Profil für BAV_User > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von BAV_User
Top-Rezensenten Rang: 595
Hilfreiche Bewertungen: 1135

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
BAV_User (Regensburg)
(TOP 1000 REZENSENT)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
NUK 10256296 - Babyphone Eco Control+ Video, Full Eco Mode 100% frei von hochfrequenter Strahlung im Stand-by, Nachtsichtfunktion, Temperatursensor, Schlaflieder
NUK 10256296 - Babyphone Eco Control+ Video, Full Eco Mode 100% frei von hochfrequenter Strahlung im Stand-by, Nachtsichtfunktion, Temperatursensor, Schlaflieder
Preis: EUR 149,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gutes Babyphone mit schlechter Kamerastation, 27. Juli 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nach stöbern in vielen Testberichten habe ich mich für dieses Babyphone entschieden, da es uns zudem von 2 bekannten Familien empfohlen wurde.
Was uns wichtig war:

- Videomonitor
- Gegensprechanlage
- Raumtemperaturmessung
- gute Reichweite
- Nachtsichtfunktion

Diese Punkte erfüllt das Gerät zur vollsten Zufriedenheit. Leider finde ich die Hardware nur recht mäßig.

DIE BASISSTATION MIT KAMERA ist recht leicht und hat eine komisch bauchige Form. Sie steht nicht sehr stabil, wenn das lange Stromkabel angesteckt ist und "zieht". So ein Stecker gehört an die Gehäuserückseite und ganz unten platziert.
Die Kamera selbst kann nur nach oben/unten geschwenkt werden. Für links/rechts muss das komplette Gehäuse gedreht werden.
Das geht bei anderen Babyphones deutlich besser (analog einer Webcam mit rundem, komplett schwenkbarem Kamerakopf). Was ich persönlich störend finde, sind die InfrarotLEDs für die Nachtsichtfunktion, die immer leicht rötlich glimmen. Das sieht unter Umständen gruselig aus, wenn das Kind aufwacht und gegenüber "6 rote Augen" sieht.
Bild und Ton werden gut übertragen, das Unterdrücken von Hintergrundgeräuschen (Musik) funktioniert gut.

DER MONITOR hinter seiner Plastikscheibe wirkt nicht up2date (sorry). Auch die Menüführung des Handteils sieht wie bei einem veralteten alten Kindercomputer aus. Das wünscht man(n) sich im Jahre 2015 einfach anders.
Größtes Manko am Handteil ist für mich, dass kein MICRO-USB-Stecker als Ladeanschluss verwendet wurde. So wäre man weitaus flexibler unterwegs was die Akkulaufzeit angeht.

Alles in allem ist das Gerät okay, muss es aber auch für 150 Euro!
Samsung verpackt das zwar schöner und wäre meine 1. Wahl gewesen, aber dort soll es leider an Zuverlässigkeit fehlen.


Honeywell HT-900E Kraftvoller und geräuscharmer Turbo-Ventilator, schwarz
Honeywell HT-900E Kraftvoller und geräuscharmer Turbo-Ventilator, schwarz
Preis: EUR 29,94

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Durchzug mit schlechter Bedienbarkeit, 12. Juli 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich kann bestätigen was hier bereits geschrieben wurde: der Ventilator schafft ordentlichen Durchzug (ist dann aber auch dementsprechend laut, jedoch ist der Klang relativ sonor und stört nicht so sehr).
Allerding ist der Drehschalter wirklich bescheiden angebracht. Von oben kann ich ihn kaum drehen und muss immer von hinten an den Schalter fassen, das ist etwas blöd gelöst.

Ansonsten ist das Gerät relativ leicht und wirkt vielleicht sogar eher "windig".

"Gefällt mir", kann man für den geringen Preis auf jeden Fall kaufen.


Batman: Arkham Knight - [Xbox One]
Batman: Arkham Knight - [Xbox One]
Preis: EUR 47,85

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Batman vs. Batmobil - wer ist Hauptdarsteller?, 24. Juni 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
ENDLICH, das erste Batman-Spiel für die neue Konsolengeneration.
Vorweg muss ich sagen, dass man meiner Meinung nach grafisch keinen Quantensprung gemacht hat. Die Leistung fließt hier offenbar größtenteils in die größe des Spiels. Ein Rezensent hat es bereits geschrieben: manches wirkt recht verpixelt. 52" in FullHD mit 200Hz lassen z.B. Scarecrow (wenn man GameOver ging und er einem die letzten Worte spricht) extrem verpixelt aussehen. Auch bei diversen Gebäuden bemerkt man das.

