Profil für the_clairevoyant > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von the_clairevoyant
Top-Rezensenten Rang: 1.133
Hilfreiche Bewertungen: 3775

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
the_clairevoyant

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Engel begleiten deinen Weg - 44 Orakelkarten: 44 Orakelkarten mit Begleitbuch
Engel begleiten deinen Weg - 44 Orakelkarten: 44 Orakelkarten mit Begleitbuch
von Doreen Virtue
  Broschiert
Preis: EUR 17,95

5.0 von 5 Sternen Rundum positiv, 2. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Eines ist bei diesem Deck von Orakelkarten gewiss: eine positive, freundlich formulierte und herzliche Botschaft! Es gibt keine einzige Karte, die bedrohlich wirkt oder eine ‚negative’ Interpretation zuließe. Ein mulmiges Gefühl – wie beim Tarot kommt nicht auf. Im Gegenteil, wenn man es zulässt, umstreift einen ein angenehmer Hauch des Wohlbefindens.

Die Abbildungen sind allesamt Details bekannter alter Gemälde, Aquarelle oder Fresken. Jede Karte ist liebevoll und edel gestaltet, seitlich mit Gold eingefasst, auf der Rückseite himmelblau unterlegt und mit Sonne/Mond geschmückt.

Insgesamt sind es 44 Karten: 40 ‚normale’ Engel + die 4 Erzengel Gabriel, Michael, Raphael und Uriel.

Im Booklet findet man Ratschläge zum Umgang mit dem Kartenset. Dabei werden für das Reading verschiedene Legemuster erklärt, abhängig von der jeweiligen Fragestellung wie z.B. „Was ist meine Lebensaufgabe?“, „Wer ist mein Seelenpartner?“, “Neue Liebe“, „Heilung“, „Vorausschau“ oder „Mitteilung der Engel“.

Das Einzige, das anfangs für mich gewöhnungsbedürftig war, sind die Namen der 40 ‚normalen’ Engel, die nicht klassisch auf –el enden, sondern allzu menschlich heißen, wie Adriana, Serena oder Yvonne, usf.


Die Botschaft der Engelzahlen: Himmlische Numerologie
Die Botschaft der Engelzahlen: Himmlische Numerologie
von Wulfing von Rohr
  Taschenbuch
Preis: EUR 7,95

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gott ist Zahl, 22. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Was bedeutet es z.B. wenn man in einem Raphael-Jahr geboren ist, Zadkiel als Monatsengel hat und Haniel sowohl bei der Bewältigung der Lebens- als auch der Seelenzahl beisteht? Interessierte finden in "Die Botschaft der Engelszahlen" ganz persönliche Antworten.

Wie bei allen Themen dieser Art kann und will auch dieses Buch keine wissenschaftlichen Beweise bringen, es geht um Glauben, Vertrauen, Hilfestellung. Es geht um transzendente Erfahrungen, um in den Alltag integrierte Mystik, um Erkennen und Interaktion mit wohlwollenden höheren Wesenheiten, die seit Alters her als Engel bekannt sind.

„Je offener wir für sie sind, umso intensiver, schöner und hilfreicher können sie uns begleiten“, schreibt Jutta Fuezi. Wer glauben möchte, findet in der „himmlischen Numerologie“ sicher spannende Hinweise.

Jutta Fuezi führt 12 Erzengel mit dazugehörenden Zahlenwerten von 1 bis 12 an: Michael (1), Gabriel (2), Raphael (3), Uriel (4), Jophiel (5), Chamuel (6), Zachariel (7), Haniel (8), Zadkiel (9), Raguel (10), Sandalphon (11) und Metatron (12).

Weiß man diese Zahlen, so wird leicht erkenn- bzw. errechenbar, welcher Engel für den Geburtsmonat oder das Geburtsjahr eines Menschen maßgeblich ist. In weiteren Kapiteln lassen sich durch einfache Quersummenaddition die so genannte „Lebenszahl“ respektive die „Seelenzahl“ errechnen.

Ergänzend wird auf Kinder- und Geschwisterzahlen, Haus- und Autonummern und besondere spirituelle Zahlen eingegangen.

