Profil für SabineS. > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von SabineS.
Top-Rezensenten Rang: 4.401.359
Hilfreiche Bewertungen: 33

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
SabineS.

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4
pixel
Heart Beat
Heart Beat
Preis: EUR 4,99

3.0 von 5 Sternen ganz okay, aber sehr seicht, 20. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Heart Beat (Kindle Edition)
Die Story liest sich wie eine romantische Komödie. In der Hinsicht wurde nichts ausgelassen. Und ich seh mir gern romantic comedys im Fernsehen an, aber bei einem Buch wünsche ich mir einfach mehr Tiefgang, der hier definitiv gefehlt hat. Auch war mir
das Ende einfach zu kitischig.
Deshalb von mir 3 Sterne.


Nie genug
Nie genug
Preis: EUR 3,99

5.0 von 5 Sternen überraschend gut, 20. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Nie genug (Kindle Edition)
das Buch braucht vermutlich keine weitere Bewertung, aber ich lass trotzdem fünf Sterne da.
Ich hab mir die Geschichte schon vor längerem runtergeladen, als sie für 99Cent zu haben war und seitdem verstaubte sie auf meinem Kindle. Vor allem weil ich nicht viel von der Geschichte erwartet habe, dachte es wäre eine 0815 Liebesgeschichte mit viel Kitsch und Schmalz. Dass es das dann eben nicht der Fall war, hat mir so gut gefallen. Auch hatte ich öfters mit gewissen Wendungen gerechnet, die in solchen Geschichten meist zu finden sind, die dann aber nie kamen.
Insgesamt eine sehr schöne Gesichte ohne Kitsch und Schmalz, dafür mit Tiefgang.


Lust de LYX - Atemloses Begehren
Lust de LYX - Atemloses Begehren
Preis: EUR 2,99

3.0 von 5 Sternen war okay, 27. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
eine nette Novelle für zwischendurch. Reißt einen nicht vom Hocker oder bereitet einem eine schlaflose Nacht, aber es ist gut geschrieben und liest sich leicht. Das Ende empfand ich als etwas zu aufgesetzt.


Ein ganzes halbes Jahr
Ein ganzes halbes Jahr
Preis: EUR 12,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen sehr emotional, 27. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ein ganzes halbes Jahr (Kindle Edition)
bewegende Geschichte, die vor allem durch die Tragik lebt. Es ist zwar alles sehr vorhersehbar, aber trotzdem hofft man, dass es vielleicht doch anders kommt, weshalb man einfach weiterlesen muss.


Wie Flammen auf Eis ...
Wie Flammen auf Eis ...
Preis: EUR 3,99

3 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen für mich überbewertet, 19. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wie Flammen auf Eis ... (Kindle Edition)
Zum einen sei gesagt, dass das kein romantic thrill ist. Nur weil ein paar Schüsse fallen, macht es das Buch noch lange nicht zu einem romantic thrill. Es ist eine 0815 Liebesgeschichte, was grundsätzlich nichts Schlimmes ist. Ich lese gern einfache Liebesgeschichten, aber ich mache einen Bogen um 500 Seiten Liebesschmöker, weshalb ich die Info gern vorher gehabt hätte.

Zum anderen wurde ich mit der Heldin nicht wirklich warm. Sie wurde als Polizistin eingeführt, aber ich hatte oft den Eindruck, dass das nur nötig war, um den Hauch von thrill gerecht zu werden. Denn wirklich so verhalten hat sie sich mE nicht. Wie andere sie als tough, selbstsicher etc bezeichnen können, versteh ich nicht. Ich emfpand ihr Verhalten oftmals als total kindisch. Zudem hat sie zu allem Ja und Amen gesagt, was man von ihr wollte. Sie wacht auf, ist verheiratet, ein Gespräch und sie stimmt zu, ihr Leben über den Haufen zu werfen und mal eben ein halbes Jahr die Ehefrau zu spielen. Sämtliche vorgegebenen Terminen willigt sie praktisch umgehen zu. Auch die öfter erwähnten Streiterein von zwei Dickschädel, fand ich, wurden mehr von der Autorin behauptet, als dass sie wirklich stattgefunden hätten. Meistens waren es doch nur nette Kabbeleien zwischen zwei Frischverliebten. Wenn es mal interessant geworden wäre, ist die Autorin vorher aus der Szene rausgesprungen.
Am meisten hat mich aber dann das Verhalten der Heldin ab etwa der Hälfte des Buches genervt, wenn es darum ging, dass sie einmal mit dem Helden redet, nachdem sie schon zu der Erkenntnis gelangt war, dass sie ihn liebt. Diese ganzen selbst eingeredeten Zweifel wirkten auf Dauer ziemlich überzogen.

