Profil für M. Braun > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von M. Braun
Top-Rezensenten Rang: 43.651
Hilfreiche Bewertungen: 136

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
M. Braun

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
pixel
Source Code [Blu-ray]
Source Code [Blu-ray]
DVD ~ Jake Gyllenhaal
Preis: EUR 7,29

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gute Idee, zu flach umgesetzt, wird langatmig, 12. Februar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Source Code [Blu-ray] (Blu-ray)
-Achtung Spoiler-
Ein ehemaliger Soldat wacht auf und findet sichj in einer ihm völlig unbekannten Situation wieder. Er sitzt in einem Zug und wird von einer ihm unbekannten Frau vollgetextet. Er findet heraus, dass er wohl in einem anderen Körper steckt. -Explosion-
Als er aus diesem "Traum" aufwacht findet er sich in einer engen "Behausung" wieder und erfährt dort, dass er nochmal in die Zug-Situation muss. Er soll herausfinden, wer den Zug explodieren ließ....
- Spoiler Ende-

Die Idee des Films ist meiner Meinung nach sehr gut und Jake Gyllenhaal (Jarhead) spielt seine Rolle auch wirklich gut. Allerdings ist die Story viel zu geradlinig und spielt sich an nur wenigen SChauplätzen ab. Auch die Machart des Films flacht immer mehr ab, sodass man nach der anfänglichen Begeisterung immer mehr merkt, wie der Film abflacht.

LEIDER!

Fazit:
Ein Fehlkauf ist der Film nicht, aber leider auch keine Perle der Filmwelt. Ich empfehle auf jeden Fall erst einen Kauf, wenn der Preis unter 10 Euro fällt.


Der Räuber Hotzenplotz
Der Räuber Hotzenplotz
DVD ~ Armin Rohde
Preis: EUR 5,99

5.0 von 5 Sternen Schöner Kinderfilm - Made in Germany!, 11. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: Der Räuber Hotzenplotz (DVD)
Ich, meine Frau und meine 2 Töchter (5+7) haben uns den Film gemeinsam angesehen und waren ziemlich angetan. Der Film ist sympathisch, witzig und einfach gut.

Der Film ist wirklich sehr unterhaltsam und ist auch sehr gut gefilmt. Er kommt nicht billig rüber, wie leider immernoch viele Filme aus Deutschland. Armin Rohde spielt den Räuber Hotzenplotz sehr gut und Piet Klocke (!) habe ich in dem Film als Wachtmeister Dimpfelmoser gesehen und war zum ersten Mal nicht genervt von ihm. Er sollte in mehr Filmen für Kinder mitspielen, das ist echt sein Ding.
Die Geschichte ist sehr kindgerecht erzählt und nicht nervig auf modern getrimmt. Der Film macht wirklich Spaß.

Kleine Warnung an Puristen: Der Film ist nicht ganz getreu am Märchen gehalten.

Fazit:
Ein lohnenswerter Kauf für alle, die einen guten Kinderfilm suchen.


Der Soldat James Ryan (Limitierte Steelbook Edition) [Blu-ray]
Der Soldat James Ryan (Limitierte Steelbook Edition) [Blu-ray]
DVD ~ Edward Burns
Wird angeboten von Celynox
Preis: EUR 22,55

5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Guter Film, super verpackt, 8. Februar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dieses Steelbook ist mein erstes. Es gibt ja viele, die Steelbooks sammeln, aber das kann ich nicht so sehr achvollziehen. Ich kaufte mir, die SB-Version, weil sie komischerweise günstiger war, als die normale Version. Macht sich aber gut im Regal, ist wertig und macht was her.

Zum Film:
Obwohl der Film schon etwas älter ist, hatte ich ihn noch nie ganz gesehen. Das hat sich ja nun geändert.

Steven Spielberg ist ein Garant für starke Bilder. Man wird direkt am Anfang des Films in die Grausamkeit des Krieges eingeführt und zwar an Omaha Beach. Dort wo zigtausende US-Soldaten in einer Himmelfahrtsmission (warum wurden die verantwortlichen Generäle nie gerügt, verurteil, oder sonstiges?) den deutschen MG-Schützen zum Fraß vorgeworfen wurden.
Die Luken der Panzerboote, die zum STrand führen sind kaum auf, da sind schon teilweise die Hälfte der Insassen getroffen. Spielberg zeigt die jungen Soldaten, die von dieser Situation logischerweise völlig überfordert sind.

