Profil für Karl-Heinz > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Karl-Heinz
Top-Rezensenten Rang: 274.749
Hilfreiche Bewertungen: 16

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Karl-Heinz

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Philips SHE9055BL/00 CitiScape Jets InEar-Kopfhörer (mit Freisprechfunktion und Flachbandkabel, Feineingestellte 9 mm Premium-Treiber) blau
Philips SHE9055BL/00 CitiScape Jets InEar-Kopfhörer (mit Freisprechfunktion und Flachbandkabel, Feineingestellte 9 mm Premium-Treiber) blau

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gute "Flachkabel" In-Ears mit ordentlichem Klang, 4. Dezember 2013
Direkt beim Auspacken ist mir das außergewöhnliche Design aufgefallen. Zum einen sind die Kabel flach statt rund und von einer Seite in drei verschiedenen Farben gemustert: hellblau, türkis und weiß. Die andere Seite der Kabel ist hellblau, sowie die Kopfhörer selbst. An den Kopfhörern ist die für das jeweilige Ohr passende Seite beschriftet und etwas unterhalb am Kabel befinden sich ein Mikrofon zum Freisprechen und eine Taste zur Anrufannahme. Zusätzlich im Lieferumfang sind drei verschiedene Aufsätze für die individuelle Passform.

Besonders positiv finde ich, dass sich die Kabel nicht oder nur sehr schwer verknoten, da diese flach sind. Man verschwendet also keine Zeit mehr mit mühsamem Entknoten der Kabel.
Durch die individuelle Passform werden Außen-/Umgebungsgeräusche gedämmt und man hört die Musik klar und deutlich. Dies ist mir vor allem während der Zugfahrt aufgefallen. Man wird weniger durch Umgebungsgeräusche abgelenkt und kann sich voll und ganz auf die Musik konzentrieren. Der Klang an sich ist auf jeden Fall sehr ordentlich bzw. klar (auch mit hoher Lautstärke) und das Musikhören macht mit den In-Ears Spaß, allerdings könnten meiner Meinung nach die Bässe noch ausgeprägter sein.

Negativ ist mir aufgefallen, dass die Anrufannahme nicht auf jedem Smartphone bzw. mit jeder Android-Version funktioniert. Bei diesem Punkt ist mir allerdings auch nicht klar, ob es an Android oder den Kopfhörern liegt. Man sollte sich zudem schon vorher im Klaren darüber sein, dass die Kopfhörer aufgrund der hellen Farben anfällig für Verunreinigungen sind. Wünschenswert wäre außerdem ein Lautstärkeregler, damit man nicht immer das Wiedergabegerät herausholen muss.

Zusammenfassung:

+ flache Form des Kabels: kein Verknoten
+ ordentlicher Klang
+ sehr guter Dämmung der Außen-/Umgebungsgeräusche
+ gute Passform, verschiedene Aufsetzer
- Taste zur Anrufannahme funktioniert nicht bei jeder Android-Version
- fehlender Lautstärkeregler
(- durch die hellen Farbtöne schmutzanfällig)


Philips AS130 Dockingsystem für Android mit Micro-USB (Bluetooth, Uhr, Wecker-, Internetradio-App) Grau/Silber
Philips AS130 Dockingsystem für Android mit Micro-USB (Bluetooth, Uhr, Wecker-, Internetradio-App) Grau/Silber
Preis: EUR 64,99

5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Stilvolle Dockingstation mit klasse Neodym-Stereo-Sound, 4. Dezember 2013
Die kleine und kabellose Philips Android Dockingstation (AS130) macht von Anfang an designtechnisch einen hochwertigen Eindruck. Der Stoff an der Seite und die Oberfläche in Optik von fein gebürstetem Aluminium sehen in Kombination - nicht zuletzt auch aufgrund ihrer Einfachheit - sehr stilvoll aus. Doch Design ist wie immer Geschmackssache. Neben der Docking-Station sind logischerweise ein Netzteil, ein Klinkenstecker zum Musikhören mit Kabel, sowie eine verkürzte Bedienungsanleitung.

