Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Profil für Marco Klotz > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Marco Klotz
Top-Rezensenten Rang: 3.093.523
Hilfreiche Bewertungen: 18

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Marco Klotz
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Langenscheidt Handwörterbuch : Englisch-Deutsch (Langenscheidt Handwörterbücher)
Langenscheidt Handwörterbuch : Englisch-Deutsch (Langenscheidt Handwörterbücher)

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ersetzt hervorragend die Einsprachigen Dictionaries des Kindle, 28. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wer gerne eine zuverlässige deutsch Übersetzung aus dem Englischen sucht und dabei auch auf die üblichen Aussprachezeichen der IPA wert legt, macht hier vieles richtig. Gerne hätte ich auch mehr ausgegeben, wenn der Wörterumfang noch größer wie im Experten Wörterbuch von Langenscheidt wäre.
Ansonsten solide und zuverlässig. Verwende es ständig bei englischer Literatur.
Übrigens sucht das Kindle, falls es im Langenscheidt keinen Eintrag findet, in den anderen Internen Wörterbüchern weiter.


Franklin BDS-1900 Sprachenstudio Deutsch/Englisch Pro, PONS Großwörterbuch, Oxford Advanced Learner's Dic., DUDEN Universalwörterbuch
Franklin BDS-1900 Sprachenstudio Deutsch/Englisch Pro, PONS Großwörterbuch, Oxford Advanced Learner's Dic., DUDEN Universalwörterbuch

16 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein rundum Wohlfühlpaket mit Erweiterungsmöglichkeit, 1. November 2009
Der Franklin BDS-1900 ist mit folgenden Wörterbüchern ausgestattet:

- Pons Großwörterbuch von 2007
- Oxford Advanced Learner's Dictionary (2005)
- Oxford Thesaurus of English (2004)
- Deutsches Universalwörterbuch von Duden (2007)
- Sätze für die Reise in Deutsch und Englisch
- und noch kleine Grammatiken in Deutsch und Englisch

Er besticht durch seine Erweiterbarkeit mit einer Handelsüblichen SD-Card, die allerdings nicht im Lieferumfang enthalten ist.
Dennoch bietet der interne Speicher des BDS-1900 erst einmal genug Platz, dass man mit ihm Verschiedenes ausprobieren kann.

Das Nachschlagen geht relativ schnell vonstatten, wenn man auch von Zeit zu Zeit die Sanduhr vor sich hat. Dabei muss man das Wort nicht unbedingt richtig schreiben, denn der Fränklin gibt bei einer Falscheingabe Vorschläge, welches Wort man gemeint haben könnte. Super finde ich die Möglichkeit bei einem Wort - nachdem man es markiert hat- zwischen Definition, Übersetzung und Thesaurus zu springen.
Will man ein Wort zu seiner Vokabelliste hinzufügen, geht das auch recht schnell.
Auf diese Liste können dann auch die Lernspiele des Fränklin zurückgreifen. Die Spiele selbst (Galgenmännchen, Letris, Konjugieren, Rechtschreibquiz mit Ton, Wortgeschlecht, Blitzvokabel) sind mir zu verspielt und für das wirkliche Pauken weniger geeignet.
Die Sprachausgabe der Deutschen und Englischen (British English) Computerstimme ist vertretbar, könnte aber natürlicher klingen. Als Orientierung und Ergänzung zur Lautschrift reicht sie aber aus. Man kann sogar die eigene Stimme Aufnehmen und diese dann gleich wiedergeben. Tasten für diese Funktion sind dafür extra vorhanden. Der Fränklin BDS-1900 verfügt über einen kleine interne Lautsprecher und ein Mikrofon sowie die Anschlussmöglichkeit einen (im Lieferumfang enthaltenen) Kopfhörer anzuschließen.
Weitere Funktion des Fränklin sind eine Liste über die zuletzt nachgesehenen Vokabeln als auch eine Uhr und ein Taschenrechner mit Währungsumrechner (Wechselkurs ist natürlich frei editierbar). Man kann aber keine Termine oder ähnliches eingeben, lediglich Telfonnummern.

Für Deutschlerner sei der Franklin hier auch empfohlen, da er mit hilfreiche Informaitonen zur deutschen Grammatik aufwartet, wie Zeiten und Modi (Päsens, Präteritum, Futur, Konjunkitv Präsens/Futur/Präteritum, Konditional Präsens, Imperativ).
Die Menüs und Popup Informationen können in den Sprachen Englisch Französisch, Italiensch, Spanisch und natürlich Deutsch wiedergegeben werden.

Neue Wörterbücher, e-Texte (PDF, Word PowerPoint & Co) + MP3 Wiedergabe

Neue Wörterbücher können eingeladen werden, soweit sie über die Software Minipocket Reader verarbeitbar ist. Ich habe mir z.B. eine spezielle und kostenfreie Ausgabe von Wikipedia auf meine SD-Card im Fränklin kopiert. Wikipedia funktioniert hier (natürlich ohne Online Anbindung) ganz gut, allerdings ohne Bilder. Andere e-Bücher wie der Brockhaus mobil oder Wörterbücher von Pons, Langenscheidt und Duden stehen ebenfalls zur Verfügung wie z.B. Bücher über Vogelkunde, EDV, Medizin und andere Wissensbereiche. Wer Interesse hat sich vorher einmal einen Überblick über das (kostenpflichtige) e-Book Angebot zu verschaffen kann dies unter folgender Adresse tun:
[...]
oder
[...]