In all den Kriegswirren muss nun eine SPezialtruppe den letzten von 4 Brüdern retten, damit nicht eine gaze Familien-Nachkommenschaft durch den Krieg ausgelöscht wird.

Der Film ist spannend und sehr gut umgesetzt. Leider typisch amerikanisch mit einer Überdosis Ami-Patriotenschmalz, aber das ist ja leider bei allen US-Kriegsfilmen so.

Bilder sind scharf und sehr stark. Ich habe keine Surround-Anlage, sondern "nur" eine gute Stereoanlage und auch da wirkt der Sound super. Die Anfangsszene an Omaha Beach und die Szene, wo in der Stadt der Panzer im Anrollen ist sind einfach spitze.

Fazit:
Kann den Kauf dieses Steelbooks auf Grund des sehr günstigen Preises nur empfehlen.


Mr. Poppers Pinguine [Blu-ray]
Mr. Poppers Pinguine [Blu-ray]
DVD ~ Jim Carrey
Wird angeboten von dvd-schnellversand
Preis: EUR 19,00

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Entgegen meinen Erwartungen ein sehr lustiger Film, 29. Januar 2012
Rezension bezieht sich auf: Mr. Poppers Pinguine [Blu-ray] (Blu-ray)
Ich erwartete von diesem Film eigentlich null und sträubte mich auch etwas, ihn überhaupt anzusehen. Da aber meine kleinste der größte Pinguinfan auf der Welt ist, wollte sie den Film sehen. So saßen also ich mit meiner Frau und unsere beiden Töchter (5 und 7) versammelt vor dem Fernseher.

Der Anfang gestaltet sich etwas langatmig mit viel Dialog. Da müssen vor allem jüngere Kinder erstmal bei Laune gehalten werden. Ist aber wohl mehr oder weniger wichtig für die Geschichte, worum es also geht.

Dann kommen nach einer Weile die (animierten) Pinguine ins Spiel und da nimmt der Film Fahrt auf. Meine Kinder und auch wir Erwachsenen haben oft gelacht. Viele sehr witzige Szenen. Typisch für diese Art von Ami-Familienkomödien ist auch der schmalzige Familienteil. Dort geht es ähnlich zu, wie bei "Der Ja-Sager".

Fazit:
Dieser Film ist eine sympathische und sehr unterhaltsame Familienkomödie. Wer bei dem Titel eine filmische Offenbarung erwartet, der wird sicherlich enttäuscht werden. Aber allen anderen sei der Film ans Herz gelegt.


Philips HQ 6990/16 Herrenrasierer (Serie 6900)
Philips HQ 6990/16 Herrenrasierer (Serie 6900)
Wird angeboten von cS-eT Computer Shop
Preis: EUR 59,90

5.0 von 5 Sternen Mein erster Trockenrasierer. Warum nicht schon früher?, 29. Januar 2012
Dieses Gerät ist mein erster Trockenrasierer. Ich habe bisher nur Nass rasiert und es reichte mir. die Klingen wurden immer teurer und halten doch nur für3-4 Rasuren. Danach reißt man sich die Haare eher aus, als das man rasiert.
Nun wollte ich also mal einen Trockenrasierer testen. Zum Testen wollte ich natürlich nicht viel Geld ausgeben, aber es sollte unbedingt ein Markengerät sein und diese 3 Kopf-Technik haben. So kam ich zu diesem Gerät und der dann auch noch mit Akku. Wunderbar.

Als das Gerät kam, steckte ich das Gerät sofort an die Steckdose, aber konnte es nicht abwarten. So musste das Gerät nach nur 10 Minuten an der Steckdose gleich seine Fähigkeiten beweisen.

Ich bin begeistert!

Völlig unerfahren mit Trockenrasierern machte die Rasur trotzdem keine Probleme. Kein Ziepen, kein Haare ausreißen und keine rote Haut, wie bei mir nach der Nassrasur. So kann ich mich endlich jeden Tag rasieren, ohne dass die Haut leidet. Wunderbar. Da der Scherkopf etwa 2 Jahre halten soll ist der Preis von 45 Euro im Vergleich zum Nassrasierer unschlagbar. Ich werde nur noch trocken rasieren.

Fazit: Sehr leichtes und handliches Gerät, Akkubetrieb, langlebig. Preis/Leistung sehr gut.


