Profil für Katzenfan > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Katzenfan
Top-Rezensenten Rang: 2.477
Hilfreiche Bewertungen: 845

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Katzenfan "tom-zwerg" (Niederösterreich)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Die letzte Nonne. historischer Roman
Die letzte Nonne. historischer Roman
von Nancy Bilyeau
  Taschenbuch
Preis: EUR 14,90

4.0 von 5 Sternen Thriller ist wohl übertrieben, historischer Krimi passt eher..., 22. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Als Fan englischer Geschichte und vor allem der Tudor Zeit habe ich dieses Buch gekauft, ein gewisses Risiko, weil die Autorin ja nicht bekannt war.
Die Handlung ist wirklich spannend, mit kleinen Längen, ob die historischen Hintergründe für nicht Kenner der englischen Geschichte ausreichend geschildert sind, kann ich nicht beurteilen.
Der Roman ist flüssig geschrieben, kein Kitsch und keine unnötigen Schnörksel, aber auch keine besondere Sprache oder keine besonderen Formulierungen.
Einfach ein relativ spannender Roman mit geschichtlichen Hintergrund und einer sympathischen und vor allem auch realistischen Heldin und interessanten Personen dieser Zeit.
Auch die Aufmachung des Buches ist gut gelungen, leider fehlt wie bei so vielen Büchern eine Übersicht der geschichtlich bekannten Personen der Handlung mit Zeitangabe.
Die Bezeichnung "Thriller" finde ich aber doch übertrieben, historischer Krimi - ok oder eben historischer Roman, trifft es wohl am ehersten.
Ich bin also gespannt, auf einen möglichen weiteren Roman dieser Autorin und hoffe, dass dieser wieder in England handelt.


Jenseits des Nils: Roman
Jenseits des Nils: Roman
von Nicole C. Vosseler
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Krieg und Frieden - andere Zeit, andere Länder..........., 9. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Jenseits des Nils: Roman (Gebundene Ausgabe)
Nach "Sterne über Sansibar" war dies nun mein zweiter Roman von Frau Vosserler und auch dieses Mal wurde ich nicht enttäuscht.
Eigentlich beginnt alles ganz friedlich, wie schon bei "Krieg und Frieden", junge Leute finden zueinander, beenden die Ausbildung, Familien hoffen auf geeignete Verbindungen und eigentlich ist alles perfekt. Die jungen Offiziere beginnen mit ihrem Dienst und eigentlich denkt keiner, dass es eine harte Sache werden wird, zu Weihnachten wollen sich alle wieder treffen......
Es kommt aber anders, ein im Nachhinein völlig unsinniger Krieg wird gefochten, die Verlierer sind junge Menschen und ihre Familien, die Zukunft verfällt in Asche und Unglück, Menschen zerbrechen daran.
Der Autorin ist es wirklich gut gelungen die Geschichte ins Rollen zu bringen, ihre Protagonisten ins Herz der Leser zu führen, sodass diese mitfühlen und mitleiden können.
Ein unbeschwerter Sommer, viele Jahre der Trennung von Familie, Freunden und der Geliebten, Schmerz und Leid und vor allem die Grauen des Krieges in der Wüste, eigentlich für eine fremde Macht, sinnlos und verloren.
Einer gibt nicht auf, auch nicht in Gefangenschaft und eine gibt ihn nicht auf und so führt sie der Weg zum Ort des Grauens.
Viel später, Jahre danach stellt sich für die Überlebenden des Krieges und deren Folgen wieder so eine Art von Glück ein, anders aber doch Glück, wie schon bei Krieg und Frieden ist das Ende friedvoll, aber auch nachdenklich, in Gedenken an jene Menschen, die nun nicht mehr da sind.
Was für ein wunderbares Buch, auch geschichtlich interessant, aber noch besser gelungen als die Beschreibung der historischen Geschehnisse finde ich die Auswirkungen aufgezeigt, welche viele Familien getroffen haben und wie diese bewältigt worden sind.
Ein Roman vom Glück zum Glück könnte man sagen, ich bin begeistert von diesem Roman und freue mich schon auf das nächste Buch dieser Autorin.