Neben neuen Wörterbüchern kann man auch auch e-Texte sowie MP3 Audio-Dateien auf den BDS-1900 vom PC aus via USB-Verbindung oder SD-Card-Wechsel herüberkopieren und ansehen bzw. anhören.
Das Lesen und Hören klappt sogar parallel, wenn man z.B. ein Hörbuch im MP3 Format auf dem Franklin hat und dazu den passenden e-Text. Die Audiowiedergabe kann dabei bequem über eigens dafür forgesehene Tasten auf dem Franklin gesteuert werden (Play/Pause, Stop, Vor- und Zurück-Spulen, Lautstärke +/- Tasten). Das Blätter der e-Texte geht seiten- oder zeilenweise mit dem Steuerkreuz.
Will man beim Lesen das Textes eine Vokabel nachschlagen, braucht man nur mit dem Steuerkreuz das entsprechende Wort markieren und hat dann die Möglichkeit zwischen der Definition oder der Übersetzung zu wählen. Zudem kann man die nicht gewusste Vokabel auch in eine eigene Vokabelliste eintragen lassen, um sie später wieder von einigen der verschiedenen Lernspielprogrammen vom Franklin abfragen zu lassen. Die Spiele selbst sind aber nicht so effektiv, wie man es vielleicht von einer PC Software gewöhnt ist, reichen aber fürs erste aus.

Die mitgelieferte Software Mobipocket Reader hilft bei der Umwandlung von Word oder PowerPoint Dateien, damit man diese am BDS betrachten kann.
PDF ist ebenfalls kein Problem für die Software, wenn es sich nicht um reine Bilddateien sondern Textdateien handelt. (Mit Online-Zeitschriften gab es Chaos, wenn viele Bilder verwendet werden.) E-News kann man ebenfalls über die Software abbonieren und auf den BDS-1900 kopieren - man ist so also immer Up-to-date und kann unterwegs die neusten Nachrichten schmökern. ;-)
Das Monochrom-Display ist recht Kontrastreich und eignet sich gut, um auch längere e-Texte ermüdungsfrei lesen, sowie Grafinken monochrom betrachten zu können. Die Schriftgröße ist ebenfalls einstellbar.
Es fehlt aber die Hintergrundbeleuchtung was auf der anderen Seite die Batterie schont (das Nachfolgemodell hat hier nachgebessert). Batterien sind im Lieferumfang enthalten und auch Akkus werden vom BDS-1900 nicht überstrapaziert, so dass zwei normale Mignon (AA)-Akkus locker mehre Monate halten. Bevor die Batterien/Akkus jedoch ganz leer sind wird eine Meldung vom BDS-1900 angezeigt:. Es leuchtet dann beim Einschalten ein 'Batterie schwach' Symbol auf.
Die gespeicherten Daten, wie die eigene Vokabelliste lassen sich übrigens auf den PC via Backup-Funktion übertragen und gegebenenfalls nach einem Batteriewechsel wieder aufspielen. Dies geschieht aber in einem Aufwasch, so dass der Benutzer keinen Einfluss auf einen selektierten Datenaustausch hat.

Negativ fällt mir als deutscher Benutzer die Vertauschung der Y mit der Z Taste auf, an die ich mich aber mit der Zeit gewöhnt habe.
Tastatur hat einen akzeptablen und nicht hörbaren Anschlag, und wer schmale Finger hat kann auch bei der Vokabeleingabe mit dem Zehn-Finger-System arbeiten.
Die Wiedergabe von MP3 Dateien ist bei leiser Lautstärke etwas verrauscht.

Wer also einen stetigen Begleiter im Bereich der Übersetzungscomputer haben will und dabei auch in Zukunftssicherheit investieren möchte (Stichwort Erweiterbarkeit) kann beim Fränklin beruhigt zugreifen. Wer hingegen nur ein Übersetzungstool für unterwegs oder den Urlaub sucht, ist mit günstigeren Übersetzern geldbeutelschonender bedient.
Er ist ein Tipp für alle e-Book Leser mit dem Wunsch Englisch durch das Lesen zu lernen, da er aufgrund seines leichten Gewichtes bequem wie ein Buch in der Hand gehalten werden kann und einem die Übersetzungsfunktion bei unbekannten Vokabeln weiterhilft. Damit hat der Fränklin reinen e-Text Lesegeräten einiges voraus - einzige Einschränke viellicht sein kleiners Display und die fehlende Hintergrundbeleuchtung.

Ich besitze den BDS-1900 seit Januar 2008 und bin mit dem Gerät rundum zufrieden!


Seite: 1