Profil für Katzenfan > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Katzenfan
Top-Rezensenten Rang: 2.487
Hilfreiche Bewertungen: 847

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Katzenfan "tom-zwerg" (Niederösterreich)

Anzeigen:  
Seite: 1-10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21-30
pixel
Vergiss ihn nicht
Vergiss ihn nicht
von Liane Moriarty
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,99

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Herzerfrischend, nachvollziehbar, fesselnd, verdient mehr als 5 Sterne...., 18. August 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Vergiss ihn nicht (Taschenbuch)
"Faszinierend, wie die verlorenen Erinnerungen sich langsam zu einem großen Bild fügen" schrieb die Sandy Times und genau so könnte man diesen Roman beschreiben.
Ich lese vorwiegend historische Romane und nur gelegentlich anderes, dieses Buch hat mich schon vom Cover her angesprochen und der Inhalt hat mich interessiert und außerdem brauche ich immer wieder einmal eine Pause vom historischen Roman.

Eine Frau, welche auf Zeit ihr Gedächtnis verliert und für 10 Jahre keine Erinnerung hat, ihr ganzes Fühlen und Denken stammt aus 1998, man schreibt das Jahr 2008.
Gefühle ändern sich in 10 Jahren, die Freunde, die Lebensgewohnheiten und die eigene Ehe.
Auch dem Umfeld - Schwester, Mutter, Großmutter - ergeht es nicht anders und so wird die Geschichte dieser Familie über einen Zeitraum von 10 Jahren und unterschiedlicher Sicht erzählt.
Besonders schön fand ich auch das Tagebuch der Schwester.
Einfach toll, man fühlt mit Alice bzw. ihrer Schwester und kann sich einfach vorstellen wie es ihr geht, interssant auch das Finale, wo Alice ihr Erinnerungsvermögen wieder erlangt.
Und das Beste ist, dieser Roman ist nur toll und kein Kitsch, man versinkt in dieser Geschichte und fühlt mit, ein Roman der das Herzen der Leser erreicht und dort etwas hinterlässt.
Ein Buch, wo man nicht weiß, welches Buch man danach lesen soll, weil es nichts passendes gibt.
Das Gute in meinem Fall ist, dieser Roman ist bereits der dritte Roman dieser Autorin und ich kann mir somit gleich die ersten beiden Romane bestellen, auch wenn mich deren Thema nicht total anspricht.
Ich hoffe jedenfalls auf einen baldigen neuen Roman von Frau Moriarty.
Vermutlich liest die Autorin in Sydney aber keine Buchbewertungen aus Deutschland.......


Die zweite Herzogin
Die zweite Herzogin
von Elizabeth Loupas
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Netter Schmöker..............., 18. August 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die zweite Herzogin (Taschenbuch)
Einen historischen Roman stelle ich mir doch etwas anders vor.
Der Roman ist für mich ein unterhaltsamer Schmöker, gut geschrieben, spannend zum Teil und jedenfalls unterhaltsam, also beste Urlaubslektüre könnte man sagen.
Von einem historischen Roman, der noch dazu bereits Preise erhalten hat, erwarte ich mir allerdings viel mehr an historischen Details, dieser Roman aber beschäftigt sich hauptsächlich mit der Suche nach dem Mörder der ersten Herzogin und einer beginnenden Liebe zwischen Herzog und zweiter Herzogin, soweit die Handlung, natürlich ist ein wenig geschichtlicher Hintergrund vorhanden.
Also wer sich einen anspruchsvollen historischen Roman erwartet, der wird von diesem Buch vermutlich enttäuscht sein (daher von mir nur drei Sterne), wer angenehme und leichte sowie spannende Unterhaltung mit historischen Hintergrund schätzt, der liegt mit diesem Roman richtig.
Auch ich bin gespannt auf weitere Romane dieser Autorin, denn vom Schreibstil her hat mir das Buch sehr gut gefallen.