Korrekterweise weist die Autorin darauf hin, dass nicht überall eine klare numerologische Zuordnung möglich ist, so herrschen etwa bei der Frage welcher Engel welchem Wochentag zugeordnet wird unterschiedliche Sichtweisen – je nach der Quelle der Überlieferung (Buch Henoch, christliche Gnostik etc.).

Betrachtet man Engel und ihre Numerologie als archetypische Erscheinungsformen des Göttlichen, so kommt man zum Schluss: Das Universum basiert auf mathematischen Regeln – Gott ist Zahl!


Alles über Erzengel: Der kleine Führer der himmlischen Helfer
Alles über Erzengel: Der kleine Führer der himmlischen Helfer
von Doreen Virtue
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,99

5.0 von 5 Sternen Die Boten von Liebe, Licht und Leben, 18. Februar 2014
Gemeinhin hält man Erzengel für ernste, furchtgebietende Wesen mit wenig Sinn für Humor, die weit entfernt in höheren Sphären ihre Gottesdienste verrichten. Doreen Virtue liefert von diesen Lichtgestalten ein ganz anderes Bild: Erzengel sind omnipräsent, sofern man sie ruft, sie zeigen neben Stärke und Kraft auch Sanftheit, Heiterkeit und tiefes Mitgefühl. Ein Engelbild, das Freude macht und Hoffnung schenkt!

Da in der katholischen Bibel wenig über Engel geschrieben steht und in den protestantischen Fassungen noch weniger, basieren die Recherchen Doreen Virtue (kalifornische Psychologin, Heilerin und Esoterikerin) auf Überlieferungen der Ostkirche, auf mystische jüdische Traditionen (Kabbalah), auf Apokryphen bzw. zum Teil auch auf dem Koran. Das Ganze hat sie mit eigenen esoterischen Erfahrungen detailliert.

Konkret werden folgende 15 Erzengel mit ihren Eigenschaften beschrieben: Michael, Raphael, Gabriel, Uriel, Chamuel, Ariel, Metatron, Sandalphon, Azrael, Jophiel, Haniel, Raziel, Raguel, Jeremiel und Zadkiel.

Im Anhang wird den betreffenden Engelfürsten jeweils eine charakteristische Farbe samt einem Mineral zugeordnet. Auch ihre Korrelation zu den Sternzeichen ist beigefügt.

Manche Erzengel werden als typisch „männlich“ beschrieben – wie etwa der für Tapferkeit und Heldentum stehende Michael mit seinem königsblau-violettem Glanz, andere als eher „androgyn“ wie Raphael, der Heiler, der in smaragdgrünem Schein er strahlt. Gabriel wiederum weist kupfern glühend „weibliche“ Eigenschaften auf. Natürlich ist das nicht wortwörtlich, sondern archetypisch zu verstehen, zumal Engel als Energiewesen keinem fleischlichen Geschlecht zuzuordnen sind.

Doreen Virtue rät dazu, Engel oft anzurufen, sie als verlässliche Begleiter und Helfer in den Alltag zu integrieren. Das ist keine Vermessenheit; vielmehr warten diese Wesenheiten auf Kontaktaufnahme, um schützend agieren zu können. Dazu bedarf es keiner ausgeklügelten Anrufungsformeln, lediglich einfacher Worte.

Wer z.B. negative Energien von sich fernhalten will, ist mit Michael gut beraten, Uriel liefert intellektuelles Verständnis, Ariel steht für die Verbindung mit Umwelt und Natur, Zadkiel heilt Wunden und lehrt Loslassen, Gabriel steht allen Menschen zur Seite, die mit Kommunikation zu tun haben.

Mein persönlicher Freund ist Raphael, ein Erzengel, der Körper und Seele heilt, über gigantisches Wissen verfügt, Heiterkeit ausstrahlt und viel Empathie für Tiere zeigt.

„Alles über Erzengel“ ist ein einfach geschriebenes, kurzweiliges Buch, randvoll mit praxistauglicher Mystik über die Boten von Liebe, Licht und Leben.