Gotham wird einer richtigen Stadt immer ähnlicher. Die Straßen sind, Batmobil sei dank, relativ frei. Alles wirkt weniger verwinkelt und nicht mehr so zugebaut. Gefällt mir!

Batman sieht düster aus wie immer, hat einige neue Kampffeatures spendiert bekommen, die den User bei Laune halten, während er sich zum 100. mal mit Straßenbanden prügeln muss. ABER auch die Banden haben aufgerüstet ;)

Die größte Neuerung habe ich bereits erwähnt: das Batmobil in Form eines weiterentwickelten Tumblers ist großer Bestandteil des Spiels geworden. Für meinen Geschmack, sorry, ist das Spiel etwas zu batmobil-lastig. Die ersten Stunden habe ich beinahe nur im oder mit dem Auto verbracht. Die Features von diesem Fahrzeug sind cool, keine Frage, die sehr speziellen Steuerungsmöglichkeiten und die geringe "Stärke" und "Feuerkraft" zu Beginn des Spiels (ich spiele auf Stufe schwer) lassen mich schon das ein oder andere mal mit den Augen rollen...

Die Story ist mit Scarecrow als Strippenzieher und dem Arkham-Knight als direktem Gegner sehr vielversprechend. Auch der Joker mischt auf eine sehr amüsante Art&Weise mit. Ich finds super.

Natürlich ähneln die Missionen und vorallem die Nebenmissionen sehr stark den Vorgängern. Es wurde alles noch einmal, nennen wir es, "vercoolert", sodass das Aufdecken von Mordfällen auch jetzt wieder total Spaß macht. Eines hat mich bei allen bisherigen Teilen gestört und wurde hier endlich behoben: die Missionsschauplätze waren alle identisch. Ovale Räume mit extrem hohen Decken und ~8 Wasserspeiern um den Raum verteilt. Das wurde nun individueller gestaltet - Daumen hoch dafür.

Alles in allem bin ich sehr zufrieden mit dem Spiel. Für meinen Geschmack erntet man zwar recht wenig Credits und kommt nur langsam an Erweiterungen (vorallem auf schwerster Stufe hätte ich es mir schneller erhofft). Das Spiel macht auf jeden Fall Laune - wer die früheren Teile gespielt hat, wird hier, wie auch ein Neueinsteiger, nicht enttäuscht.

Für die sehr hohe (für meinen Geschmack zu hohe) Präsenz des Batmobils und die verpixelten Texturen ziehe ich einen Stern ab und gebe SEHR gute 4 Sterne, eine klare Empfehlung und wünsche viel Spaß beim Spielen!
Kommentar Kommentare (5) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 28, 2015 1:54 PM MEST


Philips Avent SCF256/00 Flaschenwärmer für unterwegs
Philips Avent SCF256/00 Flaschenwärmer für unterwegs
Preis: EUR 19,98

5.0 von 5 Sternen Für den Papa auch zu Hause richtig praktisch, 21. Mai 2015
Weil die Mama jeden Montag mehrere Stunden beim Sport ist, muss ich dem Baby die Flasche geben. Die Milch ist gefroren... aufgetaut wird erstmal im Kühlschrank, das erwärmen übernimmt dann aber dieser Flaschenwärmer.

Ich bereite mir die Thermoskanne mit kochendem Wasser vor und stelle mir das ganze in der Küche bereit, bis das Baby hungrig ist. Dann wird die Milchflasche aus dem Kühlschrank genommen, kommt für 2-3 Minuten mit dem heißen Wasser in dieses Gefäß und ist verzehrfertig.

So easy, da fang ich garnicht mit dem elektrischen Flaschenwärmer an... so einfach wirds dann wohl auch unterwegs sein :)

DAUMEN HOCH für dieses Produkt!


