime Photos Sony Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16
Profil für Buzzok > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Buzzok
Top-Rezensenten Rang: 335.441
Hilfreiche Bewertungen: 51

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Buzzok (München)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
HEBIE Zweibeinständer Mod 0605 schwarz,max. 29 cm,normal
HEBIE Zweibeinständer Mod 0605 schwarz,max. 29 cm,normal
Wird angeboten von SALEXL
Preis: EUR 23,60

5.0 von 5 Sternen Perfekter Zweibeinständer für ein 28" Rad, 6. Juli 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der HEBIE Zweibeinständer Mod 0605 (Größe normal) passt an meinem 28"-Rad perfekt.
Beim Abstellen wird das Vorderrad etwas angehoben. Die relativ weit auseinander-liegenden Gummi-Füße halten das Rad sehr stabil.
Auch der Feder-Mechanismus ist leichtgängig. Nichts knarzt oder klappert.
Bei der Montage war ich zuerst skeptisch, weil ich dachte, die beiliegende Metallplatte verkratzt den Rahmen.
Das war aber völlig unbegründet weil die Platte unten "samtartig" beschichtet ist.
Fazit: sehr gute Qualität, empfehlenswert !


Selle Royal Citysattel, schwarz, 8484GECA7 8067
Selle Royal Citysattel, schwarz, 8484GECA7 8067
Preis: EUR 18,83

2.0 von 5 Sternen Sehr kurzer Sattel. Abbildung ist irreführend., 6. Juli 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Leider sieht er im Original völlig anders aus und ist ca. 5 cm kürzer als der abgebaute alte Sattel.
Im Amazon Angebot waren leider keine Maße angegeben, die mich vorgewarnt hätten.
Nach einem Fahrtest muss ich sagen, das die Sattel-Länge eigentlich nicht stört.
Was allerdings nach einiger doch Zeit spürbar stört: Er ist relativ hart.


Mitsuru® Akku Ersatz für NB11L NB-11L, passend zu Canon Ixus 125 HS 240 HS
Mitsuru® Akku Ersatz für NB11L NB-11L, passend zu Canon Ixus 125 HS 240 HS
Wird angeboten von e-port24

5.0 von 5 Sternen Sehr guter Ersatz für Canon Akku NB11L von Mitsuru, 6. Juli 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Akku passt ohne Spiel in das Canon Ladegerät und in meine IXUS.
Ist im Vergleich zum Original sehr preiswert und hält lange durch.


Li-Ion Akku 600mAh (3,6 V) passend für Kamera Canon Ixus, Digital Ixus & Powershot, z.B. 30,40,50, 115, 120IS, SD300, u.a. ersetzt NB-4L
Li-Ion Akku 600mAh (3,6 V) passend für Kamera Canon Ixus, Digital Ixus & Powershot, z.B. 30,40,50, 115, 120IS, SD300, u.a. ersetzt NB-4L
Wird angeboten von vhbw - B & W Handelsgesellschaft mbH
Preis: EUR 3,90

5.0 von 5 Sternen Prima Ersatzakku für meine Canon Ixus 220HS (Ersatz für NB-4L), 2. Mai 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Besser gehts nicht:
Der Akku ist passt ganz genau in die Kamera und in das Ladegerät. Da klemmt und wackelt nichts.
Die Akku-Ladung hält vergleichbar so lange durch, wie das Original Canon NB-4L.
Ich würde behaupten, sie ist sogar noch einen Tick besser.
Die Lebensdauer kann ich nach 2 Wochen Einsatz natürlich noch nicht beurteilen.
Diesen VHBW-Akku (Made in China) kann ich absolut weiterempfehlen.


The Arrival
The Arrival
von Shaun Tan
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 14,50

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein wunderschönes Buch über das Auswandern und Ankommen, 8. Februar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Arrival (Gebundene Ausgabe)
Ein Familienvater wandert aus. Eine schon tausendmal erzählte Geschichte.
Aber wie sie Shaun Tan erzählt, ist das eigentliche Wunder.

Man schlägt das wunderbare, gebundene Buch mit seinen poetischen Bildern auf und erlebt eine Art Film zunächst mit seinen Augen, dem Kopf und irgendwann auch mit dem Herzen.
Diesen Sog erzeugt Shaun Tan allein mit zeichnerischen Mitteln. Es gibt keinen Text.
Er zeigt etwa Gegenstände in briefmarkengroßen Bildern um nach einigen Perspektiv-Wechseln eine unglaublich fremdartige Stadt zu entwerfen, die sich zu einem grandiosen Panorama erweitert.