Chroniken der Unterwelt - City of Bones
Chroniken der Unterwelt - City of Bones
DVD ~ Lily Collins
Preis: EUR 7,99

4.0 von 5 Sternen Kampf um den Kelch der Engel, 18. Februar 2014
Rezension bezieht sich auf: Chroniken der Unterwelt - City of Bones (DVD)
Ich habe die Romane von Cassandra Clare (noch) nicht gelesen, für mich war „City of Bones“ demnach eine Art leap of faith. Das Ergebnis: Nicht das ganz große filmische Ereignis, Potential ist aber zu spüren.

Was die Vergleiche mit anderen Filmen angeht: Ja, es gibt Ähnlichkeiten zu „Twilight“ (z.B. die Dreiecksgeschichte Clary-Simon-Jayce plus ein paar mit Pathos beladene Szenen) und „Harry Potter“ (die Mundane, also jene Irdlinge ohne Engelsabstammung, erinnern an die nicht zauberbegabten Muggles; das „Institut“ hat was von Hogwarts).

Doch abgesehen von diesen Anklängen, die nicht wirklich störend wirken, gelingt es dem Film durchaus sein eigenes Flair zu entwickeln.

Man möchte mehr über die Vergangenheit und mögliche Zukunft der Schattenjäger (halb Mensch, halb Engel) erfahren, die einzelnen Charaktere wie Clary, Jace oder Isabelle weiter ausleuchten. Interessant auch der ambivalente Charakter des Institutsvorstands Hodge Starkweather. Mit Lena Headey (Cersei Lannister in „Game of Thrones“) als Clarys geheimnisvolle Mutter wurde zudem eine Nebenrolle mit einer hochkarätigen Schauspielerin besetzt. Und: nicht alle Geschöpfe der Nacht sind böse, wie etwa die Werwölfe.

Wie wird es weitergehen? Driftet Simon zu den Vampiren ab? Tritt Erzengel Raziel doch in Erscheinung? Was hat es mit den Stillen Brüdern noch alles auf sich? Kommt der gralsartige Kelch der Engel zum Einsatz? Kehrt Valentine zurück? Fragen über Fragen, die das Warten auf Teil 2 spannend machen.


Abschied für länger: Über den Tod unserer Hunde
Abschied für länger: Über den Tod unserer Hunde
von Anders Hallgren
  Broschiert
Preis: EUR 16,00

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schon der Titel hilft ..., 16. Februar 2014
… denn es heißt nicht Abschied für „immer“, sondern für „länger“; kein unwesentlicher Unterschied, wenn man daran glaubt, den verstorbenen Hundefreund einst wiederzusehen.

Dieses Buch ist klar und einfühlsam geschrieben und spricht auch optisch durch die in Pastell gehaltenen grafischen Elemente an. Schon beim in die Hand nehmen freut man sich auf den Inhalt, und man nimmt es immer wieder gerne in die Hand, wenn die Zeit des irdischen Abschieds vom Hundebruder oder von der Hundeschwester gekommen ist.

Clarissa von Reinhardt (Hundetrainerin, die zu 100% auf gewaltfreie Hundeausbildung schwört) und Anders Hallgren (Psychologe) greifen wichtige Themen auf:

- Worauf ist bei der Sterbebegleitung für den Hund zu achten?
- Welche Möglichkeiten für ein Begräbnis gibt es?
- Was glauben Religionen über den Tod von Tieren und das Danach?
- Wie können Trauerrituale eine Stütze in dunkler Stunde sein?
- Welche Trauerphasen durchläuft ein Mensch nach dem Verlust seines Hundes?

Sehr wichtig empfinde ich die deutlichen Worte zum Umgang mit altklugen Tipps oder oberflächlichen Ratschlägen, die einem in solchen Situationen von Menschen entgegengebracht werden, die wenig Empathie verströmen:

„Verstehen sie nicht, dass ein Freund nicht aufhört, ein Freund zu sein, nur weil er gestorben ist? Verstehen sie nicht, dass die Freundschaft nicht aufhört, nur weil ein Körper verschwindet?“ Aus der Seele gesprochen!

