Profil für Robert Wiechmann > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Robert Wiechmann
Top-Rezensenten Rang: 895.681
Hilfreiche Bewertungen: 11

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Robert Wiechmann "RW" (Hamburg)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Personal Kanban: Visualisierung und Planung von Aufgaben, Projekten und Terminen mit dem Kanban-Board
Personal Kanban: Visualisierung und Planung von Aufgaben, Projekten und Terminen mit dem Kanban-Board
von Jim Benson
  Broschiert
Preis: EUR 29,90

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein guter Einstieg in das Thema, 4. März 2013
Personal Kanban ist ja so im Allgemeinen ein interessantes Thema und aktuell in aller Munde. Da ich privat, für meine diversen Projekte und viele private Tätigkeiten stets ein Board pflege, fand ich das Buch mit dem Titel "Personal Kanban - Visualisierung und Planung von Aufgaben, Projekten und Terminen mit dem Kanban-Board" interessant. Bisher hatte ich meine Kenntnisse aus meiner täglichen Arbeit in meine Personal Kanban Boards einfliessen lassen und war gespannt, was ich noch zusätzlich durch das Buch in Erfahrung bringen konnte.

"Alle, die ihre Aufgaben, Projekte und Termine im Berufsleben, Privatleben und sozialen Leben stressfreier und effektiver organisieren möchten." Mit dieser Beschreibung, die auf dem Buchrücken zu finden ist, fühlt sich jeder sofort angesprochen und möchte mehr erfahren. Auch das Vorwort von Arne Roock [...] trägt dazu bei. Die Autoren machen es dann sehr schnell im Buch deutlich, wie Personal Kanben jemanden dabei unterstützen kann: Stellen Sie Ihre Arbeit bildlich dar und machen Sie nicht zu viel auf einmal.

Um diese zwei "einfachen" Regeln geht es grundsätzlich im Großteil des Buches. Die Autoren beschreiben verständlich, geschmückt mit vielen Beispielen, Regeln, Prinzipien und wichtigen Begriffen wie bspw. "Backlog", "Wertstrom", "Ziehen", "Puffer" oder "WIP". Mir gefallen hierbei die Erzählungen und Beispiele besonders. Wenn ich mich in eine Person hineinversetzen müsste, die nichts mit dem Thema im Vorfeld zu tun hatte und einen Weg sucht, Aufgaben selbstständig zu organisieren, dann erhält diese Person im Buch einen guten Überblick und Anstoss. Klar ist natürlich, dass was der Buchrücken verspricht, kann nur durch jeden selber belebt werden. Es geht darum, den inneren Schweinehund zu überzeugen, einfach loszulegen und mit etwas Disziplin diese praktische Methode in den Alltag übergehen zu lassen.

Die Rezensionen zum Buch spalten sich nicht nur deshalb in zwei Lager. Eines das viele Sterne vergibt und in eines, dass empört ist, weil das Buch "nur wenig an verwertbaren Informationen" enthält. Ich kann diese Meinungen nicht teilen. Auch wenn ich mit dem Konzept vertraut bin, sind die Beschreibungen für (Privat)Personen, die Personal Kanban privat oder im Berufsalltag anwenden möchten, hilfreich und notwendig. Einen Punktabzug gibt es für mich jedoch für die Illustrationen und Fotos im Buch, die mir optisch nicht zusagen, nicht stringent sind und manchmal von schlechter Qualität.


User Stories: für die agile Software-Entwicklung mit Scrum, XP u.a. (mitp Professional)
User Stories: für die agile Software-Entwicklung mit Scrum, XP u.a. (mitp Professional)
von Mike Cohn
  Broschiert
Preis: EUR 34,95