Pampers New Baby Sensitive Gr. 2 Mini 3-6 kg Tragepack, 4er Pack (4 x 28 Stück)
Pampers New Baby Sensitive Gr. 2 Mini 3-6 kg Tragepack, 4er Pack (4 x 28 Stück)
Preis: EUR 28,39

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wirklich eine Ecke besser als "nicht-sensitiv", 12. Mai 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nach den Pampers NewBaby "normal" in Größe1 habe ich bei größe 2 den Versuch der sensitiven Variante gewagt.

Probleme mit Hautirritation hatten wir zwar noch nie, die Sensitive-Windeln sehen aber auch eine ganze Ecke bequemer aus.
Die "Laschen", die um die Hüfte gehen, sind weicher und länger, sodass der Bund wohl noch bequemer an der Hüfte liegt.
Generell wirkt die Windel weicher und sanfter.

50% Preisaufschlag gegenüber der Normalvariante ist für mich okay. Bei 25 Cent pro Windel ist also ein Euro pro Tag verschissen, das hält sich im Rahmen :-)
Die Sensitiv werde ich auf jeden Fall weiter verwenden.

UPDATE: leider sind die Windeln kurz vor der neuen SparABO-Lieferung zur Neige gegangen, sodass wir übergangsweise die normale Variante nutzen mussten und tatsächlich mal nen leicht wunden BabyPoPo zu Gesicht bekamen. Meiner Meinung nach nimmt die Sensitive den Stuhl auch besser auf?!


Pepperidge Farm Soft Baked Chunk Milk Chocolate, 5er Pack (5 x 244 g)
Pepperidge Farm Soft Baked Chunk Milk Chocolate, 5er Pack (5 x 244 g)

5.0 von 5 Sternen Besser als der softe Schokokeks, 8. Mai 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Bisher kannte ich nur die SoftBaked Schokokekse dieses Herstellers. Schmecken natürlich traumhaft und lassen sich um einiges "sinnlicher" essen, als die hartgebackene Bröselvariante.

Als ich den weißen Bruder im Blitzangebot gesehen habe, musste ich zuschlagen und habs nicht bereut. Geschmacklich sind diese Kekse eine ganze Ecke besser als die Vollschokovariante. Es sticht noch eine leichte Milchsüße heraus, das gefällt mir sehr gut.

Schade, dass es diese Sorte nicht in den örtlichen Supermärkten gibt - oder eigentlich ganz gut so, denn der Energiegehalt ist nicht weniger als bei der dunklen Sorte, also brutal hoch :)

Für eine Sünde hin und wieder ist der Keks aber genau das richtige. Ich gebe volle 5 Sterne und bin begeistert!!!


Project CARS - Limited Edition - Steelcase (exklusiv bei Amazon.de) - [Xbox One]
Project CARS - Limited Edition - Steelcase (exklusiv bei Amazon.de) - [Xbox One]
Preis: EUR 79,99

2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Perfekter Grundgedanke mit kleinen Umsetzungsschwächen, 8. Mai 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Spiel lag gestern im Briefkasten. Lange vorbestellt, mittlerweile schon fast vergessen, habe ich mich natürlich umso mehr gefreut es nun endlich zu haben.

Project Cars, die absolute Simulation von Fans für Fans. Ein wahnsinnig guter Grundgedanke, der auch so umgesetzt wurde. Es lassen sich Parameter definieren, von denen Träumen andere Rennspiele nur. Von verschiedenen Wettermodi über die Tageszeit sowie einen Faktor, um den man diese beschleunigen kann bis hin zu einer wahnsinnig detailierten Steuerung - das macht Eindruck!

DIE STEUERUNG ist nicht ganz so schlimm, wie sie hier schon von einigen beschrieben wurde. Mit dem Controler lässt sich das Spiel auf gutem Arcadeniveau (wie soll es ohne Lenkrad auch anders sein?) steuern. ForceFeedback-Effekte finde ich nicht persönlich ganz so gelungen, wie z.B. bei Forza5.