Ein weiterer Schlüsselsatz: „Niemand sollte sich anmaßen, darüber zu urteilen, wie lange jemand braucht, um seinen ganz persönlichen Trauerprozess zu durchlaufen.“

Richtig! Dieses Buch nimmt die Leserin/den Leser in ihrer/seiner Trauer ernst, akzeptiert den Schmerz und gibt gefühlvoll Tipps, die dem inneren Empfinden nicht zuwiderlaufen. Danke dafür!


Desperate Housewives - Dirty Laundry Game
Desperate Housewives - Dirty Laundry Game
Wird angeboten von The Wrightstuff
Preis: EUR 14,82

4.0 von 5 Sternen Nerds, bitte zugreifen!, 3. Januar 2014
= Haltbarkeit:5.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:2.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ziel dieses Spiel ist es, das pikant bis schlüpfrige Geheimnis der MitspielerInnen zu erraten, ehe diese das meine lüften können. Spielsprache ist Englisch!

Besagtes Geheimnis steht, durch fünf Begriffe beschrieben, auf einer Karte, die in einem Kartenschuber (genannt „Tagebuch“) steckt. So oft man eine Wissensfrage über die Serie „Desperate Housewives“ nicht beantworten kann, muss nacheinander einer dieser fünf Begriffe den MitspielerInnen geoutet werden. Sind alle fünf offenbart und bildet der Kontrahent einen sinngemäß richtigen Satz mit sämtlichen Schlüsselwörtern, hat man verloren.

Das Spiel verläuft auf einem Brett mit Feldern, auf dem durch Würfeln verschiedenfärbige Figuren bewegt werden. Die Wissensfragen stehen auf einem Kartendeck. Eine kleine schwarze, fest montierte, kompassartige Schaufel, muss gedreht werden, um jenen Spieler zu eruieren, der gefragt wird. Das Schäufelchen hilft, die sprichwörtlichen Leichen im Keller der Wisteria Lane auszubuddeln.

Man(n) muss schon ein ziemlicher Insider von Bree, Gabrielle, Susan, Lynette & Co. sein, um dieses Spiel gewinnen zu können. Normalos, lasst die Finger davon, Nerds bitte zugreifen!


Piatnik 6395 - Scorpio
Piatnik 6395 - Scorpio
Wird angeboten von Spielwaren Sulzer GmbH & Co KG
Preis: EUR 11,99

3.0 von 5 Sternen Fragen gut, Regelwerk nicht, 3. Januar 2014
= Haltbarkeit:4.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:3.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:4.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Piatnik 6395 - Scorpio (Spielzeug)
Das Positive zuerst: Die Fragekarten enthalten viele anspruchsvolle, teils erheiternde Fragen quer über den Wissenshorizont. Der Countdown-Timer verleiht dem Spiel Dynamik, weil jedes Team insgesamt nur fünf Minuten Bedenkzeit hat, zum Sieg zu kommen. Lange nachdenken gibt es daher nicht, Uhrmanagement und Taktik sind gefragt.

Das weniger Positive: Ist ein Team bis zum stachelbewehrten Schwanz des Skorpions vormarschiert, wartet eine Siegkarte mit fünf Fragen, die alle richtig beantwortet werden müssen. Das ist etwas langwierig, weil es etliche Durchgänge beansprucht, bis man mal alle 5 richtig hat, währenddessen die schwächeren Teams aufholen können. Mag für jene, die weniger wissen lustig sein, für jene, die viel wissen, ist es eher frustrierend.

Ich für meinen Geschmack ziehe Mattel V9913 - Bezzerwizzer, Quizspiel „Scorpio“ vor.


Homeland - Die komplette Season 1 [4 DVDs]
Homeland - Die komplette Season 1 [4 DVDs]
DVD ~ Claire Danes
Preis: EUR 17,99

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Faszinierend bipolar, 24. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Seit den Anschlägen vom 11. September 2001 hat sich in Amerika viel verändert. Kriege im Irak und in Afghanistan wurden geführt, und die Bürgerrechte zugunsten der NSA und anderer Geheimdienste ausgehöhlt. Paranoia wird groß geschrieben. Das schlug sich auch in der Popkultur nieder. Serien wie „Homeland“ sind der beste Beweis dafür; wenngleich diese Produktion sehr qualitätvoll ist, und sich abseits vom simplen Schwarz-Weiß-Mainstream bewegt.