Cowboys & Aliens (inkl. Digital Copy), Extended Cut [Blu-ray]
Cowboys & Aliens (inkl. Digital Copy), Extended Cut [Blu-ray]
DVD ~ Olivia Wilde
Wird angeboten von Topbilliger
Preis: EUR 12,68

1 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Warum nur?, 26. Januar 2012
Der Film reizte mich, seit ich davon erfuhr. Nicht nur der Titel, der Film ist auch garniert mit 3 Top-Stars: Daniel Craig, Harrison Ford und Olivia Wilde! Ich dachte mir DER FILM MUSS EINFACH GUT SEIN.

Dann kam allerdings der Film in Form einer ziemlichen Ernüchterung des Weges.

Ich denke mir, die Filmemacher wussten nicht genau, ob sie den Film eher westernlastig oder alienlastig machen sollen. Sie haben sich für Halb und Halb entschieden und beides ziemlich billig daherproduziert. Westernteil 0815 - Fremder kommt in Stadt, ist natürlich der Held, dröger Bösewicht und plumper Fiesling. Alienteil - Monsterhafte Aliens, die aber chirurgische Eingriffe durchführen können ...... und eben Alien-Schlachterei.

1. Wie kann ein aktueller Film das Innenleben des Raumschiffs so billig aussehen lassen?
2. Die SFX sind 0815 - aus einer der unteren Schubladen
3. Warum zum Teufel engagierte man 3 absolute Top-Stars für einen mehr als mittelmäßigen Film???

Ich sage es zum Abschluss mal so und gebe nichts zum Inhalt bekannt. Den wenigen Inhalt will ich den potentiellen Käufern nicht auch noch erzählen.
Man kann sich den Film mal ansehen, aber man sollte wirklich nichts erwarten. Sehr einfach gestrickter Film, der nichtmal optisch überzeugen kann - also von den Effekten her. Unterhaltsam, aber frei von jeglichem Anspruch. Das ist wirklich schade, denn das Thema gab es so noch nie. Das hätte man herrlich ausbreiten können. So, leider nur 3 Sterne.


Japanische Mövchen: Herkunft, Haltung, Zucht
Japanische Mövchen: Herkunft, Haltung, Zucht
von Günter Oppenborn
  Taschenbuch

3.0 von 5 Sternen Gut, aber für Nichtzüchter unnötig, 23. Januar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Um meinen 2 schwarzbraunen Mövchen gerecht zu werden, kaufte ich dieses Buch. Was über die Entstehung der Mövchen im Buch steht kann man 1000fach im Internet nachlesen. Tips zu Unterbringung und Ernährung zu kurz und bei Unterbringung schon zu stark züchterbezogen.
Schön bebildert und man sieht gut, welche schönen Farbschläge es gibt. Das Buch ist aber wohl zu 75% an Züchter gerichtet. Das sollte man vor dem Kauf wissen. Lehrreich, aber für Nichtzüchter nicht unbedingt interessant und zu teuer.


Sucker Punch (Kinofassung + Extended Cut) [Blu-ray] [2 DVDs]
Sucker Punch (Kinofassung + Extended Cut) [Blu-ray] [2 DVDs]
DVD ~ Jena Malone
Wird angeboten von SchwanHM
Preis: EUR 18,59

5 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Eine Zumutung, 10. Januar 2012
Bei manchen Filmen möchte man einfach nur schreiben "Furchtbar", weil es den Punkt trifft und es nichts weiter zu sagen gibt. Aber man muss diese Einschätzung dann ja doch begründen. Obwohl - Wenn jemand zu Ihnen nach Hause kommt, ins Wohnzimmer marschiert und mitten auf den Teppich macht.... Muss ich dann begründen, warum ich das sch.... finde? Eigentlich möchte man demjenigen nur eine Flasche an den Kopf werfen und ihn mit einem Tritt vor die Tür befördern. Auf den Film angewandt ist dieser Film einer der ganz wenigen, die ich nicht ertragen konnte. Also spulte ich mehrmals vor. Wäre die Hauptakteurin Emily Browning nicht so unglaublich süß hätte ich den Film spätestens in der Mitte ganz aus gemacht.