Die Bedienung bzw. der Aufbau ist sehr leicht: Netzteil einstecken, Bluetooth-Power Schalter betätigen, per Bluetooth mit Wiedergabe-Gerät koppeln und fleißig mit der bevorzugten Musik-App streamen. Das helligkeitsverstellbare Display zeigt dauerhaft die Uhrzeit (muss zuvor manuell eingestellt werden) und den Bluetooth-Status an. Die Lautstärke lässt sich - wie es üblich ist - neben dem Abspielgerät auch am Dock selbst einstellen. Leider ist mir aufgefallen, dass die Werte der Lautstärke und Displayhelligkeit nicht abgespeichert werden, wenn das Gerät abgeschaltet wird. Die Uhrzeit wird zwar für kurze Zeit abgespeichert, aber dann nach wenigen Minuten wieder gelöscht, so dass man diese wieder erneut einstellen muss.
Daran erkennt man, dass dieses Dockingsystem für den Dauereinsatz konzipiert wurde und sich damit für den Nachttisch eignet (wie auch von Philips gezeigt wird). Bei diesem Verwendungszweck sollte man allerdings darauf achten, dass man das Smartphone in den Flugmodus setzt, da man sonst beim Schlafen den schädlichen Strahlen ausgesetzt ist. Die Philips AS130 hat selbst keine Radio- oder Weckerfunktion, aber mithilfe von bestimmten Apps kann man diese Funktionen natürlich nach Bedarf ergänzen.

Super: Dank dem dreh- und höhenverstellbarem Micro-USB Stecker (FlexiDock"-Anschluss) lässt sich jedes Android-Smartphone aufladen. Zudem bietet das FlexiDock" dem Smartphone guten Halt. Neben dem Bluetooth Streaming kann man auch den beiliegenden Klinkenstecker zum Musikhören mit einem nicht-bluetooth-fähigem Gerät verwenden (hinten befindet sich ein Audio Eingang). Unlogisch ist allerdings, dass dazu die Bluetooth Funktion des Dockingsystems eingeschaltet sein muss, welche dazu ja gar nicht benötigt wird.
Die verbauten Neodym-Lautsprecher sorgen für ein Dock dieser Größenordnung für klaren und satten Stereo-Klang - bei dem man allerdings auf niedriger Lautstärke ein leises Rauschen als Nebengeräusch hören kann.

Zusammenfassung:
+ Neodym Lautsprecher: verhältnismäßig satte & gute Stereo-Soundqualität
+ FlexiDock: für jedes Android-Smartphone geeignet
+ Stoff an der Seite und Oberfläche in Optik von gebürstetem Aluminium wirken hochwertig
+ Musik lässt sich auch über Klinkenstecker hören
+ Bluetooth lässt sich bei Bedarf abschalten
+ anpassbare Helligkeit
- leichtes Rauschen auf niedriger Lautstärke
- speichert Werte nicht ab: Uhrzeit (bei längerem Zeitraum im ausgeschalteten Zustand), Lautstärke und Helligkeitsstufe
- Für das Audio-IN (via Kabel) muss Bluetooth angeschaltet sein

Insgesamt gebe ich diesem Dockingsystem von Philips aufgrund des tollen Klangs und des guten Halts durch den cleveren FlexiDock"-Anschluss 4 Sterne. Abzug gab es für die kleineren Nachteile wie Nicht-Speichern der Werte von Helligkeit, Lautstärke und Uhrzeit.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 2, 2014 8:31 AM MEST


Philips SB2000B/12 DOT Portabler Bluetooth-Speaker (5 W RMS, spritzwassergeschützt, Freisprechen), Schwarz
Philips SB2000B/12 DOT Portabler Bluetooth-Speaker (5 W RMS, spritzwassergeschützt, Freisprechen), Schwarz
Preis: EUR 59,50

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Beeindruckender portabler Bluetooth Lautsprecher, 29. September 2013
Erwartungsvoll habe ich den Philips SB2000B Bluetooth Lautsprecher alias Philips DOT vor einer Woche in Empfang genommen, seitdem läuft er praktisch rund um die Uhr. Ich kann nur sagen: Der DOT hat meine Erwartungen auf jeden Fall übertroffen!
Getestet wurde das Gerät mit einem Android Smartphone (über Bluetooth) und einem Desktop-PC (über den AUX-Anschluss).