Der Abschied von der Familie und das Ankommen in einer fremden Stadt erinnert zunächst an das New York, wie es viele Auswanderer in vorigen Jahrhundert erlebt haben dürften.
Aber diese Stadt, dieses Land ist so fremdartig, das sie auf einem anderen Planeten liegen könnte.
Die surreale Architektur, die Tiere, die Pflanzen, ja selbst die schönen unverständlichen Schriftzeichen hat man so noch nicht gesehen.
Aber es gibt Menschen in dieser fremden Welt, die oft nach tragischem Schicksal hier gestrandet sind. Wie selbstverständlich helfen sie dem Neuankömmling hier zu überleben und zu verstehen. Denn alles muss neu gelernt werden. Brot? Gibt es nicht. Man muss mit den einheimischen Pflanzen und Tieren vorlieb nehmen. Selbst die monströse Maschinerie im Bad sollte man beherrschen lernen.
Trotz allem fremden Zauber, das ist nicht das Paradies. Auch hier lauert Fließbandarbeit vor dem Hintergrund gigantischer Maschinen und Fabriken. Aber es lässt sich ganz gut Leben. Als endlich auch Frau und Tochter eintreffen, kommt es zum versöhnlichen Ende.

Das graphische Wunder dieses Buches gelingt mit scheinbar einfachen Mitteln. Die Zeichnungen zeigen neben vielen skurrilen Einfällen einen unglaublichen Reichtum an Details.
Die Farben passen sich der Stimmung an. Genau genommen gibt es kaum Farben. Sie reichen nur wenig über ein Braun, Grau oder blasses Blau hinaus. Die Schattierungen und Schraffuren erinnern an alte Kupferstiche.
Es kann kaum wundern, das Shaun Tan dafür viele Auszeichnungen eingeheimst hat.

Ich bin restlos begeistert. Man kann sich statt dem englischen 'The Arrival' natürlich auch die deutsche Version 'Ein neues Land' kaufen.
'The Arrival' hat einen sehr schönen Hardcover-Einband und ist auf gutem Kunstdruck-Papier gedruckt. Bis auf die letzte Seite 'Artist's Note' gibt es ohnehin keinen Text. Wozu auch, bei diesen Bildern.


Im Land der verlorenen Erinnerung
Im Land der verlorenen Erinnerung
von Stéphane Poulin
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 14,95

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Phantastische Graphic Novel von Stéphane Poulins im doppelten Wortsinn, 12. Januar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Phantastisch ist zum einen die surrealistische Parabel einer scheinbar fernen, anderen Welt.
Wirklich phantastisch sind die düsteren, hypnotischen Bilder einer tödlichen und bedrohlichen Stadt, in der die Bewohner in einer Spirale der Gewalt gefangen sind.

Die sparsam eingestreuten Texte von Carl Norac verstärken diese Wirkung. Es sind mehr Gedanken als Worte, die wir vom 'Helden' Rousseau in der Geschichte erfahren. Sie können aber auch schreien oder völlig schweigen, wenn Rousseau mit ungläubigem Staunen sein neues Gedächtnis benutzt.

Neues Gedächtnis? Genau, damit erwacht Rousseau. Nach einer Bombenexplosion findet er sich bandagiert wie eine Mumie und mit einem schwarzen Loch im Kopf in einer gnadenlosen Stadt wieder, in dem menschenähnliche Hunde alle Macht für sich beanspruchen. Die Katzen hingegen sind in Ghettos verbannt oder werden als Terroristen gejagt.

Es bleibt lange unklar, zu welcher der beiden feindlichen Seiten Rousseau eigentlich gehört. Sein staunender, neutraler Blick findet 'dank' des fehlenden Gedächtnisses keine Schuldzuweisung oder Rechtfertigung.

Das Buch führt uns durch die düstere Stadt mit ihrer alltäglichen Gewalt und scheinbar undurchdringlichen Mauern, aber auch zur aufkeimenden Hoffnung von Rousseau, sich selbst wiederzufinden und beide verfeindeten Seiten aus der Umklammerung zu befreien.

Für mich persönlich war das Buch eine großartige Entdeckung im Bereich der Graphic Novel.


Assassin's Creed II
Assassin's Creed II

26 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen (Jetzt ein) grossartiges Spiel - Ubisoft löst die Online-Fessel !!!, 3. April 2010
Rezension bezieht sich auf: Assassin's Creed II (Computerspiel)
Assassin's Creed II ist sicher ein gutes Spiel und ich war bisher auch ein grosser Fan vieler Ubisoft-Titel.
Aber seit der "genialen Idee" eine PERMANENTE Internetverbindung als Kopierschutz für ein Offline-Spiel
zu missbrauchen, hat sich meine Begeisterung deutlich abgekühlt.