Manche Sachen im Buch waren für mich auch nicht immer nachvollziehbar und logisch. Wie zB diese Sache mit dem sechsmonatigen unbezahlten Urlaub. Mit welcher Begründung sollte sie als Ehefrau eines Hollywoodsstar nach sechs Monaten ihren Polizeidienst wieder aufnehmen? Es durfte doch keiner wissen, dass das alles vorgetäuscht war. Also entweder ist mir da etwas entgangen, oder es war nicht ganz durchdacht.

Ganz entnervt aufgegeben habe ich dann aber gegen Ende, als nur mehr irgendwelche Zufälle, Missverständnisse und Intrigen aufgetaucht sind, um das unvermeidbare Happy End noch unnötig hinauszuzögern. Da kam ich mir dann vor wie in einen dieser Fürstenromanen. Das meiste habe ich nur mehr überflogen und für mich beschlossen, dass trotz des wirklich angenehmen Schreibstils und den mit unter gut rübergebrachten Knistern zwischen den Figuren, ich das Buch keinesfalls ein zweites Mal lesen muss und auch nicht unbedingt einer Freundin weiterempfehlen würde.


Herzgefängnis: Erotischer Liebeskrimi
Herzgefängnis: Erotischer Liebeskrimi
Preis: EUR 2,99

2 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen ich habe aufgegeben, 31. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich hab das Buch etwa bis zur Hälfte gelesen und dann aufgegeben. Keine Ahnung wo genau da die Story versteckt ist, aber bis zur Hälfte habe ich keine entdeckt, weshalb ich mich beim Lesen auch nur gelangweilt und durchgequält habe. Gut, dass ich dafür nur 0,99 Cent bezahlt hatte.


Verlangen & Vernunft: Erotischer Kurzroman
Verlangen & Vernunft: Erotischer Kurzroman
Preis: EUR 1,49

2.0 von 5 Sternen bin nicht überzeugt, 11. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Vom Schreibstil her ist die Geschichte okay, wobei es nicht schaden würde, wenn sich die Autorin die Schreibregeln für direkte Rede nochmals ansieht. Aber inhaltlich ist die Story über weite Strecken sehr langatmig - und das auf diese wenigen Seiten, sodass ich froh bin, dass ich es runtergeladen habe, als es gerade umsonst zu haben war.


White Wedding - Küss die Braut!
White Wedding - Küss die Braut!
Preis: EUR 0,00

1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen nette Kurzgeschichte, 5. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
nette romatisch-erotische Kurzgeschichte, liest sich gut und man kriegt auch ein Gefühl für die Charaktere. Aber trotz der Qualität wären mir € 3,- zu viel, hätte ich die für diese Geschichte bezahlen müssen.


Immer wieder samstags (Immer wieder ... 1)
Immer wieder samstags (Immer wieder ... 1)
Preis: EUR 0,99

4 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen nein, danke, 21. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich bin lange um das Buch herumgeschlichen, ehe ich es mir runtergeladen habe. Und am Anfang war ich wirklich angetan von dem Buch, das lag vor allem an den interessanten Charakter der männlichen Hauptfigur. Da konnte ich auch problemlos über den ehe drüftigen Schreibstil und den sich wiederholenden Erzählungen hinwegsehen. Aber ab der Mitte des Buches hat es stark nachgelassen. Zunächst hat mich schon gestört, dass die männliche Figur so schnell der Protagonistin verfallen ist - nur wegen ein bisschen Sex? Und in der Mitte gings dann auch nur mehr darum, dass sich die beiden ja ach so toll fanden und ein Haufen Sex haben. Vom Ende war ich schließlich so genervt, dass ich auf die Fortsetzung gern verzichte. Zwei Sterne gibt's, weil ich wie gesagt am Anfang wirklich gefesselt war.


In einer heißen Sommernacht: Roman
In einer heißen Sommernacht: Roman
Preis: EUR 7,99

4.0 von 5 Sternen schöne Geschichte, 18. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wie immer flüssiger Schreibstil. Geschichte liest sich gut, auch wenn der Verlauf eher untypisch für Sandra Brown ist. Am Anfang nimmt die Wirtschaftskrise und deren Folgen noch einen recht großen Platz ein, im weitere Verlauf der Geschichte tut das aber eigentlich nichts mehr zur Sache. Das hat mich ein wenig gestört. Aber sonst wie gesagt, sehr schöne Geschichte, die sich gut weg liest.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4