Sterne über Sansibar: Roman
Sterne über Sansibar: Roman
von Nicole C. Vosseler
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,99

5.0 von 5 Sternen Eine wahre Geschichte, wundervoll erzählt, 21. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sterne über Sansibar: Roman (Taschenbuch)
Vom Cover her dachte ich, ah wieder so eine kitschige Liebesgeschichte über eine Haremsdame.....
Glatt naneben könnte man sagen, vielmehr habe ich ein Juwel enteckt und dieses Buch mit großem Interesse und einigen Tränen leider viel zu schnell ausgelesen.
Schon die ersten Seiten befördern den Leser in eine andere Welt, die Welt des Orients, einer Insel im indischen Ozean mit Nähe zu Afrika, die Welt um einen Sultan und seine Familie und den Menschen auf dieser Insel.
Die Autorin versteht es, diese Welt perfekt zu beschreiben, vor allem die Menschen und deren Leben und Lebensgewohnheiten.
Es gibt feste Regeln und gerade eine Frau bricht diese Regeln, später könnte man sagen, sie hat dafür schwer bezahlt, aber hatte sie wirklich einen anderen Ausweg?
Die Jahre des Glücks sind gezählt, mehr zählen die Jahre eines Kampfes, der durch verschiedene Gründe verloren ist. Wer seine Heimat verlässt, ist heimatlos und doch hatte die Tochter eines Sultans keine andere Möglichkeit, als ihre Heimat zu verlassen um in einer fremden Land zu leben.

Mehr will ich nicht verraten, das Buch muss man ohnehin selber lesen, jede Beschreibung kann diesen Roman nicht entsprechend darstellen.
Ein wunderbarer Roman über eine interessante Frau und deren Leben, ich werde in jedem Fall von dieser Autorin weitere Romane lesen und kann dieses Buch nur empfehlen.


Hirundo Maris
Hirundo Maris
Preis: EUR 21,17

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderschön - Musik mit Stil, 21. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Hirundo Maris (Audio CD)
Ich schließe mich der ersten Rezension an, diese CD ist einfach wunderschön, sowohl von der Musik her, als auch von den Stimmen her, hier werden südliche Klänge mit den Klängen des Nordens vereint, man versinkt und kann sich nicht mehr lösen.
Wer ruhige und anspruchsvolle Musik schätzt, wird dieser CD verfallen, so wie ich.....


Das Leben drehen: Roman
Das Leben drehen: Roman
von Nicole Walter
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Tolles Erstlingswerk, 24. Juni 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das Leben drehen: Roman (Taschenbuch)
Von der eigentlichen Buchbeschreibung bleibt nach dem Lesen dieses Romans nicht viel übrig, denn es geht nicht nur darum, dass eine Frau den Mann einer anderen will, letztendlich geht es um einen Leidensweg - Krebs und um wirkliche Freundschaft.
Dies alles hat die Autorin in diesem Roman wirklich ergreifend vermittelt, Glück und Leid, Freude und Trauer, Gefühle - Liebe und eben Freundschaft.
Im Gegensatz zu den unzähligen, sich immer wiederholenden Beziehungsromanen ist dieses Buch für mich eine Ausnahmeerscheinung, denn es geht nicht nur um die Beziehung zwischen Marlene und ihrem Mann, sondern um viel mehr.
Mir hat das Buch sehr gut gefallen, es hat mich auch tief berührt, nachdem es einen Teil gibt, der zwar für die Geschichte einfach notwendig ist, aber doch Längen aufweist (Zeit in Italien) vergebe ich vier Sterne und hoffe sehr, dass diese Autorin wieder etwas von sich hören lässt.