Einige Leute meinen ja, wenn man den Film verstünde, wäre es beinahe ein Meisterwerk und es gäbe denn auch soooo viel zu entdecken in den Szenen usw. Ich sehe das nicht. Nicht im Geringsten. Leider wird oft versucht, in schlechte Filme etwas zu interpretieren, was nicht ist. Die STory ist erstens nicht neu und zweitens dann auch nicht so kompliziert zu verstehen. Noch dazu sind die Leistungen der Schauspieler eher mittelmäßig.
Ich bin ein Fan von Snyders "300", aber mache mir deswegen nichts vor. Der Film ist genauso dumpf. Ich muss dem Film deswegen nichts andichten, was nicht ist und andere missionieren.

Achtung Spoiler
Am Anfang wird man im Turbotempo in die Story katapultiert: Böser Stiefvater begräbt Frau und freut sich auf das Erbe. Er geht aber leer aus und die 2 Töchter der Verblichenen erben alles. So will er denn dafür sorgen, dass diese 2 Leibesfrüchte der Ex-Lebensgefährtin ebenso das Zeitliche segnen. Die Jüngere der beiden muss denn auch dran glauben, aber die ältere wehrt sich wehement.
Der böse Stiefvater ruft denn die Polizei und sagt dort, dass die ältere der beiden Schwestern die jüngere ermordet hat. Diese wird denn auch postum (natürlich glaubt man dem Mann alles und das Kind wird nichtmal angehört) in eine Irrenanstalt eingewiesen. Dort lernt sie denn, sich in eine Traumwelt zu flüchten, um der schrecklichen Realität zu entkommen. Sowohl dem Erlebten, wie auch dem furchtbaren Anstaltsinneren.
In dieser Anstalt herrscht denn auch noch die böse Angewohnheit, die der Stiefvater mit etwas Geld noch begünstigt hat, die Insassen per Hirnoperation zu Zombies zu machen. Die Neuinsassin hat denn auch nur wenig Zeit, bis denn ein Arzt für diese zweifelhafte Therapie auftaucht, zu entkommen und schmiedet mithilfe von Leidensgenossinen einen Plan.......
Spoiler Ende

Zack Snyder traut seinem Publikum nicht zu, besonders viel denken zu können. So ist die Gute denn ein junges, naives Mädchen, dass im Film völlig überzogen puppenhaft und so dann auch noch niedlicher aussieht. Die Bösen sind dann Mörder, Vergewaltiger und und und. Snyder entführt uns denn nach dem Einblick in die düstere Realität immer wieder in die Traumwelten der Hauptakteurin, in die diese sich flüchtet.
Diese Szenen sind zwar optisch und akkustisch opulent, aber denn auch ziemlich stumpf und für viele denn auch ermüdend.

Ermüdend in dem Sinne, dass auch die völlig opulente Optik nach dem ersten Flash nicht über die dünne und schwachsinnige Story hinwegtäuschen kann. Es werden kaum Charakter aufgebaut. Man hat schon Werbespots gesehen, wo man sich mit den Personen darin mehr identifiziert, oder sich in sie hinein fühlt, als hier im gesamten Film. Und so sind die Actionszenen dann auch ziemlich seelenlos und werden deshalb auch langweilig, statt spannend. Die Action ist einfach da, aber man kann keinen Bezug dazu aufbauen. So wiederholt es sich dann und es wird zunehmend immer langweiliger. Da ist nichts geniales oder tiefgründiges dahinter, wie einige meinen. Der Film ist wie ein völlig überdimesioniert mit Spoilern beklebter 50 PS-Kleinwagen.
Der Film ist schon eher Snyders verfilmte Sexfantasie mit strammen Weibern in Schuluniformen, die in einer Anstalt zur Unterhaltung von Männern gehalten werden.

Für eines ist der Film fantastisch geeignet: Um sein Heimkino-Equipment zu testen oder vorzuführen. Denn Optik und Akkustik sind super. Daher vergebe ich dem Film auch 2 Sterne. Ansonsten aber ist der Filminhalt mager, dürftig, langweilig.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 24, 2012 6:25 PM MEST


Serengeti [Blu-ray]
Serengeti [Blu-ray]
DVD ~ Reinhard Radke
Preis: EUR 8,97

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Muss-Doku auf Bluray, 6. Januar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Serengeti [Blu-ray] (Blu-ray)
Dies ist die erste Dokumentation auf Bluray in meiner Sammlung. Ich dachte mir beim Kauf ja schon, dass alles gut in Szene gesetzt ist, auch wenn ich die meisten Sachen schonmal irgendwo gesehen habe, oder kenne.
Serengeti aber ist nicht gut, sondern FANTASTISCH in Szene gesetzt!!! Nicht nur die Bildqualität ist nicht zu übertreffen. Auch die Machart und die Blickwinkel sind ohnegleichen!