Das Buch des Teufels: Historischer Kriminalroman
Das Buch des Teufels: Historischer Kriminalroman
von Christopher J. Sansom
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,95

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Historisch interessant, Krimi mit Gefühl zur Zeit Heinrich VIII, 8. August 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ein historischer Krimi der besonderen Art für Leser, welche auch zwischen den Zeilen lesen wollen, ein Krimi mit Herz und Verstand und vor allem politischen Aspekten dieser Zeit.
Zu Zeiten Heinrich VIII handelt auch dieser Roman, der vierte Band, dieses Mal befindt sich Heinrich wieder einmal auf Suche nach einer Frau, es wird die 6. Ehefrau des englischen Königs sein.
Die Geschichte ist bekannt, auch dass Heinrich in späteren Jahren doch wieder zum katholischen Glauben neigt, aber andererseits die Herrschaft über die Kirche als Oberhaupt in England nicht wieder aufgeben will, zu sehr konnte und kann er sich am Kirchenschatz (Auflösung der Klöster usw.) bedienen.
Das Land welches vormals durch Klöster und Spitäler arme und kranke versorgen konnte, stellt nun dafür keine alternative Versorgung zur Verfügung, die Folge sind hungernde und kranke Menschen überall, vor allem in den großen Städten wie London, auch ehemalige Mönche sind oftmalig ohne Bleibe. Der Unmut der Menschen wächst.
Die Reformer geraten immer mehr in Gefahr und so hoffen alle auf eine neue Königin, welche auf Seiten der Reformer steht.
Plötzlich beginnt eine brutale Mordserie (nichts für schwache Nerven, wenn man ausreichend Phantasie hat, um sich die Qualen der Opfer vorzustellen) und Master Shardlake ist mitten im Geschehen und auch sein Leben wird letztendlich bedroht.
Er, ein so liebenswerter Mensch mit einer Behinderung, welche ihm bis zum König hin Spott einträgt. Trotzdem sind nur er und sein Helfer Mr. Barak imstande, das Rätsel zu lösen.
Der Krimi ist wieder sehr spannend, anfänglich aber hatte ich doch Mühe mich zurecht zu finden, obwohl mir die englische Geschichte zu dieser Zeit geläufig ist, aber nach den ersten schwierigen Seiten verfällt der Leser diesem Roman bis zum Ende.
Auch das Ende ist schlüssig und die Spannung bleibt auch bis zum Ende erhalten.
Ich bin eigentlich kein echter Krimileser, aber in dem Falle mache ich gerne eine Ausnahme, weil das Historische hier nicht zu kurz kommt, wie auch das Menschliche in dieser Serie um den gutherzigen englischen Anwalt.
Band V steht jedenfalls schon in meinem Regal.


River: Roman
River: Roman
von Donna Milner
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Roman der in die Tiefe geht, Tränen sind wohl erlaubt..., 8. August 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: River: Roman (Taschenbuch)
Was für ein Roman, soviel hätte ich mir trotz aller positiven Bewertungen nicht erwartet.
Ein Buch, das einem packt und nicht mehr los lässt, auch wenn es sich anfänglich relativ lange fast nur mit den Banalitäten des täglichen Lebens auf einer Farm mit vier Kindern mit allem Drum und Dran beschäftigt. Dieser Aufbau ist aber notwendig, damit sich später alles ineinander fügen kann.
Man kann sich als Leser in alle Romanfiguren hineinversetzen, versteht eigentlich jedes Mitglied dieser Familie und leidet dann auch mit jedem entsprechend. Man muss sich natürlich in die 60iger Jahre versetzen, heute wäre vieles wohl einfacher.
Ein Buch mit einem schlüssigen Ende, welches letztendlich auch versöhnt und Frieden bringt.
River hätte mich fast nicht verlockt, so bescheiden ist die Buchaufmachung ausgefallen und außerdem lese ich fast nur historische Romane, gelegentlich brauche ich aber davon Abstand und so bin ich auf River gestoßen, immerhin bin ich selbst in den 60iger Jahren aufgewachsen, wenn auch nicht auf einer Farm in Canada, aber doch in einer Kleinstadt, die Ansichten und auch die Aufklärung zu dieser Zeit waren doch noch sehr "bescheiden", das Böse hat aber auch damals überall geschlummert.
Ich will nicht mehr verraten, wer gerne auch mal ein Buch liest, welches einem zum Teil auch mitnimmt und natürlich fesselt und packt, der liegt mit River richtig.
Ich habe mir schon das nächste Buch dieser Autorin bestellt, an ihr werde ich wohl zukünftig bei weiteren Pausen vom historischen Roman, wenn sie weiter so gut schreibt, nicht vorbeikommen.