Jane Eyre
Jane Eyre
DVD ~ Mia Wasikowska
Preis: EUR 6,99

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Dies ist wohl die mit Abstand langweiligste Fassung von ..., 9. Juni 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Jane Eyre (DVD)
Jane Eyre, ein absoluter Klassiker, gelesen habe ich den Roman ertmals vielleicht mit 18 Jahren, gesehen die erste schwarz weiß Verfilmung mit Orsen Wells vor sehr langer Zeit.
Dieser folgten in den letzten Jahren immer wieder neue Verfilmungen, besser oder weniger gut, je nach dem.
Die aktuelle Verfilmung des Klassikers ist gut besetzt, keine Frage, aber die Story zieht sich dermaßen in die Länge, dass man dabei fast einschläft.
Ständige Rückblicke und die Vermischung der Zeiten führt nicht dazu, dass "ein echtes Meisterwerk" entstanden ist, im Gegenteil.
Mir hat diese Verfilmung jedenfalls nicht wirklich gefallen, dafür habe ich sie einfach nur langweilig gefunden, dabei bin ich nach so vielen Jahren immer noch ein Fan dieses Romans und vor allem auch der Verfilmung mit Orsen Wells, der wohl für mich als einziger Schauspieler den eigenwilligen Schloßherrn Mr. Rochester am bestens von allen dargestellt hat.


Zimmer 307
Zimmer 307
von Sandra Hughes
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 18,90

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Netter kleiner Roman ohne wirkliches Ende, 8. Juni 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Zimmer 307 (Gebundene Ausgabe)
Derartige Romane lese ich kaum, bin eher nicht für so einfache Lesekost.
Dieses Buch wurde in einer Zeitschrift angepriesen und das Cover hat mich verführt, ich gebe es zu.
Eigentlich hat mir das Buch auch gut gefallen, man kann Felicitas schon verstehen, wie sie einem Mann verfällt und sich seiner Faszination nicht entziehen kann.
Dass dies letztendlich zu einer unabänderlichen Entscheidung führt, kann man sich schon beim Lesen vorstellen, außerdem beginnt der Roman genau damit und es werden dann Rückblicke in das alte Leben Felicitas gewährt. So versteht man auch ihre Entscheidung, sich das Leben zu nehmen.
Bis fast zum Ende dachte ich, toller kleiner Roman, nett und spannend, enttäuschend ist jedoch das Ende, es bietet überhaupt keinerlei nachvollziehbares Ende und lässt den Leser, wie bei so vielen Romanen mit eigenen Spekulationen zurück oder mit - gar nichts.
Das Ende ist vielmehr so gestaltet, dass man sich nicht viel vorstellen kann, eine Erkenntnis jedoch bleibt, sich aus unglücklicher Liebe das Leben zu nehmen, zahlt sich nicht aus, so dumm darf man nicht sein als Frau.
Das Preis- Leistungsverhältnis stimmt bei diesem Roman auf gar keinen Fall, 183 schwach - wenn überhaupt - voll beschriebene Seiten.


Ewig Dein: Roman
Ewig Dein: Roman
von Daniel Glattauer
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 17,90

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen TOP, 1. Juni 2012
Rezension bezieht sich auf: Ewig Dein: Roman (Gebundene Ausgabe)
Dies war nun mein erster Roman von Glattauer, die Email Geschichte kenne ich als Hörbuch und dann kenne ich noch eine TV Verfilmung von Glattauer.
Eigentlich lese ich kaum derartige Romane aber ich muss sagen, von der ersten Seite weg hat mich diese Geschichte gefesselt und ich habe das Buch fast an einem Tag ausgelesen, konnte es nicht mehr weg legen.
Auch wenn ich denke, mir selbst könnte das nicht passieren, kann auch ich nicht ganz sicher sein, Hannes treibt da schon ein sehr gut kalkuliertes Spiel mit Judith und sie schwankt was wirklich vorstellbar ist, ob Hannes der Mann für` s Leben sein könnte oder doch zu langweilig und wie fühlt sie sich wieder ohne ihn, einsam oder doch eher befreit?
Dass Hannes soweit gehen würde, können sich wohl auch die Leser bis zum Ende des Romans nicht vorstellen, denn Hannes arbeitet sehr zielstrebig und doch fast unauffällig, nicht laut, nicht gewalttätig.Vor allem ist Glattauer ein wirklich ordentliches Ende des Romans gelungen, oftmalig bietet ja das Ende eines Romans für den Leser keinen weiteren Höhepunkt, hier ist das Ende aber wirklich ein Höhepunkt.
Also dieses Buch einfach lesen und vielleicht, daraus lernen neuen Partnern gegenüber kritisch zu sein.
Was kommt also als nächstes Herr Glattauer?