So ist dies wirklich ein Abend füllender Film mit einem roten Faden, wie es sich für einen Film gehört. Obwohl man viele Sachen wahrscheinlich x Mal woanders gesehen hat, sieht es hier erstens besser aus und zweitens versteht man auch endlich die Zusammenhänge.
Z.B. Warum die riesigen Huftierherden überhaupt jedes Jahr von einem Ende der Serengeti zum anderen Ende und wieder zurück wandern. Schließlich ist diese Wanderung alles andere als angenehm und dazu auch noch sehr gefährlich. Auch, dass die Löwen wegen ihrer festen Reviere nicht mit den Herden mitwandern und viele dadurch verhungern hat man so anderswo noch nie gehört.

Die Nachtaufnahmen werden nicht durch Beleuchtung oder Infrarot-Aufnahmen gestört. Man sieht die Tiere im Mondschein oder verstärktem Restlich. Dies ist sehr natürlich und daran müssen sich alle anderen Dokus dieser Art messen lassen. Der SPrecher Hardy Krüger jr. vermittelt dezent und gut dosiert einige Informationen ohne überflüssige Kommentare.
Unzählige "Dokus" z.B. von National Geographic bieten ähnliche Bilder, aber sind oft fokussiert auf Jagdszenen und Blut. Dies ist oft der US-amerikanischen Zielgruppe geschuldet. Dies ist bei "Serengeti" Gottseidank nicht so.

Ich schaue schon seit meiner Kindheit Naturdokus und auch die Serengeti kannte ich schon recht gut. Trotzdem habe selbst ich noch Neues dazu gelernt und vieles, was ich schon x Mal gesehen habe, ergibt durch neue Informationen endlich einen Sinn und man weiß nun, wie vieles dort zusammen hängt.

Noch dazu erhält man 45 Minuten Making Of. und Interviews mit Reinhard Radke und dem Sprecher Hardy Krüger jr.
Das Making Of beschreibt sehr anschaulich, dass es sehr mühsam war, die Bilder für den Film einzufangen. Defekte Technik, störende Einflüsse (Touristen) und z.B. Gnus, die Kameras umtreten. Auch sieht man, dass die Dreharbeiten teilweise nicht ungefährlich für Reinhard Radke waren.

Diese BluRay ist meine erste Doku auf BD und der erste Film, dem ich die volle Punktzahl in allen Bereichen geben kann. Denn es ist keine Doku an sich, sondern ein wirklicher Film. 10 von 10 in allem - Inhalt, Bild, Ton, Aufbau.

Wer diese BD nicht kauft, ist selber schuld und dem entgeht etwas.
Kommentar Kommentare (4) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 19, 2012 3:39 PM MEST


Nichts zu verzollen
Nichts zu verzollen
DVD ~ Dany Boon
Wird angeboten von music-movie-more
Preis: EUR 6,98

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr lustige Komödie, unbedingt zu empfehlen!, 31. Dezember 2011
Rezension bezieht sich auf: Nichts zu verzollen (DVD)
Vorab: Der Mainstream alberne, dumpfe Ami-"Humor" ist mir so über. Kann das einfach nicht mehr ertragen. "Willkommen bei den Sch' tis" und auch "Willkommen im Süden" haben mir gut gefallen. Auch andere französische Filme gefieleŽn mir gut (Taxi...)

So habe ich bei "Nichts zu verzollen zugegriffen. Der Film schaffte es, dass selbst ich vor dem Fernseher laut lachte. Das schaffen nur wirklich sehr wenige Filme/Komiker.

Es geht um die Grenze zwischen Belgien und Frankreich, die im Zuge des Grenzwegfalls innerhalb der EU aufgelöst werden soll. Auf belgischer Seite ein überpatriotischer Belgier, dem das überhaupt nicht passt. Schmuggler, die auf den letzten Drücker nochmal abkassieren wollen, Beziehungshickhack und alles drum und dran.
Der Film ist durch und durch sympathisch und lustig und hat mir überaus gut gefallen. Den kann ich mir sogar öfter ansehen.

Ich denke, dass sogar Louis des Funes stolz auf diesen Film wäre.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5