Pro/Contra im Überblick:

+ klarer, kraftvoller Sound mit guten Bässen
+ Akkulaufzeit beträgt ca. 8 Stunden (entspricht damit den Angaben des Herstellers)
+ robust, hochwertige Verarbeitung
+ stoß- und spritzwassergeschützt
+ gute Reichweite: 13 Meter im Freien (Herstellerangabe: 10 Meter)
+ automatischer Sensor: Gerät kopfüber stellen schaltet es stumm
+ Annahmetaste kann zum Pausieren der Musik genutzt werden
+ stromsparend: Lautsprecher schaltet sich automatisch nach etwa 15 Minuten ab
- keine Akkuanzeige
- nur über Stromversorgung als Freisprecher geeignet
_________________________________________________________________________________

Details zu den einzelnen Bewertungskriterien:

Zubehör:
Dem Lautsprecher liegen ein USB-Kabel mit Klinkenstecker und Micro-USB-Stecker, eine Kurzanleitung sowie die gewöhnlichen Papierunterlagen bei. Mit dem USB/Klinken Y-Kabel kann der DOT aufgeladen werden und an externe Geräte ohne Bluetooth Funktion angeschlossen werden um darüber Audioinhalte zu hören. Die Anleitung beschreibt den sehr simplen Aufbau übersichtlich und ist einfach gehalten. Für zusätzliche Informationen gibt es auch die Möglichkeit, eine vollständige Bedienungsanleitung auf Philips.de (unter [...]) herunterzuladen.

Features:
Der tragbare Philips DOT ist spritzwassergeschützt, stoßfest und wird mit einem fest eingebautem Akku betrieben. Die Bluetooth-Reichweite im Freien entspricht laut Herstellerangaben 10m, diese Angabe wurde in eigenen Tests sogar übertroffen (ungefähr 13m). Logischerweise verringert sich dieser Wert, wenn Objekte (wie z.B. eine Wand) dazwischenliegen. Der Akku hält laut Philips ca. 8 Stunden und diese Angabe kann auch von mir bestätigt werden - vorausgesetzt, das Gerät läuft auf halber Lautstärke. Die Akkulaufzeit hat mich sehr positiv überrascht und ich habe mit deutlich weniger gerechnet, da ich ähnliche Geräte zum Vergleich habe. Kritikpunkt: Wenn der Akku zur Neige geht, schaltet sich der Philips SB2000B Bluetooth Lautsprecher unerwartet/plötzlich ab, da es gibt keine Akkuanzeige gibt. Eine blinkende LED oder Ähnliches wäre hier angemessen, damit man sich darauf einstellen kann.
Ein nettes Feature ist, dass der DOT - wenn er umgedreht wird - den Sound automatisch stumm stellt. Dies erweist sich als sehr praktisch, wenn man mal schnell Ruhe braucht. Weiterhin hat der Lautsprecher eine Freisprechfunktion, die sich allerdings meiner Meinung nach nur bedingt eignet, da dieser sich aus Energiespargründen über den Akkubetrieb nach ca. 15 Minuten ohne Tonausgabe abschaltet. Wenn der DOT allerdings mit dem beiliegenden Kabel über Strom versorgt wird, bleibt er durchgehend eingeschaltet. Mir macht dies nichts aus, da ich ihn ohnehin so gut wie ausschließlich für Musik nutze, aber es ist denke ich erwähnenswert. Schön ist, dass die Telefon-Annahmetaste gleichzeitig zum Pausieren der abgespielten Audiodatei verwendet werden kann.

Sound:
Die Soundqualität ist für einen transportablen Bluetooth-Lautsprecher dieser Preisklasse perfekt. Klarer Klang mit tiefen Bässen zeichnet den DOT aus. Ich habe mich beim ersten Testen sogar gewundert, wie kraftvoll die Töne aus der Box kommen. Man merkt, dass die Lautsprecher für draußen ausgelegt sind, denn man kann sie sehr laut einstellen.

Verarbeitung/Design:
Der DOT wirkt mit seiner verstärkten Gummihülle sehr robust und insgesamt ist das Produkt sehr hochwertig verarbeitet. Wie überall ist das Aussehen Geschmackssache, doch ich habe gleich zu Beginn Gefallen an der schicken Form gefunden. Die Schlaufe an der Rückseite ist auch eine gute Idee, denn damit kann man das Gerät bequem irgendwo aufhängen.