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen User Stories praxisnah vermittelt, 20. März 2011
Praktische Anwender von Scrum kennen das Originalbuch von Mike Cohn 'User Stories Applied', wenn sie mit User Stories arbeiten. Mit dieser deutschen Übersetzung können nun alle diejenigen auf das Grundlagenwerk zurückgreifen, die sich mit der englischen Sprache nicht so wohl fühlen. User Stories sind ein wichtiger Bestandteil in vielen agilen Projekten geworden. Ich nutze das Buch immer wieder als Nachschlagewerk, da es lückenlos über die richtige Anwendung von User Stories berichtet. Vom Schreiben der Stories, über das Entwickeln der Nutzerrollen und Akzeptanztests, bis hin zur Planung und Schätzung sowie dem richtigen Einsatz (in Scrum Projekten), bleibt keine Frage offen. Das Buch enthält viele Beispiele und fasst im letzten Kapitel noch einmal das vorher vermittelte in einem umfangreichen Beispiel zusammen. Ein wertvolles Buch für alle, die mit User Stories arbeiten oder zukünftig arbeiten möchten.


Agiles Coaching: Praxis-Handbuch für ScrumMaster, Teamleiter und Projektmanager in der agilen Software-Entwicklung
Agiles Coaching: Praxis-Handbuch für ScrumMaster, Teamleiter und Projektmanager in der agilen Software-Entwicklung
von Rachel Davies
  Broschiert
Preis: EUR 29,95

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nützliches Praxis-Handbuch für Agile Coaches, 20. März 2011
Das Buch ist im Original, wie auch in dieser deutschen Ausgabe, ein wichtiges Hilfsmittel für die tägliche Arbeit Agiler Coaches oder Projektleiter. Rachel Davies und Liz Sedley haben wirklich gute Arbeit geleistet, indem sie viele praktische Beispiele und persönliche Erfahrungen mit einfließen lassen. Das Buch liest sich leicht und geht in jedem Kapitel gezielt auf Hürden in der täglichen Arbeit mit Scrum-/Projekt-Teams ein und bietet hinreichend nützliche Hinweise sowie Checklisten, die eine eigenständige Anwendung erleichtern.

Das Buch ist in 4 Hauptkapitel eingeteilt. Im ersten Grundlagenteil geht es im Allgemeinen um die Arbeit mit Menschen/agilen Teams und den Aufbau dieser. Der zweite Teil widmet sich der Planung, den dazugehörigen Meetings und Tools. Kapitel 3 wendet sich der Qualitätssicherung zu und erläutert Themen wie Definition of Done, TDD oder Clean Code. Im vierten Teil wird die kontinuierliche Verbesserung angesprochen und weitere Tipps zur persönlichen Weiterentwicklung gegeben.

Die deutsche Übersetzung des Buches ist durchaus gelungen. Hier und da wird 1zu1 übersetzt, was inhaltlich dann manchmal komisch klingt, aber nicht weiter ins Gewicht fällt. Ich kann das Buch gerade jungen Scrum Mastern empfehlen, die eine Fülle von Ideen und Situationen wiederfinden, die für den praktischen Einsatz hilfreich sind.


Scrum mit User Stories
Scrum mit User Stories
von Ralf Wirdemann
  Gebundene Ausgabe

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolut lesenswerte Scrum Fachliteratur, 5. Juni 2009
Rezension bezieht sich auf: Scrum mit User Stories (Gebundene Ausgabe)
Das Buch von Ralf Wirdemann spiegelt seine Erfahrungen als Scrum Coach wider und kann einem praktizierenden bzw. erfahrenen Scrum Master oder Product Owner noch hilfreiche Tipps liefern. Die gut ausformulierten Beispiele und praktische Anleitungen sind sehr praxisnah und haben mir besonders gut gefallen. Beim Lesen hatte ich häufig 'Aha'-Effekte und habe mir für meine eigene praktische Tätigkeit viele Notizen gemacht. Das Buch liest sich sehr flüssig und ist in sich schlüssig aufgebaut. Gerade die Abschnitte zu den User Stories, dem Schneiden der Stories und dem Planen mit Stories haben mein Interesse geweckt. Der Titel des Buches hält was er verspricht (was nicht immer der Fall ist).

Für diejenigen, die mit Scrum im Unternehmen starten wollen oder Interesse an diesem Framework haben, ist das Buch meiner Meinung nach geeignet. Für richtige Einsteiger in das Themengebiet Scrum ist das Buch schon einen Schritt zu weit, da es Grundlagenwissen teilweise voraussetzt und dieses um das Themengebiet User Stories erweitert.


Seite: 1