Angeblich ist das Spielprogramm nur unvollständig auf die gekaufte DVD gebrannt. Über die Online-Verbindung werden
ständig andere Programmteile nachgeladen.
Dadurch sind Raubkopien praktisch unmöglich, haben aber ein paar ganz unangenehme Nebeneffekte:

Wie hier schon oft angesprochen wurde, ist das Weiterverkaufen des gebrauchten Spiels unmöglich.

Die Master-Server von Ubisoft stehen in Kanada. Bei instabiler Verbindung ist aus mit dem Zocken ...
nerviges Warten und zurück zum letzten Speicherpunkt. Da kann ich gleich Mensch Ärgere Dich Nicht spielen.
Das Brettspiel braucht jedenfalls noch keine Internetverbindung.

Was ist, wenn Ubisoft mal Pleite geht ? Das ist bei all dem Ärger mit dem neuen Kopierschutz gar nicht mal so unwahrscheinlich.
Dann gehen bei den Servern und den Assassinen alle Lichter aus. Und das bei einem OFFLINE-Spiel für 50 Euro.

Was ist in zwei, drei Jahren, wenn es vielleicht schon Assassin's Creed IV gibt. Wird der Support für das alte II dann eingestellt
und die Server abgeschaltet ? Ich für meinen Teil spiele ab und zu noch gerne meine Oldies.
Ob das dann noch möglich ist, liegt ganz in den Händen von Ubisoft.

Ich hoffe, das Ubisoft irgendwann ein Einsehen hat und wenigstens bei der Budget-Version den Internetzwang beseitigt.
Vorher kommt mir kein Ubisofttitel mehr ins Haus.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Nachbewertung:

Ubisoft hat inzwischen den Online-Zwang aufgehoben. Nachdem ich das Spiel und den Nachfolger Brotherhood durchgespielt habe,
muss ich gestehen: großartigige phantasiereiche Story. Nur 2-3 nervig schwere Stellen bei der Suche nach den Assassinen-Gräbern,
bei denen man unter irrem Zeitdruck Sprung-Combos meistern muss.
Ansonsten sehr spannend, wobei die Handlung meist in unglaublich schönen mittelaltelichen Städten inzeniert wird.
Meiner Meinung nach ist Assassin Creed II besser als Brotherhood, das eigentlich nur ein längliches "Addon" ist.


Trust TB-4200 Wireless Scroll kabelloses Grafiktablett
Trust TB-4200 Wireless Scroll kabelloses Grafiktablett

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Riesiges Grafiktablett mit kleinen Macken ...., 14. Mai 2007
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das TB-4200 von Trust (alias 1200-V2) hat eine sehr große Arbeitsfläche, größer als A4. Der Zeichenstift ist relativ handlich. Auch die seitlichen Tasten (anfangs gewöhnungsbedüftig), die Positioniergenauigkeit und die Druckempfindlichkeit sind o.k.

Der Treiber 3.09 ist eigentlich von AIPTEK, wie man in der Registry sieht. Im Treibermenü kann man die teilweise vordefinierten 24 Funktionstasten frei belegen, die am oberen Tablett-Rand aktiv werden. Geschmackssache, ob man das praktischer findet als die Progamm-Funktionen zu benutzen. Das Tablett funktioniert in allen Grafikprogrammen. Die Druckempfindlichkeit des Stifts kann man allerdings nur in Bitmap/Pixel-Grafiken nutzen.

Richtig Ärger machte anfangs nur die mitgelieferte Maus. Tastendrücke lösten seltsame oder garkeine Aktionen aus (z.B. Druck auf die linke Maustaste: Zoom bis zum Anschlag). Auch das Scrollrad war funktionslos.

Nach längerem Suchen kam ich auf die Lösung: Die mitgelieferten Batterien hatten eine zu hohe Spannung (1.67V !), was offensichtlich die Elektronik zum Amoklauf bewegte. Nach Austausch gegen 1.2V AAA Akkus tat die Maus genau das, was sie sollte! Es ist auf Dauer ohnehin sparsamer Akkus zu verwenden, obwohl Stift und Maus nach einiger untätiger Zeit abschalten, um Strom zu sparen.

Eigenlich ist meine Logitech-Maus MX510 wesentlich handlicher. Einziger Vorteil der Trust-Maus: Absolute Koordinaten auf dem Tablett und optionale Verwendung der 24 Funktionsfelder.