Gnade
Gnade
von Toni Morrison
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,99

5.0 von 5 Sternen Endrucksvoll, verwirrend, bedrückend und einmalig, 28. Mai 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Gnade (Taschenbuch)
Diesen Roman zu beschreiben ist nicht sehr einfach, denn die Autorin verliert sich in den Erzählungen über das Leben oder Teile des Lebens der Protagonisten und das sind nicht nur einer oder zwei, sondern alle die im Roman vorkommen.
Etwas verwirrend ist der Roman geschrieben, man muss sich schon bemühen um die Erzählung zu verstehen und die Zusammenhänge zu kapieren, zu wissen, von wem denn nun überhaupt gerade geschrieben wird.
Die Menschen die sich rund 1690 auf einer Farm zusammenfinden könnten unterschiedlicher nicht sein und ihre Herkunft ist es auch, unterschiedlich.
Das Leben für Schwarze und Indianer oder auch Sträflinge und sonstige versklavte Menschen zu dieser Zeit ist schlicht weg Horror pur, aber auch die sogenannten Herrenmenschen haben es schwer, unterschiedliche Glaubensgemeinschaften, ständige Kriege mit den Einwohnern oder den Königen aus dem alten Europa und vor allem die Krankheiten zu dieser Zeit und seine Folgen machen das Leben zu einer gefährlichen Sache.
So hat jeder dieser Personen seine eigene Geschichte und geht seinen eigenen Weg und das Ende des Buches lässt wie so oft viel offen und den Leser seinen eigenen Vorstellungen wie es denn auf dieser Farm weitergehen könnte - überlassen.
Ich persönlich werde mehr von dieser Autorin lesen wollen, obwohl es sich um keine einfachen Handlungen bei dieser Autorin handelt.


Feuer und Glas - Der Pakt: Roman (Heyne fliegt)
Feuer und Glas - Der Pakt: Roman (Heyne fliegt)
von Brigitte Riebe
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 16,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Buch einer vielseitigen Autorin, 27. Mai 2012
Eigentlich lese ich kaum Jugendbücher, bei Frau Riebe mache ich da eine Ausnahme und nur deshalb, weil mein erstes Buch dieser Autorin ein meinerseits irrtümlich gekauftes Jugendbuch war und ich von diesem Buch (Auge des Mondes) so schwer begeistert war, dass ich einerseits nicht gemerkt habe, dass es sich überhaupt um ein Jugendbuch handelt und andererseits habe ich dann viele Bücher von Frau Riebe angeschafft und alle mit Begeisterung gelesen.
Vielen ist vermutlich bekannt, dass Frau Riebe früher Krimis geschrieben hat, nun aber ihr Schwerpunkt seit langem der historische Roman ist und sie eben auch historische Jugendbücher schreibt.
Mit diesem Roman hat Frau Riebe noch einmal einen neuen Weg beschritten, einen Jugendroman, einen Krimi, einen Fantasyroman mit vielen historischen Schwerpunkten und genau das ist wohl auch das tolle an dem Buch, denn reines Fantasy ist eigentlich nicht meine Sache, aber Fantasy mit soviel historischem Hintergrund findet sich ganz selten und diese Verbindung ist der Autorin bestens gelungen. Und welche Stadt würde sich für so ein mystisches Thema und geschichtlichen Hintergrund mehr eigenen als Venedig?
Über den Roman selbst muss ich hier nichts mehr schreiben, darüber wurde ohnehin schon viel zu viel hier veröffentlicht wie ich finde.
Feuer und Glas passt nicht nur hervorragend in meine komplette Riebe Sammlung, sondern ist ein weiterer toller Roman dieser Autorin. Anmerken möchte ich noch, dass die Aufmachung des Buches wunderschön ist und vor allem im Innenbereich durch alte Venedigzeichnungen ausnehmend gut gelungen ist.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20