Hauptfigur in „Homeland“ ist die CIA-Ermittlerin Carrie Mathison, eine sehr unkonventionell agierende junge Frau. Carrie leidet unter einer bipolaren Störung und übersteht ihre depressiven Phasen nur mit Tabletten oder Alkohol. Doch in ihrer Arbeit geht Carrie auf. Akribisch und leidenschaftlich versucht sie auf die Spur zu kommen, ob es der al-Kaida gelungen ist, einen amerikanischen Soldaten zum ‚Schläfer’ umzudrehen.

Ihr Gegenstück ist Sergeant Nicholas Brody, ein Marine, der sich im Irak acht lange Jahre in Kriegsgefangenschaft befand, ehe er von einem US-Sonderkommando entdeckt und befreit wurde. Die Frage ist: schlägt Brodys Herz noch für Amerika? Oder hat der in der Heimat medial gefeierte und von der Politik hofierte Veteran längst die Seiten gewechselt? Auch Brody scheint bipolar, was seine Loyalität betrifft.

Zwischen der CIA-Agentin und dem Ex-Marine entwickelt sich ein Katz-und-Maus-Spiel mit Ecken und Kanten, das sich zu einer Beziehung der ganz besonderen Art verschiebt.

Claire Danes geht schauspielerisch-emotional an ihre Grenzen und erhielt für die mitreißende Darstellung der bipolaren Carrie sowohl den Golden Globe als auch den Emmy. Damian Lewis streifte für seine Brody-Verkörperung ebenfalls den Emmy ein.

Der Bipolarität noch nicht genug, ist „Homeland“ als Serie selbst zweipolig. Den Machern unterlief nicht der Fehler, pure US-Propaganda zu betreiben, sondern es kommt zutage, dass sowohl auf islamistischer als auch auf amerikanischer Seite Gut und Böse zu verschwimmen beginnt, hüben wie drüben gibt es moralische und amoralische Charaktere. Das Richtig und Falsch changiert oft wie Carries Gemütszustände. Das macht „Homeland“ neben der Präsenz von Claire Danes und Damian Lewis so faszinierend!


House of Cards - Die komplette erste Season [4 DVDs]
House of Cards - Die komplette erste Season [4 DVDs]
DVD ~ Robin Wright
Preis: EUR 22,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Machiavelli vom Capitol Hill, 21. Dezember 2013
Was wird hinter den Kulissen der Macht in Washington, D.C. gespielt? Welche Fäden muss man ziehen oder kappen, um die US-Politleiter immer weiter bis in schwindelerregende Höhen klettern zu können? „House of Cards“ liefert darauf auf hohem Niveau irritierende bis verstörende Antworten.

Dreh- und Angelpunkt dieser Serie ist Francis Underwood (Kevin Spacey), seines Zeichens Majority Whip der Demokraten im Repräsentantenhaus. Sein Job ist es, die Parteimitglieder auf Linie zu bringen, mit freundlichen und auch weniger freundlichen Mitteln. Underwood ist durch und durch ein Machtmensch. Er liebt es, die Strippen zu ziehen und versteht sich auf rhetorisch geschliffene Ellenbogentechnik wie kein anderer. Kurz um, Francis Underwood ist der Machiavelli vom Capitol Hill.

Da ihm der neu gewählte US-Präsident das bereits versprochene Amt des Außenministers nicht zuteil werden ließ, sinnt Underwood auf Rache. Wie ein genialer Schachspieler versteht er es, viele Züge im voraus zu denken. Und sein Plan geht Folge für Folge weiter auf. Geschickt gelingt es ihm, auch Rückschläge durch List und Intrige in Erfolge umzuwandeln.