Fly from Here
Fly from Here
Preis: EUR 20,99

0 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super, wie früher.............., 24. Juli 2011
Rezension bezieht sich auf: Fly from Here (Audio CD)
Wer in meinem Alter befindlich ist und in jungen Jahren nicht zur Abba Fangemeinde gehört hat, der mochte wohl gute Rockmusik und damit auch YES.
Ein wenig hatte ich die Gruppe schon vergessen, nur gelegentlich höre ich manchmal "Tormato" und dann entdecke ich hier eine neue CD dieser Gruppe, wird natürlich sofort gekauft.
Ich finde die CD wunderschön, die alten Klänge zum Teil in neuer Form, großteils auch sehr ruhig und dann doch wieder YES rockig und voller Kraft, wie man es gewohnt ist, unverkennbar und einfach nur gut.


Die Perspektive des Gärtners: Roman
Die Perspektive des Gärtners: Roman
von Håkan Nesser
  Gebundene Ausgabe

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gefühlvoller Krimi mit mattem Ende, 20. Juli 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe davor noch keinen Roman dieses Autors gelesen, bevorzuge eigentlich historische Romane oder auch Familiensagas und dergleichen, kannte ihn aber natürlich.
Der Roman wurde in einer TV Sendung vorgestellt und hat mich schon vom Thema her angesprochen, das Kind eines Ehepaares verschwindet spurlos............ wie gehen die Eltern damit um????
Wie der Autor dann die seelischen Leiden des Vaters beschreibt mit all dessen Überlegungen und Anstrengungen das Leben in einer anderen Stadt zu meistern, wieder einen Zugang zu seiner Frau zu finden und wie er sich dann langsam seinem vermeintlichen Ziel nähert, finde ich bemerkenswert.
Viel Gefühl und Einfühlungsvermögen für einen Autor, also einen männlichen Autor.
Das Buch ist natürlich auch beklemmend, denn man stellt sich natürlich vor, wie man selbst mit so einer Situation umgehen würde und ständig verschwinden ja Kinder, alles ist daher sehr realistisch.
Man kann daher zumindest nachempfinden, wie sich der Vater von Sarah fühlt und auch verstehen, dass er eigentlich aufgegeben hat und keine Hoffnung sieht, seine Tochter wieder zu finden, vielmehr konzentriert er sich darauf, wieder einen Zugang zu seiner Frau zu finden und dann passiert etwas nicht vorhersehbares und auf einmal rückt Sarah wieder in greifbare Nähe.
Und dann, schade so schade macht der Autor so wenig aus diesem Ende, lässt den Leser irgendwie unschlüssig zurück was denn nun passiert ist, wie alles nun weiter geht und vor allem, wie die Familie wieder in ein normales Leben zurückfindet.
Deshalb nur vier Sterne für ein wunderbares Buch, dem aber leider ein fulminantes Ende fehlt.


Half the Perfect World
Half the Perfect World
Preis: EUR 10,99

5.0 von 5 Sternen Wirklich schön, 20. Juli 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Half the Perfect World (Audio CD)
Ich habe diese Sängerin heuer erst entdeckt und mir die letzten beiden CD` s angeschafft, wobei mir die aktuelle noch besser gefällt.
Sehr ruhig, schöne Musik, einschmeichelnde Stimme, ein wenig Jazz aus den Südstaaten würde ich meinen, wirklich schön, bei einigen Nummern wird wohl das Rauschen von alten Platten nachgeahmt, stört mich fast bei der ruhigen Musik ein wenig.
Natürlich muss man diese Art von Musik mögen, für mich ist der Jazzeinschlag fast ungewöhnlich, in dem Fall passt es aber gut zur Musik.