Fazit:
Alles in Allem lässt sich sagen, dass sich der Philips SB2000B Bluetooth Lautsprecher sich hören (und sehen) lassen kann! :-)
Mich haben insbesondere der tolle Sound und die verhältnismäßig sehr lange Akkulaufzeit überzeugt, dieses Gerät mit fünf Sternen zu bewerten.


Philips AS351/12 Dockingsystem für Android mit Micro-USB (Bluetooth, MP3-Link,Internetradio-App) schwarz
Philips AS351/12 Dockingsystem für Android mit Micro-USB (Bluetooth, MP3-Link,Internetradio-App) schwarz

4.0 von 5 Sternen Gute und preiswerte Dockingstation, 26. Mai 2012
Ich habe mich sehr gefreut, als das Gerät angekommen ist und ich es testen konnte.
Das schlichte Design hat mir von Anfang an gefallen und die Dockingstation ist sehr hochwertig verarbeitet.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Übersicht der Vor- und Nachteile:

+ hochwertige Verarbeitung
+ gutes Design
+ Wiedergabe von Musik auch mit Batterien möglich (portabel)
+ Bluetoothverbindung (-> Smartphone muss nicht angedockt sein und man kann es somit auch als "Fernbedienung" nutzen)
+ zugehörige Android-Applikation ("Fidelio") mit einigen Funktionen verfügbar
+ Dock verschiebbar
+ gute Anschlussmöglichkeiten (AUX und zusätzlich USB)
+ Station geht nach einer gewissen Zeit, in der sie nicht benutzt wurde, automatisch aus
+ beiliegendes AUX Kabel

- teilweise zu wenig Bässe/Tiefen
- Fidelio App weist manchmal Probleme auf
- Abspielen nur über Bluetooth möglich
[- (zu) einfach gehaltene Bedienungsanleitung]
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Lieferumfang/Funktionen:

Die Installation ist mithilfe der Schnellanleitung sehr einfach, allerdings beantwortet sie nicht alle Fragen, die man sich vielleicht anfangs stellt.
Eine umfangreichere Bedienungsanleitung würde dieses Problem lösen.

Zum Lieferumfang gehören neben der Docking Station der Netzadapter, ein AUX Kabel und eine Kurzanleitung.
Musik kann man über Bluetooth und AUX wiedergeben.
Ein kleines Manko ist, dass man nicht nur über den Docking-Anschluss Musik abspielen kann, sondern immer zwangsweise Bluetooth nutzen muss, aber das ist Geschmackssache.

Sehr gut gefällt mir zudem, dass man das Gerät auch mit Batterien betreiben und man so auch überall Musik hören kann. Das macht die Station portabel.
Das Aufladen ist logischerweise nicht möglich, da sich die Batterien dabei zu schnell entladen würden.

Extras:

Man kann sich, um Equalizer, ein Internetradio und einen Musikplayer nutzen zu können, die kostenlos von Philips zur Verfügung gestellte Fidelio App herunterladen.
Natürlich ist dies nicht notwendig und optional, man kann nämlich auch den eigenen Musikplayer über Bluetooth nutzen.
Leider ist die Applikation noch nicht zu 100% ausgereift, denn manchmal (eher selten) gibt es Fehler.

Positiv ist außerdem noch, dass sich die Station nach einer bestimmten Zeit, in der sie nicht genutzt wurde, abschaltet, um Strom zu sparen.

Klang:

Der Klang (über Bluetooth getestet) ist insgesamt in Ordnung, aber im direkten Audio-Vergleich mit einer anderen Docking-Station (selbe Preisklasse) sind Unterschiede zu bemerken:
Mir ist bspw. aufgefallen, dass der Klang bei manchen Musikgenres zu wenig Bässe hat und auch klarer sein könnte, teilweise lässt sich dies aber durch den Fidelio-Equalizer ausgleichen.

Getestet wurde das Produkt mit dem Samsung Galaxy W und dem Galaxy SII.
Dabei ist sehr gut, dass die zugehörige App den Display beim Galaxy W umdreht, da der Anschluss bei diesem Smartphone ja oben liegt.

Fazit:

Man kann mit diesen Docking-Lautsprechern wenig falsch machen:
Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt und die Station eignet sich somit sehr gut für viele Android Smartphone Besitzer.
Absolute "Sound Freaks" werden allerdings nicht so sehr überzeugt sein.
Aus diesem Grund: 4 Sterne.


Seite: 1