DIE GRAFIK der Fahrzeuge ist gigantisch. Auch das Wetter sieht sehr gut aus. Allerdings bedient man sich diversen Details, die man dann aber eher Stiefmütterlich umsetzt. Ein Beispiel ist der Scheibenwischer, den man bei Regen aktivieren sollte. Die Bewegung des Wischers, sowie das Wischverhalten, sind optisch nicht wirklich realistisch umgesetzt. Da fährt ein schwarzer Balken über die Scheibe und befreit das komplette Wischfeld zu 100% von Regentropfen. Schlecht zu beschreiben, aber es sieht einfach künstlich aus und ist eben immer voll im Fokus, wenn das Wetter schlecht ist.
Klar, das mag für das reine Fahren absolut zu vernachlässigen sein, bei den Vorschusslorbeeren, die sich Project Cars gesichert hat, sollte man bei diesem Feature die Liebe zum Detail nicht vergessen.
Die Strecken, das wurde schon von anderen geschrieben, könnten auch eine kleine Aufhübschung vertragen. Wobei mich die Grasbüschel neben dem Asphalt, dieser passt meiner Meinung nach im Übrigen, wenig interessieren :-)

Nun kommen wir aber zum Hauptproblem dieser Kategorie: GRAFIKFEHLERN! Während dem Spielen wird man zeitweilen von diversen weißen Blitzerchen, quer über den Bildschirm und anderen grafischen Fehlern begleitet. Das ist zum Teil schon recht heftig und sollte nicht sein.

DAS FAHRVERHALTEN ist leicht grenzwertig. Das Spiel beinhaltet im Vergleich zu Forza5 leider kein Fahrzeug, dass ich jemals besessen habe. Der A45AMG mit Allrad und, ich gehe mal davon aus, mit "Performance Fahrwerk" und Allrad fährt sich mit ABS, ESP, ASR schlechter als mein SLK55AMG mit Heckantrieb. Das kommt mir ein wenig komisch vor. Individuell abgestimmt habe ich noch nicht!
Während dem Fahren kann man sich sämtliche Telemetriedaten des Fahrzeugs auswerten lassen und ansehen. Das hilft dann schon ungemein um zu verstehen, was das Fahrzeug wann macht und wie es wann reagiert (da das ForceFeedback hierfür leider zu wenig Rückschlüsse gibt), sodass man sich gut an das jeweilige Fahrverhalten gewöhnen kann.

DIE STRECKEN sind zahlreich vorhanden und bieten gute Abwechslung. Die Übersicht könnte besser sein. Es wäre von Vorteil, wenn man schon beim Scrollen durch das Streckenmenü die Streckenskizzen sieht und nicht nur hübsche Fotos von Streckenabschnitten, denn nicht alle Strecken kennt man im Vorfeld auswendig. Als ich gestern eine Strecke mit bestimmter Kurvencharakteristik gesucht habe, war das ein wenig umständlich.

Alles in allem gefällt mir der Grundgedanke des Projektes ziemlich gut. Ich hoffe nur, dass die Kritikpunkte mit künftigen Updates aus der Welt geschafft werden.
Erstaunlicherweise war ProjectCars das erste X1-Spiel, dass keine riesengroßen Updates nach der Erstinstallation verlangte ;-)

Im Moment vergebe ich 3 Sterne und hoffe, dies in Kürze nach oben korrigieren zu dürfen! Eine Kaufempfehlung gebe ich trotzdem, da solche Projekte nur mit ausreichender Förderung richtig gut werden können und das haben sie hier auf jeden Fall verdient!

UPDATE 11.05.2015: während dem Spielen hat sich nun leider ein weiterer Fehler aufgetan. Die Steuerung spinnt in unregelmäßigen Abständen. Es kommt dann vor, dass sich das Lenkrad nach einer Bewegung (immer nach rechts) nicht mehr mittig oder nach links steuern lässt. Erst wenn man unweigerlich in die Streckenbegrenzung kracht, steht die Lenkung wieder mittig. Schade :-( hoffe auch das wird bald mit einem Patch behoben.
INFO: getestet mit 2 verschiedenen Controllern.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 12, 2015 7:31 AM MEST


Digisky® Profipaket: Cabelcon Pocket Abisoliergerät + 20 Stück Cabelcon Self Install 5.1 Stecker + 5 Stück F-Verbinder Buchse/Buchse
Digisky® Profipaket: Cabelcon Pocket Abisoliergerät + 20 Stück Cabelcon Self Install 5.1 Stecker + 5 Stück F-Verbinder Buchse/Buchse

4.0 von 5 Sternen Besser als manuell abisolieren, trotzdem noch ein Gefrickel, 4. Mai 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Gestern habe ich den Abisolierer und die Stecker zum ersten mal getestet. Die Stelle war schwer zugänglich, sodass dieser All-In-One-Abisolierer gerade recht kam!
Es geht auf jeden Fall besser, als wenn man mit einem scharfen Messer Schicht um Schicht pellen muss... trotzdem musste ich 3x neu ansetzen (dazwischen jeweils wieder Kabel kürzen) bis es einigermaßen geklappt hat.