Demolished Thoughts
Demolished Thoughts
Preis: EUR 19,99

2 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nicht schlecht, aber auch nicht wirklich toll, 20. Juli 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Demolished Thoughts (Audio CD)
Ich habe über diese CD in einem Zeitungsartikel gelesen und mir einfach etwas anderes vorgestellt.
Ich finde die CD weder aufregend, noch mitreißend, noch wirklich entspannend.
Fast ein Fehlkauf, wenn auch musikalisch nicht übel.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 25, 2013 12:49 AM MEST


Standing On The Rooftop
Standing On The Rooftop
Preis: EUR 14,27

4 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wirklich außergwöhnlich gut, 15. Juli 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Standing On The Rooftop (Audio CD)
Diese CD ist eine gelungene Mischung aus guter Stimme, guter Musik, vielen Instrumenten alles sehr ruhig und einfach nur schön.
Eigentlich bin ich eher ein Rockmusikfan oder Mystische Keltikmusik finde ich schön und entspannend.
Neuerdings höre ich auch andere Dinge, auf diese CD bin ich zufällig beim Frühstücksfernsehen gestoßen und ja, ich habe mir schon weitere CD` s dieser Dame angeschafft, hört man einmal diese Musik, besteht nämlich absolute Suchtgefahr.


Seelenfänger
Seelenfänger
von Rory Clements
  Taschenbuch

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Spannender historischer Krimi für Fans dieser Zeit...., 15. Juli 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Seelenfänger (Taschenbuch)
Eine Freundin hat mir diesen Roman empfohlen, weil ich "Der Anwalt des Königs" mochte und der Vergleich bietet sich natürlich an, wenn auch in dem Fall der Ermittler ein junger Mann ist.
Vier Sterne von mir deshalb, weil der Anfang dem Leser nicht wirklich einfach gemacht wird, auch mit gewissen Vorkenntnissen in englischer Geschichte zu dieser Zeit, hat man mit vielen Namen zu kämpfen und sollte das Buch am Anfang lieber nicht weglegen um den Faden nicht zu verlieren.
Ist man einmal im Roman, dann geht es wirklich spannend dahin, der Roman steigert sich enorm.
Über den Inhalt will ich nicht zuviel verraten, Königin Elisabeth herrscht über England, eigentlich geht es um sie, ihre Sicherheit, ihr Überleben im Kampf gegen die katholischen europäischen Länder und vor allem darum, das Leben ihres Admirals Kapitän Drake (wer kennt ihn nicht?)zu bewahren, denn alleine er ist vielleicht fähig, die spanische Armada zu besiegen und die Spanier aufzuhalten.
Schwer haben es die Engländer zu dieser Zeit, unter Heinrich VIII sind diese vorerst Katholiken, müssen dann einen König anstatt des Papstes als Oberhaupt der Kirche akzeptieren, viele müssen dabei ihr Leben lassen, dann gelangt Maria, seine Tochter an die Macht und alles beginnt wieder von Neuem, nur umgekehrt, nun sind die Katholiken an der Macht und alle vormals Köngistreuen lassen ihr Leben und was folgt ist Elisabeth I, welche wieder die Kirche ihres Vaters einführt und nun von den Katholiken bekämpft wird, als Frau umso mehr.
Nun gibt es Menschen, die wollen niemanden töten, aber doch den alten Glauben bewahren und pflegen, damit bringen sie sich in höchste Gefahr, alle Katholiken gelten als Feinde des Königsreichs und so wird die Jagd eröffnet, mitten darin befindet sich Mr. Shakespeare, der Ermittler, er hat nicht nur einen Mord aufzuklären, sondern es geht um viel mehr, letztendlich auch um sein Glück.
Und genau er verliebt sich in eine Katholikin, eigentlich ist ihm dies schon aus Berufsgründen verboten, nachdem er im Dienste der Krone steht. Sein größter Gegner ist wie er ein Diener der Krone, der mit allen Mitteln die Katholiken bekämpft und dabei mit aller Härte vorgeht, erschreckt vor Folter und Mord nicht zurück.

Für mich war das Ende etwas ungewöhnlich, denn noch einige Seiten davor wurde klar gestellt, dass es genau so nicht niemals sein darf.
Abgesehen vom etwas schwierigen Einstieg und einem etwas unglaubwürdigen Ende ist dieser Roman ein mehr als gelungendes Erstlingswerk des Autors und lässt auf weitere Bände hoffen.


Seite: 1-10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21-30