Kevin Spacey füllt die Figur des machtbesessnen Abgeordneten mit einer geradezu mephistophelischen Intelligenz aus. Obwohl im Handeln eiskalt, behält Underwood auch sympathische Züge. Er bezieht den Zuschauer als Mitwisser mit ein, indem er einen frontal ins Gesicht blickt (im Theaterjargon durchbricht er die sog. ‚vierte Wand’ mit direktem Blickkontakt zum Publikum). Das gibt „House of Cards“ einen zusätzlichen Reiz, ganz abgesehen davon, dass die Storylines perfekt geschrieben sind.

Weitere HauptakteurInnen der Serie: Underwoods überdisziplinierte Ehefrau Claire (Robin Wright), eine vermeintliche Umwelt-Charity-Lady, die ebenso wie ihr Mann ein veritables Machtproblem hat. Zoe Barnes (Kate Mara), eine ehrgeizige junge Journalistin, die zuerst mit Underwood unter die Decke springt, später aber zur Aufdeckerin mutiert. Peter Russo, willensschwacher Kongressabgeordneter mit Hang zu Alkohol, Drogen und Callgirls, sowie eine Reihe weiterer illustrer Charaktere.

„House of Cards“ wurde ursprünglich nur im Web gestreamt, hat aber mittlerweile TV und DVD erobert. Die zweite Staffel ist für Mitte Februar 2014 angekündigt. Underwoods Weg über Leichen geht weiter.


Das Privatleben des Sherlock Holmes
Das Privatleben des Sherlock Holmes
DVD ~ Robert Stephens

5.0 von 5 Sternen Billy Wilder goes Conan Doyle, 14. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: Das Privatleben des Sherlock Holmes (DVD)
Wenn Billy Wilder Regie führte, durfte man Komödiantisches erwarten – und genauso kommt es in diesem Film aus dem Jahre 1970 auch.

Sherlock Holmes und sein treuer Sidekick John Watson entsprechen genau den liebevoll gezeichneten Klischees, wie wir sie alle mögen. Der Eine ein unruhiger, grandioser Analytiker, mit Hang zur Arroganz und wenig Empathie. Der Andere ein solider, verlässlicher, manchmal ein wenig trotteliger viktorianischer Arzt und Chronist. Natürlich dürfen die altbekannten Requisiten wie karierte Mütze, Tabakpfeife, Lupe, Drogennadel und Stethoskop nicht fehlen.

Wilder hat keinen klassischen Fall des Meisterdetektivs aus der Baker Street 221B verfilmt, sondern konstruierte eine Handlung, in der fünfzig Jahre nach Watsons Tod in den Gewölben einer Londoner Bank eine Truhe geöffnet wird, in der die Aufzeichnungen zu Holmes' persönlichsten Fall zu finden sind.

Dreh- und Angelpunkt ist eine Frau, DIE Frau im Leben des kopflastigen detektivischen Eigenbrödlers; nur heißt sie hier nicht wie gewohnt Irene Adler, sondern Ilse von Hoffmanstal, ihres Zeichens überzeugende Spionin im Dienste des Deutschen Reiches. Völlig durchnässt und halbtot wird sie aus der Themse gefischt und gibt Sherlock ab dann einige Rätsel zu lösen auf.

Viele Szenen bleiben im Gedächtnis haften: das verlassene Lagerhaus, in dem eine alte Frau im Rollstuhl Kanarienvögel züchtet; ein Zug Richtung Inverness, in dem Watson mit einer Gruppe grimmiger Schweigemönche Konversation zu betreiben versucht; Holmes & Watson vor und hinter der Bühne von „Schwanensee“, Und last but not least ein See ganz anderer Art, der berüchtigte Loch Ness. Dort wird Nessies Geheimnis gelüftet.

In einer feinen Nebenrolle Christopher Lee als Sherlocks Bruder Mycroft, dessen Diogenes Club – ebenso schweigsam wie die Trappisten – in allerlei versteckte Machenschaften verstrickt ist.

Ich sehe mir diesen Film alle paar Jahre wieder an und bin jedes Mal von seinem kindlichen, ohne Raser- und Kracherei auskommenden Charme angetan.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20