Insgesamt ist das Tablett in der Preisklasse fast unschlagbar (bis auf das auffällig ähnliche HyperPen 12000U von AIPTEK). Ein etwa A4 großes Tablett vom Marktführer WACOM kostet schließlich um die 300 €. Das überlasse ich dann doch gern den Profis ....


Samsung YP T9 JAB XET  MP3-/Video-Player 4 GB 1,8'' Display
Samsung YP T9 JAB XET MP3-/Video-Player 4 GB 1,8'' Display

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klangwunder von Samsung '', 6. April 2007
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Den Samsung YP T9 mit 4GB habe ich jetzt seit ein paar Wochen. Zu meiner Schande muss ich gestehen,

dass ich noch gar nicht alle Spielereien ausprobiert habe. Mir hätte eigentlich

ein Player gereicht, der 'nur' MP3 spielen kann. Also mein (eingeschränktes) Urteil:

+ Großartiger Klang, auch bei kleinsten musikalischen Details und beeindruckender Bass

(ausschließlich 192kBit/s mit VBR verwendet). Lautstärke bei Bedarf auch SEHR LAUT.

+ Klang kann über den eingebauten DSP beeinflusst werden, ist aber Geschmackssache.

+ Songs können nach Interpret, Album, Name oder Genre gesucht und abgespielt werden.

Bei Alben bleibt die Reihenfolge der Tracks erhalten (wenn die ID3 Tags vorhanden sind).

Alternative Verwendung von Play-Listen. Nach Aus/Ein-Schalten ist die Fortsetzung an

gleicher Stelle möglich. 'Lesezeichen', z.B. für Hörbücher gibt es leider nicht.

+ Sehr lange Spielzeit. Die angegeben 30 Stunden stimmen wahrscheinlich (ich habe den

Akku noch nie ganz leer laufen lassen).

+ Gute, mitgelieferte Kopfhörer.

+ Player wird bereits beim Einstecken der USB-Buchse erkannt (Windows XP) und kann

mit dem Windows-Explorer befüllt werden. Noch komfortabler geht's mit dem Media-

Player 11. Einfach Songs oder ganze Ordner in das Player-Fenster ziehen. Das

Synchronisieren dauert dann etwa 2s pro Song. Das funktioniert auch in umgekehrter

Richtung (geht gerüchteweise bei einer anderen großen Marke nicht).

+ Sehr gutes, gestochen scharfes, helles Display.

+ Schönes, glänzend-schwarz-silbernes Gehäuse, das kratz-unempfindlich zu sein scheint.

Aber man sieht Fingerabdrücke.

+ Gute Steuerungs-Tasten, 5 vorne und 4 auf der rechten Seite mit sauberem Druckpunkt.

+ Sehr einfache Bedienung, übersichtliches Menü.

+ Erstaunlich gutes RDS FM-Radio. Das brauche ich gelegentlich nur für Nachrichten

oder Sportergebnisse. Musikalisch gibt es in München keine erwähnenswerte Sender.

+ Video-Player: Demo-Video sieht verblüffend gut aus. Bisher von mir nicht gebraucht.

+ Text-Viewer: noch nicht benutzt.

+ Java-Spiele: ganz lustig, könnte aber leicht darauf verzichten.

- Die beigelegte Software 'Samsung Media Studio' ist echter Schrott und funktioniert auch

nach dem 3. Update noch nicht richtig. Zum Beispiel ist sie nicht in der Lage Track-

Nummern anzuzeigen. Am besten erst gar nicht installieren. Mein Favorit ist der Media-

Player 11, ist aber natürlich auch Geschmackssache.

- Spezielles Samsung USB-Kabel zum Überspielen und Laden des Akkus. Viele der

Kontakte des Steckers werden offensichtlich noch nicht genutzt (künftiges Zubehör?).

- Kein Ladegerät mitgeliefert. Statt am PC (irre Stromverschwendung) lade ich über einen

aktiven USB-Hub.

- Akku ist fest eingebaut und kann nur beim Service ausgetauscht werden.

Aber das ist leider bei fast allen besseren MP3-Playern so.

- Es gibt ÜBERHAUPT KEIN ZUBEHÖR zu kaufen, keine schicke Tasche, keine Docking-

Station, kein Schnickschnack, nichts '. Wer das alles braucht sollte sich lieber bei A***E

umschauen.

Alles in allem mein sehr persönliches Urteil: 5 Sterne


Seite: 1