Das anbringen des Steckers ist dann nur noch reine Formsache, wenn das Kabel denn vom Durchmesser her passt. Da sich der Stecker erst fest mit dem Kabel verbindet, wenn er irgendwo aufgeschraubt wurde, wäre es schön, wenn ein Gewinde am Abisolierer wäre, mit dem man den Stecker auf das Kabel schrauben kann. So musste ich erstmal mit einer Kupplung ran und mir die Finger wund schrauben ;-)

Alles in allem ist das Set eine Erleichterung und die Stecker machen einen wahnsinnig hochwertigen Eindruck! Werde auf jeden Fall nur noch solche Stecker benutzen!


Gira 116267 LED Orientierungshilfe Licht, blau Gira TX_44 (Wassergeschützt UP), anthrazit
Gira 116267 LED Orientierungshilfe Licht, blau Gira TX_44 (Wassergeschützt UP), anthrazit
Preis: EUR 71,79

3.0 von 5 Sternen Leichtbau mit 6 erkennbaren LEDs, 27. April 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe diese LEDs als Orientierungslicht für den Gartenbereich gekauft. Das Gehäuse ist, wie scheinbar die gesamte TX-44-Serie von GIRA aus extrem leicht wirkenden Kunststoff gefertigt. Das trübt den Eindruck leider ein wenig, denn man erwartet rein von der Optik und Beschreibung eher irgendwas Robustes.

Die Leuchte an sich ist sehr kompakt gehalten, sodass man dahinter in der Klemmdose SEHR VIEL Platz zur Verfügung hat. (Vorsicht, die Anschlusskabel sind nur verzinnte flexible Kabel, man benötigt also Schraub oder Schnappklemmen.
Das Licht ist in schönem Blau gehalten, für mich ein angenehmer Ton. Was hier aber auch wieder nicht so schön ist: man sieht sehr deutlich die 6 LEDs (je 3 oben und 3 unten), die in die Fläche leuchten. Hier hätte ich mir gewünscht, dass es wie eine einzige, leuchtende Fläche aussieht und nicht wie ein hintergrundbeleuchtetes Folienstück.

Für 65 Euro (jetzt kosten sie auch hier auf Amazon 100 Euro :-O ) ist das, unter anbetracht der Schutzklasse, gerade noch in Ordnung. Für >100 Euro, was man in anderen Onlineshops bezahlen muss, wäre mir das alles eher zu billig.

Ich ziehe je einen Stern für die "sichtbaren" LEDs und die sehr leichte Bauweise ab. Somit gibt es 3 Sterne und eine Kaufempfehlung, denn als Gesamtkonzept sieht die TX_44-Serie einfach wahnsinnig gut aus.


Hostess Ding Dongs 15.3 OZ (434g)
Hostess Ding Dongs 15.3 OZ (434g)

5.0 von 5 Sternen DER WAHNSINN!!!, 27. April 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Letztens wieder in irgendeiner US-Serie gesehen "du isst nur Müll... überall die ganzen DingDongs, Hohos und was du sonst noch in dich hineinfrisst". Ich weiß nicht wies euch geht, ich hab dann total Lust auf sowas bekommen.

Und was soll ich sagen? WAHNSINN wie lecker diese kleinen Kuchen sind. Zuckerige Creme umhüllt von fluffigem Schokokuchen - perfekte Kombination!
Mit ~340 kcal schlägt die kleine Verführung aber auch ordentlich zu :-(

Blöd, dass die in Deutschland so schlecht zu bekommen sind. ABER bei Lidl (oder Aldi?) gibt es "Kleinkuchen", 4 Stück in Klarsichtfolie verpackt, die kommen den DingDongs ziemlich nahe.

Ich gebe den originalen DingDongs 5 Sterne :-)


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20